Jump to content

Screamy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    78
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

116 Excellent

Über Screamy

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Beruf
    Unternehmer

Letzte Besucher des Profils

216 Profilaufrufe
  1. https://www.unternehmenswelt.de/crypto-news-32-2019?_mc=SAM%3A+Statusreport&_mk=News Falls es interessiert...?
  2. Wow, Hakuna Matata, jetzt spricht Satoshi auch noch Swahili. Darauf ein Pumbaa!
  3. Ich denke, bevor sie in den medialen Vermarktungsreißwolf geraten ist, war ihr individuelles Engagement mehr wert als unser allgemein destruktives Rumgejammere (wer sich nicht angesprochen fühlt, möge sich auch bitte nicht beleidigt zeigen oder angegriffen fühlen). Ich unterstelle Greta noch immer die allerbesten Absichten, die ja auch den ein oder anderen (m,w,d um political correct zu bleiben) erfreulicherweise zum Nachdenken anregen. U. U. sind die Mediaberater oder auch die ansonsten beruflich erfolglosen Eltern nicht die sinnvollsten Begleiter auf ihrem aus Überzeugung gewählten Weltverbesserungstrip? 🤔
  4. Wird in Immobilien im Harz gesteckt, die sind billig zu bekommen 😉
  5. Wie ich schon mehrfach schrubbelte. Derzeit ist es für viele (mir werden von jenen, die wissen, dass ich Fan von cc bin, wirkliche Löcher ins Abdomen gefragt) nicht ad hoc nachvollziehbar, was Wallets sind, wie sie eingerichtet werden, wie und warum Exchange, wie und wo kaufen... Ich kann mir vorstellen, dass bei einer Regulierung, das grundsätzliche Erwerben und "Sichern" der Cryptos erleichtert wird. Rein meine Vorstellung und vllt. Hoffnung. In sofern bin auch ich sehr gespannt!
  6. An dieser Stelle einfach mal ein Danke von mir an alle Mods dieses Forums. Und dass es auch mal aus dem Ruder laufen kann... das ein oder andere Mitglied hier, da möchte ich mich nicht ausnehmen, ist ja auch nicht gerade ohne... 😉
  7. Das meinte ich, auch die Klima-, Arbeits-, Frauendiskussion und jede andere hat doch einen Teil Aufklärung zum Thema Bitcoin/cc und damit auch ihre Daseinsberechtigung im Prognose "Laber Fred", soweit jedem Forumsmitglied zugetraut wird, seine eigenen grauen Zellen eigenständig das Laufen zu erlauben. Zumindest solange Bier, Popcorn und Links zu Whiskey "unzensiert" zu lesen sind. Bitte belehre mich eines besseren 😉
  8. Und weil Du bekennend Gold hältst, gehört das Thema hierein und wird nicht verschoben? Bitte nicht als Angriff verstehen, ist nur eine Frage?!
  9. usw. Ganz ehrlich? So allmählich kann ich diese "Zensur" in diesem Fred nicht mehr nachvollziehen. Diesem Faden hier folge ich wesentlich länger, als mein Anmeldedatum Schlussfolgen lässt. Auch wenn die meisten Kommentare, vermeintlich und vereinzelt empfunden unqualifiziert, wesentlich am Thema Prognose vorbei zu schrubben scheinen, lassen sie sich im endlichen Konsens, egal ob Klima, Verdienst- oder GOLD Thematik für mein Empfinden auch immer zum Thema Crypto Währung ableiten. Im seriösen Prognose Fred ist seit 14.07. dunkel im Tunnel...
  10. Screamy

    Klimawandel

    Ganz grundsätzlich gibt es doch gegen solche Diskussionen nichts einzuwenden. Jede Meinung gibt einem selbst die Möglichkeit einen erweiterten Blickwinkel auf Situationen zu entwickeln und für sich zu entscheiden, darüber nachzudenken oder im Geiste zu löschen. Wenn jeder jedem seine Meinung lässt und nicht versucht, diesen durch z. T. abwertende Erwiderungen zu bekehren, ist es doch das, was uns alle hier (im cc Markt) auch irgendwie zusammengetrieben hat... Nachdenken, umdenken, weiterdenken, vorausdenken... in Crypto investieren... Es ist doch auch völlig normal, dass Diskussionen sich in der Heftigkeit hochschaukeln. Gelegentlich soll es helfen, nicht spontan in die Tasten zu klopfen und dabei die Contenance zu verlieren, einfach mal nen Kaffee, Tee, Bier, Wein, was auch immer holen, in Ruhe trinken und dann (vielleicht) antworten 😁
  11. Auf mich bezogen ein ganz klares Nein. Um meine Firma am Leben zu erhalten, bin ich gezwungen, ähnlich wie im Link zu Paragay, direkt in Fiat zu tauschen. Sollte der Kurs dann gerade gefallen sein, mein Pech, „erhebliches Skonto“ für den Einkäufer (bei mir b2c nicht b2b). Allerdings gehe ich auch davon aus, dass unter 1% unserer Kunden dieses „Angebot“ nutzen werden.
  12. Ok, nicht wirklich wertig. Aber ich biete demnächst in meiner Firma auch cc Zahlung an. Natürlich BTC und tatsächlich ltc und bch... Über die „Währung“ können wir jetzt hinreichend diskutieren (liegt an meinen Vorlieben und Siacoin bietet sich nicht an 😂)... Ist vorbereitet und geht in ca. 2 Wochen an den Start 😊
  13. Mal so für die Zweifler, dass BTC niemals als "Zahlungsmittel" akzeptiert wird, ein Beispiel... Ein Freund meines Mannes hat ihm erst vor kurzem erzählt, dass er bereits 2013 BTC hatte. Grund: Ehefrau, gebürtig aus dem asiatischen Raum (Vietnam?). Eine Überweisung einer, für uns geringen, Summe an die Schwiegereltern hat mehr Bankgebühren verschlungen, als der Betrag (für uns) Wert hatte. Daher BTC Kauf, die damals (und heute noch) kostengünstigste Variante, um der Familie seiner Frau finanziell unter die Arme zu greifen. Hat seitdem und auch heute noch bestens funktioniert. Klar, kein direktes Zahlungsmittel per se, dennoch ein Transaktionsmittel, welches mittelbar als Zahlungsmittel genutzt wird und vielmehr genutzt werden kann und könnte. Meine Bitcoin Uhr konnte ich in BTC zahlen, meine Miner erst Recht. Einmal habe ich einen Miner in USD bezahlt, allein die Bankgebühren dafür mussten erstmal "erwirtschaftet" werden, zusätzlich also eine geraume Zeit für Bankgebühren geschürft. Blöd!
  14. Das wäre dann auch eine Entscheidung für die Zukunft, da ein Wechsel jedes Jahr zu seinen Gunsten nicht möglich ist. Dazu (kaum anerkannt) gibt es noch HiFi (highest in first out) und zusätzlich LiFo (lowest in first out), also grundsätzlich 4 Varianten. Einmal entschieden, bedeutet aber eben auf Jahre. Sollte SEHR gut überlegt sein (so es sich beim FA überhaupt durchsetzen lässt...)
  15. Du kannst auch heute noch Anleihen mit einer Rendite von über 11% kaufen...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.