Jump to content

NouCoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.263
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.166 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über NouCoin

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. NouCoin

    IOTA

    Das ist auch alles ganz prima, nur sollte man derartige "Ausnahmeregeln" bereits vor dem hier kritisierten Fehlschluss ("auf einer internationalen Messe vertreten" => blakeks...) geltend machen... ...oder halt mit gewissen Einwänden leben. Ich wollte aber keine Diskussion entfachen. Warten wir einfach die weitere Entwicklung bei IOTA ab, die ja auch nur sehr bedingt vom Erfolg der EDAG Engineering GmbH abhängt. Kann man so sehen, ja.
  2. NouCoin

    IOTA

    Autsch... Ist bspw. die IDS eine internationale Messe? (ja) "Die IDS ist die Weltleitmesse für die dentale Community, die als Plattform für Innovationen und Markttrends nachhaltigen Erfolg sichert. Entdecken Sie die dentale Zukunft vom 09.-13. März 2021 hier in Köln." https://www.ids-cologne.de/ War bspw. Dentacoin dieses Jahr auf der IDS vertreten? (ja) https://ids.dentacoin.com/de Ist Dentacoin ein gutes Projekt/Investment? (nein*) https://coinmarketcap.com/currencies/dentacoin/ *vermutlich nicht...
  3. Experten der Technischen Analyse sehen ebenfalls ordentliches Potential, dass TRX demnächst durch die Decke geht.
  4. Joa, lass' es meinetwegen nur 1-2% sein. Von diesen 1-2% scheinen hier dann aber nur die Bullen aktiv zu sein, nicht die Bären.
  5. Puuh... Gott sei dank hat sich ein freundlicher Wal bereiterklärt, seine BTC auf den Markt zu schmeißen und Bitcoin zu dumpen. Die Altcoins waren nämlich schon wieder so am Aufmucken...
  6. In 6 Tagen knapp 20% runter, dann an einem Tag wieder 6% rauf - ja, ist natürlich 'ne super Sache... sind dann über die Woche wenigstens nur ca. -15%... Das Problem ist vor allem, dass hier so ziemlich jeder hart bekundet, eisern zu halten und ggf. sogar noch nachzukaufen. Nur... wer und wo sind dann eigentlich die ganzen Leute, die in den letzten Wochen PAN ordentlich verkauft und den Preis weiter nach unten gedrückt haben?
  7. So manch einer hier ist hart in PAN & BEST investiert, hab schon gehört, ja. 😂
  8. NouCoin

    IOTA

    Es gibt sogar ein Whitepaper, wo sinngemäß drinsteht "EDAG will moon soon!", aber bei CMC finde ich unter EDAG leider nix. 😥
  9. Naja, ein kreatives Stop-Schild wäre doch schon einmal ein guter Anfang. Irgendwie muss ich gerade auch wieder an die ganze Netzsperren-Debatte vor etlichen Jahren zurückdenken... https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/ursula-von-der-leyen-die-methode-zensursula-a-1275545.html Und irgendwie werden da auch gleich wieder traumatische Erinnerungen aus der Kindheit wach...
  10. Ja, der richtige Exit-Scam, so mit Börse gehackt und so, kommt erst noch... 😉
  11. Naja, ich kann hier natürlich nur für mich selbst sprechen, aber die Erwartung ist ja vor allem die, dass aus diesem kleinen österreichischen Startup irgendwann einmal ein Global Player neben den vielen anderen wird. Und im Vergleich zu anderen kleineren Exchanges - wie bspw. Cryptopia - macht Bitpanda ja zumindest schon einmal einen ganz guten Job. Den Rest muss die Zeit zeigen... Ja...
  12. Nö, nö, ganz so leicht kann sich da dann aber doch nicht rausreden, wie es aber scheinbar immer wieder gerne versucht wird. Der hier ins Spiel gebrachte Vorwurf richtet sich vor allem gegen die für Bitcoin-Maximalisten typische Haltung: Wenn Kryptowährungen, dann nur Bitcoin. Und hierbei geht es dann eben nicht nur um die Frage der Diversifikation über mehrere Assetklassen hinweg, sondern um die Frage der Diversifikation innerhalb einer Assetklasse. Es geht also nicht um die Frage, ob Aktionäre der T-Aktie auch noch in andere Assetklassen investiert sind, sondern warum sie ggf. nur und ausschließlich T-Aktien (und keine anderen Aktien) halten - um zu Anschauungszwecken mal ein vergleichbares Beispiel zu bringen. Ein Beispiel, das vielleicht auch gar nicht mal so schlecht gewählt ist, wenn man an den Begriff der "Volksaktie" denkt und die Analogie zur Assetklasse der Kryptowährungen zieht... Oder ketzerisch gefragt: Ist die breite Masse nicht eh längst in Bitcoin investiert? Ist Bitcoin nicht längst zu einer Art "Volkscoin" geworden? Etwas ist immer nur so lange sicher, bis irgendjemand herausfindet, dass es das doch nicht ist... Jemand, der keinen Wert auf diesen Ertrag legt und gänzlich andere Interessen verfolgt. Es geht hier - zumindest für mich - aber eigentlich auch weniger darum, nun zweifelsfrei zu belegen, dass Bitcoin nicht sicher ist und/oder sich langfristig nicht durchsetzen wird. Vielmehr geht es einfach nur um die Absicherung gegen Unwägbarkeiten und Risiken, dessen Eintreten sich naturgemäß weder zweifelsfrei belegen oder vorhersehen lassen, sich aber eben auch nicht ausschließen lassen.
  13. Klar, gerne. Der tiefere Sinn besteht darin, dass man dann später irgendwann - bspw. in 5-10 Jahren - für sich feststellen kann, "wie blöd man doch damals gewesen ist". Wenn du in deine eigene Vergangenheit zurückblickst, fallen dir sicherlich auch so manche Geschichten ein, wo du dir denkst: "Oh, man, wie blöd ich doch damals noch gewesen bin... damals... als ich noch jung und naiv war..." Auf subtile Weise suggeriert das natürlich gleichzeitig, dass man jetzt ja viel schlauer ist, weil man ja daraus gelernt hat und so. Dadurch erfährt das Individuum also eine gewisse Form der Selbstbestätigung, was ihm ein positives Selbstwertgefühl vermittelt. Denn schließlich ist es jetzt ja viel schlauer als zuvor, hat dazu gelernt, an Reife und Erfahrung gewonnen usw. Also ich baller' gerade ebenfalls mein ganzes Vermögen in PAN & BEST, um dann in ca. 5-10 Jahren ganz stolz verkünden zu können, wie viel ich in meinem Leben aufgrund der bisherigen Erfahrungen dazu gelernt habe! Hinweis: Beitrag kann Spuren von Sarkasmus und Ironie enthalten
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.