Jump to content

Towlie

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

71 Excellent

Über Towlie

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, ich habe letzte Woche meine Steuererklärung 2018 zurückgekriegt. Ich hatte im Jahr 2017 ca. 2700€ an steuerpflichtigen Gewinnen angegeben. Im Jahr 2018 stehen dem ca. 3500€ an steuerrelevanten Verlusten gegenüber. Natürlich habe ich ich für das Jahr 2017 entsprechend Steuern bezahlt. Die Verluste aus 2018 werden mir allerdings lediglich als Verlustvortrag angerechnet (sprich erst auf zukünftige Gewinne). Ich war der Meinung gelesen zu haben, dass die Verluste auch rückwirkend mit den Gewinnen aus dem Jahr davor verrechnet werden können. Ich habe gerade beim Finanzamt angerufen, die meinten, dass das so seine Richtigkeit habe. Hat hier jemand ähnliche / andere Erfahrungen gemacht? Was ist denn nun korrekt? Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
  2. Ist es auch, wie bei Bitcointalk sogar offen zugegeben wird: https://bitcointalk.org/index.php?topic=5092491.msg50159167#msg50159167 Bezeichnend für die momentane Cryptolandschaft, dass hier darüber diskutiert wird, als sei es das normalste auf der Welt.
  3. Towlie

    TenX (PAY)

    Exklusiv-Interview: Head of Communications Patricia Zinnecker zum Rücktritt – Teil 1: „Du bist gefeuert. Und du weißt, wieso.“ https://www.btc-echo.de/exklusiv-interview-head-of-communications-patricia-zinnecker-zum-ruecktritt-teil-1-du-bist-gefeuert-und-du-weisst-wieso-teil-1-du-bist-gefeuert-und-du-weiss/
  4. Towlie

    IOTA

    In der Sache hat er Recht, hätte er sich auf Grund seiner Position aber auch verkneifen können.
  5. Towlie

    IOTA

    I fixed it: Allerdings geht das Post nicht wirklich in die Tiefe, sondern verbreitet vor allem Halbwahrheiten, die ganz offenbar nicht dem Zweck dienen, den Horizont des Lesers zu erweitern, sondern ihm lediglich ein irreführend schlechtes Bild von IOTA in den Kopf setzen sollen. Dies ist eine fragwürdige Marketing-Masche, die Christoph Bergmann schon seit geraumer Zeit pflegt.
  6. Wenn Jörg Molt auf dich einen seriösen Eindruck macht solltest du deine Menschenkenntnis neu kalibrieren.
  7. Towlie

    IOTA

    Habe ich vor einer Woche gemacht, hat einwandfrei funktioniert.
  8. Towlie

    Oyster Pearl (PRL)

    Exit Scam bei Oyster Pearl?
  9. Towlie

    IOTA

    Live UseCase zur Autoversicherung über IOTA https://www.youtube.com/watch?v=6VYQYlzNPFs
  10. Hallo, kurz zur Einordnung: Ich habe Anfang November letzten Jahres BTC gekauft und diesen dann im Dezember in Altcoins getauscht. Entsprechend hatte ich einen zu versteuernden Gewinn. Nun lief dieses Jahr ja bisher nicht ganz so toll und ich überlege, einige meiner Altcoins in andere zu tauschen, um einen Verlust zu erzeugen, um mir die gezahlten Steuern vom letzten Jahr wiederzuholen. Muss ich dies innerhalb der Einjahresfrist tun? Da Gewinne ja nach einem Jahr steuerfrei sind, frage ich mich ob das bei Verlusten genau so ist oder ob man diese auch nach dem einen Jahr noch feststellen lassen kann. Schon mal vielen Dank für eure Antworten.
  11. Towlie

    IOTA

    Laut David sind es sogar noch mehr, er kommt nur zur Zeit kaum dazu diese alle vorzustellen. Dies wurde so weit ich mich richtig erinner im Sonntagsplausch erwähnt. Darüber hinaus wurde die Roadmap zu den laufenden R&D Projekten veröffentlicht: https://www.iota.org/research/roadmap
  12. Towlie

    IOTA

    An sich hast du Recht, eine mögliche Lösung bietet bspw. IOTA Pay:
  13. Towlie

    IOTA

    https://www.finder.com.au/ethereum-is-being-hit-with-the-exact-same-playbook-used-on-iota Fasst die Machenschaften der DCI gut zusammen, konnten wir damals ja am eigenen Leib erfahren.
  14. Hallo, ich bin unter den glücklichen Gewinnern des Giveaway der Plattform MercuriEX (1GIOTA): LINK Wie ist dies steuerrechtlich zu behandeln? Ich hatte gelesen, dass man solche Gewinne einfach 1 Jahr liegen lassen soll, da als Anschaffungspreis einfach nur 0€ angegeben wird und das ganze ja dann nach dem einen Jahr steuerfrei wird. Ist das korrekt? Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.