Jump to content

Luqius

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.275
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.956 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Luqius

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

1.918 Profilaufrufe
  1. Luqius

    SAVEDROID (SVD)

    https://www.facebook.com/pg/savedroid/jobs/?ref=page_internal Interessant ist, dass hier ein CMO (Marketingchef) sowie ein Head of Engineering gesucht werden. Beide gab es doch vorher schon? Das Team scheint auch enorm geschrumpft zu sein: https://www.savedroid.com/#karriere-section
  2. Luqius

    SAVEDROID (SVD)

    https://www.facebook.com/171417859865403/posts/766975386976311/ Die App soll also von Praktikanten erstellt werden, die in Vollzeit 450 € verdienen. Läuft bei denen.
  3. Offtopic Gegenfrage: Was sagt wohl Alice Weidel zu den homophoben und menschenverachtenden Auslassungen von Jens Maier neulich im Bundestag? Falls du es nicht verfolgt hast: Es ging um die Förderung der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Für Maier, der die Stiftungsarbeit als "ideologisch motivierte Umerziehung" bezeichnet, bilden sich LGBTI die Diskriminierung nur ein und sind keine "richtigen" Bürger. Das ist alles nur noch widerlich. Aber gut - hier geht es um andere Themen als die AfD
  4. Wenn man genau hinschaut, wer dieser "Interviewte" ist, dürfte klar sein, dass das hier weg muss. Der Interviewte ist Feroz Khan, YouTuber und Sympathisant der Identitären Bewegung und bekennender AfD-Wähler, sowie "Vorzeigemaskottchen" mehrerer AfD-Kreisverbände, die ihn als Beispiel gelungener Integration sehen. Wenn man sich so die Kommentare unter seinen YouTube Videos durchliest, dann kann man ein Gefühl dafür bekommen, woher der Wind weht. Reichsadler, Symbole der Identitären, 1 Prozent - alles vorhanden in den Profilfotos der Kommentatoren. Dass das "Interview" von Ruptly aufgenommen worden ist, setzt dem Ganzen den goldenen Aluhut auf. Khan und der Interviewer sind sich nämlich bekannt durch vorherige Interviews, die er Ruptly gegeben hat. Erinnert mich ein wenig an die "besorgte Bürgerin" Jenny S., die in Köthen gesprochen hat. Dass sie mehrfach in Verfassungsschutzberichten erwähnt worden ist, hat sie verschwiegen.
  5. Ich finde seine Aussage nun mal falsch und habe eine andere Meinung dazu - man kann sehr wohl davon ausgehen, dass der Leiter einer Behörde für die Behörde spricht und nicht für sich selbst. Den von ihm geschilderten Hergang als Beweis für "Lügenpresse" anzuführen, ist nun mal nicht richtig. Von meiner Seite aus gibt es keine Sticheleien.
  6. Interessanter Denkansatz. Wenn also der Leiter einer Behörde oder eines Unternehmens im Dienst eine Aussage trifft, ist das seine persönliche Meinung und gilt nicht als Aussage der Behörde oder des Unternehmens, wie es eigentlich üblich ist. Das heißt also weiter gesponnen, wenn BMW Personen entlässt, muss es lauten "Harald Krüger streicht tausende Stellen" und nicht "BMW streicht tausende Stellen", damit man besser differenzieren kann, ob es seine eigene Meinung ist, oder die von ganz BMW.
  7. Luqius

    Prognose

    https://t3n.de/news/goldman-sachs-bitcoin-1108290/?utm_content=bufferbef4a&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer Entgegen früheren Medienberichten arbeitet Goldman Sachs weiterhin daran, den Kunden der Investmentbank den Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu ermöglichen. Das stellte Finanzchef Marty Chavez im Rahmen der Techcrunch-Disrupt-Konferenz in San Francisco klar: „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal diesen Begriff verwende, aber ich muss das als Fake-News bezeichnen“, erklärte Chavez.
  8. Ersetze das durch "rechtsextremistischen" und dann bin ich ganz bei dir. Wo ich wieder behauptet haben soll, dass ihr euch ausschließlich auf solchen bewegt, frage ich mich allerdings? Der Ausdruck war "suggestiv-manipulativ". Du darfst aber gerne googlen, was das bedeutet - dann merkst du, falls du aufmerksam genug liest, dass ich weder manipulative noch suggestive Fragen stelle im Gegensatz zu Ganser Und wieder wird es persönlich, und das nur weil du Downvotes bekommen hast. Das ist natürlich ein solides Fundament für eine Diskussion, ganz nach dem Motto "Ihr dürft alles sagen, was ich hören möchte."
  9. Noch mal: 1. Nicht jeder Rechtsextreme ist ein Nazi. 2. Wenn ich sage, dass jemand in eine Richtung gerückt wird, weil er in rechten oder rechtsextremen Kreisen verkehrt, von denen er sich problemlos distanzieren könnte, sage ich nicht, dass er rechtsextrem ist. Er muss sich aber nicht wundern, wenn das tatsächlich behauptet wird. So bleibt eben der Vorwurf im Raum stehen, den eigentlich nur er widerlegen könnte, indem er sich klar positioniert - und nicht durch die Aussage "Ich habe früher links gewählt", so wie Ganser oder eben die Tatsache, dass er als Quellen viele - zum Teil rechtsextreme - Verschwörungstheorien nennt. Aber das wird nicht passieren, denn Ganser ist in erster Linie Geschäftsmann, der vermutlich keiner extremen Ideologie folgt und es ist ihm egal vor welchem Publikum er das macht. Die Art und Weise allerdings, wie er mittlerweile "Fakten" belegt, hat aber mit Wissenschaft nicht viel zu tun. Für mich ist das eine ähnliche "Wissenschaft", wie sie von Erich von Däniken praktiziert wird. Übrigens ein Buch zu dem Thema: "Verschwörung!: Die fanatische Jagd nach dem Bösen in der Welt" von Schawinski - viel interessanter als das Buch sind allerdings die Kommentare auf Amazon Auch ein interessanter Artikel: https://www.woz.ch/-768a - hier ein Auszug:
  10. Ach. Ich soll es mir selber belegen. Dann ist ja alles klar, von wo der Wind weht. Aber mir sagen, dass meinen Ausführungen Substanz fehlt. Du merkst es hoffentlich selber? Natürlich musst du mir nichts beweisen. Du solltest aber deine eigenen Aussagen belegen können, sonst bleiben sie bloße Behauptungen oder eben auch Lügen. So wie deine Aussage ich würde mit der Nazikeule um mich schwingen eine Lüge ist, die dem alleinigen Zweck dienen sollte meine Aussagen zu relativieren.
  11. Ich beweise es also mit jedem Wort. Kannst du das auch belegen oder ist das auch wieder nur Geschwätz? Bitte ein paar Textbeispiele, dann kann ich vielleicht daraus meine Lehren ziehen. Darauf dass du mir fälschlicherweise vorwirfst die Nazikeule zu schwingen, gehst du auch nicht ein. Was ist nun? Schwinge ich die oder hat man mir hier wieder Worte in den Mund gelegt, die nie gefallen sind? @boardfreak Die Stellungnahme des Verbandes und von Ganser waren dort verlinkt. Die Links führen zum Verband und zu einer Zeitung, die positiv über ihn berichten. Wer in rechten Kreisen und mit verurteilten Rechtsextremen verkehrt, muss sich nicht wundern, wenn er in diese Richtung gerückt wird.
  12. Falsch. Ich war auf den Seiten, die hier im ersten Post als Quelle auftauchten, habe die Headlines auf deren Startseite gesehen und es war klar, welches Klientel da angesprochen werden soll. Ich würde mich ja erneut dafür entschuldigen, weil ich mich anscheinend falsch ausgedrückt habe. Aber so oft wie das hier passiert, denke ich liegt es am Leseverständnis. Das hatten wir ja schon mal. Ich reime mir nichts zusammen. Du hast folgendes geschrieben: Facharbeiter zum Wiederaufbau = sehr wahrscheinlich Gastarbeiter in Deutschland, also war es sehr wahrscheinlich auf Deutschland bezogen. Du hast also behauptet, dass du selber als Migrant in Deutschland kein Nationalsozialst sein kannst - was falsch ist, weil jeder diese Ideologie annehmen kann. Davon abgesehen, habe ich mit der "Nazikeule" auch nicht herumgewedelt, aber gut. Rechtsextremismus kann sowohl ultra-nationalistische, als auch neo-faschistische oder eben auch neo-nationalsozialistische und weitere Strömungen haben - hier gibt es kein homogenes Konzept in der Ideologie und das Wort kann als Überbegriff für solche Strömungen angesehen werden. Also ist nicht jeder Rechtsextremist ein Nazi, aber jeder Nazi ist rechtsextrem. Noch mal: Ich habe euch mehrfach, auch bevor das hier eskaliert ist, darum gebeten uns hier Beweise oder mindestens Indizien zu liefern. Das habt ihr nicht. Nicht ein Indiz, kein Beweise - nur Behauptungen, rechte Seiten als Quelle und dubiose YT-Videos. Wenn ich jetzt behaupte du bist pädophil, weil mir das Fantasy vorhin per PM geschrieben hat, ist das immer noch nicht die Wahrheit - ich könnte dir sogar Screenshots dazu liefern (wirklich) und trotzdem ist es noch nicht die Wahrheit. Dein Lehrbuch scheint übrigens kaputt zu sein, aber das weißt du sicherlich selber
  13. Ok. Also heißt das, dass die Deutschen das alleinige Anspruchsrecht darauf haben als Nazis bezeichnet zu werden? Das würde ja bedeuten, dass die Arische Bruderschaft und der KKK auch keine Nazis sind. Donnerwetter, was für ein Argument. Davon abgesehen, habe ich rechts, rechtspopulistisch und rechtsextrem geschrieben und nicht Nazi - dein Versuch mich zu belehren, was Differenzierung angeht, ist in die Hose gegangen. Ich bin gebürtiger Pole und die Regierung dort ist rechtspopulistisch mit rechtsextremen Tendenzen. Aber ja, die sind alle nur patriotisch und die Polizei zückt aus purem Patriotismus bei Sinti und Roma sofort die Tonfa. Mein Fehler, dass ich das verwechsle. Edit: Nur so nebenbei, bin ich auch intensiv auf eure "Fakten" eingegangen. Äußert sich jetzt jemand dazu, oder wollen wir weiter Bullshit-Bingo spielen?
  14. Ja, war ein Zitat von Wikipedia, welches sich durch Quellen belegen lässt. Was willst du also behaupten? Dass sowohl das Mittelstandsforum, als auch die Baseler und Aargauer Zeitungen lügen? Quelle doppelt gegengecheckt (weil man das in der Regel so macht): Quelle war das Mittelstandsforum NRW (http://blog.mittelstandsforum-nrw.de/) - also die, die ihn eingeladen haben (siehe Post vom 10.04.2017) mit Verweis auf: https://www.basellandschaftlichezeitung.ch/schweiz/daniele-ganser-sagt-afd-auftritt-ab-es-herrscht-ein-informationskrieg-ich-kann-leider-nicht-kommen-131179614
  15. Und jetzt stellst du dich als Opfer hin - das kennen wir auch schon. Übrigens, wie du auch weißt, trade ich nicht mehr. Ich lasse auch nichts an dir aus - ich versuche hier einigermaßen sachlich meine Argumente vor zu bringen und bis auf Polemik kommt da von denen, die sich angesprochen fühlen, überhaupt nichts.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.