Jump to content

ThirtyThirty

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

94 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über ThirtyThirty

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

274 Profilaufrufe
  1. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Hallöle Zoofreunde, ich hab ne Antwort vom Team... e voila: "Hallo Thirty, wir freuen uns über euer Interesse am ¶-Palai-Projekt. Das ¶-Palai-Team ist klein aber motiviert. Vor die Wahl gestellt, entweder ein Whitepaper zu schreiben oder es umzusetzen, hat es sich für das Umsetzen entschieden. Es gibt derzeit noch kein veröffentlichtes Whitepaper. Es ist jedoch geplant, die FAQs und auch die Website insgesamt nach und nach auszubauen, sodass wir hoffen, dass alle eure Fragen dann damit beantwortet werden. Dies wird jedoch noch einiges an Zeit benötigen. Wir hoffen, dass ihr dafür Verständnis habt. Vielen Dank für das Angebot, an der Forendiskussion teilzunehmen, derzeit fehlt uns dafür jedoch offen gesagt leider die Zeit. Wir freuen uns über das Angebot zur Hilfe bei Kryptowährungen und werden bei Bedarf gerne darauf zurückkommen. Mit besten Grüßen, das ¶-Palai-Support-Team" "Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor..." also weiter abwarten und hoffen. Ich wünsche Euch ein geschmeidiges Wochenende! Cheerio B
  2. Naja... ich hab die über einen Airdrop bekommen... Es gehen ja tatsächlich laut Historie ein paar Verkäufe täglich. Vielleicht habe ich ja mal Glück...
  3. ...die gibt es so gut wie gar nicht. Man muss Glück haben. Dort ist es so, dass der Preis für die UPS fest steht. Du kannst also das Sell-Angebot nicht nach unten anpassen. Jeder versucht also seine UPS stündlich für den gleichen Festpreis los zu werden. Nach einer Stunde verfällt das Angebot und man muss erneut eine Order platzieren. Bedient werden die dann nach dem FiFo-Prinzip. Oder hab ich da was übersehen? Hast du auch einen Account dort? Schicken Mittwoch! B
  4. Tach auch, mal ne Frage... bin heute mal wieder über meinen Upstake-Account gestolpert. Ist ja ein beachtlicher Wert bei 100 UPS. Aber hat jemand von euch es schon einmal geschafft, ein paar Token auf der internen Exchange zu veräußern? Man muss sein Sell-Angebot ja stündlich neu einstellen und der Preis ist fest... für andere Erfahrungen wäre ich dankbar. Cheerio Euer B
  5. ThirtyThirty

    Immo Foundation

    Tach auch, coole Aufmachung auf jeden Fall... erinnert mich ein bissl an https://decenturion.com/, da bin ich dabei... ich behalte das mal im Auge. Cheerio B
  6. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Hi Burschi, danke für die Info... werd den gleich mal auf den Senkel gehen Cheerio B Edith: soeben geschehen, hab die mal mit der Nase auf unseren Faden hier verwiesen... vielleicht fühlt sich ja jemand vom Palai-Team bemüßigt, sich hier direkt zu äußern.
  7. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Hallo @1miau, nein leider nicht. Die sind wohl alle etwas schreibfaul. Das mit dem BGE-Treffen hab ich auch schon mitbekommen, bin aber dieses WE nicht in Town. Ich beobachte das Projekt weiter sehr gespannt und lass es euch wissen, falls sich was neues ergibt. Schön ist auch, dass sich stetig neue Leute anmelden... Cheerio B
  8. ThirtyThirty

    Fidor mit Kraken API

    Hallöle Jokin, gut, dann weiß ich Bescheid. Ich schreib trotzdem mal den Support an. Heißen Dank Euch beiden! Cheerio B
  9. ThirtyThirty

    Fidor mit Kraken API

    Hi Serpens, danke erstmal für deine Worte... Support hab ich auch noch aufm Plan, aber ich denke, dass ich hier eventuell schneller Hilfe bekomme. Oder bin ich hier der einzige, der das Trading Front End von Fidor nutzt??? Cheerio B
  10. ThirtyThirty

    Fidor mit Kraken API

    Tach auch, kurz und knapp: meine Kraken-Orders will ich mir über Fidor anschauen... sollte ja auch möglich sein. Im Manager werden auch die Orderpaare unter Cryptowährungen -> Trading Front End -> Orders angezeigt. Auch der Auftragsstatus stimmt. Es steht aber bei Kosten und Preis jeweils 0,00€ da. Auf Kraken gegengecheckt und dort stimmt alles. Geht es jemand ähnlich oder hat wer ne Idee...? Hab auch schon in der Fidor-Comm mal nachgefragt. Heißen Dank im Voraus! Cheerio B
  11. ThirtyThirty

    [SCAM] Ein Wallet für jeder man !!! [SCAM]

    ....alter, is das schlecht... Rechtschreibfehler in der Überschrift, Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere,... ...komm schon, echt jetzt? Cheerio
  12. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Ho Ho Höchen, danke nochmal für eure Aktivitäten hier im Thread... macht wirklich Spaß! Ich klinke mich mal für ein paar Tage aus, da jetzt die für mich beste Zeit im Jahr anfängt. Ich nutze Weihnachten immer um meine Akkus mal wieder voll zu machen. Da schieb ich alles was mit Finanzen zu tun hat mal beiseite. Ich wünsche euch und euren Familien ein besinnliches Fest und dass ihr mal etwas zur Ruhe kommt. Außerdem, rutscht gut rein und habt ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Und da ich mich gerade sehr besinnlich fühle, habe ich noch ein kleines Geschenk für euch ... ein Ohrwurm: "Jingle bells, jingle bells, jingle all the way...." möge der euch den ganzen Tag begleiten! Frohes Fest zusammen! Euer B
  13. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    ----> DAS WAR EIN WITZ <--- Ich hab euch lieb B
  14. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Leute, ernsthaft? Geht ihr zum Lachen in den Keller? Das war'n kleiner Witz mit der Schokolade... das nächste Mal mache ich das kenntlich. Trotzdem danke fürs Rechnen skunk. Das mit dem BTC versenden ist mir klar. Man hat jedoch Möglichkeiten, Transaktionen nachzuvollziehen. Gut, dann war meine Annahme also korrekt. Danke! Cheerio B
  15. ThirtyThirty

    Palai - was steckt dahinter?

    Aber mal ne Frage zur Sicherheit... @Jokin... im Prinzip musstest du doch darauf vertrauen, dass dir die Schokolade geschickt wird? Hast du die Palai vorher gesendet oder erst nach Erhalt? Welche Sicherheiten hat der Käufer/ Verkäufer? Gehe ich Recht in der Annahme, dass immer der der die Ware/ Palai zuerst sendet dem anderen vertrauen muss, auch die Gegenleistung zu erbringen? Es gibt ja auch niemanden bei Palai, der einschreiten könnte, da die Entwickler ja unbekannt sind. Das macht doch das System äußerst unattraktiv oder nicht? Wenn ich mir z.B. die ganzen ETH/BTC gegen Palai Sachen am schwarzen Brett anschaue, wie geht man sicher, dass der andere auch die Gegenleistung erbringt? Oder habe ich was übersehen? Cheerio B ....stell dir mal vor, in 10 Jahren macht man sich über den Typen lustig, der 2018 Schokolade für 1500 Palai gekauft hat, die mittlerweile zig Tausend Bitcoin (wir schreiben das Jahr 2028... da gibt's kein FIAT mehr ) wert wären, ähnlich der BTC/Pizza Geschichte... und ich war dabei
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.