Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. IOTA

    Gut, das Geld muss man für so Chancen auf der Fidor Bank natürlich bereit halten
  3. Prognose

    Diesen Kommentar lese ich nun auch nicht zum ersten Mal....
  4. Prognose

    Okay ich muss es nochmal neu formulieren. Mit Bitcoin meine ich alle Kryptowährungen. Wenn Bitcoin scheitert, scheitert der komplette Kryptomarkt. Alles steht und fällt mit dem Bitcoin. Egal ob ein anderer Coin aktuell besser ist oder nicht.
  5. Prognose

    Sehr guter Beitrag! Ich sehe die Wahrscheinlichkeiten allerdings grade umgekehrt mit den 40 bzw. 60%; also, ich glaube (leider) etwas eher, dass der Peak überschritten wurde, aber ich irre mich natürlich gerne
  6. Prognose

    und vorhin 1000 ETH per Market Order verkloppt... Übrigens denke ich ja, dass viele Pushs auch "Fake" sind.. diejenigen, die diesen fetten Dump hier machen, drücken die Kurse auch durch gezielte Käufe nach OBEN. Man braucht sich nur mal 5min Kerzen anschauen... die lassen die Trader (und wahrscheinlich auch ihre eigenen Bots) die 5min-Kerzen traden (unglaublich viele Washouts.. bspw. ETH gerade) und je nachdem, wohin der Kurs gehen soll, wird im Falle einer gewollten oder auch nur suggerierten Kurssteigerung am oberen Ende einer Kerze ein dicker Kauf gemacht, um den Kurs über eine Trendlinie zu bringen, damit Bots und andere Trader denken, oh es geht aufwärts und weiter einkaufen. Bei ETH gabs dafür bei der grünen Kerzen vor 20min ein Beispiel, die lag im Hoch höher als die 4 Kerzen davor, um den Kurs darüber zu bringen wurden am Höhepunkt der Kerze Unmengen an ETH gekauft - damit soll ein Aufwärtstrend ausgelöst bzw. suggeriert werden. Die Bots und Day Trader hätten nämlich einfach weiter ihre Runden gedreht und die Kerzen abgetraded.
  7. IOTA

    Wenn man bei coinbase angemeldet ist, dann geht das ;-) Bin nur bei bitcoin.de und bitfinex. Und da dauert das, vorallem, wenn man auf seinem Fidor Bankkonto nix drauf hat ;-)
  8. Prognose

    Hm, ich versuch mal mich ab und zu einzuloggen, dann könnte ich ja zumindest nachschauen was mit meiner Zahlung nun ist.
  9. Prognose

    Wiedermal ne News: http://www.deraktionaer.de/aktie/china-will-handel-mit-bitcoin--ethereum-und-co-verbieten-354640.htm
  10. Prognose

    Ja okay da bin ich ganz bei dir. Wenn man das von dem Standpunkt sieht das es eine neue echte Währung werden soll. Aber ich glaube das es da andere Coins eher schaffen werden, es gibt ja genug Coins wo es Projekte gibt. Ich hab das schon mehrmals geschrieben, die nächsten zehn Jahre muss es gutes Wachstum geben, auch to the moon ab und zu. Das bringt den Projekten hinter den Coins ein Polster um die Projekte voranzutreiben, Investoren anzuziehen usw. Wenn die ersten Projekte richtig im Mainstream ankommen, dann wird die Zeit kommen wo auch die Coins allgemein akzeptiert werden, da können sich dann bestimmt einige auch als richtige Bezahlwährungen durchsetzen.
  11. Prognose

    Mal sehen ob meine Prognose mit 9800 $ hinhaut, was ich vor 2-3 Tagen sagte
  12. Forex - damit würde ich mich ja in altbekannte Gebiete geben, von denen ich keine Ahnung habe, aber von Leuten mit Jahrzehnten voller Erfahrung umgeben bin - nein, das kommt nicht in Frage. Die 15.000 können ruhig riskant investiert sein - darum geht es ja. Letztlich ist die Motivation ja bei vielen die gleiche: man sieht was in den letzten Jahren aus Bitcoin geworden ist, es erinnert einen an die Dotcom-Rallyes, und man vermutet die Chance, dass man bei CCs, wie es ja auch viele Analysten sagen, noch immer am Anfang steht, und man will deswegen auch mal "von Anfang an" dabei sein und nicht wieder nur zugucken, wie andere reich werden, quasi wie eine zweite Chance für die, die sich damals nicht für den Gegenwert einer Pizza Bitcoins gekauft haben. Die Frage ist: was ist das für ein Mindset, was die Leute vor einigen Jahren getrieben hat, vor sehr vielen Jahren für vielleicht 100 Euro Bitcoins zu kaufen, oder, als der Kurs schon dreistellig war, zumindest für ein paar tausend Euro? Wie lässt sich dieses Mindset übernehmen und wie wendet man es jetzt gerade an? Wäre es nicht sogar sinnvoller, extrem fein zu diversifizieren und von 15.000 Euro z.B. gleich 30 mal für 500 Euro vielversprechende unbekannte Währungen und ICOs zu kaufen?
  13. Prognose

    Hallo Schwarzer-Engel, ja, es klingt überheblich. Es ist natürlich weniger nervenaufreibend, wenn man bei 700 € eingestiegen ist, und nun einen Rutsch von 14.000 € auf 9.700 € sieht, als wenn Du bei 13.200 € eingestiegen bist und Dich nun fragst, ob es das nun war mit dem Bitcoin, oder ob er noch einmal zurückkommt. Du kannst Dir aber sicher sein: Diese Frage stellt sich hier jeder. Selbst wenn man den Einsatz schon lange rausgenommen hat, ist einem extrem unwohl, wenn die Buchgewinne bröckeln (oder sich in Verluste umwandeln). Aber: Damit konnte man nicht nur rechnen. Damit musste man rechnen! Jeder hier ist für seine Investitionsentscheidung selbst verantwortlich. Und jeder muss rechnen und recherchieren können und Risiken abwägen können. Wenn wir hier von Glaskugeln, Omas oder Oraklen schreiben, dann ist das doch kein blödes Gelaber. Dahinter stecken (zumindest bei den meisten) Modelle und Berechnungen. Die Trader hier setzen auf Charttechnik. Wenn sie ihren Job beherrschen, ist es ihnen egal, ob die Kurse steigen oder sinken: sie passen ihr Verhalten an. Die Hodler setzen auf Langfristmodelle. Ich habe mir Daten und Infos zu fast jeder Spekulationsblase verschafft, die auch nur irgendwie mit dem Kryptomarkt vergleichbar sind. Der dot-com-Markt von 1995 bis 2001 ist gut vergleichbar, weil es auch inhaltlich viele Überschneidungen gibt. Man sollte sich schon mit der Frage auseinandersetzen, was Geld denn eigendlich ist, was Banken so machen und wozu Zentralbanken da sind. Denn nur so kannst Du beurteilen, ob und wie Kryptos tatsächlich einen Fortschritt darstellen. Ich sehe "in meiner Glaskugel" eine positive Wahrscheinlichkeit (>60%), dass wir zur Zeit in einer Seitwärtsbewegung (bzw. Korrektur) sind und das es in den nächsten 1 - 8 Wochen einen kräftigen Ausbruch nach oben geben wird. Dieser könnte in der Folge bis auf knapp unter 50.000 USD gehen. Es gibt aber auch eine Wahrscheinlichkeit (<40%), dass wir den Peak überschritten haben und es nun lange Zeit in Wellen abwärts geht. Hier im Forum hole ich mir Anregungen und Denkanstöße. Und davon gibt es reichlich. Es ist ein tolles Forum. Ich würde aber niemals unbedacht eine Investitionsentscheidung treffen, nur weil hier im Forum Leute sagen, der BTC sei Ende Januar bei 20.000 USD. Leider haben wir hier im Lauf der Zeit viele Engel (und Desparados) fallen sehen, haben Leute erlebt, die blind Empfehlungen hinterhergelaufen sind und nach drei Wochen hörte man nichts mehr von ihnen. Da kommt dann eine gewisse Überheblichkeit auf. Und - das sollte nicht verschiegen werden - das Geld dieser Gescheiterten ist dann in die Taschen derjenigen unter uns gewandert, die das Spiel hier schon lange und gut spielen.
  14. Prognose

    Komisch, also bei mir ist der Kauf 4/5 bestätigt worden. Siehe Screenshot. https://picload.org/view/ddcrpwwa/bildschirmfoto2018-01-16um10.4.png.html Eine Fehlermeldung bekomme ich zum Glück nicht. Hoffentlich geht´s wieder bei dir schnellstmöglich.
  15. Prognose

    Das höre Ich seit Wochen
  16. Prognose

    Guten Morgen ihr Luschen. War was los heut Nacht? Ich seh grad gute Einstiegskurse überall. Ich geh mal shoppen. Nutzt die Chance
  17. Was haltet ihr von TRON TRX?

    Hodln bedeutet den coin zu halten und nicht direkt zu verkaufen.
  18. Was ist denn in den letzten Stunden passiert?

    Ich will jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen, aber ich bin in dem Bereich mit einigen Parks aktiv. Ich verfluche das ganze ja auch nicht, aber es kann nicht sein, dass nur fürs minen irre Energien genutzt werden die den Wert des Ganzen weit überschreiten. Das kommt sogar im Bekanntenkreis vor, dass nicht mal richtig gerechnet wird.
  19. IOTA

    Naja also von der Kreditkarte zu Coinbase in ETH nach bitfinex ETH -> IOTA dauert bei mir meist nur 10 minuten. Ja es ist umständlich, aber momentan geht halt nicht anders.
  20. Prognose

    Es geht um Bitcoin. Nicht um den persönlichen Gewinn. Damit Bitcoin Mainstream wird, müssen wir uns auch mit Kompromissen beschäftigen. Wenn allerdings alle nur ihre 1000% machen wollen, sehe ich schwarz, dass Bitcoin dann noch wachsen kann. Wir brauchen langsames Wachstum. Diese Phase, die wir jetzt haben, ist keine Überraschung. Wer lange genug dabei ist, weiß auch, dass genau das prognostiziert worden ist und zum Wachstum des Bitcoina dazugehört.
  21. Prognose

    Ich bin auch Tier 2 verifiziert und hab per Sofortüberweisung gemacht, aber da gings dann nicht weiter. Als die Kaufbestätigung kommen sollte gings nicht weiter. Und seitdem andauerd die Meldung das ich meine Account erst verifizieren muss bevor ich mich einloggen kann. Das hatte ich vor Weihnachten auch schonmal.
  22. Prognose

    FahrradKettenKommentare helfen beim geistigen realisieren und lernen, solang man nicht in Selbstmitleid und Reue schwimmt... und wer nicht mit Reue umgehen kann, der sollte nicht handeln. Eine böse, emotionale Abwärtsspirale wird das sonst.
  23. IOTA-Trading: Crystal Ball 1.0

    Gegenreaktion bis in den Bereich von ca. 3,24-3,34 USD kann getradet werden
  24. Was haltet ihr von TRON TRX?

    Wow aber ein gegen Argument zu bringen oder zu Antworten kannst du nicht ? Dafür wie ein Weib Pus*syshit Zu viele Trx gekauft und hast jetzt Angst drauf sitzen zu bleiben und ignorierst jetzt die Fakten oder was? Heul leise!
  25. Prognose

    Mein Portfolio BTC, NEO, TNB aber nicht zu 100% gefüllt.
  26. Prognose

    Einlogen geht bei mir, ich denke dadurch, dass ich nur als Tier 2 verifiziert bin, dauert die Einzahlung bis zu 3 Tage. Mal schauen. Als Tier 3 wäre das Geld instant da. PS: Das Geld wurde per Sofortüberweisung überwiesen
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×