Jump to content

Gulliver

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    58
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

26 Excellent

Über Gulliver

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich weiß nicht 🤔 ... es gibt in den USA bereits Stores, die BTC als Zahlungsoption anbieten. Selbst Pizza kann mit BTC bezahlt werden, da ist wenig Unterschied zu einem Kaffee oder Sandwich. Die Regeln der IRS sind ja seit Jahren bekannt, da können diese jetzt nicht überraschend sein. Bin gespannt, wie das ausgeht, denn so einfach wie man bei SBX etwas mit KK bezahlen kann, scheint es bei Bezahlung mit CC (unabhängig von den IRS-Auflagen) nicht automatisch zu sein.
  2. Da ergänze ich noch um zwei weitere Werte aus meiner CC Liste SQUARE Inc. (SQ) CME Group (CME) Gruß
  3. Gulliver

    Bitcoin Kredit

    Du kannst dir bei Bitbond einen Kredit in BTC nehmen.
  4. Damit meine ich maximal die Top10 nach Market Cap, eher sogar nur die Top5 (Link siehe unten). Der erste von dir genannte Coin, der in der Market Cap an Stelle 25 auftaucht ist der BAT. Wären BTC und BAT Aktien, dann wäre BAT ein Small-Cap und BTC ein Large Cap. Man kann natürlich um Small Caps herum ein (Trading-)Portfolio aufbauen, allerdings muss man auch wissen, dass Small und Large nicht immer simultan laufen. https://coinmarketcap.com/de/
  5. Definiere bitte mal "nach Chartmuster fahren". Du denkst Charttechnik sei eine Wissenschaft oder eine Kristallkugel. Das kannst Du gleich vergessen. Und für "schnelles Geld" empfehle ich dir eher das Casino. Was aber für alle Anlageklassen gilt. Noch ein Hinweis, weil Du die Seitwärtsbewegungen ansprichst. Schau Dir mal an, wieviel Zeit innerhalb eines starken Trends sich Werte in echten Anstiegs- oder Abstiegsphasen bewegen. Du wirst überrascht sein, dass die Seitwärtsphasen ausgeprägter sind und länger dauern, als die eigentlichen Trendbewegungen.
  6. Sicher? ... die Credit Suisse hatte 2017 mal 36 Mio. ermittelt. Die CS hatte damals auch ermittelt, dass diese 36 Mio. 46% des Reichtums der Weltbevölkerung hält. Das bedeutet 0.47% der Weltbevölkerung hält fast die Hälfte des Reichtums. Aber ich gehe auch eher konform mit den genannten 18 Mio. Der Visual Capitalist hat hierzu eine schöne Verteilung ermittelt 14.9 Mio => $1 - $5M 1.5 Mio => $5 - $30M 160k => 30M + Die Gesamtzahl steht für 0.2% der Weltbevölkerung https://www.visualcapitalist.com/global-millionaire-population/
  7. Das was Du suchst, hat nichts mit Charttechnik zu tun. Du suchst den "schnellen Coin". Die allermeisten Marktteilnehmer, die sich mittels Chartanalyse Vorteile beim Timing und Risikomanagement verschaffen, haben nicht die von dir genannten Coins auf dem Radar. Vielemehr kommen sie -wenn überhaupt- über die großen Coins (das sind m.E. nicht die von Dir genannten) zur Suche nach Sondersituationen (dazu könn(t)en die von Dir genannten zählen). Um allerdings Geld zu verdienen, muss man sein Geld nicht auf solche Coins setzen. Welche Listings hast Du da konkret und aktuell im Fokus? Danke 👍 Gruß
  8. Interessante Bewegungen seit gestern Abend. Um 20:00 Uhr wollte man die Vola Expansion nach unten auslösen (4h-Chart), was auch kurz geklappt hat. Dann kamen um $3.870 aber deutliche Käufe rein, die einige Shorties wohl zum covern gezwungen hatten. Damit manifestiert sich die $3.870 zu einer wichtigen Marke im Markt. Da in den letzten anderthalb Wochen der Overbought-Zustand ziemlich abgebaut wurde, wäre das nächste Ziel jetzt die $4.250/4.300, das Hoch vom 23.02. Unterhalb von $3.950 und dann $3.870 wäre das Szenario negiert. Beim LTC könnte ich mir ein Szenario vorstellen, dass er am oberen BB entlang (mit kleinen kurzen Kerzenkörpern) nach oben marschiert. Mögliches Kursziel $66 - $70; dafür sollte er nicht mehr unter $55 fallen. Beim LTC fällt mir auch auf, dass der 200 EMA erstmals seit sehr sehr langer Zeit wieder auf Tagesbasis zu steigen beginnt. Da könnte sich unter der Decke etwas entwickeln. Gruß
  9. Eine ganz große Rolle spielt das Unvermögen der Politik in Europa und insbesondere in D zu erkennen, dass zu einer starken Wirtschaft auch eine starke Bankenwelt gehört. Warum sind die US-Banken so stark in allen Belangen, gefolgt mittlerweile von chinesischen? Diese Banken lässt man Gewinne machen, in D wird überreguliert, ohne das Problem in den Griff zu bekommen.
  10. Ganz im Gegenteil. Ich finde es immer gut, wenn es bereits Anwendungen im täglichen Leben bzw. Teilen der Wirtschaftgibt, die von Coin-Technologie profitieren können. Im Gegensatz zu "Ideen", die gerade mal auf Powerpoint existieren.
  11. Na ja, wenn das Ding eine Aktie wäre, dann würde ich das als "Penny Stock" bezeichnen. 😉 Es ging aber nicht um die Begrifflichkeit, sondern um das Potenzial des XLM.
  12. ich habe mir diesen Thread mal durchgelesen, weil der XLM zu den relativ stärksten CCs in den letzten Tagen gezählt hat. Allerdings ist das ja fast nur noch ein "Penny Coin", den vermeintlich keiner mehr anfassen möchte. Wie ist denn die Meinung dazu, die ersten Posting und Nachrichten dazu haben sich fundamental ganz gut gelesen. Nur scheint aktuell keiner mehr daran zu glauben. Stimmt denn die fundamentale Story bei XLM noch? Danke & Gruß
  13. Komme gerade aus dem Skiurlaub zurück und schaue mal schnell auf die Charts von BTC, ETH und LTC. Letzter hatte diese Woche den stärksten Move, der den Litecoin deutlich über den EMA 200 (50.94) befördert hat. Damit ist der erste Unterstützungsbereich schon mal definiert. Solange der nicht unterschritten wird, ist LTC eindeutig bullish. Allerdings kommt er aktuell an einen Widerstandscluster, der auch noch von negativen Divegenzen in einigen Indikatoren begleitet wird. Hier könnte eine Verschnaufpause sehr wahrscheinlich sein; Rückgänge würde ich hier zum Ausbau nutzen. BTC und ETH ... fast im Gleichschritt seitwärts. Es wird immer noch konsolidert, wobei der BTC wichtige Supports (noch) halten kann ($3.940 - $3.865). Der ETH hat diese leider aktuell leicht unterschritten. Auf jeden Fall wird die nächste Volatility Expansion vorbereitet. ETH sehe ich gegenüber dem BTC aktuell nicht als Outperformer. Die nächsten Tage versprechen auf jeden Fall mehr Spannung in BTC und ETH, als die vergangene Woche. Good luck ...
  14. This is not the answer to the question. Bitbond needs to raise capital which is not unusual for a start-up. However, the offered conditions are less than favorable for the investor. The interest of 1% quarterly is not really exciting, especially for an industry that is being promised to grow. The token is more of a deal-sweetener rather than a real tangible asset for the investor.
  15. Jetzt haben wir es ... 😓 ... aber manchmal ist es ganz gut, wenn man so umfangreich diskutiert. Der (Er)Klärungsbedarf wird in der Zukunft vermutlich noch mehr zunehmen, auch weil das Interesse sich verbreitern wird. Jetzt hätte ich noch eine Frage. Du sprichst immer von der Steuerschlaf-Wallet. Hast Du da eine spezielle Präferenz? Danke & Gruß PS: wegen der Anlage SO melde ich mich nochmal 😉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.