Jump to content

Lipin Do

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    96
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

49 Excellent

Über Lipin Do

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

288 Profilaufrufe
  1. Jemand der das nicht weiß, hat es ganz ehrlich nicht anders verdient und kann es als guten Lerneffekt verbuchen. Jeder normale Mensch informiert sich selbstständig, bevor er an einer Börse handelt über all das. Dafür gibt´s Google und sonst noch was. Aber das bestätigt meinen Eindruck, dass vor allem bei Best bzw. Pantos der Großteil überhaupt keine bis wenig Ahnung über Crpytos, noch über Trading, geschweige denn, den ganzen Funktionalitäten hat. Ganz ehrlich, woher kommen diese Leute plötzlich? Das wird jedenfalls kurzfristig bzw. mittelfristig ein sehr leichtes Spiel für viele Trader, die das schon länger mitmachen
  2. Er hat aber Recht. Im Vergleich zu allen anderen Projekten, sind in diesem fast nur Neulinge unterwegs. Damit meine ich nicht nur in diesem Forum, sondern vor allem in Telegram usw. Kann mich nicht erinnern, dass ich jemals in einer Gruppe drin war, von denen gefühlt 80% wenig bis gar keine Ahnung von Cryptos hatten, die den Unterschied zwischen Token und Coin nicht kannten, keine Ahnung von Market Cap hatten, Pan vor Bitcoin sahen und Pan mit BNB verglichen etc. Das hat sich zum Glück mittlerweile etwas gelegt, aber ich war da ganz am Anfang schon etwas erstaunt, vor allem wie die dann überhaupt auf den Token kamen. Aber meine These ist da weiterhin der E-Mail Versand von Bitpanda an all ihre User, von denen sich wahrscheinlich irgendwann mal Welche bei Bitpanda angemeldet hatten, die sich aber dann nicht weiter mit Cryptos beschäftigten oder User von der TU Wien oder sonstiges, die von außen irgendwie davon mitbekamen. Aber was komplett ersichtlich ist...vor allem bei Pan wird oft nur über den Preis spekuliert, egal in welcher Gruppe. Das macht mich grundsätzlich etwas misstrauisch, wenn es eigentlich weniger um das Projekt an sich geht
  3. Redet ihr über Matic? Dasselbe Gelaber, wie bei anderen Coins (Webseite sagt was von scalable und instant Blockchain transactions). Mal ernsthaft, ziemlicher Shit und nichts neues, was andere nicht auch schon versuchen. Der wird wie jeder andere Coin auf Binance nach anfänglicher Euphorie auch wieder etwas runtergereicht
  4. ob das der Frau gefallen würde, wenn du nur drin bleibst?
  5. ich meine damit den Tageschart. Das sieht da wieder nach einen sich formenden typischen Bart aus. Wobei bei den vorherigen Bartpatterns, das Volumen stets fallend war. Mittlerweile stehen wir zumindest im 24H-Volumen von Coinmarketcap seit einiger Zeit deutlich höher da (3-4 fache) im Vergleich zu Februar. Solange wir aber nicht 6,5k irgendwann nachhaltig brechen, sehe ich noch keinen Trendwechsel
  6. naja, es geht bei fallendem Volumen nach oben. Ob das nachhaltig ist?
  7. ich habe den Coin lange auf dem Schirm gehabt. Aber der erste ETO ist lediglich für Leute gedacht, die um die 100k im Jahr verdienen. Damit hat der sich erstmal ins Aus geschossen., da deren Slogan "für jedermann" momentan falsch ist.
  8. Glaube ich nicht dran. Als der Aktienmarkt Ende letzten Jahres am boomen war, boomte auch der Cryptomarkt. Die Aktien gingen natürlich runter, bei uns kam noch die Altcoin-Session. Der Aktienmarkt ist in den letzten Wochen, Monaten ebenso ungewöhnlich stark gefallen. Das der Cryptomarkt nachzieht, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, zumindest aus meiner Beobachtung heraus. Es scheint etwas zu korrelieren, auch wenn es im Cryptomarkt immer etwas verspätet eintritt. Kleinanleger aus dem Markt werden wahrscheinlich nicht mal wissen, wie man an Cryptos kommt und durch die negative Publicity momentan, bestimmt auch gar nicht mal daran denken hier einzusteigen. Was für den Bullenmarkt bzw. Dezember 2017 galt, gilt auch jetzt. Etwas, das rasant und steil ansteigt oder fällt, wird genauso wieder stark in die andere Richtung gehen. Ich bin jedenfalls happy über die Volatilität, und ja auch für diesen Kurssturz. Der Markt ist noch in der Frühphase, es gibt immer noch zu viele schwarze Schafe und irgendein Produkt hat sich aus dem ganzen Markt noch nicht herausgebildet, alle schwimmt immer noch auf der Oberfläche, ICOs werden eingestampft bzw. in naher Zukunft reguliert etc. Das Gesamtvolumen im Markt war/ist deswegen momentan auf alle Fälle viel zu hoch. Und solange es immer noch zu viel, sorry Shitcoins gibt, wird das auch nicht nachhaltig was werden. Ein Paradies für Trader, aber nicht für Investoren. Zumindest kurzfristig nicht. Was aber genauso feststeht....Blockchain als Konstrukt hat definitiv Zukunft. Sei es in der Finanzbranche, Banken oder woanders (Insider-Wissen). Aber auch hier ist das alles noch in der Experimentierphase. Ich weiß nicht Leute, aber ich bin wahrscheinlich im Gegensatz zu allen anderen, richtig euphorisch nach dem Kurssturz 😅 Kaufen ist wieder angesagt.
  9. Bin mal gespannt, ob meine Prognose eintrifft oder wir noch viel weiter sinken werden. Es juckt allmählich an den Fingern zu kaufen 😕
  10. Pantos kannst du doch nur mit Fiat kaufen. Deswegen gibt es kein Blutbad, wenn Bitcoin fällt. Jeder der hier was Anderes behauptet, liegt einfach falsch
  11. Pantos fällt nicht aus dem Grund, weil Bitcoin runterging. Das geht nicht , weil Pan nicht an Bitcoin gekoppelt ist. Da wollen einfach einige ihre Gewinne mitnehmen so wie ich das bereits auch gemacht habe. Pantos wird jedoch sobald er an einer Börse gelistet wurde, zum großen Teil an Bitcoin hängen. Wenn Bitcoin in nächster Zeit also weiter fallen wird, wird auch Pan fallen, wenn er genau zu dem Zeitpunkt des Bärenmarktes woanders gelistet wird. Spekuliere selbst auf 1 Cent sofern Bitcoin zum Zeitpunkt des Listings weiterhin vor sich rumdümpelt.
  12. Hört sich für mich danach an, dass sie bereits geahnt hatten, dass der Token richtig runterrrauschen wird und deswegen den Lock 2 Std vorher aufgehoben haben, um ihre eigenen Tokens noch vor allen anderen verscherbeln zu können. Ernsthaft, hat keiner die Wallet-Adresse vom Savedroid-Unternehmen oder deren Mitarbeitern? Ich bin in Save nicht drinnen, kann das deswegen nicht überprüfen, aber ich würde jedem raten, da mal genauer hinzuschauen. Oder von Idex die ersten Transaktionen rückverfolgen.
  13. Ne sorry, aber ich bin eher froh über die Beiträge von Leuten, die Verge mittlerweile abstoßen. Spekulationsobjekt hin oder her, langfristig kann das nur gut sein für den Cryptomarkt, wenn solche Coins bald als Deadcoins bezeichnet werden können.
  14. Sorry, aber wieso der Fokus auf dem Preis und nicht auf die Entwicklung des Produkts, um nachhaltig Vertrauen wieder aufzubauen? Ein weiterer Redflag für mich. Zitat vom Chef Yassin auf Telegram: ?#HODL #AIRDROP? Buy & Hold #SVD ➡️ every SVD #HODLer will receive regular Airdrops if SVD price increases over the original #ICO price of €0.01‼️ Details will be published on our MEDIUM blog ? + Unlocked Tokens ab 8 Uhr...von wegen. Nächster Redflag. Kann jemand mal die Savedroid-Adresse des Unternehmens mit den Transaktionen auf IDEX vergleichen? Evtl. gibt´s ja ne Verbindung
  15. ich investiere lieber in Unternehmen, die nachweislich weltweit genutze Produkte auf dem Markt bringen, als in irgendwelche Unternehmen (die nichtmal ein Produkt auf dem Markt haben oder von Kids gesteuert werden), mit einer realitätsfernen, geblendeten Community, die obendrein meinen, dass Unternehmen deren Blockchain adaptieren und selbstverständlich Alles in Tokens bezahlen werden ? Potenzial ist was anderes. Aber das sehe ich momentan nur bei Bitcoin (als Vorreiter und Leitwährung im Cryptospace) und Ethereum bzw. deren Smart Contracts und Iota als M2M. Der Rest ist für die Tonne bzw. lediglich ein Spielzeug für Nerds, Trader, Scammer oder dem DarkNet, meiner Meinung nach. Zumindest hat mich kein weiteres Projekt bisher aus dem Hocker gehauen. Viele Projekte versuchen ein Problem zu lösen, für etwas für das überhaupt kein Problem exisitert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.