Jump to content

thewave

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    821
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

649 Excellent

Über thewave

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. thewave

    TenX (PAY)

    So, jetzt anscheinend „offiziell“ tot. Sind wohl fast alle Mitarbeiter entlassen worden. Quelle: Facebook Gruppe von Julian hosp Soll nicht mehr lange dauern bis es veröffentlicht wird. Bestätigungen durch derzeitige Mitarbeiter bei TenX https://tenx.tech/about-tenx auch kein team mehr auf der Website vorhanden
  2. In my humbled opinion. i.Ü.: www.gidf.de
  3. Sell-Limit... es kann so stressfrei sein...
  4. Ich bin ja irgendwie bei dir. Nicht nachvollziehbar das ganze momentan. Aber aus Sicht vieler "Mainstream" Analysten sieht die weltiwirtschaftliche Lage eben nicht so düster aus, wie viele "Crash-Propheten" á la Friedrich Weik & Co. sich "wünschen". Dahingehend sollte man seine Filterblase (nicht auf dich persönlich bezogen) vllt. nicht gänzlich auf diese Crash Propheten beschränken. Irgendwo in der Mitte wird (wie immer) die Wahrheit liegen. Aber bei Bitcoin überrascht mich deine Aussage. Seit wann hat der BTC-Kurs auch nur ansatzweise was mit der Realität zu tun? Wir jagen von einer Übertreibung in die nächste. Ob nach oder nach unten. Und das seit Jahren. Ich jedenfalls habe - wie Du - meine Netze immer noch deutlich tiefer gespannt und lasse es auch dabei. Ich "erwarte" auch nochmal einen deutlichen Rücksetzer. Und wenn nicht, so what. Dann bin ich eben mit etwas weniger sowieso dabei. Aber ich persönlich glaube noch nicht, dass wir jetzt nur noch unaufhaltsam steigen.
  5. nicht, wenn du auch wirecard aktien hast
  6. Kommt es nicht immer anders als die Masse glaubt? 🧐 In dieser Hinsicht also eher ein kontraindikator.
  7. Ich denke, genau das meinte er. Nicht so sehr auf der dogmatik rumhacken, denn ich denke du weißt schon genau, was er meint. Eben viele ungelernte, "unterqualifizierte" oder um es schöner auszudrücken "unqualifizierte" ohne jegliche Ausbildung. Ich habe dafür keine Zahlen bzw. Statistik, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das, was Jokin sagt, der Realität entspricht. Und solche Leute verlieren eben auch sofort den Job in einer Krise, da sie keinen "wirklichen", fundamentalen Mehrwert bringen und ohne weiteres austauschbar sind. So einfach ist das, auch wenns etwas unwürdig klingt.
  8. Wo sind denn die Fangnetze unten aufgestellt?
  9. thewave

    IOTA

    Ja, mit ganz großer sicherheit. Ich habe gerade mal den Link angeklickt und etwas gescrollt. Bis ich ganz unten war sind einige sekunden und "scrolls" vergangen. Ich les den scheiß mit sicherheit nicht. Ich konzentrier mich darauf was IOTA liefert und wirklich belastbar ist. Das was du gerade gepostet hast trägt eher zu den weniger positiv belastbaren dingen bei, ohne es auch nur gelesen zu haben. Was interessiert mich es was da genau passiert ist. Ist ja wie im kindergarten, aber mit sicherheit nicht das was ich bei einer marcetcap von knapp 500 milliarden sehen will. /edit: okay bins gerade nochmal per "scroll" durchgegangen. Also @Iota-Juenger, du hast definitiv zu viel Zeit ... Wer liest sich denn so einen bullshit komplett durch? Hast du einen job? Ein normales Leben? oder sitzt den ganzen tag vorm Laptop?
  10. Jo. Du laberst nur rum, hast zu viel investiert und hast jetzt panik. Würde der zitierte satz stimmen, wärst du ganz entspannt, hättest nur noch freecoins und würdest einfach abwarten. Nichtsdestotrotz glaube ich, egal wie "schlecht" dein einstiegskurs jetzt ist, wirst du in einigen jahren damit ganz zufrieden sein. Was du daraus machst ist deine sache.
  11. ... dann will ich ja gar nicht wissen wo IOTA bald steht. Vllt. hat sich die "Trillion or nothing" von Schiener ja auf den Preis und nicht auf die Marketcap bezogen 🤔
  12. thewave

    IOTA

    Ja, da magst du recht haben. Ich bezeichne auch nicht die einzelnen Personen dahinter als inkompetent. Sondern die IF als kollektiv. Sie machen sich halt Unglaubwürdigkeit, wenn sie jetzt alles auf CfB schieben. Wieso haben sie nicht vorher gehandelt? Wieso haben sie CfB solange mitwirken lassen? Wieso PLÖTZLICH dieser riesen Umbruch? Rebrandings hier und da. Sie ziehen halt momentan irgendeine reißleine, weil sie wohl gemerkt haben, dass sie NICHTS liefern können
  13. thewave

    IOTA

    Ja, früher wurde CfB in der IOTA Community sowas von abgefeiert. Er war der Heilsbringer auf Erden. Ein Mitglied dieses Forums, der (zufällig) genau den gleichen Namen wie du trug, hatte mal gesagt, er werde all seinen Bestand verkaufen, sobald CfB nicht mehr Mitglied der IF ist. Dazu wollte er allen mit halben Verschwörungstheorien hier klar machen, dass nur CfB Satoshi Nakamotot sein kann . Aber gut, anderes Thema. Ist aber natürlich auch sehr einfach für die IF jetzt alles auf CfB zu schieben. Er ist an allem Schuld, weil einfach alles zu langsam, zu schlecht von ihm war. Ohne ihn wäre IOTA bestimmt schon ganz viel weiter. Das die IF sich auf einen solchen Standpunkt stellt (ich gehe mal davon aus, dass das was du sagst, stimmt) ist doch einfach nur peinlich und zeigt nochmals deren inkompetenz.
  14. thewave

    IOTA

    Hast wohl recht. Mein fehler so optimistisch zu sein. Bisher wurde von den Ankündigungen ja noch gar nichts umgesetzt. Also sollten wir uns vllt auch mit 2037 zurückhalten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.