Jump to content

CosmoK

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

17 Good

Über CosmoK

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Klappt der Import der Bitcoin.de CSV bei Dir? Bei mir nämlich seit ein paar Tagen nicht mehr... Siehe Post:
  2. Hallo @CoinTracking Dominik gerade habe ich versucht, eine CSV von Bitcoin.de zu importieren und bekomme folgende Fehlermeldungen für alle Geschäfte: Hier handelt es sich um den ETH-Kontoauszug als CSV (Type = All, ohne Fidor-Gebühren):https://www.bitcoin.de/en/eth/kontoauszug Vor ein paar Tagen funktionierte es noch. Hat hier ggf. Bitcoin.de etwas an der CSV geändert oder liegt es an Cointracking? Viele Grüße
  3. Hier geht es doch nicht um 10 Minuten mehr oder weniger, sondern dass hier öfter etwas richtig schief läuft und es überhaupt keine Lösungsprozesse am Wochenende gibt. Geschweige denn eine Kommunikation seitens Bitcoin.de. Daher verstehe ich die Argumentation mit der Bündelung nicht. Daran lag es nicht. Bündelung ist ok für mich, solange es im Rahmen bleibt. Bitcoin.de muss endlich 1. auch am Wochenende Lösungsprozesse für solche Fälle einrichten. Und - vielleicht sogar noch wichtiger - 2. erkannte Probleme transparent, kurzfristig und PROAKTIV kommunizieren. Und zwar nicht nur an betroffene Nutzer, sondern öffentlich. Wenn man weiß, dass z. B. ETH Auszahlungen nicht funktionieren, macht man bestimmte Geschäfte erst gar nicht und kann Verluste vermeiden. @christophbergmann
  4. Sorry, aber diese Aussage ist m. E. nicht haltbar. Die Wallet-Funktion ist ein Kernbestandteil von Bitcoin.de, ohne sie würde nichts funktionieren. Ich weiß, technisch gesehen ist es keine vollwertige Wallet. Aber in diesem Kontext erfüllt sie nunmal die Hauptfunktion (Ein- & Auszahlungen). So eine Aussage könnte man nur äußern, wenn sich Bitcoin.de mit einer externen Wallet verknüpfen ließe und tatsächlich nur als Marktplatz dient. In diesem Fall ist es aber reine Ablenkung von der eigentlichen Verantwortung. Bitcoin.de muss daher diese Hauptfunktionen zuverlässig und in angemessener Zeit (wenige Minuten) bereitstellen, da wir auch hierfür die happigen Gebühren zahlen!
  5. Meine Transaktions-ID ist weiterhin nicht vorhanden, auch nicht in dieser Liste.
  6. Ich kann die Personalknappheit nachvollziehen, allerdings nicht die Schlussfolgerung. Man hat anscheinend das Problem erkannt am Wochenende. Dann würde ich erwarten, dass MINDESTENS eine kurze (proaktive) Meldung per Mail, Twitter oder sonstwas rausgeht, dass das Problem besteht und es bis zum Datum X gelöst wird. Außerdem bräuchte es eine vernünftige Status-Website. Hier sollte man sich ein Beispiel an GDAX oder anderen professionellen Plattformen nehmen. Auch die Aussage, dass hier "kein Geld der Kunden in Gefahr ist", akzeptiere ich so nicht. Abhängig von der Handelsstrategie können durch solche Verzögerungen massive Verluste auftreten. Ich weiß, dass Bitcoin.de keine Überweisungszeiten garantiert. Aber so ist es nunmal aus User-Perspektive.
  7. Ich kann da nichts nachverfolgen, meine TxID wird weiterhin nicht gefunden... Ob es auf dem Papier eine Bank ist, ist m.E. unerheblich. Ich erwarte einfach wesentlich besseren Support und Zuverlässigkeit, wenn man so viel mit seinen Nutzern verdient und solche Summen verarbeitet.
  8. Bitte auch die Netzwerkgebühr dabei anpassen. Sie ist gestiegen seit dem Wochenende. Aktuell wird 0,00021 ETH angezeigt bei Bitcoin.de. Meine Transaktion hat "nur" 0,0002 und ich hatte sie am Samstag schon manuell nach oben angepasst...
  9. Jetzt gab es mal eine Äußerung. Bei meiner Transaktion vom Samstagmorgen hat sich aber immer noch nichts getan...
  10. Hier sieht man z.B. eine Plattform, die es richtig und transparent macht: https://status.gdax.com/ Von Bitcoin.de gibts - wenn überhaupt - manchmal ein völlig unpassend eingeblendetes "Banner" auf der Marktplatz-Seite. Keine Vorab-Benachrichtigung, keine Status-Updates, nichts....
  11. Ich habe (natürlich) noch nichts Neues gehört. In der Öffentlichkeit sollten wir endlich mal etwas mehr Druck machen, hier im Forum tummeln sich ja nur wenige Leute. Ich habe es mal per Twitter gemacht. Fände es gut, wenn Ihr Euch auch auf diversen Kanälen beschweren würdet.
  12. Aber hallo, das ist so eine unprofessionelle Sch... bei Bitcoin.de, unfassbar!
  13. Hallo, ich habe vor über einer Stunde eine ETH-Auszahlung getätigt. Von bitcoin.de kam auch schnell die Bestätigung, dass es ausgezahlt sei, in meinem Konto ist es abgebucht. Allerdings taucht es in keinem Block-Explorer auf, überall nur die Meldung: "Sorry, we are unable to locate this Transaction Hash" Transaktions-ID: 0x9e4fc16bdaa8cb3ed914fb9bea22f7dde2558d477cdce8ae61ded7cbce096a4c Das Problem gab es vor ca. 2-3 Monaten schon einmal. Könnte das bitte jemand an den technischen Support weitergeben? Danke! @Christoph Bergmann Viele Grüße
  14. Hat jemand eine Erklärung/Theorie zu den (teilweise) seltsamen Preisen? Ich sehe regelmäßig Trades, die locker 5-10 € über/unter dem jeweiligen Bestpreis liegen. Und ja, hierbei berücksichtige ich das verfügbare Gesamt- und Mindest-Volumen in der Gebotsliste. Viele Trades kann ich mir einfach nicht erklären.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.