Jump to content

ThirtyThirty

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

271 Excellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über ThirtyThirty

Letzte Besucher des Profils

757 Profilaufrufe
  1. Tach auch @Lavista, du hast zwar meiner Meinung nach einen leichten (positiven) Treffer an der Murmel und trägst Batik, aber ich muss an der Stelle mal erwähnen, dass es mehr Menschen wie dich geben sollte und ich stets lächeln und nachdenken muss, wenn ich deine Beiträge lese... danke dafür und mach weiter so! Cheerio Dein B
  2. Tach auch, ich hab mal wenigstens vor einer Woche ein Profilpic hochgeladen und mich vorhin mit nem member hier vernetzt um nicht als Bot durchzugehen. Wer Bock hat, kann mich "adden", aber bitte nicht texten ... Cheerio B
  3. Tach auch @Realtrader, mal prinzipiell: Gold geht immer! du siehst schon, dass es bei Jokin und mir auseinander geht... was? wo? wie viel? Das ist auch gut so, denn der Dukatenesel fährt eine andere Strategie als ich. Du musst dir mal ein paar Fragen selbst beantworten... Wie viel im Monat? Jokin hat Recht. Versandkosten musst du stets bedenken. Wie gesagt, ich hab ne Filiale in Town und kann dort jederzeit rein schneien und Gold/Silber mitnehmen. Was ist für dich wichtiger... Wertanlage oder "erfreuen"? Bei mir ist es erfreuen, Wertanlage ist ein schöner Bonus, bei Jokin sicher anders rum. Aber bitte fange nicht an, dir 1/10 oder 1/20 oz-Münzen zu kaufen. Dann doch lieber kleine Barren in Gold. Da hast du mehr von. Wenn du schnell viele Münzen willst, dann fang mit Silber an. Hol dir ein paar gängige Anlagemünzen zu jeweils 1 oz. Wichtig: Sei einfach mal mutig... besorg dir einfach mal nen kleinen Barren Gold und 3 Münzen Silber. Den Wert hast du sowieso. Wenn dir gefällt, was du in der Hand hast und dich dran "erfreust", dann fahr diese Strategie und hol dir monatlich mehr. Aber bitte sieh zu, dass du einen Händler in der Nähe hast, denn die monatlichen Versandkosten sind nach einem Jahr auch schon ein kleiner Barren Wenn es dir aber dann komplett egal ist und das Zeug eh nur in der Schublade verschwindet, dann spare monatlich und kauf evtl. halbjährlich eine größere Menge Gold... es ist halt wirklich typabhängig. Auf jeden Fall viel Spaß beim Sammeln, egal, was für dich der beste Weg ist. Cheerio B
  4. Tach auch, darf man fragen, wie viel du anlegen willst? Jokins Plan macht natürlich Sinn, wenn du gleich mal ne Hausnummer reinballern willst und die maximale Menge Gold für dein Geld dein Eigen nennen möchtest. Ich kaufe fast monatlich für nen festen Betrag, da es für mich auch ein Randhobby ist und ich mich an den Münzlein und Minibarren erfreuen kann. Dass da noch ein Wert dahinter steckt, ist Bonus bei mir. Soll heißen, es kommt drauf an, wie du tickst, bzw. ob du gleich mal in die Vollen gehen willst oder "immer mal" ne Ecke kaufen möchtest. Davon hängt viel ab. Die Filialen beraten auch gut... Cheerio B
  5. Tach auch, guter Plan! 1. Gold ja, bei Silber drauf achten, dass der Händler differenzbesteuert anbietet... 2. ist egal, ich hab ne Philoro-Filiale in der Stadt, da spart man halt Versandkosten. Ansonsten habe ich auch schon hier gekauft, wenn ich was wollte, was Philoro nicht auf Lager hatte: https://www.goldsilbershop.de (die haben auch einen Youtube-Kanal und bieten über die Homepage ausführliche Infos zum Kauf.) 3. wenn du dich an die beiden genannten Händler hälst, sollte das kein Problem sein. 4. Ich kaufe Silber in Münzen (1oz) und Gold in Barren (mind. 5g). Lass das Zeug in der Verpackung. Also den Barren im Blister und die Münze in der Kapsel. Bei Philoro gibt's die Kapsel dazu, beim Goldsilbershop leider nicht. Ist ein schönes Hobby... manchmal krame ich meinen Lindnerkasten raus und erfreue mich an meinem Schatz Cheerio B
  6. Hai Hilde! ...mal wieder hugs 'n kisses fürs ständige updaten. Dieses Projekt ist einfach sechsi! Cheerio B
  7. Tach auch Rush... ich hab nur drauf gewartet. Lass doch die Leute scheiße drauf sein. Ich mach mein Blockfolio auf und hab knappe 15% Nasse auf der Uhr... na klar kotzt man da im Strahl, egal ob es Spielgeld ist... also: weint ruhig im Thread. Das Chicken hat breite Schultern und für jeden liebe Worte... Cheerio Euer B
  8. Würde mich auch interessieren... ist n heißes Thema in Cryptotwitter... evtl. auch für diesen Arsc...äähhh... derben Dip verantwortlich...
  9. Hab auch noch eine Order ne ganze Spur tiefer drin. Wird die getroffen, weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll... Wahrscheinlich grinse ich während mir heiße Tränen die Wange runter kullern...
  10. Zack... ne Ecke gekauft... Cheerio B
  11. Tach auch, hast du dich vielleicht verguckt? Hab gerade erstmal Blockfolio und CMC gecheckt... ich sehe da keine -16%. Ich befürchte aber, dass SNM auch bald Geschichte ist bei dem Handelsvolumen, welches Igors Münze an den Tag legt. Eigentlich warte ich seit Wochen, wann dem denn bei Binance ein Ende gesetzt wird. Aber vielleicht leben Totgesagte ja auch länger... Cheerio B
  12. Tach auch Coinle, ich war die Tage in Prag und echt erstaunt, wie oft mir das dicke "B" übern Weg gelaufen ist. Ich hatte mir fest vorgenommen, mal was mit BTC zu bezahlen. Als es dann soweit war, hab ich röchelnd "Meeeein Schatz" gerufen und die Euros ausgepackt, weil ich meine BTC nicht hergebe ;)... es gibt aber echt viele Anlaufstellen dort. Cheerio B
  13. Tach auch Jokin, etwas ähnliches hast du vor Kurzem schon einmal erwähnt. Du bist für mich hier im Forum echt ne Hassliebe (mit zwinkerndem Auge). Deine Beiträge wirken auf den ersten Blick teilweise arrogant, sind aber vordergründig mit viel nützlichem Wissen gespickt. Ich lese sie mittlerweile sehr gern und versuche diese nachzuvollziehen. Danke für den Input! Ich denke, hier würden sich einige Mitglieder über ein öffentliches Portfolio-Handling von dir freuen, mich eingeschlossen. Cheerio B
  14. wow, dieser Thread ist ja letztes Jahr voll an mir vorbei gerauscht. Saustark von Dir Jokin. Das sollten sich nicht nur die Kryptoanfänger zu Herzen nehmen. Dieser Post lässt sich auf viele Bereiche des Lebens anwenden. Cheerio B
  15. Tach auch, Thema Steuer... hab's durch. Problemo war der Verdacht auf Geldwäsche, da ich meine zu versteuernden Gewinne aus 2017 letztes Jahr nur oberflächlich angegeben habe. Ich dachte, das reicht. Blöderweise hat meine Hausbank Eingänge von Kraken als Verdachtsfall ans FA übermittelt und die haben mir dann ordentlich in den Arsch geguckt. Ich saß dann ein paar Tage da und hab alles centgenau ermittelt und nachgewiesen. Heute mache ich das easy mit Cointracking. Leute, nehmt Cointracking, denn es ist sehr gut (glitzerndes Sternchen auf meinem Perlweißgrinsen). Mal im Ernst, wir bewegen uns im Bereich der Kryptos. Natürlich liegt der Verdacht der Geldwäsche nahe, wenn eure Banker und FAler den Bitcoin nur vom Darknetdrogenhandel aus den Medien kennen und dann Eingänge von Bitcoin.de, Kraken, etc. verbuchen. Andererseits gibt es bei meinem FA mittlerweile auch gut geschulte Personen, was ich im ersten Moment als Fluch erachtete, es sich aber jetzt als Segen heraus stellt, da man mit den Leuten über komplexe Steuerfragen reden kann. Auch hat mir geholfen, dass ich alles auf Fidor umgestellt habe (also Kraken und Bitcoin.de) und Fidor offen in Kenntnis gesetzt habe, dass ich eventuell mal größere Geldeingänge aus Kryptohandel zu verzeichnen habe. Und nochwas, unterschätzt mal das Finanzamt nicht. Die lesen hier auch mit. Also... der Bank, auf welcher ihr das gewonnene FIAT einzahlt Bescheid geben und Cointracking nutzen. Bei Airdrops, Staking, etc. hier im Steuerthread schauen oder euer FA fragen. Es sei denn, ihr seid in Cum-Ex verwickelt, dann braucht ihr nichts angeben... da habt ihr nichts zu befürchten... Prognose: es geht hoch auf 10k... 1. weil der Fear n Greed hart auf Fear steht (für mich n Kaufsignal) und 2. weil sich die Sun/ Buffet-Story langsam in den Kreisen außerhalb unserer Filterblase bei privaten Großanlegern rum spricht Cheerio B
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.