Jump to content

xyr0x

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    108
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

24 Excellent

Über xyr0x

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. xyr0x

    Trading Bots

    Gehe mal in den PT Discord-Channel, wo du die Lizenz auch über den Discord-Bot mit deiner API Verbinden musst und frag dort den Support, was du tun kannst. Die sind sehr kompetent. Discord: https://discord.gg/K9a37Vh
  2. xyr0x

    Trading Bots

    Belese dich einmal und dann taste dich langsam ran. Wenige Pairs auf einmal und mit minimalem Guthaben. Wenn es dir dann liegt, kannst du das dann alles erhöhen. Ich empfehle das WIKI und auf jeden Fall den Discord Channel. Dort gibt es 1a Livesupport und eine große Community. Die PTs laufen nicht Synchron weil ... 1. Beide meistens nicht 1:1 in gleiche Zeit gestartet wurden. Sekunden machen da schon unterschiede 2. Die Daten werden vom Client mit dem ich die Weboberfläche des PTs öffne selbst geladen und werden "leider" nicht zentral in einer PT-Datenbank mit der Installation bereitgestellt. 3. Orderbücher sind schnell voll aber genau so schnell wieder leer. Aber mit ein und den gleichen Settings auf gleicher Böse zwei Bots laufen zu lassen, halte ich für unschön. Dann lieber auf zwei verschiednenen Börsen.
  3. xyr0x

    Trading Bots

    1. Zumindest den Profit Trailer und das Auswertungs-AddOn Profit Trailer Tracker können von $ in EUR umgestellt werden. Dann wird $ in Eur umgerechnet und angezeigt. Mir ist hier persönlich die Anzeige in € lieber, das erspart mir das eigene Umrechnen. Das Addon ist mittlerweile kostenlos dabei. Damals musste das auch noch pauschal gekauft werden. 2. Ich Trade mit 12.500 Euro, jedoch Stand heute mit 15.000 Euro (Habe nachgekauft). Ich Trade BTC gegen pauschal "alle" Coins größer einem Volumen 350BTC. Das sind u.a. IOTA, BCC, ADA, QKC, LTC, XRP und und und. Da die letzten Tage eher schlecht waren, was die Kurse angeht, habe ich heute von den 15000 Euro Einsatz nur noch 2000 für die Handslungsfähigkeit. Da zeigt sich wieder, dass meine Strategie der langfristigen Proite besser ist als die der kurzen schnellen. Ich erreiche trotz der Marktlage meine 30 Euro am Tag weiterhin. Es können aber auch nur einzelne Coins zugelassen werden. Ich regle das aber über das Volumen. Der Erfahrungsbericht ist von mir selbst. Die Version 1 gab es noch zum pauschalen Kaufprreis, die ist auch kostenlos ohne monatl. Gebühr in die Version 2 übergegangen. Neueinsteiger müssten das aktuelle Modell der Bezahlung leider so hinnehmen.
  4. xyr0x

    Trading Bots

    Was magst du den Wissen? Siehe meine Signatur zum Profit Trailer. Der Beitrag ist zwar nicht mehr aktuell, aber mit der Version 2.0 vom ProfitTrailer, der rein per API (ohne withdrawal Funktion) auf Binance agiert, sind diese Ergebnisse zustande gekommen. Ab der Version 2.0 sind sehr sehr sehr viele Neuerrungen hinzu gekommen. Zu den Settings für die "Spanish Cross" Strategie, habe ich oben schon etwas geschrieben. Diese sind nur minimal anzupassen max_trading_pairs = 5 bis 8 DEFAULT_initial_cost_percentage = 0.65 bis 0.95 DEFAULT_min_buy_volume = 450 und können sonst direkt so eingesetzt werden. Es gibt noch weitere fertige Strategien, die man noch anpassen kann, alternativ baut man sich seine eigene Startegie. Das Wiki vom PT ist relativ gut https://wiki.profittrailer.com/doku.php Ansonsten würde ich auch alles links liegen lassen, wo mir jemand für ein paar Euro alle Arbeit angeblich abnimmt und mir 1000% Rendie verspricht :). Ansonsten habe ich glaube ich zu Scam und Bots alles gesagt. Niemals irgendwo anmelden. Lieber einen Bot selbst kaufen, API einrichten und sich informieren und los legen. Die Community um den Profit Trailer ist am größten und Hilfe gibt es auf dem Discord Chat sehr viel.... Aber es gibt noch andere seriöse Bots wie z.B. HaasBot oder den GunBot. Die letzteren zwei sind aber mit hohem Aufwand verbunden und die Community ist hier relativ klein. Alle drei sind aber Bots, also Software, die ich selbst konfigurieren und laufen lassen muss. Keiner übernimmt hier für 29 Euro o.ä. was die Scamer hier anbieten die Arbeit für einen. Man ist selbst sein Chef
  5. xyr0x

    Trading Bots

    Die Antworten sind doch lächerlich. 1000% Rendite. Da würde ich micht für ein Apfel und ein Ei bzw. 29 Euro nicht grum machen und einen Service anbieten. Da liege ich schon längst auf den Malediven und hau mir den Dom Perignon hinter die Ohren. Selbst bei 40% die Woche, würde es nicht anders aussehen. Ich trade schon einige Zeit und meine Ergebnisse habe ich hier bereits veröffentlicht. Das halte ich für sehr Realistisch. 40% bis 1000% Rendite, das hat sich ja nicht einmal eine Deutsche Bank jemals getraut anzubieten Nicht einmal die Brüder von der S&K Gruppe hatten derartige Zahlen angeboten ... Ebenfalls ist "Insiderwissen" bei Coins nahezu wertlos. Wir sehen es in letzter Zeit oft. Da kann ein Coin noch so oft gelistet werden und Partnerchaften eingehen etc. der Kurs bleibt nahezu gleich. Die beiden Herren sind und bleiben in der Cryptowelt eine 0-Nummer. Hat man von denen jemals schon etwas gehört auf einer Cryptoconvention o.ä?. https://www.google.com/search?client=firefox-b-ab&biw=1920&bih=938&ei=OfO6W5maL4SKgAaK9634BA&q="Marvin+Geltinger"&oq="Marvin+Geltinger"&gs_l=psy-ab.3...2487.3221.0.3462.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0....0...1c.1.64.psy-ab..0.0.0....0.HwfDT8J6eDM Ich bin mir zu 100% sicher, das keiner der Beiden in Dubai wohnt :). Da gab es schon mehrere Leute, die einen auf Big Baba machen wollten. Bleiben die Fragen offen.. 1. Wieso Briefkastenfirma und kein eigenes Büro, wenn man schon dort wohnt? 2. Wieso wird eine AGB von einer anderen Scammer Bude 1:1 kopiert?
  6. xyr0x

    Trading Bots

    Ich stimme zu. 1. Die Webseite ist schon total unseriös. 2. Briefkastenfirma auf Dubai. 3. Nur 0.2 BTC Auszahlung wegen dem Antrang? Wenn ich soeviele %e erwirtschafte, dann bin ich liquide und kann alles auszahlen. 4. Kapital erst nach 180 Tagen Auszahlbar? Das machen die Scammer immer so, damit der Anleger ruhe bewahrt, dabei sind die schon längst weg :). 5. MyCoinsTrade ist eine vollautomatische Trading Möglichkeit mit Gründern aus Deutschland. Kein Kommentar. Beide Herren im Impressum gibt es nicht. 6. Die Domain mycoinstrade.com wird mit Cloudflare verschleiert und wurde erst am 26.09.2018 registriert. 7. Die AGB ist von einer anderen Scammer Signal Bude kopiert worden. Mehr muss man nicht sagen. Entweder du bist Naiv oder du gehörst zu der Scammer Bude und machst hier heimlich Werbung für den Misst @Snook
  7. xyr0x

    Trading Bots

    Wenn du bei einem "Sell" ein Minus machst, stimmt gewaltig etwas mit der Konfiguration nicht Es können tausende Leute einen Bot haben. Die beinflussen sich untereinander nicht, da jeder über seine eigene Internetleitung via API-Protokoll traded. Dabei werden per API nur sehr kleine Codezeilen versendet, das selbst eine schlechtere Internetleitung genügt um den Kauf oder Verkauf in Echtzeit an die Börse zu senden und das mit mehreren Coins gleichzeitig. Ich selbst habe aber schon 5 Bots gleichzeitig auf einem System laufen gehabt die jeweils über 30 Coins getraded hatten und nichts wurde unterinander beinflusst. Meistens ist es das fehlende Verständnis und die Ungedult die zum Minus führt.
  8. xyr0x

    Trading Bots

    P.S. Ich arbeite ja nicht mit einem Festen Einkaufswert wie DEFAULT_initial_cost = 0.0025 sondern mit % von meinem Guthaben DEFAULT_initial_cost_percentage = 0.85 Hier ist bei einer Marktlage wie jetzt das Problem, dass das Orderbook oftmals nicht die Summe aufweist, die ich gerne kaufen würde. Somit habe ich dann keine Käufe. Aber grob gesehen, pendelt sich das über den Tag auch immer ein. Zum beispiel habe ich IOTA mit 1500 Euro im Pending. Er hat IOTA bereits 10x gekauft, aber innerhalb der 6h nie verkauft. Momentan weißt IOTA aber nicht genügend Volumen im Orderbook auf, so dass ich es nicht neu kaufen kann. Das könnte ich nun manuell umgehen, aber "dont tuch a running system" Damit wären wir bei einem weiteren Punkt, weshalb viele scheitern... Weil viele zu nervös und ungeduldig sind und immer manuell eingreifen, wird das auf dauer immer im Minus enden. Ich lasse die 1500 Euro IOTA da liegen und bin mir sicher, dass ITOA autom. verkauft wird. Dann aber habe ich einen super Profit von ca. über 40 Euro gemacht mit einem Coin + den restlichen Tagesprofit.
  9. xyr0x

    Trading Bots

    Es gibt im Pending minimal gleiche Symptome wie beim DCA jedoch ist je nach Konfiguration die Gefahr sehr minimal, dass ständig Coins nachgekauft werden wie beim DCA. Der Vorteil ist dann der bereits gesetzte Verkaufsorder. DEFAULT_pending_order_wait_time = 360 DEFAULT_combined_cancel_pending_trigger = 0.20 Nach 360 Minuten gehe ich mit dem Coin in das Pending, wenn er nicht verkauft wurde. Dann setzt er nach dem gesetzten Sell_Value (DEFAULT_A_sell_value = 1.20) einen Verkaufsorder. Erst jetzt hat er die Möglichkeit den Coin nochmals zu kaufen. Bei einem Kombinierten Profit von +0.20% wird der Verkauf wieder gelöscht und beide Käufe zusammengeführt, mit dem Ziel mindestens die 1.20% zu erreichen. Damit habe ich dann einen Kombinierten Profit. Jetzt gibt es hier die Möglichkeiten.. 1. Der Nachgekaufte Coin wird alleine verkauft, ohne die +0.20% Kombiprofit zu erreichen, dann bleibt der Pending bestehen, ich habe mit gleichem Coin aber einen Profit erzielt. 2. Wie schon erwähnt, erreicht der Coin im Pending, mit dem nachgekauften einen Komboprofit von +0.20%, dann werden beide summiert und der Pending gelöscht und ich warte auf den Anstieg auf mind 1.20% Profit, bis kombiniert verkauft wird. 3. Wird der nachgekaufte Coin nach 6h nicht verkauft (auch wenn der unter 2. Kombiprofit zustande kam), dann landet der Kombinierte Wert zusammen im Pending. Natürlich auch wieder mit dem Verkaufsorder +1.20% Da sehe ich den großen Vorteil gegenüber dem DCA. Im DCA konfiguriere ich den Nachkauf ja immer mit einem Neukauf bei -1%, -1,5%, -3% oder ähnlichem. Bedeutet für mich, dass ich hier mit einem Coin der im DCA ist, bis zu dessen Verkauf keine Profite mehr erzielen kann. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass ich bei einem DEFAULT_min_buy_volume = 375 nur 12 Coins zur Auswahl habe und diese alle im DCA sind, dann bleibt mein Bot einfach stehen, weil er nichts mehr nachkaufen kann, da sich alles im DCA befindet. Das habe ich mit dem Pending natürlich nicht. Klar "könnte" ich bei optimalem Markt mit dem DCA mehr Profite machen, jedoch sehe ich das nach über einem Jahr an Tests eher skeptisch. Denn ich habe zu oft Tage, an dem ich die Situation habe, wo alle mögl. Coins im DCA sind und ich quasi einen Stillstand habe. Hier habe ich auch nahezu zu 100% die Gefahr, dass das DCA mein komplettes Guthaben auffrisst. Das auf längere Zeit gesehen, ergibt das Ergebnis, dass ich weniger Profit mache, als mit dem arbeiten mit Pendings. So gesehen, wärst du bei dem Bärenmarkt Anfang 18 mit optimalen Settings, super durchgekommen und hättest vortlaufend deine Profite :). Wichtig ist bei dem Spiel ja ohnehin ab "WANN" du einen Coin kaufen lässt. Ich arbeite hier mit EMACROSS, EMAGAIN, STOCH und RSI gleichzeitig und kaufe entsprechend bei minimalen Aufschwung des Kurses und auch nur dann, wenn das Orderbook mind. 110% von meiner gewünschten Kaufsumme besitzt und alle anderen Werte ebenfalls zutreffen. Sehr viele Anfänger denken hier zu einfach und setzen einfach den Kauf bei EMAGAIN auf -0.45% und den Verkauf auf EMAGAIN +1.20%. Diese Nummer wird niemals aufgehen. So nach dem Motto, ich kaufe wenn er minimal im Minus ist und verkaufe im Plus ohne jegliche anderen Werte zu beachten und ggf. ein paar Stunden zurück zu schauen, wie sich der Kurs entwickelt hat.
  10. xyr0x

    Trading Bots

    Ich arbeite nicht mit DCA sondern mit Pendings. Pendings sind beim PT ja entsprechend bereits gesetzte Verkaufsaufträge bei Summe x. Die Pendings werden jedoch gelöscht, wenn ein combinierter Profit aus bereits aktivem Verkaufsorder und neu eingekaufter Menge entsteht. Natürlich gibt es Zeiten wo die Kurse dann einbrechen. Hier ist meine Strategie, immer 15-20% meines Guthabens zur Verfügung zu haben um dennoch weiter zu traden damit ich dauerhaften Profit mache und nicht denn schnellen maximalen. Somit komme ich auf deine angesprochenen Werte. Das ist meiner Meinung nach der Punkt, an dem viele verzweifeln, da alles Guthaben sofort eingesetzt wird. Wer dann noch mit DCA im PT arbeitet, hat meistens schon verloren, wenn die Kurse runter gehen. Mit DCA "könnte" man theoretisch mehr Profit erzielen, bei der aktuellen Marktlage ist das meiner MEinung nach aber unmöglich. Somit habe ich lieber die gesetzten Verkäufe (Pendings), die wie geschrieben erst bei combiniertem Profit auch wieder gelöscht werden. Ansonsten liegen die da und wachsen nach meinen Setting aller frühestens alle 6 Stunden, sollte der Markt etes einbrechen. Dadurch habe ich heute den Monat Septembber mit 0.22013148 BTC (€1 257,40) an Profit abgeschlossen, was somit auch über meinem Wunschprofit von durchschn. 30 Euro \ Tag liegt. Ich bleibe da einfach bei der Meinung und sehe das als fairen und machbaren Profit an, für die Summe, die ich einsetze. Nur um eben auch hier einmal zu zeigen, dass es eben nicht so ist, dass man von heute auf morgen Millionär wird :).
  11. xyr0x

    Trading Bots

    So ganz richtig ist deine Aussage nicht. Kein Bot arbeitet für dich zu 100% automatisch, das ist klar und unterschreibe ich. Man muss diesen natürlich selbst konfigurieren oder nimmt alternativ vorgefertigte Konfigurationen, die man aber selbst noch minimal überarbeiten muss. Aber ! man muss den Markt natürlich auch im Auge behalten und ggf. die Einstellungen überarbeiten. Der Bot ist nur so gut, wie derjenige der davor sitzt :). Wenn alles stimmt, dann kommen jeden Tag Profite raus. Man darf aber nicht erwaten, dass man mit 3000 Euro Einsatz, wie hier beschrieben wird 4000 Euro Profit macht. Da liege ich mit meinem Einsatz von 12500 Euro und 30 Euro Profit am Tag denke ich relativ gut. Millionär bin ich zwar keiner, aber als passives EInkommen ist es allemal sehr gut, wie ich finde. Die Strategie ist wichtig um auch bei Seitwärtstrends oder gar Downtrends noch Profite zu machen. Deshalb empfehle ich auch immer, das man sich mit dem Thema Cryptotrading intensinv beschäftigen sollte, bevor man hier direkt und blind losrennt. Das geht in die Hose P.S. die Betreiber verdienen auch Geld mit den Bots. 1. Durch eigenes Trading und 2. durch den VErkauf von Lizenzen Bei zweiterem sind aber auch die Kids dabei, die morgen schon Millionär sein wollen und dann doch alles verlieren. Der Betreiber hat dennoch seinen Gewinn.
  12. xyr0x

    Trading Bots

    Bzgl. der Fa. Coinsafe alias coinsafe UG (haftungsbeschränkt) i.G. bin ich skeptisch. 1. In dem Paper "Investmentansatz" steht "coinsafe ist der erste offiziell durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierte und in Kooperation mit seinen Partnerbanken lizenzierte Anbieter von Anlageprodukte in der Anlageklasse der Kryptowährungen." Ich finde kein Paper der BaFin, die das bestätigt. Noch finde ich nirgendwo die Partnerbank genannt. 2. Der coinsafe UG (haftungsbeschränkt) i.G fehlt eine AGB!? 3. Die coinsafe UG (haftungsbeschränkt) i.G wurde am 22.08.2018 im Handelsregister eingetragen (HRB 43061) und wurde gegründet mit einem Stamkapital von 400,00 Euro. 4. Der Gründungsgrund "Gegenstand: Beteiligungsmanagement, insbesondere das Erwerben, Halten, Verwalten und Veräußern von Beteiligungen an anderen Unternehmen, sowie die Erbringung von Management- und Servicedienstleistungen für andere Unternehmen, einschließlich der Erbringung von Softwaredienstleistungen." schließt quasi schon aus, dass private "Anleger" hier inbegriffen sind. Eine UG mit einem Stammkapital von 400 Euro würde von der BaFin niemals berücksichtigt werden bzw. eine Genehmigung erhalten um Finanzdienstleistungen anzubieten. Eine Bank würde von einem "Partner" hier auch wesentlich andere Sicherheiten\Summen\Versicherungen etc. verlangen. Schon alleine die Gründungskosten Gericht, Notar, Bundesanzeiger etc. übersteigt das Stammkapital von 400 Euro, womit ohne Geldzuflüsse die UG praktisch schon im Minus wäre. Aber das kann man handhaben und sehen wie man möchte. Eine UG kann man quasi schon ab 1 Euro SK gründen. Die coinsafe UG (haftungsbeschränkt) sollte also dringend einmal eine AGB erstellen und Nachweise über die angebliche Regulierung + Nachweise der Partnerbank online stellen. Ich war hier einmal so fair und habe der BaFin das PDF "coinsafe+-+Investmentansatz.pdf" zur Verfügung gestellt um dort um Stellungsnahme zu bitten. Bis dahin bleibt nur zu sagen, das hier Vorsicht geboten ist, ohne den Gründern hier irgendetwas unterstellen zu wollen. Sollte alles ordentl. vorliegen, drücke ich natürl. beide Daumen für ein gutes Gelingen.
  13. xyr0x

    Trading Bots

    Ich nutze seit über 1 Jahr den Profit Trailer. Mittlerweile und nach einigen Verlusten, mache ich im Durchschnitt 30,00 Euro am Tag an Profit. Im Oktober steigere ich diesen ggf., wenn die Settings es zulassen auf 40 Euro am Tag. Aber mit den 30 Euro bin ich schon einmal zufrieden bei der derzeitigen marktlage. Ich empfehle die Spanish Crosss v3 Settings mit an das Guthaben angepasste Settings. max_trading_pairs = 5 bis 8 DEFAULT_initial_cost_percentage = 0.65 bis 0.95 DEFAULT_min_buy_volume = 450 Ich selbst habe noch andere kleine Änderungen vorgenommen, aber die Standardsettings laufen hier schon gut. Spanish Cross zielt auf steigende Kurse ab und kauft entsprechend rechtzeitig um das in minimalistischer Form zu beschreiben. Für die 30 Euro am Tag setze ich aber ein Guthaben von ca. 12500 Euro ein. Dabei handle ich nie mit dem ganzen Guthaben, sondern halte mir immer ca. 5000 Euro vor um noch Guthaben zum Handeln in schlechten Zeiten zu haben. Mir geht es um dauerhaften Profit und nicht um den schnellen maximalen Profit. Das halte ich für besser, als dass ich alles sofort einsetze und dann die Kurse einbrechen, so wie es aktuell mit dem up/down Trend öfters passiert. Wer hier aber behauptet 3000 Euro einzusetzen und daraus schnell 4000 Profit zu machen, also dann 7000 Euro zu besitzen, dem fehlt jegliche Ahnung vom Bot-Trading oder Trading allgemein. Ich komme bei 12,5k Einsatz im Jahr derzeit rechnerisch und konservativ gesehen auf ein Profit im Jahr von ca. 10000 bis 12000 im Jahr wobei hier schon der Zinseszinseffekt berücksichtigt ist. Allgemein ist auch zu sagen, dass ich eigentlich nicht in $ oder € trade sondern in BTC. Ensprechend mache ich auch den Gewinn in BTC und erhalte entsprechend dem Wechselkurs in eine Fiat-Währung dann meinen Fiat-Profit. Der ProfitTrailer hat schon ein gutes Entwickler Team hinter sich und an der Stelle muss ich sagen ist der vom Design und den Funktionalitäten her, mit das beste was der Markt bieten kann. Bild meiner Statistik. Es sind derzeit vom 01. Sept. bis 27. Sept 0.18284728 BTC (€1 009,85) an Profit. https://ibb.co/hMPfnU Date Close Price Sells Bought Cost Sold Value Profit Profit % Transfers TCV Sep 27 €5 539,68 13 0.19004387 0.19225461 0.00221074 (€12,21) 0.10% 2.28549848 Sep 26 €5 502,38 27 1.09654415 1.10971635 0.01317221 (€72,75) 0.58% 2.28328774 Sep 25 €5 474,56 13 0.26063342 0.26446666 0.00383324 (€21,17) 0.17% 2.27011553 Sep 24 €5 598,93 22 0.47495639 0.48168687 0.00673048 (€37,17) 0.30% 2.26628230 Sep 23 €5 708,28 37 1.16730679 1.17951924 0.01221245 (€67,45) 0.54% 2.25955182 Sep 22 €5 712,07 17 0.36482929 0.37107905 0.00624976 (€34,52) 0.28% 2.24733936 Sep 21 €5 746,66 38 1.72095393 1.75095448 0.03000056 (€165,69) 1.34% 2.24108960 Sep 20 €5 520,62 17 0.32038520 0.32567967 0.00529447 (€29,24) 0.24% 2.21108905 Sep 19 €5 478,59 12 0.27530088 0.27943681 0.00413593 (€22,84) 0.19% 2.20579458 Sep 18 €5 430,68 17 0.39177934 0.39826025 0.00648091 (€35,79) 0.29% 2.20165864 Sep 17 €5 365,45 12 0.40392461 0.40884908 0.00492447 (€27,20) 0.22% 2.19517773 Sep 16 €5 602,45 7 0.20189761 0.20465525 0.00275764 (€15,23) 0.13% 2.19025327 Sep 15 €5 623,46 8 0.17730390 0.17975116 0.00244725 (€13,52) 0.11% 2.18749563 Sep 14 €5 581,98 11 0.16982799 0.17242326 0.00259527 (€14,33) 0.12% 2.18504838 Sep 13 €5 554,67 20 0.62263548 0.63178964 0.00915416 (€50,56) 0.42% 2.18245311 Sep 12 €5 453,19 18 0.45889768 0.46192129 0.00302362 (€16,70) 0.14% 2.17329895 Sep 11 €5 420,77 7 0.17243346 0.17521233 0.00277887 (€15,35) 0.13% 2.17027534 Sep 10 €5 449,36 7 0.22591238 0.22953922 0.00362684 (€20,03) 0.17% 2.16749647 Sep 09 €5 406,96 12 0.21667440 0.21951712 0.00284271 (€15,70) 0.13% 2.16386963 Sep 08 €5 370,16 5 0.22800949 0.23183177 0.00382228 (€21,11) 0.18% 2.16102692 Sep 07 €5 539,50 14 0.56878365 0.57678125 0.00799760 (€44,17) 0.37% 2.15720464 Sep 06 €5 599,91 11 0.30080751 0.30609090 0.00528339 (€29,18) 0.25% 2.14920704 Sep 05 €5 762,28 7 0.18428956 0.18718872 0.00289916 (€16,01) 0.14% 2.14392365 Sep 04 €6 331,67 19 0.44988854 0.45834058 0.00845204 (€46,68) 0.39% 2.14102449 Sep 03 €6 246,70 6 0.37891749 0.38538018 0.00646269 (€35,69) 0.30% 2.13257246
  14. xyr0x

    Hashflare - Finger weg

    Immer das Jammern auf hohem Niveau. HashFlare ist seriös, was die Fees angeht, klar ist die derzeit echt hoch, dass liegt aber an dem Btc Kurs. Steigt der wieder an sinkt die Fee. Würde hashflare die Fee senken, würden die sicher nicht mehr kostendeckend arbeiten. Das kann auch jeder selbst ausrechnen. Hashflare hat bis heute kein Vertrag wegen Unrentabilität gekündigt! Das ist eine Falschaussage.
  15. xyr0x

    GUNBOT für POLONIEX ....

    Ich nutze den Profit Trailer https://boschert-consulting.com/profit-trailer-automatisch-kryptowaehrung-traden-mit-einem-bot-binance-bitfinex/ Funktioniert natürlich auch für andere Börsen.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.