Jump to content

cryptonix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    596
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

562 Excellent

Über cryptonix

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Mal ganz unabhängig vom usecase: Aktuell ist DOT nicht auf coinbase gelistet. Sollte DOT sich auf #4 behaupten (eigentlich coin #3) wird es spannend, ob nicht doch in Bälde eine Aufnahme erfolgt. Wundert mich generell, dass DOT auf coinbase nicht handelbar ist. Bis auf ADA und DOT sind alle top10-coins handelbar. Oder gibt es einen konkreten Grund dafür?
  2. Ich würde auch noch einen Blick auf binance werfen, das Handelsvolumen ist dort deutlich höher: https://coinmarketcap.com/de/currencies/lto-network/markets/
  3. Husch husch, hier ist dein Spielplatz
  4. Ist hier für Tests evtl. mal eine Möglichkeit geplant, dass man das Invertall kurzzeitig runtersetzen kann? Gerade wenn man etwas via API testet, ist das 60-Minunten-Intervall sehr nervig. Eine andere Frage noch: Ich habe einen binance-Account. Dieser wurde immer per csv in cointracking importiert. Ich will nun auf API umstellen, und habe nun einen zweiten binance-Account erstellt. Mein Plan wäre nun gewesen via Batch-Umbenennung die die bisherigen (per csv importieren) Vorgänge von börse binance auf börse binance_old umzubenennen und dann den neuen account per API einzupflegen.
  5. Klappt der Import von Trades, deren Gebühren mit BNB bezahlt wurden, mittlerweile sauber in cointracking? Sowohl per API und auch CSV? Oder muss hier noch etwas manuell nachgetragen werden? Und gibts die Möglichkeit BNB-Bust-Converts ebenfalls zu importieren?
  6. Kann die für Deposit genutzte (und dann hinterlegte!) Kreditkarte irgendwo wieder gelöscht werden?
  7. Klappt der Import von Trades, die mit BNB bezahlt werden, sauber in cointracking - per CSV und API? Und gibts eine Möglichkeit BNB-Dust-Converts ebenfalls zu importieren?
  8. Klappt eigentlich mittlerweile die Einzahlung per Kreditkarte?
  9. Booking.com hat aber ein relativ gutes Konzept - und gehört zu den "Schmarotzern" in der Branche - nicht negativ gemeint. Klinken sich mit IT/Wissen zwischen Kunde und der eigentlichen Leistung ein. Haben daher deutlich weniger Rikiko und Kapitaleinsatz. Gerade auch jetzt in der Krise. Natürlich hat auch booking.com einen großen Ausfall der Provisionen, andererseits müssen diese sich wiederum nicht um existenzielle Probleme kümmern. Von dem her würde ich booking.com nicht so negativ sehen. Zu Tesla und Co: Wie ja schon öfter geschrieben - die Märkte reagieren aktuell absolut nicht mehr ra
  10. Sowas hatte ich noch nicht gelesen, allerdings war zu lesen, dass Ledger geliefert wurden, bei denen das Seed-Blatt schon vorgedruckt beilag. Verkäufer in dem Fall natürlich ebenfalls direkt Ledger - dass der Ledger aber (vermutlich!) schon einmal hin- und hergeschickt wurde, sieht der Käufer in dem Fall ja nicht. https://www.reddit.com/r/ledgerwallet/comments/je8o4m/friend_got_btclink_stolen_on_ledger_wallet/ Ich glaube es war auch schon mal zu lesen, dass es "voronfigurierte" Ledger gab, d.h. Seed war schon eingegeben, PIN vermutlich auch. Vermutlich dann beides auf einer sauber ge
  11. Sehe ich ähnlich. WENN dann nur direkt. Auch schon aufgrund der von mir schon mal angesprochenen Amazon-Retourenproblematik (Kunde bestellt, retourniert "augenscheinlich ungeöffnet", Retoure landet als Neuware im Lager und wird dann wieder ausgeliefert). Amazon würde ich bei CPU, RAM, etc. komplett meiden, das Risiko wäre mir persönlich zu groß. Wenn ich mich nicht ganz irre, waren doch sogar bei Amazon schon welche mit vorausgefülltem Seed-Blatt im Umlauf?!?!? Bin mir aber nicht mehr ganz so sicher. Zur Vollständigkeit: Hier noch der Verweis auf den von Amsi angesprochenen Hack:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.