Jump to content

NouCoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    806
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.005 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über NouCoin

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja, simple Mathematik, wenn BTC gegenüber USD steigt, müsste - ceteris paribus - auch der Wert der Altcoins gegenüber USD steigen, so sie ja direkt an den Wert von BTC gekoppelt scheinen, was sie defacto aber nur bedingt sind. Und die Formel, die mehr oder weniger gesucht ist, lautet: ALT/USD = ALT/BTC * BTC/USD Wobei die "Quotienten" als Kurswerte der jeweiligen Währungspaare zu verstehen sind. Der Wert der Altcoins (gegen Fiat) ergibt sich dann als Produkt vom Wert der Altcoins (gegen Bitcoin) mit dem Wert von Bitcoin (gegen Fiat). So rechnet übrigens auch CMC (gleich Punkt 1 oben): https://coinmarketcap.com/methodology/#market-data Hier ist u.a. nach dem Preis von LTC/BTC gefragt und als Beispiel wird 0.01 BTC / 1 LTC angegeben - man beachte vor allem die unterschiedliche Reihenfolge bei den Symbolen "BTC" und "LTC"... Also hier muss man schon höllisch aufpassen, dass man das nicht alles durcheinander haut... Da hast du 'nen krassen Denkfehler (wie auch einige andere). "Zähler" und "Nenner" repräsentiert keinen Wert, keinen Preis, nur der "Quotient". "BTC/USD" bezeichnet erst einmal nur ein Währungspaar, wobei BTC in diesem Fall die Basiswährung ist und USD die Kurswährung (siehe etwa hier). Mathematisch kann man sich hier etwa über die Definition des Absoluten Preises und Relativen Preises nähern, dann stehen in Zähler und Nenner jeweils Mengenangaben: "[Der Preis entspricht dem] Tauschwert einer Ware gegen Geld (absoluter Preis) bzw. Austauschverhältnis zwischen verschiedenen Gütern oder Leistungen (relativer Preis)." (von hier) Wenn du bspw. 8000 Dollar investierst (Menge der Kurswährung) und dafür 2 Bitcoins (Menge der Basiswährung) bekommst, dann liegt dein Preis (Wert) bei 8000 USD/2 BTC = 4000 USD/1 BTC, also 4000 "BTCUSD" oder schlichtweg 4000 Dollar (der Preis wird hier also in der Einheit der Kurswährung Dollar angegeben, obwohl die Einheit des Preises strenggenommen Dollar pro Bitcoin oder USD/BTC ist...). Lange Rede, kurzer Sinn: Bspw. ein Blick bei Binance genügt... die meisten Altcoins haben in den letzten 24h gegen Bitcoin an Wert verloren, während Bitcoin gegen Fiat leicht im Plus ist, d.h. bei Altcoin gegen Fiat ist der Wert in etwa konstant geblieben. (Dieses ganze Preisgedöns ist schon ganz schön "brainf**k", führt aber leider auch zu ganz praktischen und realen Problemen, bspw. wenn ich bei meiner Portfolio-Übersicht in Excel die Wertsteigerung meiner Altcoins in Euro berechnen will und sich das dann auch noch über diverse Trades verteilt... ) Ja, im Optimalfall erhöht sich beides, d.h. sowohl der Kurswert von Altcoins gegen Bitcoin wie auch der Kurswert von Bitcoin gegen Fiat. Wenn alle Leute Bitcoin kaufen würden, um damit zum Teil dann auch Altcoins zu kaufen, wäre das 'ne super Sache, quasi 'ne Win-Win-Situation für Shitcoin-Hodler und Bitcoin-Maximalisten. Seit Fiat-Crypto-Pairings oder "Stablecoins ist die ganze Sache aber etwas komplexer geworden...
  2. Ja, ne Erklärung hätte ich auch gerne... am besten vom Kryptogott höchstpersönlich... wat genau soll dat?
  3. Verarschen kann ich mich alleine. Bitcoin steigt zwar, gleichzeitig sinkt im Schnitt aber auch der Wert meiner Altcoins gegenüber BTC. Ein reines Nullsummenspiel.
  4. NouCoin

    OT Prognose

    Jetzt hab' ich's... https://de.wiktionary.org/wiki/Natel
  5. NouCoin

    OT Prognose

    Ich übersetze mal: "Ahhh sry, mobiltelefon" ---- "Bitte entschuldigen Sie, aber mein Mobiltelefon (bzw. Autokorrektur or whatever) ist schuld an meiner miesen Rechtschreibung und Grammatik." Aber vielleicht war auch was anderes gemeint...
  6. Weder noch. Hat 'nen eigenen YT-Kanal, macht scheinbar 'ne "schwere Zeit" durch, armer Kerl.... https://www.youtube.com/user/supermagolatino/videos Hat wohl auch so'ne komische Wasserfasten-Kur hinter sich. Konnte sich wahrscheinlich nicht mehr leisten als nur Leitungswasser... Ist auch bei Twitter zu finden... und sorgt auch fleißig dafür, dass jemand in seine Fußstapfen tritt... https://twitter.com/CarlosMatos80/status/1055205825260806153 Mit BitConnect hatte er eigentlich nicht viel am Hut, bis auf die Tatsache, dass er da ebenfalls Geld reingesteckt hat. Ich hielt ihn anfangs immer für den CEO or whatever, aber er war einfach nur ein völlig überdrehter Gastredner auf irgendeiner Bitconnect-Konferenz irgendwo in Thailand... https://oracletimes.com/bitconnect-carlos-matos/
  7. Keine Sorge, wird von den Weak-Hand-Spekulanten gleich wieder richtig hart gedumpt. Schau dir bspw. KNC oder CVC an... oder diverse andere Altcoins, die in den letzten Tagen einen hübschen Anstieg hatten... In den nächsten Tagen bis wenigen Wochen wird auch BTC noch einmal ordentlich gedumpt, dann geht's mit den Altcoins erneut 'ne fette Etage tiefer, sprich: selbst wer vor der aktuellen Mini-"Altcoin Season" investiert hat (bspw. so Trottel wie ich), darf sich über ordentliche Buchverluste freuen. Freut mich, wenn du ebenfalls Spaß am Geld verbrennen (traden) oder aus dem Fenster schmeißen (investieren) hast. Hab' beides schon ausprobiert. Ersteres fetzt schon, aber letzteres ist noch viel lustiger, weil du da halt auch noch jeden Tag aus dem Fenster gucken und dir die ganzen Scheine da unten angucken kannst, während du darauf wartest, dass sie von selbst wieder hochfliegen (tz... was die Leute nicht alles glauben...). Und natürlich muss dein Neuzugang ordentlich gefeiert werden.... und zwar laut...!
  8. Was es mit Samsung auf sich hat, was der "Big Plan" hinter der Partnerschaft ist, weiß ich leider nicht so genau. Es gibt aber bspw. auch eine Partnerschaft zwischen Enjin Coin und Unity. Kennst du noch CryptoKitties? War ein ziemlicher Hype. Hier gab es vor allem eine Paarung zwischen irgendwelchen komischen virtuellen Katzen und ERC-721-Token, glaube ich, vielleicht waren es auch ERC-20-Token, ist aber nicht so wichtig. Wichtig ist: Utility-Token haben für sich genommen weder irgendeinen Wert, noch braucht sie "irgendein Schwein", es sei denn, sie haben eben tatsächlich einen Nutzen und fungieren beispielsweise als Repräsentant für etwas, das jene Kriterien erfüllt, also irgendwelche dämlichen virtuellen Katzen oder... Game-Items. Hier geht es also insbesondere auch um sog. Non-Fungible Tokens, die an irgendetwas gekoppelt sind (übrigens basiert auch die Idee hinter von Ravencoin darauf, nur so nebenbei... ). Ich müsste mich da selbst erst einmal wieder einlesen, aber wichtig ist halt, zu verstehen, dass Game-Items durch Token repräsentiert werden. Bspw. World Of Warcraft ist vielleicht bekannt, hab's selbst nie gespielt, aber bei solchen MMORPGs oder auch irgendwelchen Rollenspielen gibt es insbesondere sog. Rare Items (Legendary Items, Epic Items...), also Gegenstände, die im Spiel einfach extrem selten sind, dem Spieler aber auch besondere Stärke, Angriffskraft, Fähigkeiten (or whatever...) verleihen, was sie dann natürlich auch irgendwie wertvoll und nachgefragt macht. Ich kenne Leute, die den ganzen Tag lang WoW gezockt haben, nur um coolere Items zu finden oder auf irgendeine Art und Weise InGame-Währung zu generieren. Oder Leute, die massivst Fiat investiert haben, um InGame-Währungen ("Rubine", "Diamanten" or whatever...) zu kaufen, mit denen sie sich dann diverse Vorteile im Game verschaffen konnten (Stichwort "Pay-to-win"). Das Problem: Geld & Zeit, die du in das Game investierst, siehst du nie wieder. Und hier kommt halt Enjin Coin ins Spiel... aber vielleicht lasse ich mal Enjin für sich selbst sprechen (nur knapp 2min ) Andere Videos auf dem Kanal sind natürlich ebenfalls sehenswert. Und jetzt muss man eigentlich nur noch wissen und verstehen, was für ein übelster Markt dahintersteckt und wie verrückt die ganze Spielerszene ist... Der Coin hat durchaus das Potential, richtig übel durch die Decke zu gehen. Aber das muss man abwarten. Von vornherein weiß man sowas natürlich immer nicht so genau und selbstverständlich gibt es - wie bei so gut wie jedem Projekt - auch im Fall von Enjin Coin noch andere ähnliche und/oder konkurrierende Projekte, bspw. MGO, LOOM und WAX.
  9. True, true, but... https://imgur.com/a/dCNgXrv Keine Ahnung, welche Geschichte der ENJ-Chart in ein paar Wochen, Monaten oder Jahren erzählen wird, aber aktuell sagt mir ein kurzer Blick auf den Chart, dass ich mich letztendlich richtig entschieden hatte. Werd' auch jetzt, wo der Kurs sogar bis über 5000 Sat gepumpt wurde, nicht noch einmal in die Versuchung kommen, auszucashen, sondern bei meiner ursprünglichen Strategie bleiben und ganz entspannt weiterhodln. Und natürlich hoffe ich (für uns alle hier), dass wir derartige Bullruns auch noch bei diversen anderen Coins erleben werden.
  10. Ich kann dir nicht ganz folgen. Meine Strategie ist: Investieren, nicht traden. Nur bedeutet, eine Strategie zu haben, ja nicht automatisch, dass man sich auch immer konsequent daran hält... Klingt fast so, als wäre garantiert, dass Enjin Coin nun wieder um 80-90% abstürzen würde, ist es aber nicht. Also ja: Enjin Coin macht 'n neues ATH (im Verhältnis zu BTC), verkaufen tue ich deshalb aber noch lange nicht.
  11. Alter Schwede, Enjin geht schon wieder so übelst ab... und macht mal eben 'n neues ATH... Und ich kann echt nicht genug betonen, wie froh ich gerade bin, dass ich aus der Nummer da oben echt noch rausgekommen bin und meinen Fehler rechtzeitig korrigieren konnte. Reißt mein Portfolio zwar nicht aus den Miesen, aber macht sich schon durchaus bemerkbar, wenn man 'nen Coin dabei hat, der so heftig durch die Decke geht. Tja, aber hätte, hätte, Fahradkätte ich mal mehr investiert... Nachtrag: Bei dieser Gelegenheit vielleicht auch mal ein Danke an alle, die hier in irgendeiner Art und Weise mit Tipps, Ratschlägen, aber vor allem auch mit aufbauenden Worten, albernen Blödeleien usw. zur Seite gestanden und einen selbst an schlechten Tagen mal zum Lachen gebracht haben. Bin ja jetzt auch schon seit über 1 Jahr dabei und ich glaube, ohne diesen seltsamen und chaotischen Haufen, ohne euch hier hätte ich das nicht so weit geschafft...! 👍
  12. ATHeist, der: Person, welche an ein neues ATH glaubt. 🤔 (Quelle: Cryptionary)
  13. Lol, Stratis... 14,87$ USD (ab Min. 8 etwa). Hab' heute ein paar für unter 90 Cent gekauft, sogar Erstinvestition. Mich regt das echt total auf... Aber wenn ich ganz ehrlich bin, dann ärger' ich mich eher über mich selbst als über Ravencoin... 😔 Was für'n Hype-Coin dat is, hat man ja schon letztes Jahr im Oktober gesehen. Und nun geht er wieder hoch... und hört... und hört... einfach... nicht... auf... Definitiv nicht normal. Da hätte man längst mal 'nen geringen Betrag investieren können und wäre nach dem Pump der letzten Woche bereits im Plus. Tja, schön für alle, die in RVN investiert haben, ich bin leider nicht dabei (und werd' auch bestimmt keine FOMO-Käufe tätigen). Schade, schade. Aber hey: Es gibt auch good News. Ich hatte vor ca. 'ner Woche alle meine Enjin Coins für 1982 Sat verkauft, nachdem sich der Kurs ja ziemlich rasch verdoppelt hatte (was wirklich extrem dumm war und entgegen meiner eisernen Faustregel: nicht traden!). Ging ja dann aber sogar noch hoch bis auf knapp 3000 Sat... Wollte schon mehrmals zähneknirschend meine Coins teurer zurückkaufen, hatte es dann aber doch gelassen und die Coins jetzt vor knapp 2 Tagen für 1971 Sat (inkl. Fees) wieder zurückkaufen können. Und nur ein paar Stunden später stand der Kurs schon wieder 10-15% höher. Nochmal Glück gehabt. Klar, kann sein, dass der Coin noch einmal günstiger zu haben wird, aber dafür gibt's keine Garantie. Ich hab' halt vor allem meine Enjin Coins wieder und kann auch wieder ruhig schlafen.
  14. Nix für ungut, aber wenn du bereits so eine Frage stellen musst, würde ich von jeglicher Investition in den Kryptomarkt - bis auf Weiteres - abraten... Und das erste Musterdepot, das du dir definitiv anlegen solltest, ist sowieso erst einmal nur ein Musterdepot aus Informationen und Informationsquellen. Hierfür bietet sich bspw. OneNote von Microsoft ganz gut an, weil man da wirklich alle möglichen Arten von Notizen (Text, Tabellen, Grafiken, Videos, Weblinks...) reinschmeißen kann. Aber vielleicht wenigstens ganz grob und unkonkret: Ich für meinen Teil hab' bspw. ziemlich weit gestreut, d.h. ein paar Coins aus den Top 10 drin, aber auch noch so einige aus den Top 100, ganz wenige sogar mit Rang > 100. Und natürlich alles Coins, denen ich persönlich zutraue (oder mal zugetraut hab), irgendwann mal mehr wert zu sein. Von Zeit zu Zeit kommen auch mal neue Coins dazu oder alte Coins fliegen raus*. Außerdem hab' ich so meinen Betrag, den ich Monat für Monat - quasi wie auf ein Sparbuch - in den Krypto-Markt werfe, bin also nicht zu einem x-beliebigen Zeitpunkt einfach "All-In" gegangen. Und von der Gewichtung in etwa gleichverteilt bis auf ein paar Coins, wo ich halt irgendwie ein "gutes Gefühl" hab', mehr oder weniger... Und falls du dennoch auf eine Antwort bestehst: Bspw. einfach nach "top altcoins 2019" googeln. Und vielleicht auch mal nach "top altcoins 2018" und schauen, was aus denen geworden ist...
  15. Was ist eigtl. mit diesem Typen von Coin Trend los, wtf? Verfolgt jemand seinen Kanal auf YouTube? Hab' ihn abonniert, aber schon ein Weilchen nicht mehr verfolgt, einige seiner früheren Videos fand ich aber eigentlich recht gut und lehrreich. Sowohl Der Blocktrainer wie auch sunny decree schießen mittlerweile gegen Coin Trend und seinen Scam Bot. Ist der arme Junge etwa pleite und versucht nun mit allen Mitteln, irgendwie noch an Geld zu kommen? Und was genau stimmt eigtl. mit Ravencoin nicht, wtf?! Ravencoin to da moon?! Jedes Kind weiß doch, dass Vögel im Weltraum überhaupt nicht fliegen können...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.