Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. https://cryptomonday.de/bitcoin-sv-kurs-explodiert-ist-craig-wright-wirklich-satoshi-nakamoto-patent-eingereicht/
  3. Gestern war auch mal für eine Zeit +122% (124 $ oder so)
  4. Bitcoin SV (BSV) +60% https://coinmarketcap.com/de/currencies/bitcoin-sv/
  5. Nun, der Markt besteht aus Angebot und Nachfrage. Tendiert die Wage zu einer oder anderen Seite, bewegt dies die Kurse. Wenn größere Mengen auf den Markt "geworfen" werden, passiert dies eben auch etwas heftiger. Viele "schreien" dann Manipulation. Ist das wirklich so? Der Markt bewegt sich entsprechend der Definition oben. Er reagiert also erwartungsgemäß. Viele Marktteilnehmer versuchen Kurse über technische Analysen, komplizierte "Theorien" usw. vorherzusagen. Kommt es dann anders, weil in der Realität mehr gekauft/verkauft wurde, wird "rum geheult". Dabei waren nur die Vorhersagen schlicht falsch, weil man eben solche großen Order nicht kommen gesehen hat. Die Theorie hat also Lücken, nicht die Realität! Trader arbeiten gerne mit Stop Marken. Solche Orders reagieren besonders darauf und lösen eine Kettenreaktion aus. Ich habe aber noch nie gehört, wenn in den Bergen eine Schneelawine ins Tal stürzt, dass dies Manipulation war. Die momentanen Umstände haben diese Folgen. Man sollte also wissen, was seine Coins für sich wert sind und einfach bei einen kurzen Kurssprung die Füße still halten. Gutes Vermögen-Management, so meine Meinung, beinhaltet sowieso kein ständiges handeln. Von meinen alten Banker habe ich die Weisheit, 2x im Jahr das richtige machen, den Rest des Jahres aufpassen, dass man nichts verkehrtes macht. Kurz, wie in der Natur gibt es nicht immer nur schönes Wetter, sondern es kann auch mal zum Schlagregen kommen oder Düren. Gehört alles dazu und man sollte lernen damit gut umgehen zu können. Aus Bankersicht bzw. hier Börse, ist natürlich das Interesse hoch, dass Du viel handelst. Weil man lebt ja von Gebühren. Ziel ist über die Gebühren soll Dein Vermögen irgendwann auf die andere Seite, Tropfen für Tropfen wandern. Und um einen das Schmackhaft zu machen, gibt es viele "Methoden". Muss ich nicht zu schreiben, das Internet ist voll davon. Der älteste Markt, war der Markt für die Bauern. Und da war es eben normal, dass es lange Zeiten mit mageren Angebot gab, dann zur Ernte eine riesen Menge. Preis und Volumen-Sprünge sind also das normalste der Welt. Genau so, dass die Teilnehmer versuchen immer das beste für sich raus zu holen. Axiom
  6. Mal sehen, ob meine inverse KSK nun aufgeht. Jetzt bis 04.00 h müsste eine grosse Bewegung passieren, denn die Formation hat sich exakt fertig gebildet.. Kann mir vorstellen, dass wir zuerst in den Bereich 7'600 - 7'550 vordringen um dann dort abzuprallen und nach oben schiessen hoffentlich dann über 8'400. http://prntscr.com/nrn8ow
  7. Gestern
  8. Mit 1 mil meinst du 1 Milliarde? Entweder hast du oder ich die Sache falsch verstanden. ->Bitfinex will gar nicht alle 1 Milliarde Leos zurück kaufen. Diese soll langfristig in iFinex Produkte integriert werden (Vorteile auf Bitfinex 15% Taker Gebühr-Reduzierzung, weniger gebühren für lending, deposit withdrawal, für die neue IEO Plattformen Tokinex und zukünftige Projekte wie z.B. Betfinex Online-Casino oder in Bitcoin Lightning-Netzwerk). Soetwas wie BNB von Binance ->iFinex (bitfinex, ethfinex usw. ) will mit 27% ihrer monatlcihen Gewinne monatlich LEOs zum Marktpreis kaufen und vernichten, bis irgendwann 100 Millionen LEO im Umlauf sind ->Wenn die 850 Millionen Dollar von Crypto Capital wieder von den Behörden freigegeben werden, will Bitfinex mit 95%, also für 807 Millionen Dollar, zum Marktpreis verteilt LEOs kaufen ->Bitfinex verspricht, wenn die gestohlenen Coins aus dem Hack von 2016 wieder zurückerlangt werden, mit diese LEO zu kaufen. 2016 sollen 120000 BTC geklaut worden sein und bis jetzt konnten sie nur 28 zurück kriegen. Alle zu kriegen ist sehr unwahrscheinlich, ein paar Tausend könnten eventuell über die Jahre drinne sein und bei hohen Kursen auch viel Wert sein. Das Geld wollten sie sich ja so beschaffen, um die Lücke zu schließen. Sofort können die das wohl nicht zurückkaufen. Zur Zeit bietet der Markt in Orderbüchern z.B. bei USD 7,1 Millionen, bei USDT 7 Millionen, bei BTC 650k, bei ETH 2,1 Millionen und bei EOS 2,2 Millionen LEOS zum Verkauf an. Also insgesamt ca. 19 Milllionen LEOs zum Verkauf an. Bei steigenden Kursen dürfte die Bereitschaft für das Verkaufen steigen.
  9. Weisst Du da, was Du schreibst? Irgendwie kann man das nicht ernst nehmen. 😂 Tipp: https://www.btc-echo.de/klartext-zum-vermeintlichen-satoshi-nakamoto-craig-wright-und-das-bitcoin-copyright/ Wenn Du diesen Shitcoin nicht geschafft hast rechtzeitig zu verkaufen, Pech! Hier im Forum wurde ja nun oft zum Ausstieg geklingelt. 😉 Axiom
  10. Cool, genau die beiden Coins - von zwölfdrilliarden - in die ich gestern eingestiegen bin, sind bei Binance in den letzten 24h am heftigsten runtergekracht. F**k doch die Henne, echt...
  11. Also sell...? Naja, ich warte mit dem Verkaufen vielleicht lieber noch, bis Pro7 Galileo einen Beitrag zu Bitcoin bringt... Und Verkaufssignal sicherheitshalber bestätigt durch einen Artikel in der BILD-Zeitung... 🤔
  12. Worauf genau bezieht sich die Buchstabenfolge "Satoshi Nakamoto" in deiner Aussage...? -- Auf Craig Wright? Craig Wright, du hast es nicht verdient, Craig Wright zu sein? Doch offenbar also erst einmal nur auf eine Vorstellung, die du unter der Bezeichnung "Satoshi Nakamoto" im Kopf mit dir herumträgst (wie auch immer deine Vorstellung von "Satoshi Nakamoto" aussehen mag...). Und nun hoffst du, dass es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der genau deiner (Wunsch-)Vorstellung von "Satashi Nakamoto" entspricht und sich eines Tages als der "wahre" Satoshi Nakamoto offenbart. Ach, Leute, werdet erwachsen. Hört auf, wie Teenies irgendwelchen Idolen hinterher zu rennen, die sie nun einmal nicht sind!
  13. Ja, Du hast übersehen, das echte Crypto-Coins dezentral sind. Sonst können wir auch bei VISA, Master oder PayPal bleiben. Außerdem hat der Chef beim Bitcoin-Diebstahl durchblicken lassen, wie er tickt. Er stellt sich "Reorganisation" von Blockchain vor, was ja so das absurdeste ist, was man bei Kryptos vertreten kann. Die ganze Stärke kommt aus der Unveränderbarkeit von der Blockchain. Informiere Dich mal dazu. Axiom
  14. Das mit der Trendlinie, welche nun wieder nach oben durchbrochen wurde, ist wirklich interessant! Hatte diesen Chart in der letzten Zeit gar nicht mehr so im Blick.. Aber was das bedeuten mag.. schwierig. Ich kann mich erinnern, dass Brian mal gesagt hat, dass es bei den Trendlinien immer darauf ankommt, wie sich der Kurs "auf der anderen Seite", also nach dem ersten augenscheinlichen Durchbrechen, verhält. Wenn wir zB nach einer Konsolidierung oder Retest jetzt mit Volumen weitersteigen und uns im Weekly weiterhin über der Trendlinie halten können, dann wäre der Bruch nach oben wohl valide. Das wäre schon erstaunlich und würde wahrlich nicht so recht in das mittlerweile doch sehr gefestigte Bild der sich langsam abschwächenden Zyklen passen. Sind das etwa die sagenumwobenen "Institutionellen", die endlich eingestiegen sind, und den Preis "unnatürlich" befeuern? Oder Bakkt-Fomo? Generell ist der Anstieg der letzten Zeit doch fast zu schön um wahr zu sein. Ach was solls.. Ich weiß, dass ich nichts weiß.. oder so. Vielleicht sollte ich mal zwei Monate lang keinen Chart mehr angucken. Kryptofasten für nen klaren Kopf.
  15. iFinex hat 1mil Tokens verkauft zum Festpreis von 1$ und damit jetzt 1mil$ auf ihrem Konto. Steigt der Kurs jetzt z.B. auf 2$ bräuchten sie insgesamt 2mil$ um alle diese wieder zurück zu kaufen. In der Praxis wird sich dadurch einfach die Zeit, bis der Rückkauf abgeschlossen ist, verlängern. Ich als iFinex hätte aber interesse daran, die Tokens so schnell und günstig wie möglich zurück kaufen zu können.
  16. https://coingeek.com/bitcoin-creator-craig-s-wright-satoshi-nakamoto-granted-us-copyright-registrations-for-bitcoin-white-paper-and-code/ Achdu scheiße..... Bitcoin Sv direktmal mitnem 50% Plus im Stand. Ich hege eigentlich keinen Hass gegen einen Coin aber Bitcoin SV wünsch ich den selben Tod wie Bitconnect Token. Nur mit dem Unterschied das alle irgendwie rechtzeitig abspringen. Satoshi Nakamoto, das hast du nicht verdient 💔
  17. Die Tokens wurden doch schon alle verkauft. Die Investoren, die alles gekauft haben, verkaufen jetzt und je nach Umsatz/Gewinn von iFinex (bitfinex gehört dazu) will Bitfinex jeden Monat einige Coins zum Marktpreis zurückkaufen und verbrennen, bis eine bestimmte Menge im Umlauf ist. Da kann der Kurs niedrig oder hoch sein, dürfte Bitfinex egal sein. Und den LEO auch in zukünftige Projekte einbeziehen. So wie BNB. Oder habe ich etwas falsch verstanden? https://www.bitfinex.com/wp-2019-05.pdf
  18. Die Logik wieder: wenn ein Problem nicht gelöst ist, dann sollen die und die und die aber auch leiden und man macht es noch um ein paar Größenordnungen gewaltiger. Anstatt: Ein Problem stetig ein bisschen schrumpfen lassen und den Problemrestbestand solange wie nötig begleiten bis er sich ganz aufgelöst hat.
  19. Wow, soviele gute Posts an einem Tag, ich musste eben alles nochmal lesen, da ich auf der Arbeit oft nur zwischendurch mal kurz durchscrollen kann. So macht das Spaß hier, danke!:) Nö, ich bin nicht böse;) Ich bin aber garnicht sicher, ob ich mit dem Chart Kursziele interpretiert hatte, ist aber auch nicht wichtig. Lustigerweise habe ich den Chart auch noch. War mir damals etwas unangenehm, da er so zusammengefrickelt ist und ich den BLX-Chart noch nicht entdeckt hatte, aber es geht nur ums Prinzip, dass eben die unteren "Trendlinien", die man so in den vorherigen Bullenmärkten zeichnen konnte, in den Korrekturphasen durchbrochen und danach nicht mehr erreicht wurden. Und da hat sich was ergeben: https://www.tradingview.com/x/HVBoYL29/ Eine untere Linie wurde erreicht und durchbrochen. So siehts auf dem BLX aus (Geht nur um die gestrichelten Linien): https://www.tradingview.com/x/iZxkFXXe/ Somit wurde die "erste Linie" aus 2010/2011 in die Unendlichkeit entlassen, die "zweite" aus 2011-2013 fast nochmal angelaufen (Je nach Chart und "gutem Willen" wurde sie mit dem ATH 2017 sogar erreicht^^) und die "dritte" aus 2015-2017 jetzt schon sehr früh durchbrochen. Was das für zukünftige Kurse bedeutet, weiß ich logischerweise nicht, aber ich dachte das Thema wird erst in vielen Wochen/Monaten interessant und ich feiers grad voll ab;)
  20. Ja, so eine Olle hab ich auch mal beim einkaufen getroffen. Das Kind hatte an der Rolltreppe die Finger in das Band gesteckt, da wo es in eingezogen wird. Ich habe das nur noch wegreißen können, sonst wären die Finger ab gewesen. Was hat die mich angemacht und ist mir mit so was gekommen. Die hab ich einfach gefragt, wann genau man in ihrer Familie mit der Inzucht angefangen hat und ob sie ein Kind ohne Finger an der Hand vorzieht, ich kann die Finger gerne wieder in das Band stecken. Da war Ruhe ... AM
  21. What is the future of CryptoKitties? https://medium.com/nonfungible/what-future-cryptokitties-4ead69045f63
  22. Jupp aber ich denke wenn wir mal Richtung 8,5 k durchbrechen, dann gehts richtig ab die 8k Hürde ist wirklich zäh
  23. stop FUD. Der ist dafür da, den finanziellen Engpass zu überbrücken, der durch den Verlust/die Unterschlagung/... durch Crypto Capital entstanden ist, und Tether (bzw. deren Rücklagen) da raus zu halten. iFinex wird jeden Monat abhängig von Gewinn Coins zurückkaufen und zerstören. Die genauen Details stehen im Whitepaper. Im Prinzip hat Bitfinex also kein Interesse daran, dass der Preis steigt (weil damit auch Ihre Schulden wachsen). Im Moment ist die Anzahl Coins auch noch zu hoch. Entsprechend würde ich mir nicht zu viel Hoffnungen machen, auf einen starken Anstieg. Ich würde eine Investition in Leo eher als Solidaritätsbekundung ansehen.
  24. Diese 8K - echt ein zähes Ding. Vielleicht liegts an dieser "sell half on double" - Methode. Das würd zum Anstieg der letzten Wochen ganz gut passen. Pssssssst @Jokin...sonst gehts nicht weiter
  25. Dann wird es endlich die Antwort auf folgende Frage geben: kommt er zurück und sagt "DING DING DING"?
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.