Jump to content

Gulliver

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.417
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.564 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Gulliver

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Gulliver

    Coronavirus

    Ich hatte heute Nacht einen herrlichen Traum: 🙂 Nach der BT-Wahl im September (sollte sie denn wirklich stattfinden) gibt es eine große Reform. Alle zwei Jahre gibt es eine Umfrage unter Arbeitnehmern (mit SV-pflichtigen Beschäftigungsverhältnis) und Selbständigen zur Meinung über die Regierungsperformance. Gestellt wird nur die Frage "Sind Sie mit der Regierungsperformance zufrieden? Ja oder Nein". Fällt die Zustimmung unter 50% gibt es umgehend Neuwahlen. Fällt sie unter 30% dann wird die Partei für die nächste Wahl gesperrt. ... und dann klingelte der Wecker 😏
  2. Die Johnny-come-latelys wollen doch auch noch etwas Performance haben ... wegen „Mary“ hat man denen gesagt.
  3. Was bist Du denn so aggressiv ... tz tz tz PS: Krümmelkacker schreibt man mit einem "m", wenn Krümelkacker gemeint ist. PPS: So mancher Arroganz-Vorwurf, der Dir jüngst gemacht wurde, kann man schon unterschreiben. PPPS: Fahr' wieder an den See und stelle dich auf "Deinen" Parkplatz.
  4. Ist ja auch verständlich ... 0,6 BTC kann mal schon mal übersehen 😉
  5. Mr. O'Leary hat einen One-Eighty hingelegt (angeblich bereits seit 2017 in BTC und ETH). 🙄 Für mich klingt das alles wie das Suchen nach Begründungen, warum man JETZT (!) plötzlich die Riesenchance sieht. Aber es soll uns Recht sein ... Interessant auch seine Bezeichnung, die ich hier das erste Mal gehört habe ... BLOODCOIN
  6. Ja was denn nun? 🙃 https://www.cnbc.com/2021/03/01/bitcoin-btc-is-at-a-tipping-point-citi-says.html PS: SMA 20 gleich in Sicht ... 🙄
  7. Nur, weil ihr euch wieder über Microstrategy lustig gemacht habt. Undankbares und gieriges Volk ... 🙃
  8. Diese Sparbrötchen ... 🙃
  9. Gulliver

    Coronavirus

    Damit ist man auch gut beraten ... https://www.merkur.de/politik/corona-jens-spahn-essen-regeln-deutschland-infektion-treffen-cdu-leipzig-spenden-90219882.html Das ganze Ausmaß des Desasters wird nächstes Jahr publik werden und ungeahnte Steuer- und Sozialversicherungsbeitragserhöhungen nach sich ziehen. Ich habe einen Bekannten, der bei der AOK arbeitet; dort wird massiv gegengesteuert, dass im Moment auch nur irgendwelche stärkere Vermutungen zu klammen Kassen nach außen dringen.
  10. Gulliver

    Coronavirus

    Wer mal wissen will, wie in der Corona-Situation mittlerweile Erkenntnisse vorliegen, dass gelogen, betrogen und vielfach haltlos dramatisiert wird, dem sein mal der Wegscheider auf Servus TV empfohlen. Dass man so jemanden in Deutschland in den TV gehen lassen würde, ohne dass er als Aluhutträger, Verschwörungstheoretiker diffamiert werden würde, absolut undenkbar. In Österreich geht so etwas ...
  11. Die SKS ist so ziemlich die Formation, die real am allerwenigsten funktioniert. Sie ist leicht erkennbar, wird häufig schon angeführt ohne bereits abgeschlossen zu sein. Wenn es zu einem Bruch der Nackenlinie kommt, ist meistens bereits so viel wegkonsolidiert worden, dass der Bruch die Bärenfalle schlechthin ist. Mittlerweile weiß auch die Presse um die SKS und beschreibt sie derart „Mit dieser Formation bahnt sich Unheil an. Wie sie dennoch profitieren können“; wenn Presse einen Chartindikator beschreibt, ist sicher, dass der nicht funktioniert. Also packt die SKS wieder weg, das Dingen
  12. In einem Land, in dem ein Bezieher von EUR 57.000 schon den Spitzensteuersatz zu bezahlen hat, sollte sich nicht wundern, wenn ein BTC bei €1.0M unvorstellbare Begehrlichkeiten zur Folge haben wird. Eine Option, die immer interessanter werden dürfte, ist dieses Land zu verlassen. Und ganz ehrlich, mit BTC bei $1.0M oder sogar deutlich drunter, sollte es für die meisten BTCler kein Problem sein.
  13. Das will man doch weiterhin nur den eigenen Bankprodukten vorbehalten. https://content.invisioncic.com/x248580/emoticons/default_wink.png Genau, und zwar genau so eine Kontrolle, wie sie die Staaten (oder besser gesagt deren einzige Erfüllungsgehilfen die Notenbanken) haben. Leider ist daraus kein Vorteil für die Bürger entstanden. Und aus dem Mund von in Deutschland ansässigen Bank klingt das wie Hohn gegenüber dem deutschen Steuerzahler.
  14. Leider wird die Herstellungsart des Stroms niemals aktiv in die Argumentationswaagschale geworfen. Es wird ausschließlich darüber berichtet, wieviel Strom verbraucht wird. Wenn 78% aus erneuerbaren Quellen kommen, dann bleibt als Antwort auf "Mining kostet soooooviel Strom" ein "So what?!" PS: Danke für den Artikel.
  15. Microstrategy war wohl nicht alleine. SQUARE war auch dabei ... https://www.cnbc.com/2021/02/23/square-buys-170-million-worth-of-bitcoin.html Das ist ein Pfund ...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.