Jump to content

Donald

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    77
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

49 Excellent

Über Donald

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

203 Profilaufrufe
  1. @techno-tom wenn Du weitere Tron einfrieren willst, brauchst Du die anderen vorher nicht auftauen. Es hätte genügt, die 57 neuen Tron einfach einzufrieren. Achso: Falls Du mal Deine abgegeben Stimmen ändern möchtest, brauchst Du dafür auch nichts auftauen. Auftauen musst Du nur, wenn Du Trons von der Wallet wegschicken willst.
  2. Um dann mal auf die eigentliche Frage zurückzukommen 😉 Den eingegebenen Namen kann man nicht mehr ändern. Löschen wird auch nicht gehen denke ich - da vielleicht mal im Tron-Bereich nachfragen. Das Löschen der Tron-Ledger-App bringt nichts. Es ist normal, Apps auf dem Ledger zu deinstallieren und bei Bedarf wieder zu installieren. Wäre ja auch schlimm wenn es anders wäre. Der Ledger wird immer wieder auf das selbe "Konto" zugreifen. Abhilfe könnte meines Erachtens nur eine recht radikale Maßnahme bringen, die sämtliche Währungen/Coins/Token etc. beträfen, die Du mit dem Ledger verwaltest - die müsstest Du alle wie sie da sind "umziehen" lassen.
  3. Hallo Dragon, Du kannst Deine Trons da lassen wo sie sind. Du kannst sie auch freezen. Du wirst den Airdrop erhalten.
  4. @avitos Dankeschön für den Bericht. Schade, ich hatte da auf so ein typisches Aufbauspiel fürs Tablet gehofft, bei dem man erstmal losspielt und die "Taler" dann die Hartwährung ist, die ungeduldige Spieler anstatt über Google Play Guthaben oder Amazon Coins mit Tron bezahlen - und geduldige Spieler vielleicht gegen Tron verkaufen könnten. So erinnert mich das an eine Webseite, bei der man ein Bergwerk betreibt und Hunde als Bergarbeiter engagieren kann. Ein einfacher Arbeiter ist für 200 Dogecoin zu haben - dafür arbeitet er 30 Tage und baut in der Mine in der Zeit 240 Dogecoin ab. Teurere Hundebergarbeiter bauen noch viel mehr ab in den 30 Tagen. Achso, ich sollte in der Vergangenheitsform reden denn natürlich passierte, was passieren musste und verschwunden war die Seite 😉
  5. @avitos Kann man das Spiel ohne Einzahlung spielen oder wird direkt ein Einsatz von Tron gefordert?
  6. Zumindest bekommt man bei https://www.whisky.de/shop/ für eingezahlte Bitcoin zur Zeit mehr Prozente als anderswo 😉 Mein Favorit für stürmische Zeiten ist ja der Talisker Storm. Der schmeckt entsprechend der allgemeinen Lage leicht nach Torf 😉 https://www.whisky.de/shop/Schottland/Single-Malt/Inseln/Talisker-Storm.html?listtype=search&searchparam=Talisker Storm&searchorigin=1&searchparam=Talisker+Storm
  7. Die Desktop App funktioniert nicht richtig und Ledger warnt vor dieser App! https://support.ledger.com/hc/en-us/articles/360006904193-Tron-TRX- Nutzt einfach https://tronscan.org/#/ und fertig.
  8. Das ist das Ausstellungsdatum des Dokumentes, also zum Beispiel ein Rechnungsdatum. Die brauchen nur irgendetwas recht aktuelles wo Deine Adresse draufsteht. Rechnung vom Automobilclub, Wasserrechnung etc.
  9. Grüezie @batcoin Herzlich Willkommen im Forum. Da Du ja mit vielen Währungen handeln möchtest, ist https://www.binance.com/de Dein Ziel. Da gibt es alle relevanten Coins bis auf Dogecoin. 😉 Die Börse gilt als sicher und da kannst Du nicht viel falsch machen. Bis vor kurzem konnte man bei Binance kein echtes Geld (FIAT) einzahlen sondern nur Coins. Seit neuestem kann man dort mit VISA oder Mastercard zu einer fürstlichen Gebühr von 3,5 %, mindestens 10 US-Dollar auch direkt einbezahlen. Nun kenne ich mich in der Schweiz nicht so aus. Schau mal, ob es da Anbieter gibt, die zu günstigen Konditionen Franken in Bitcoin oder ETH tauschen. Die Bitcoin etc. könntest Du dann zu Binance schicken. Viel Spaß und viel Erfolg PS: @Jokin Sitz Jokin, sitz. Nicht die Neuankömmlinge verkläffen 😉
  10. Ohne Not würde ich nicht mit dem Seed des Ledgers rumspielen. Wirklich nur im Notfall und und dann alles "vom" Ledger evakuieren.
  11. Richtig. Um diesen einen TRX brauchst Du Dir keinen Kopf machen, der wird dann einfach abgezogen. Ich hatte das mit dem 1TRX seinerzeit beim ausprobieren gar nicht gewußt und ist mir auch gar nicht aufgefallen 😉 Einfach mal machen. Genereller Tipp: Betritt man "Neuland", sollte man erstmal eine kleine "Testüberweisung" auf den Weg schicken. Man sieht dann ja, ob alles so funktioniert wie man dachte und kann danach ja ohne Schweißausbrüche die eigentliche Coinanzahl transferieren.
  12. Lasse den Namen erstmal frei. Du musst keinen Namen eintragen. Trägst Du einen Namen ein, kannst Du diesen nicht mehr ändern oder löschen. Der Name wird mit angezeigt, wenn jemand Deine Tron-Adresse anklickt.
  13. Hier ein Bericht der Wirtschaftswoche -> https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/kryptowaehrungen-boerse-stuttgart-startet-bitcoin-handel-per-app/23932230.html BISON sieht sich als Konkurrent zu Bitcoin.de. BISON bzw. der Handelsdienstleister stellen Kauf und Verkaufspreise. Aus dem Spread ergeben sich Gebühren von ca. 0,75 % beim Kauf und Verkauf.
  14. Danke für die Info. Bei mir beträgt der ausstehende Saldo auch gerade 43 ETN, aber dann hat das ja seine Richtigkeit 🙂 Der "Mining-Simulator" schnurrt auf meinem inzwischen alten Android so vor sich her und produziert Gratiscoins. Reich wird man dadurch natürlich nicht, aber man hat so Coins, mit denen man mal etwas ausprobieren kann.
  15. @brutus1904 @sahnetorte Nutzt einfach https://tronscan.org und wählt bei "sign in" LEDGER aus. Kann sein, dass nicht jeder Browser funktioniert. Mit Chrome klappt es auf jeden fall. Die Desktop-Wallet funktioinert nicht und die Gifthub-Variante benötigt man nicht mehr. Viel Spaß 🙂
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.