Jump to content

TodaGround

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    297
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

354 Excellent

Über TodaGround

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

518 Profilaufrufe
  1. Tja..wollte grad physisches Silber kaufen...geht aber nicht...ankaufen tun die für ca. 11€ die Unze...aber verkaufen für 26€....wenn ich das richtig sehe haben die bei Degussa den Verkaufspreis am 6.3. eingefroren...
  2. Meine Freundin würde jetzt sagen: Spießer
  3. Na ich bin schon lange drin...In BTC und div. Alts...bisschen streuen ist keine schlechte Wahl...und ja ich habe schlechte Einstiegspunkte (ende 2017 / Jan 18) und gute (Dez 19 / Jan 20)....mit manchen fett im Plus mit manchen fett im Minus...abwarten wohin die Reise geht.... Ich persönlich warne vor Fan Verhalten....nur weil ich in BTC investiert bin heißt das nicht das ich persönlich glaube das BTC langfristig ein gutes Invest ist (kurzfristig hoffe ich aber schon)... Ebenso denke ich das einige Alts langfristig eine sehr gute Wahl sein könnten.... Schauen wir mal...eins ist aber fakt , und zwar das im Moment die Prognosen die hier im Forum getätigt wurden das die BTC Dominanz bei über 80% liegen wird falsch waren (aber auch das kann sich natürlich wieder ändern...)
  4. sachlich entkräften ist nicht so einfach...siehe den BSV Thread hier im Forum...irgendwie dreht sich das im Kreis...und grade als Neuling wird man da nur Bahnhof verstehen...
  5. Na kommt auf den Einstiegspunkt an.... Aber finde deinen Post super...du hast anscheinend eine Glaskugel oder eine andere Gabe..daher bitte weiterhin solche Prognosen posten für den Reichtum aller Forumsteilnehmer Nur würde mich noch interessieren was sind Shitcoins ? Alle Coins ausser BTC ? Weil da ist sich ja selbst die BTC Communtity nicht einig....oder warum die ganzen Forks ??
  6. Ich hoffe Siwun lebt noch ... Er hatte ja hier am Ende einen wirklich schweren Stand...ihm wurde gesagt das seine Shitcoins alle den Bach runter gehen , das die BTC Dominanz auf über 80% steigt und er wenn er noch was retten will lieber alles in BTC umtauschen soll... Aber im Moment hätte er wohl Grund zur Freude....BTC Dominanz sinkt von Tag zu Tag und die Alts steigen stärker als BTC...(was natürlich in kürzester zeit wieder anders sein kann) Was lernen wir daraus ? (ich weiß, die meisten nix) Hat halt keiner eine Glaskugel die funzt... Aber denke Siwun wird momentan ganz gute Laune haben...hoffen wir das BTC und (seriöse) Alt Projekte weiterhin steigen... Komisch ist das im Moment ja irgendwie alles steigt...selbst so nen Shit wie Bitcoin Diamond oder Bitcoin Gold...bin ja mal gespannt wie es weiter geht...nach den Erfahrungen seit ende 2017 müsste ja zumindest bei den Alts bald mal nen Dump kommen...
  7. Jo...echt voll geil...am 21.5. ist in Tel Aviv ne BTC Halving Party...Spitze
  8. Cool down... Natürlich ist es nicht schön mit der Trinity...und ich hoffe das die Geschädigten entschädigt werden im Schadensfalle. Aber deswegen in Panik zu geraten ist wohl etwas übertrieben.... Sicherlich kommen hier im Forum nun die Kritker / BTC Maxis und geben ihren Senf zu den aktuellen Ereignissen... Aber das sollte keinen großartig stören...Kritik ist erstmal nicht schlecht , damit man nicht nur durch die rosarote Brille schaut. Trotzdem bin ich für meinen Teil nicht sonderlich beunruhigt. Iota ist halt einzigartig im Krypto Space und die Vision dahinter ist so mega , das wenn es umgesetzt wird im Endeffekt alle anderen Krytos mehr oder weniger überflüssig werden. Das dann BTC Fans Iota kritisch beäugen ist nachvollziehbar. Aber letztendlich schaut mal auf euer Lightning,auf euren POW mit den verbundenen Energiekosten,auf die Transaktionsgebühren,auf die Skalierbarkeit und letztendlich auf den Use Case von BTC...kaum jemand nutzt BTC zum real bezahlen , weil sie entweder hodeln um irgendwann gegen Fiat auszucashen oder damit einfach nur spekulieren... In die Zukunft geschaut wird das ja dann bestimmt mega , wenn irgendwann die Miner über die Transaktionsgebühren bezahlt werden sollen , aber alle hodeln Ich persönlich denke , das man dem Iota Projekt Zeit geben muss...es ist einfach viel komplexer...IOT, P2P, Smart Contracts usw...Iota deckt alles ab (bzw soll irgendwann).... Hier wurde bemängelt das bei Iota seit 2 Jahren Stillstand herrscht...das ist gradezu lächerlich , wenn man Iota wirklich verfolgt , die IF wächst rasant , die Nachfrage von seitens der Wirtschaft ist real , Iota hat das Potenzial die Welt zu verändern...aber Iota ist aufgrund der Komplexität sicherlich auch schwieriger umzusetzen... Schauen wir also mal...ab 2022 sollte es dann langsam alles starten...Geduld ist angesagt...und natürlich sollte man wenn man investiert ist die News verfolgen (sinnig wäre aber nicht nur die negativen News sich rauszupicken)
  9. Was stimmt mit dir nicht...? Ich jammer weder jetzt (hab doch geschrieben ich bin zufrieden) noch in Zukunft , da ich Hodl Portefolios habe (überwiegend Alts) und Trade Portefolios (überwiegend BTC)... Oder bist schlecht drauf weil BTC gegenüber den Alts underperformt ?
  10. Ich bin ja etwas gespannt wg den Alts.... die letzten 2 - 3 Wochen performen die ja alle ganz gut...allerdings waren bei der letzten Alt Coin Season 2019 XRP / iota bei über 0,40$...davon sind wir ja weit entfernt... Also ist es nur der übliche Pump der seit 2 Jahren passiert mit niedrigeren Hochs und dann anschließenden brutalen monatelangen Dump ?? Oder gehen sie jetzt stückweise nach und nach hoch ?...BTC Dominanz sinkt ja zur Zeit gaaanz langsam... Ich habe letztes Jahr mein Verhalten mit meinem Trade Portefolio geändert...während ich früher als Altcoiner immer mit kleinen Trades bei Pumps versucht habe meine Alts zu vermehren , mach ich es nun seit Monaten so , das ich eher BTC vermehre (70% BTC 30% Alts)...allerdings muss ich feststellen das ich die Alts aus dem Trade Portefolio besser länger gehalten hätte...alle zu früh verkauft...aber konnte ja auch keiner ahnen das die Alts so gut performen... Trotzdem bin ich zufrieden...dachte schon div Alts werde ich gar nicht mehr los und muss sie zwangshodeln...hab also ganz gut Gewinn gemacht (reden hier aber von keinen großen Summen sondern prozentual gesehen)....und jetzt wo ein Großteil des Trade Portefolios in BTC ist , muss ich zugeben es fühlt sich entspannter an...nicht so stressig... Kommt der Dump wie in den letzten 2 Jahren bei den Alts , ist es mir im Mom ziemlich latte...(jedenfalls beim Trade Portefolio)...
  11. Genauso war es bei mir auch....die meisten Einsteiger haben damals wohl so gedacht (also der Kleinanleger und nicht Börsen / Krypto / Trade erfahrene)...Resultat war der Jan 18 Alt Run...war echt ne geile Zeit...egal was gekauft hast , innerhalb von Std war er wesentlich mehr wert...kein Gedanke an morgen...einfach nur kaufen...war ja auch Bombe....jedenfalls für 4 Wochen... Und auch hier im Forum war die überwiegende Mehrheit der Meinung , nachdem es runter ging: Hodln undNachkaufen !!! So günstig wirds nie wieder ! Es gab hier auch mahnende Stimmen...die wurden entweder überlesen oder ausgelacht... Aber es muss nicht mal der BTC ein neues ATH bilden...würde auch reichen wenn ein anderer Coin todamoon geht...drücken wir mal die Daumen...
  12. Ja logisch...im Nachhinein. Aber interessant zu sehen , das die meisten Dez 17 / Jan 18 Einsteiger in Alts gegangen sind (ich auch)....und Jan 18 war dann DER Monat für die Alts gewesen... Also Daumen drücken für BTC Moon Kurse....wird dann die Alts auch wieder nach oben katapulieren...allerdings meiner bescheidenen Meinung nach nicht mehr so wahllos wie 2018 , sondern es wird bisschen mehr geschaut ob es Sinn macht( braucht das Projekt ne Blockchain , braucht es einen Coin dafür , ist es wahrscheinlich ein Scam)...aber noch heute sind Bitcoin Gold / Diamond usw in den Top 100... Man denke nur mal wieviel in Savedroid investiert haben...denke beim nächsten Mal wird es schwieriger die Leute abzuziehen...allerdings haben die sog. Krypto Blogs und Magazine damals das auch stark befeuert...da gab es soviele offensichtliche Betrügereien , und die Projekte wurden trotzdem von den online Magazinen gehypt
  13. Na ist doch gar nicht mal so schlecht ....ich hab den letzten Rest von den Mist so bei 0,06$ verkauft....aber wesentlich höher eingekauft und ne ganze Ecke mehr Coins , glaube so im Schnitt bei etwa 1,90$ (genaue Zahl weiß ich nicht mehr...hab es verdrängt um nicht traumatisiert zu werden).... Das Ding ist tot...bin froh das ich den Kram los bin...meiner Meinung ein Scam...die werden ihr Projekt nun langsam ausschleichen und irgendwann wird dichtgemacht...Pleite...müssen halt nur das so abwickeln das man denen juristisch nix ans Zeug flicken kann... Das der Hosp all seine Token verkauft hat und ausgestiegen ist hat schon seinen Grund Er war der größte Lügner von der Bande , und von daher war es sinnig von ihm dann auch frühzeitig auszusteigen... Schaut euch doch mal die Fakten an...wo sind die Karten ? Wieviel Karten wurden ausgeliefert in Asien ? Wie ist die Nachfrage ? Und an wen wurden sie ausgeliefert ? Besser jetzt den Mist verkaufen als zu warten das es auf Null geht...oder warten bis sie wieder mal ne Ankündigung machen , der Preis steigt und dann schnell verkaufen...
  14. Wenn Iota alles umsetzt was sie vorhaben wird es wohl mega werden...aber das wird dauern....und zwar noch Jahre....s. Roadmap für 2020...hoffentlich geht der Foundation nicht vorher das Geld aus... Das ist auch so ein Punkt was viele nicht sehen....die ganzen Altcoin Projekte haben ihr ICO gemacht und Geld eingenommen...und denkt mal nicht das die CEOs da für 3000$ im Monat arbeiten...also müssen Coins aus dem Bestand verkauft werden um das Projekt zu finanzieren...je niedriger der Kurs ist desto mehr müssen sie auf den Markt schmeißen...wo das hinführt ist ja wohl jedem klar... Bei den Mining Projekten läuft das zwar anders , aber auch da kommen ja die geminten Coins auf den Markt...und auch Mining Coins haben ihre Tücken....lass das mal die FFF Kids mitbekommen... Das schöne bei BTC ist, das man nicht befürchten muss auf einen Scam hereinzufallen... Selbst bei LTC hat Charlie Lee seine Coins am ATH verkauft...mit der damals plausiblen Begründung er will keinen Interessen Konflikt... Auch Projekte wie das damals hier hochgelobte Modum muss man kritisch sehen...Scam ? Nein... -- Aber Binance hat sie delistet weil irgendwann klar war das MOD keine Coins für ihr Projekt braucht....na ja...man wird jetzt bei MOD irgendwann 2020 seine Token ins Aktien umwandeln dürfen...besser als nix , also kein Scam...trotzdem bleibt ein schaler Beigeschmack... Man kann es gar nicht oft genug wiederholen , aber die allermeisten Coins sind Scam...entweder dreiste Exit Scams oder sie lassen ihr Projekt dann langsam sterben , zahlen sich großzügige Gehälter und sind dann halt irgendwann pleite (gerne wird dann nochmal ein neuer Coin auf den Markt gebracht um nochmal abzusahnen). Mich würde zB interessieren wie sich die div AltCoins Projekte finanzieren...ist noch Geld aus dem ICO da ? Verkaufen sie monatlich Coins um ihr Projekt zu finanzieren ? Und wenn ja wieviele ? Wieviele Coins halten sie selber ? Wieviele Coins sind im Umlauf und wieviele werden noch von den "Machern" gehalten ? Wird an den Projekten noch real gearbeitet , oder fabrizieren die grad mal einen monatlichen Newsletter mit tollen Ankündigungen bekommen aber real nix auf die Kette ? Hier ist halt viel Fan Verhalten im Forum...und auch ich habe Lieblinge die ich vielleicht nicht so objektiv beurteile...aber das sind schon wichtige Infos , wo hier leider kaum drüber gesprochen wird...und die Projekte hüllen sich da ja auch gerne in Schweigen , was mich jetzt nicht grad sonderlich beruhigt...
  15. 25.12. und was geht ab ? Übliche Siwun bashing mit Siwun gegen alle... Die vorherrschende Meinung hier im Forum ist ja das BTC Invest sinnig ist und Invest ins ALTs unsinnig...Grade von dem MOD der sagte besser zum ATH kaufen ist echt nen Witz...dann sollte ja im Mom auch keiner BTC kaufen , da weit vom ATH entfernt...dann Siwun noch nen Buchtip an Herz zu legen mag rhetorisch gut sein , aber ist trotzdem schwach...als Trader kannst ja zum ATH einsteigen , dem Trend folgen und rechtzeitig wieder raus...aber nen Hodler zu empfehlen am ATH zu kaufen ist echt schwach... Apropos vorherrschende Meinung...ich hab mich 2018 dran gehalten...war nen Desaster...die vorherrschende Meinung war hier komplett falsch...(Kauf nach , Winterschlussverkauf,Sommerschlußverkauf,Chinese new year,Wall street Boni,Hodl on usw)... Ich vermisse Boardfreak...(und ja er ging mir aufn Sack mit seinen Videos)...aber zwischendurch hat er so kleine Botschaften am Rande gepostet , wie zb Theter Druckpressen laufen wieder (damals wusste ich aber nicht was er damit meinte)...oder er sagte Anfang 2019 das er sich mit Exchange Coins eindeckt...habe dann KCS gekauft...leider zu wenig...aber der einzige Coin wo ich fett im Plus bin... Ich denke das Altcoin Sterben welches für 2019 prognostiziert wurde , kommt jetzt 2020...von daher ist es natürlich dämlich in Shitcoins zu investieren... Aber wer Iota und co als Shit bezeichnet und den BTC als heiligen Gral ist recht einfältig oder plappert nur nach was andere ihm vorsagen... Ich sehe BTC recht kritisch...und auch die eigene BTC Gemeinde ist zerstritten...Bitcoin cash , Bitcoin SV , LTC usw... Wie Exodus schrieb...die Zukunft kennt keiner, bleibt auf dem laufenden , hodelt nicht stumpf , meidet Projekte wo kein Output kommt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.