Jump to content

Fratzengulasch

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Fratzengulasch

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Kategorie gewählt ansonsten bitte ich um Entschuldigung. Heute habe ich mir für 500€ bei litebit Bitcoinbruchteile gekauft. Das sind genau 0.06698900 Bitcoin In der Bestellung steht folgendes: The amount of coins to receive will be recalculated when we receive your funds. This process is automated. Nun zu meiner Frage: erhalte ich definitiv 0,066989 Bitcoin, egal ob der Kurs gestiegen oder gefallen ist? Oder bekomme ich am Tag wo das Geld eingeht für 500€ Bitcoins für den dann geltenden Kurs ??? Das würde mich sehr wütend machen ! Hat jemand Erfahrung mit Litebit gemacht und kann mir hier eine Antwort geben? vielen Dank .
  2. Hallo, ich befasse mich nun seit einem Monat mit der Szene. Natürlich auch das Steuer Thema. Ich bin auch seit einem Monat fleißig am minen, glaube aber ich gebe es wieder auf denn ich bin natürlich auch auf das Steuer Thema gestoßen. Muss man dem Finanzamt die Herkunft des Coins nachweisen? Wo ich es gekauft habe? Oder zählt hier allein nur der Wert? Also nehmen wir mal an ich lege jeden Monat immer 0,2 ETH auf eine Wallet, lasse es über 12 Monate auf der Wallet und notiere mir den Wert in EUR bei Ablage auf Wallet und nach 12 Monaten bei Verkauf auf Exchange. Reicht das? Oder fragen die woher ich das habe? Genauso habe ich 0,1 ETH in Ripple getauscht. Die 0,1 ETH waren aber gemined. Grundsätzlich bekomme ich Muffensausen und 1. sind mir die Stromkosten zu teuer und 2. zu viel Krach der 3 Karten. Und Steuerhinterziehung usw. alles wegen so einem, nein Danke! Habe z.B. auch schon über Coinbase ETH gekauft und in ADA getauscht, alles direkt nacheinander und alles dokumentiert und nachweisbar. Nur kann ich die erworbenen 0,1 ETH durch das Test - minen nicht nachweisen woher ich die habe. Kann ja schlecht sagen die habe ich gemined. Kann ich z.B. die Ripple jetzt vergessen da ich die Herkunft nicht nachweisen kann? Gruß
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.