Jump to content

Kai

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Kai

  • Rang
    Neuling
  1. Das mit den 18€ habe ich auch herausgefunden, es waren Bitcoincash die ich aber niemals eingezahlt hatte bzw. dorthin gewechselt habe.
  2. Habe jetzt erstmal alles was ging ausgegeben, aber was mich wundert , wenn ich mich einlogge habe ich ein Guthaben von 18€ und beim klicken auf Bitcoin sind es auf eimal 0€.
  3. Okay, danke für den Tipp, kann ich denn ohne weiteres das Geld auf die neue transferieren ohne Gebühren und welchen Anbieter empfiehlst Du ? Ich dachte durch die nachträgliche Sicherung ist nichts mehr möglich. Gibt es keine Walet wo ich für die Genehmigung der Transaktion eine Tan zugeschickt bekomme wie beim onlinebanking ?
  4. Hallo Futurama, Ich habe erst hinterher 2FA aktiviert und jetzt noch zusätzlich das Tor, local oder etc. hatte ich nie was gespeichert da ich gar nicht wusste das das geht. Den betroffenen Rechner habe ich mit malwarebytes und Antivier durchsuchen lassen aber nichts gefunden. Bolckchain habe ich nicht kontaktiert da von denen wahrscheinlich eh keine Reaktion kommt. Zu Zeit habe ich 100€ auf meine Walet eingezahlt und ca. 70€ wurden gutgeschrieben. Ist seit 3 Tagen noch drauf und bisher noch keine Aufälligkeiten. Ich weis nicht was da passiert ist und ob das durch den Fehler der nicht vorhanden 2FA und TOR passiert ist.
  5. Noch mal die Frage an alle die sich mit der Materie auskennen, benötigt Blockchain nun für jede Transaktion mein Zahlencode den ich übers Handy abrufen kann ?
  6. Ist das richtig das bei dem 2FA jede Transaktion erst mit dem Handy auhtentifiziert werden muß bevor ein Vorgang angestossen wird, vergleichbar mit einer mobilen TAN ?
  7. Danke für eure Antworten und Tips, ich denke mal das ich irgend ein Virus auf dem betroffenen Rechner habe der im Hintergund das ausgelöst hat. Mit 2FA konnte ich nichts anfangen , aber jetzt habe ich es aktiviert und hoffe das es nur Leergeld war. Wenn jemand von einem anderen Rechner das Konto geöffnet hätte, hätte ich doch erst eine Email zur Freischaltung bekommen. Mit 2FA sollte ich doch nun sicher sein oder ? PS: nur online und nicht lokal. Backup gibt es nicht.
  8. Also ist von blockchain.info, Sicherheit nur email und Handynummer, wenn ich mich von einem neuen Rechner aus angemeldet habe kam auch immer eine Sicherheitswarnung per email zur Bestätigung. IDs, meinst Du die : 1EJrtbjjRCYi63RpCTWEf6tDpB8nyzJENS (0.00240295 BTC) und 1ZDVSHq5MmPJ9bhUCniPWCR8Yc9zB9Pdo (0.00961177 BTC) die wurden beide auf einmal ausgelöst, aber nicht von mir :-(
  9. Hallo zusammen, Ich bin in der Materie sehr unerfahren und habe mir bei Blockchain ein Wallet angelegt auf dem ich einen Betrag von 130€ eingezahlt habe. Dieser Wert ist bis heute auf ca. 160€ gestiegen und heute ist eine Transaktion vorgenommen worden die ich selbst nicht ausgelöst habe, das Konto ist jetzt auf 0€. Wie kann das sein, ich habe kein Programm installiert sondern nur online und um 17:15 Uhr war noch alles da und 20 Minuten später war das Konto auf 0€ und die Transaktion wartete noch auf bestätigungen. Jetzt ist es weg. :-(
×