Jump to content

Nucoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.450
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.115 Excellent

Über Nucoin

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

522 Profilaufrufe
  1. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Ein Statement wurde auf Bitcointalk veröffentlicht. Wenn ich es richtig verstehe wollen sie jetzt listen, aber Top5 gibts offenbar nicht: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2578161.msg42370746#msg42370746 Morgen machen sie mal wieder einen ihrer Endlos-Wiederholungs-Ausreden-AMA's
  2. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Diese Verrückten drohen der "Satis Group" doch jetzt tatsächlich mal mit Klage. Hintergrund ist offenbar: Die Satisgroup hat ne Studie zu ICO's gemacht und weil zu dem Zeitpunkt gerade der PR-Scam-doch-kein-Scam lief haben sie Savedroid unter Scam laufen. 😄 Am besten ist diese Formulierung: "We consider legal action against such libel causing #FUD & reputation loss of #savedroid ecosystem #FakeNews" Die denken echt nicht nach. Man stelle sich vor es gäbe da draußen 2 oder 3 die eher denken, dass Savedroid FUD und Glaubwürdigkeitsverlust verursacht hat! Wenn man sich die Reaktionen bisher anschaut... es denken vermutlich nicht nur 2 oder 3 sondern eher paar mehr. Diese Savedroid-Kids sind echt die größten Talente sich ständig selbst in die Fresse zu schlagen und ihren Investoren dann logischerweise gleich mal mit. Und die begreifen es nach wie vor nicht. Wer glaubte, sie würden irgendwann mal ihre Überheblichkeit und Naivität ablegen... eher nein. Tweet:
  3. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Bei der Wahl hieß es dazu meiner Erinnerung nach: Option 1 (auf Top5 warten) würde 6-8 Wochen dauern, dann also noch etwa 5-7 Wochen. Allerdings würde ich mich bei dem Team auf alles gefasst machen, von "yeaaahh, endlich mal nach Plan" über "verdammt, die verzögern schon wieder" bis zu "okay, nun ist es klar das es diese Börse nie gab oder sie Savedroid im Nachhinein abgelehnt haben".
  4. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Tidex hat das Listing technisch vorbereitet: https://tidex.com/exchange/svd/btc Aber da die Token nach wie vor gelockt sind und nichts bewegt werden kann, gibts keine Sell-Orders und es kann nicht gehandelt werden.
  5. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Das Problem dabei ist, und m.A.n. wäre das auch in einem positiveren Szenario problematisch: Stell Dir vor dass in etwa 1-2 Monaten das Trading beginnt und der Kurs pendelt sich irgendwo ein. 1-2 Monate später (bin nicht ganz sicher was den Zeitfaktor da angeht) bekommen jene ihre Token die mit Kreditkarte bezahlt haben. Für den Markt wird das wie "Inflation" sein, einfach weil mehr SVD auf den Markt fließen. Der Kurs könnte dann mit einiger Wahrscheinlichkeit schon vorher unter Druck geraten, weil das zumindest von einigen antizipiert werden wird. Frag Dich einfach wie Du Dich verhalten würdest wenn Du einen Token halten würdest der auf einer Börse gelistet ist, und Du weißt: Ab nächste Woche werden viel mehr frei werden und auf der Börse landen. Die sehr schlechte Stimmung, sollte die nicht gedreht werden, ist da natürlich noch mal problematisch - dazu kommt das "Timing". Denn SVD wird in z.B. 2 Monaten auf der Börse landen und da der Token mit einer Marketcap von etwa $50 Millionen sowieso als sehr hoch bewertet angesehen werden muss, dazu der ganze Ärger der Investoren kommt usw. , könnte der Preis sofort unter ICO-Preis fallen. Und dann wird eben nicht mal mehr viel Zeit sein bis Kreditkarten-Käufer ihre Token bekommen. Ich glaube, es wäre nur unter guten Umständen möglich das SVD den ICO-Preis hält oder sogar drüber geht: 1) Das Team darf v.a. Börsen betreffend nicht noch mal enttäuschen. Es braucht die Top5-Börse. 2) Es wäre wichtig dass sie liefern, irgendetwas rausbringen das die eigenen Investoren beeindruckt und möglichst viele zum halten motiviert. 3) Der Markt insgesamt wird eine große Rolle spielen. Sollten wir in einen neuen "Hype" kommen, wird das allen helfen (Ich denke aber, dass es dafür noch zu früh ist). Ein entscheidender Punkt dabei ist auch was jene machen die gar nichts mit Savedroid zu tun haben, aber jetzt irgendwann oder zum Börsenstart darauf aufmerksam werden. Savedroid hat es mit dem PR-Stunt geschafft ein sehr schlechtes Image zu erzeugen. Insofern halte ich es nicht für wahrscheinlich, dass da besonders viele hohe Kauf-Orders einstellen werden. Es würde die Top5 auch deshalb brauchen um eine Art Signal zu senden das Savedroid noch Reputation hat, denn das Gegenteil wäre eben auch der Fall. Sollten sie die nicht bekommen, werden Investoren als auch potentielle Käufer die Schlussfolgerung ziehen das die besseren Börsen SVD nicht listen wollen weil Savedroids Reputation und Image kaputt ist.
  6. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Nein, der PR-Stunt war kein Versuch, denn sie hatten den größten Teil allen Geldes in Escrows. Aber, auch da wurde ja nicht die Wahrheit gesagt. Denn in dem Video am nächsten Tag (It's not gone ...oder so ähnlich) sagt Hankir ja sie hätten zeigen wollen wie einfach sie mit allen Funds hätten verschwinden können. Das war ja Teil der "superwichtigen Message" die sie verbreiten wollten. Dann mussten sie zugeben... nääähh, wäre doch nicht ganz so simpel gewesen. Irgendwo las ich ein Interview in dem dann stand Hankir habe die Frage wie viel Geld er eigentlich hätte stehlen können nicht beantworten. Und in einem der AMA's erzählt er seiner Community dann sogar das sie darauf achten sollen ob Projekte Escrows benutzen - während er ja mit seinem Fake-Exit-Scam die Message verbreitete: "Es wäre trotz Escrow ganz einfach gewesen...". Was ich damit sagen will ist: Bei denen ist gar nichts durchdacht. Weder das Geschäftsmodell, noch der PR-Stunt und was sie damit eigentlich sagen wollten. Der Hammer ist ja auch, dass in ihrem ICO-Manifesto der erste Punkt "Transparency" ist. Bei dem Voting haben sie aber schon wieder gezeigt dass sie kein Interesse an Transparenz haben. Es war sogar mindestens insofern manipuliert, als dass es nur bis 20 Uhr am letzten Tag gehen sollte und dann wurde ständig verbreitet, bald würde es die Ergebnisse geben. Sie haben aber noch für etwa 20 Stunden Pre-Sale-Investoren kontaktiert und zum Wählen ermutigt... obwohl die Wahl durch war. Dann haben sie lediglich 4 glatte Zahlen ohne Kommastelle und schicke Balken als Resultate präsentiert, ohne zu zeigen wie genau es dazu kam, was ja leicht gewesen wäre. Sie hätten ja zeigen können welche Adressen wie abgestimmt haben. Jeder Teilnehmer hätte dann checken können ob die eigene Stimme korrekt verarbeitet wurde. Und dann wundern sie sich das die Community jetzt ausflippt... Als Gesamtpaket gehört Savedroid zu den schrägsten Projekten die ich je beobachtet habe. Deshalb finde ich es auch ziemlich faszinierend mir das anzusehen. Momentan glaube ich, dass sie auf Zeit spielen weil es etwas gibt was sie nicht sagen wollen - möglicherweise das sie gar keine Top5-Börse haben, und/oder vielleicht auch das sogar andere abgesprungen sind. Bleibt spannend..
  7. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    In Savedroids Fall denke ich, dass die PR-mäßig deshalb so hoch drehen gerade weil das Projekt nicht toll ist. Das Geschäftsmodell kann ja nicht funktionieren. Wer würde so hohe Gebühren zahlen wie sie veranschlagen (sie geben 15% als "Avg. transaction fee for all Services" an) um Geld in Crypto zu sparen? Das heißt nach zwei Transaktionen (in Savedroid und wieder raus) dass der jeweilige Crypto-Asset oder ein angebotenes Portfolio um 30% steigen muss, nur damit der jeweilige Sparer sein Geld auch nur wiederbekommt. Und falls sie diese Gebühr deutlich billiger ansetzen: Auch 5% sind zuviel (Die Trading-Gebühr auf Börsen liegt überlicherweise im 0,x%-Bereich) und womit wollen sie dann noch Geld verdienen und wo sollen dann noch SVD verbrannt werden? M.A.n. ist der Token sowieso nur Fassade, denn wenn ihr Geschäftsmodell bisher funktioniert hätte und sie das lediglich auf Crypto ausweiten wollten, dann könnten sie Crypto in die App implementieren und Gebühren in Fiat oder auch jeweiligen Crypto-Assets (BTC etwa) nehmen. Das ICO ist m.A.n. selbst schon ein Zeichen dafür, dass das Geschäftsmodell schon vorher nicht funktionierte. In Crypto wird es noch weniger funktionieren, weil einfach kaum jemand auch nur ansatzweise so viel % dafür zahlen wird. Und wofür eigentlich? Was sie anbieten wollen ist doch auch eher lahm. Aus meiner Sicht ist das gesamte Projekt v.a. Blendwerk und sie werden wohl nie mehr so viel Geld sehen wie sie im ICO eingenommen haben. Das ist im Übrigen auch ziemlich krank. Es gibt riesen Projekte die sich selbst eine Hard Cap von z.B. $20 Millionen geben. Aber Savedroid hat einen unnötigen Token für 40 Millionen Euro verkauft. Part des ICO-Hypes war übrigens das sie die Top5-Börse wenige Tage vor ICO-Ende annoncierten... auch das war Hype. Und mittlerweile würde ich mich absolut nicht darüber wundern wenn es die gar nicht gibt, sie nur glaubten auf einer landen zu können weil sie es bezahlen können, sich die Bedingungen aber massiv verschlechtert haben, denn auch Börsen sollten die eigene Reputation im Auge haben und denen wird der PR-Stunt auch eher nicht gefallen haben.
  8. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Die haben echt nen roten Faden - und der ist auch noch multifunktional. Ne kürzer werdende Zündschnur ist das nämlich auch. Irgendwann übertreiben sie es so sehr dass das gesamte Projekt hoch geht. Die Reaktionen auf das Voting sind der Hammer, und zwar überall. Aber was glauben sie auch... einfach zwei Balken und eine subliminale Nachricht, im Sinne von "Vertraut uns ruhig, konntet ihr ja immer" ist nicht gerade die klügste Art sowas zu machen.
  9. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Im Telegram schrieb jemand er habe um die 30.000 EUR investiert. Man kann natürlich nie wissen inwiefern so etwas der Wahrheit entspricht, aber es ist wahrscheinlich dass es auch hohe Summen gab. Immerhin haben die um die 40 Millionen bekommen. Aber unabhängig von eingesetzten Summen: Sollte der Preis deutlich rutschen wird es sicherlich viele geben (Tausende) denen das richtig weh täte.
  10. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Der Token ist dermaßen überbewertet im ICO verkauft worden, das es selbst unter günstigsten Umständen überraschend wäre wenn er oberhalb ICO-Preis bliebe. Crypto hat zwar bewiesen das auch dahingehend (leider) nichts unmöglich ist und Hype regiert. Aber: Der PR-Stunt war sicherlich eher kontraproduktiv, auch wenn die Aktion Savedroid bekannter gemacht hat. Dazu kommt dann aber noch: Savedroid ist keine große Nummer in Crypto. Sie haben viele User im Telegram-Channel, aber es gibt viele kleinere Projekte die erst vor einigen Monaten starteten und weit mehr Aktivität und mehr Follower auf Plattformen haben die für Crypto relevanter sind. Ich denke, die ersten paar Minuten auf den Börsen werden noch am ehesten okay aussehen, aber dann gehe ich davon aus dass der Token hart fällt.
  11. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Die haben übrigens tatsächlich ne Wahrheit in ihrer Lehr-Stunde verkündet: Zu viele Crypto-Investoren denken nicht nach. Denn egal ob Savedroid nun ein gutes Projekt ist oder eher nicht und auch ohne PR-Scam-Show: Was rechtfertigt so einen Preis für den Token der nur aus dem einen Grund existiert um damit Geld einsammeln zu können? Der Witz ist ja: Gäbe es ein funktionierendes Geschäftsmodell bräuchte es den Token doch gar nicht. Paradox: Würde Savedroid den eigenen Lehrauftrag ernst nehmen hätten sie vom Kauf des eigenen Tokens abraten müssen. Glaube kaum das die gesamte Firma auch nur 10 Millionen Euro wert ist, aber der Total Supply eines Tokens ohne echten Nutzen soll das etwa 8fache Wert sein... Ich glaube, das Ding wird hart aufschlagen sobald sie gelistet werden.
  12. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Das dachte ich vor kurzem noch... die werden derart gegrillt dass sie jetzt dann vielleicht doch die Koffer packen. Bin nicht sicher ob dieses Barbecue das sie für ihre Community ausrichten wollen in dem Kontext ne gute Idee ist. Könnte ne hitzige Veranstaltung werden... 😄 Eine Live-Übertragung der Veranstaltung würde aber auf jeden Fall mehr Clicks kriegen als ihr AMA.
  13. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    AMA-Rezension: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2578161.msg35531100#msg35531100 Refund betreffend: More important for Savedroid-Investors - Clear lies and deception about refund, provided messages and more: He gives a "no" to all who want to be refunded. Reason: The project hasn't changed. Interesting statement that reveals something quiet concerning but not surprising at all: He does not understand, or intentionally ignores, what the real value is about that backs everything else: Trust. But yes, that didn't change after all the headlines that Savedroid is a scam and after all the lies, deceptions and confusion... He gives insights about the own escrow setup and he clearly says that it would NOT have been possible to steal those funds. But in his "And it's NOT gone-video" he said that he wanted to show, quote: "(...) how easy it could've been that even we, as a highly regulated german stock corporation, could have just run away, then exit scam with all the funds (...)" Isn't that a lie? Ah, let's not care about such details and talk about his lies or it would also be necessary to talk about the trust issue, right? Nothing to see here, nothing has changed.He points on the message he pretended he has given and he does that again and again and still believes it to be good and that it will have positive impact. He also advices his viewers to check if a project that runs an ICO uses an escrow-services. Let's take a deeper look at the provided message and the given advice: Action taken during ICO: Savedroid used an escrow. Message: Savedroid is a safe Investment on that frontAction taken after ICO: The team faked an exit-scamMessage: Oh no, Yassir vanished to a beach in Egypt and took all the money. Damn, if that is true, not even escrows can be trusted anymore! Action taken after PR-Stunt: He explains in his video that it was just a PR-Stunt but that he could easily have executed an exit scam with all the fundsMessage: Did he just confirm that he really could have taken all the funds despite having an escrow? Damn, it’s true, not even escrows can be trusted anymore! Action taken to explain the mess: Ama yesterday, saying that he would NOT have been able to steal the funds, explains his viewers the advantages of escrow-servicesMessage: WHAT THE FUCK ARE YOU TEACHING HERE? 😉
  14. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    @Luqius: Ich bin nicht so sicher was die wirklich bewusst gemacht haben. Mein Eindruck ist, dass sie zum einen extrem selbstgefällig und arrogant sind, gleichzeitig aber gar keinen Plan haben. Was sie können: Hype erzeugen. Aber nichts an dem Projekt gefällt mir. Nimm nur mal den Token selbst und dessen Zweck. Innerhalb des Projekts ist der doch vollkommen unnötig. Wäre das ein stabiles und gut durchdachtes Projekt würden sie einfach normale Gebühren für ihre Dienste nehmen. Der Token erzeugt sowohl technisch als auch ökonomisch einfach nur mehr Komplexität. Der einzige Grund sich dafür zu entscheiden: Geld einsammeln... Den PR-Stunt betreffend: Es ist im Grunde gar nicht möglich, dass sie wirklich darüber nachgedacht haben, sonst hätten sie es nicht gemacht. In welcher verträumten Parallelwelt wäre der Scheiß nicht nach hinten losgegangen? Um es glasklar zu sagen: Es tut mir leid für jene die in dieses Projekt investiert haben, dennoch hoffe ich, die werden weggewischt.
  15. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Interessanter Artikel aus dem deutlich wird, dass diese Luftnummern vermutlich nix gelernt haben: Deutscher Kryptowährungschef schockt mit unglaublich schlechtem PR-Stunt (...) "Wir hatten nicht erwartet, dass da tatsächlich eine Lynch-Mob-Stimmung entsteht", sagt Hankir im Interview mit Wired.de. Was er erwartet hat, wenn er vorgibt, tausenden Menschen 40 Millionen Euro gestohlen zu haben, bleibt wohl sein Geheimnis. (...) Zudem seine PR-Aktion auch auf der inhaltlichen Ebene völlig daneben ist. Gründerszene.de hat recherchiert, dass der CEO nur einen kleinen Teil des Geldes tatsächlich hätte klauen können. (...) Hankir selbst sieht seinen PR-Stunt im Nachhinein wenig selbstkritisch: "Wir gehen fest davon aus, dass die positiven Effekte überwiegen", sagt er bei Wired. Derzeit seien noch zu viele Emotionen im Spiel, sein Ruf nach mehr Sicherheit bei Kryptowährungen werde sich am Ende durchsetzen. "Wir würden die Aktion immer wieder machen." https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/savedroid-deutscher-kryptowaehrungschef-schockt-mit-unglaublich-schlechtem-pr-stunt_H842323538_570453/ Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die das noch mal abziehen würden. Immerhin werden sie jetzt von wirklich allen Seiten gegrillt: Viele ihrer Investoren fordern ihr Geld zurück (würde ich auch), das mediale Feedback scheint zu weit über 90% negativ zu sein, ihre Bank und andere Partner scheinen darüber nachzudenken sie fallen zu lassen, deutsche Fintech-Leute distanzieren sich usw.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.