Jump to content

Skar

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Skar

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Es ist ja schwer den Wert von Kryptowährungen zu schätzen. Aktien haben irgendwo einen Unternehmenswert mit Finanzkennzahlen, Innovationsarbeit, Community, Werbegesichter und so weiter. Was haben Kryptos? Welche Faktoren zur "Bewertung" von Kryptos kommen euch in den Sinn? Ich fang mal an: allgemeine Argumente für (alle) Kryptowährungen: Angst vor Währungs-Blasen (Fiat-Abstürze) Versteckte Konten schwer nachvollziehbare Geschäfte weils gehyped ist (Goldgräberstimmung) Idealismus (crowd vs. Bank) für spezielle Kryptowährungen: Bekanntheitsgrad (Name) Verfügbarkeit (Handelsplätze) * Handhabung der Handelsplätze (App vs. Desktop) Nutzbarkeit (als Zahlungsmittel) News (Innovationen, Zweck) Mining möglich? * Mining einfach/schwierig
  2. Skar

    Prognose

    Wie spät wirds dann hier sein?
  3. Skar

    Prognose

    Coinbase hat ja jetzt für Abhebungen unter 1000 $ bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit angegeben. Mal abgesehen davon, dass ich das grezwertig finde, heißt das auch, dass ich jetzt nichts (zeitnah und unter 1000 $) an eine andere Börse schicken kann? Oder gilt das nur für wirkliche Auszahlungen aufs Fiat-Konto?
  4. Zur Zeit wird ja wieder an der Netzneutralität herumgeschraubt. Was sagt ihr, wie wird sich dies auf Kryptowährungen auswirken, oder spielt es keine Rolle? Und btw: Wie hieß noch gleich die Kryptowährung, die das dezentrale Internet als Ziel hat?
  5. Dieses "Klimablafasel" eignet sich aber prima als Argument für (staatliche) Regulierung von Kryprowährungen... Da steht bestimmt im stillen Kämmerlein schon einiges in den Startlöchern seitens Politik und Wirtschaft/Lobbyismus.
  6. Skar

    Coins - die neuen Aktien?

    Da kenn ich nen super Spruch zu: "Wenn man die Welt immer idiotensicherer macht, dann erhält man vor allem eins: Immer mehr Idioten." Aber das nur am Rande. Um mal auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen: Sicher nicht im althergebrachten Sinne, schließlich haben Aktien eine realen Unternehmenswert im Rücken. Der kann zwar im Extremfall auch den Bach runtergehen, aber das ist die Ausnahme. Gemein haben Kryptos und Aktien eher, dass die Finanzprodukte sind und dass es eine gewisse Goldgräberstimmung bei beiden gibt/gab (dotcom-Blase) oder CFDs und ähnliche Produkte. Aber Kryptos sind dann doch auch wieder eher ne Währung, allerdings vollkommen ohne politische und finanzielle Rückendeckung. Ich sehe sie als eine logische Folge der Digitalisierung und des Crowdfundings. Und da schwingt meiner Meinung auch immer ein wenig Anarchie a'la "jetzt zeigen wirs den Drecksbankern aber" mit. Aber ich finde es extrem spannend, so spannend, dass ich auch an dem Markt teilhaben möchte und sei es nur, um die Chance voranzutreiben, dass das ganze crowd-empowernment an Fahrt gewinnt. Natürlich aber auch wegen der Goldgräberstimmung und - was sich später zeigen wird, oder nicht - der Möglichkeit einer Extremblase und deren Auswirkung etwas entgegenzuhalten.
  7. Ah danke, da hats gerade "Klick" bei mir gemacht und habs verstanden. Wenn ich also mit einem für mein Risikoempfinden kleinen Betrag anfange, reicht mir auch erst mal nur der Handelsplatz. Das Wallet erstell ich mir dann später, um die Coins extern zu sichern. Habt ihr denn eine iOS-App-Empfehlung mit der man schnell einsteigen kann? Ich will ja nicht erst zwei Wochen authentifizieren und so. Wenn man sich entschlossen hat, solls ja auch schnell gehen. Da arbeitet man jagegen die Kurse.
  8. Danke. Die Sache zu den Steuern habe ich mir schon durchgelesen. Gibt es denn auch Plattformen, wo ich Wallet und Handelsplatz in einem habe? Am besten gleich mit dem Shapeshifting dabei. Und auf deutsch und mit paypal. Oder anders gefragt, was würde ihr einem Neuling wie mir raten?
  9. Hallo, ich möchte neu mit Kryptos einsteigen und würde gerne mit Litecoins starten und später mehr Währungen dazuholen. Jetzt habe ich rumgeschaut, auch welcher Plattform ich das am besten machen. Ich wollte mich dann bei Coinbase registrieren, aber da funktioniert die SMS-Zusendung für die 2-Factor-Authentizierung nicht. Da komme ich also nicht weiter und so ein ganz vertrauenserweckendes Signal ist das ja auch nicht. Hier im Forum habe ich schon ein wenig gelesen und einige sind wohl auf Exodus.io und gut zufrieden da (?). Da habe ich dann Wallet und Handelsplatz in einem? Habt ihr noch andere Vorschläge, wo ich schauen könnte? (Gerne auch was mit App und auf deutsch.) Edit: Eine Ergänzung noch. Schön wäre es auch, wenn man paypal zum Geld einzahlen nutzen könnte.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.