Jump to content

DefinierMirCoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.457
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.444 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über DefinierMirCoin

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

696 Profilaufrufe
  1. Wie wahr. Dennoch gehört noch etwas mehr dazu. Wer hinter diese Worte schauen möchte: https://www.amazon.de/Reality-Creation-Coaching-Synchronisiere-Wünschen/dp/3890945066/ https://www.amazon.de/Reality-Creation-kontrollierte-Erschaffung-Sklavenplaneten/dp/3890943942 ... ist nur "scheinbar" alt, dafür aktuell in jedem Moment.
  2. Deine ganze Argumentation scheitert mit dieser falschen Annahme. Man kann BSV genauso "im finanziellen Sinne" nutzen wie BTC. Auch ohne zusätzliche Daten. Korrektur: BTC ist eher das kleine, begrenzte Mini Klebeband, BSV das unendlich große Panzertape. Wo wird der Klumpen Gold wohl länger hängen bleiben? Ich fasse zusammen: BSV = wie BTC (nur in sicher, günstig und schnell) + zusätzlich ein geniales Werkzeug für die Speicherung von Daten + sehr viel Potential auf noch ungedachte Möglichkeiten. PS. Zum Thema neue Möglichkeiten gleich mal einen Teaser auf den nächsten Hype (21e8) von morgen. Extra auf deutsch für unseren MixMax https://metanetweekly.de/2020/04/02/quality-matters-mit-proof-of-work-gegen-fakes-im-internet
  3. Ja? Zeig mal. Welcher Blockexplorer kann das unterscheiden?
  4. Ja ist das nicht schön? ... also das das überhaupt so gut funktioniert? So sollte es doch sein. Zeig mir mal einen, der das mit BTC versucht.
  5. Auf https://coin.dance/ kann jeder sehen, dass BSV öfter verwendet wird als BTC. Und weiterhin viel günstiger ist. Viele Transaktionen sind kein Fake, sondern ein Beweis das es technisch läuft.
  6. ... Dann merken sie dass BTC nicht funktioniert und wechseln zu BSV.
  7. Die BSV Merchant-Adoption geht voran. Einfach, Benutzerfreundlich, Sicher, mit dem Show&Pay Protokoll. "ShowPay is a global cryptocurrency payment system powered by BitcoinSV. We offer free out-of-the-box POS/Wallet for the merchants, and help them to adopt cryptocurrency payment easily." https://showpay.io/#/index
  8. Immerhin gibt es bei BSV so ein Service. BTC hat das nicht. Und Zeit ist Geld. Wer es nicht so eilig hat, nutzt den Service nicht und zahlt weiterhin nur seine paar Cents (auch für 100k)
  9. Relay Instant - the world’s first 0 confirmation deposit service for BSV can now save you precious time in 5 different channels: - FloatSV, - OKEx, - Huobi, - USDC, - USDT20 https://instant.relayx.io/
  10. Was macht den Wert einer Digitalwährung aus? https://coingeek.com/bitcoin-sv-to-reach-10000-soon/
  11. Satoshi and the Byzantine Generals https://craigwright.net/blog/bitcoin-blockchain-tech/satoshi-and-the-byzantine-generals/ "Bitcoin, in fact, any blockchain-based system, is anti the vote by the masses. There is no way to create rules by consensus across individuals in any blockchain. Bitcoin was never designed as a demagoguery, it is designed as a commercial system where the nodes, the generals, are visible and the amount of resources they invest and the level of their effectiveness may be publicly validated." ... "There is no two-step process in Bitcoin where users verify the actions of miners ... Without a consensus method, ‘non-mining nodes’ have no say."
  12. Du hattest doch jetzt jahrelang Zeit gehabt dich mit TA zu beschäftigen. Teilweise wurde sie dir hier sogar auf dem Silbertablet präsentiert. Warum hast du die Chance nicht ergriffen?
  13. Nur eine handvoll Service-Nodes sind rausgeflogen. Jetzt können die mit sowas umgehen. Aber selbst mit "erträglichen" 100MB/Block wären es nur 6 Tage, bis auch der letzte Ami sein Geld hat. Wohlgemerkt für 1:1 TX mit einer großzügigen Größe von 400b gerechnet Rechne ich mit deinen Minimum Angaben von 200Byte, verringert es sich auf 3 Tage. Rechne ich dann auch nur mit 1:n TX, wo du auf 100 Tage kommst, sind es bei BSV nur 1 Tag. Willkommen in einer Bitcoin Welt die skaliert.
  14. Du hast einen Denkfehler. Nur weil BTC vom Limit her gezwungen ist soviel TX in viele kleine Blöcke zu packen, ist BSV nicht dazu gezwungen, alles in einen Block zu packen. Die Blöcke werden so groß, wie es der Markt entscheidet. Praktisch erreicht wurden ca. 2 GB Blöcke mit etwa 7,5 Mio TX. Das ergibt 44 Blöcke = 7.3 Stunden. Um das Risiko zu minimieren, kann dies jederzeit heruntergesetzt werden. Selbst 1/10 der Größe (200MB Blöcke gab es im Mainnet bereits) ergibt 73 Stunden = 3 Tage. Wesentlich besser als 100. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass ein Staat dieselbe Sender-Adresse für alle Empfänger nutzen würde. DSVGO und so
  15. Wahr ist, dass neue Miner zu BSV kommen. Aber nur weil ihre Identitäten nicht bekannt sind, heißt das nicht, dass sie irgendwas übernehmen. Auf coin.dance gibt es die Kategorie "unbekannt" schon lange und hat die machen im Schnitt zwischen 30-40% aus.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.