Jump to content

Nucoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.438
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.098 Excellent

Über Nucoin

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

434 Profilaufrufe
  1. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    AMA-Rezension: https://bitcointalk.org/index.php?topic=2578161.msg35531100#msg35531100 Refund betreffend: More important for Savedroid-Investors - Clear lies and deception about refund, provided messages and more: He gives a "no" to all who want to be refunded. Reason: The project hasn't changed. Interesting statement that reveals something quiet concerning but not surprising at all: He does not understand, or intentionally ignores, what the real value is about that backs everything else: Trust. But yes, that didn't change after all the headlines that Savedroid is a scam and after all the lies, deceptions and confusion... He gives insights about the own escrow setup and he clearly says that it would NOT have been possible to steal those funds. But in his "And it's NOT gone-video" he said that he wanted to show, quote: "(...) how easy it could've been that even we, as a highly regulated german stock corporation, could have just run away, then exit scam with all the funds (...)" Isn't that a lie? Ah, let's not care about such details and talk about his lies or it would also be necessary to talk about the trust issue, right? Nothing to see here, nothing has changed.He points on the message he pretended he has given and he does that again and again and still believes it to be good and that it will have positive impact. He also advices his viewers to check if a project that runs an ICO uses an escrow-services. Let's take a deeper look at the provided message and the given advice: Action taken during ICO: Savedroid used an escrow. Message: Savedroid is a safe Investment on that frontAction taken after ICO: The team faked an exit-scamMessage: Oh no, Yassir vanished to a beach in Egypt and took all the money. Damn, if that is true, not even escrows can be trusted anymore! Action taken after PR-Stunt: He explains in his video that it was just a PR-Stunt but that he could easily have executed an exit scam with all the fundsMessage: Did he just confirm that he really could have taken all the funds despite having an escrow? Damn, it’s true, not even escrows can be trusted anymore! Action taken to explain the mess: Ama yesterday, saying that he would NOT have been able to steal the funds, explains his viewers the advantages of escrow-servicesMessage: WHAT THE FUCK ARE YOU TEACHING HERE? 😉
  2. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    @Luqius: Ich bin nicht so sicher was die wirklich bewusst gemacht haben. Mein Eindruck ist, dass sie zum einen extrem selbstgefällig und arrogant sind, gleichzeitig aber gar keinen Plan haben. Was sie können: Hype erzeugen. Aber nichts an dem Projekt gefällt mir. Nimm nur mal den Token selbst und dessen Zweck. Innerhalb des Projekts ist der doch vollkommen unnötig. Wäre das ein stabiles und gut durchdachtes Projekt würden sie einfach normale Gebühren für ihre Dienste nehmen. Der Token erzeugt sowohl technisch als auch ökonomisch einfach nur mehr Komplexität. Der einzige Grund sich dafür zu entscheiden: Geld einsammeln... Den PR-Stunt betreffend: Es ist im Grunde gar nicht möglich, dass sie wirklich darüber nachgedacht haben, sonst hätten sie es nicht gemacht. In welcher verträumten Parallelwelt wäre der Scheiß nicht nach hinten losgegangen? Um es glasklar zu sagen: Es tut mir leid für jene die in dieses Projekt investiert haben, dennoch hoffe ich, die werden weggewischt.
  3. Nucoin

    SAVEDROID (SVD)

    Interessanter Artikel aus dem deutlich wird, dass diese Luftnummern vermutlich nix gelernt haben: Deutscher Kryptowährungschef schockt mit unglaublich schlechtem PR-Stunt (...) "Wir hatten nicht erwartet, dass da tatsächlich eine Lynch-Mob-Stimmung entsteht", sagt Hankir im Interview mit Wired.de. Was er erwartet hat, wenn er vorgibt, tausenden Menschen 40 Millionen Euro gestohlen zu haben, bleibt wohl sein Geheimnis. (...) Zudem seine PR-Aktion auch auf der inhaltlichen Ebene völlig daneben ist. Gründerszene.de hat recherchiert, dass der CEO nur einen kleinen Teil des Geldes tatsächlich hätte klauen können. (...) Hankir selbst sieht seinen PR-Stunt im Nachhinein wenig selbstkritisch: "Wir gehen fest davon aus, dass die positiven Effekte überwiegen", sagt er bei Wired. Derzeit seien noch zu viele Emotionen im Spiel, sein Ruf nach mehr Sicherheit bei Kryptowährungen werde sich am Ende durchsetzen. "Wir würden die Aktion immer wieder machen." https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/savedroid-deutscher-kryptowaehrungschef-schockt-mit-unglaublich-schlechtem-pr-stunt_H842323538_570453/ Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die das noch mal abziehen würden. Immerhin werden sie jetzt von wirklich allen Seiten gegrillt: Viele ihrer Investoren fordern ihr Geld zurück (würde ich auch), das mediale Feedback scheint zu weit über 90% negativ zu sein, ihre Bank und andere Partner scheinen darüber nachzudenken sie fallen zu lassen, deutsche Fintech-Leute distanzieren sich usw.
  4. Nucoin

    Prognose

    OkCoin und Huobi betreffend gab es vor einigen Wochen einen Artikel der gar nicht mal besonders viel Aufmerksamkeit bekam, aber im Kontext jüngster Entwicklung könnte das schon wieder ne kleine (oder auch größere) Bombe sein - falls die Info denn wahr ist: "Chinese State Media Has Alleged That Chinese Bitcoin Exchanges Have Collectively Invested Approximately $1B Yuan ($150M USD) Into “Wealth-Management Products” https://news.bitcoin.com/chinese-bitcoin-exchanges-accused-of-misappropriating-client-funds/
  5. Nucoin

    Prognose

    Bin nicht mehr so sicher ob es wirklich ein Comback mit Lizensen geben wird oder ob Bitcoin/Crypto-Börsen nicht tatsächlich komplett abgesägt werden: https://www.cryptocoinsnews.com/charlie-lee-okcoin-and-huobi-to-meet-regulators-friday-chinese-bitcoin-exchange-suspensions-a-good-thing/ Zitat: A separate statement issued by a member of a self-regulatory agency established by the Chinese central bank cited an unnamed government regulatory who said it was “certain” that the government would ban all bitcoin exchanges within the next few months. Edit: Gibt mittlerweile sogar Gerüchte es könne auch chinesische Miner treffen - ich bezweifle das aber (noch....): http://www.pfhub.com/pboc-shutting-chinese-miners-exchanges-bitcoin-btc-euthreum-eth-1692/
  6. Nucoin

    Prognose

    China-Überblick: https://www.coindesk.com/btcc-to-cease-china-trading-as-media-warns-closures-could-continue/ Was mich echt nervt: Es gibt nie wirklich Klarheit und daher geht es immer gleich über Wochen, wie schon Ende 2013. Das zog sich bis ins Frühjahr 2014 wenn ich mich richtig erinnere. Nur unterbrochen vom MtGox-Wahn.
  7. Nucoin

    Prognose

    Eigentlich gab es heute zuerst "subtil-gute" Nachrichten aus China - das keine Börsen geschlossen werden, sondern es um Regulierungen geht, Lizenzen etc. Meine persönliche Vermutung: sowohl als auch. Das BTCC am 30.9. Trading einstellt ist Fakt. Frage ist, ob andere das ebenfalls tun werden und inwiefern sie es wieder aufnehmen können - oder nicht. Ich bleibe da vorsichtig optimistisch.
  8. Nucoin

    Prognose

    Wird aber von Bruce Fenton bestätigt: https://twitter.com/brucefenton/status/907683972687286272
  9. Nucoin

    Prognose

    Ja... hab BCC noch gewohnheitsmäßig drin. Kannte Bitconnect ehrlich gesagt nicht mal.
  10. Nucoin

    Prognose

    Je mehr Miner auf BCH wechseln desto mehr passt sich die Difficulty dann nach oben an wodurch BCH an Attraktivität verlieren wird. Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle und da wirds wirklich interessant, denn ein weiter steigender Preis würde natürlich eine gewisse Attraktivät erzeugen bzw. erhalten. Da man aber davon ausgehen kann, dass eine deutlich ansteigende Difficulty dazu führen wird das Miner zurück zur Bitcoin-Blockchain gehen und auf BCH dann schlagartig weniger Blöcke gefunden werden, die BCH-Chain theoretisch "einfriert", ist es wahrscheinlich das der Kurs schon vorher fallen wird. Das ist ne ziemlich interessante Situation die sich eventuell mehrfach wiederholen könnte. Ist aber natürlich auch ein Negativ-Szenario für beide Blockchains - erzeugt viel Unsicherheit. Wenn man von einem Wiederholungs-Szenario ausgeht wird generell deutlich erhöhte Volatilität sehr wahrscheinlich, also ne echte Preis-Achterbahn. Das wiederum gefällt vielen eher nicht und könnte v.a. für den BTC-Preis eher negativ sein, weil viele Newcomer nicht unbedingt wissen warum der Markt so wild ist und frustriert aussteigen. Der Witz ist: Man kann dann schon wieder annehmen dass BCH auf jeden BTC-Drop positiv reagieren wird, mehr als umgekehrt. Anders gesagt: Es wird vermutlich echt komplex. Und dazu kommt dann eben noch die Sorge vor einem erneuten Split im November. Ich glaube nicht, dass das schon jetzt eine große Rolle für den Preis spielt, wird aber zunehmen.
  11. Nucoin

    Prognose

    Ich glaube das ist nur ne temporäre Situation, weil die Difficulty für BCC dann auch ansteigt und man kann wohl erwarten das der BCC dann auch fällt - dadurch verliert BCC an Profitabilität für die Miner und sie switchen wieder über. So ein Szenario könnte eher ein Problem für Bitcoin-Cash werden weil da dann kaum noch Blöcke gefunden werden bis sich die Difficulty wieder nach unten anpasst. Bin gespannt ob dieses hin und her switchen zur Bitcoin-Normalität wird.
  12. Nucoin

    Prognose

    Hashrate wurde umgeschichtet zu Bitcoin-Cash. BCC ist deutlich gestiegen und Difficulty ist niedrig. Daher ist die Hashrate für Bitcoin deutlich gefallen: https://blockchain.info/charts/hash-rate Dazu kommt dann der ewige Streit in Bitcoin wie es weitergehen soll (Core vs New-York-Agreement) was die Sorge vor dem nächsten Split bestärkt und schon gibts genug Unsicherheit damit der Kurs wackelig wird. Wobei ich annehme das es eh etwas fragil wäre nach so einem Anstieg.
  13. Nucoin

    NEO/Antshares und Gas

    Mein Kenntnisstand ist: Bisher gibt es noch gar keine Gebühr, später aber wird das in GAS abgerechnet, nicht in NEO. Gibt auch nen Artikel in dem es ähnlich gesagt wird: "Gas will be the coin used to pay the transaction fees (once there is a transaction fee implemented) thus it is the divisible coin." https://www.guidetocrypto.com/neo-neo/investing-neo-neo/ Ich glaube es liegt vor allem an Bittrex und deren Withdrawal-Fee, dass da so einige Verwirrungen entstanden sind.
  14. Nucoin

    Prognose

    Ich mag die Idee, aber gibt möglicherweise zwei Probleme: 1. Monero ist das Gegenteil von Easy-to-use 2. Bedeutender: Soweit ich weiß ist Scaling deutlich schwerer als für Bitcoin - und da ist es schon hart genug wie man mittlerweile weiß. Technisch könnte Zcash wohl überlegen sein, aber da gibts m.A.n. auch zwei Probleme: 1. Trusted Setup 2. Das Team kriegt zu viel % vom Mining
  15. Nucoin

    NEO/Antshares und Gas

    Momentan gibt es da keine Fee. Soweit ich weiß hat Bittrex eine ziemlich hohe Withdrawal-Fee verlangt, das aber mittlerweile irgendwie geändert. Wenn man die Wallet benutzt gibts zumindest für NEO-Transaktionen keine Gebühr bisher. Bei Gas bin ich nicht ganz sicher.
×