Jump to content

fox42

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

23 Excellent

Über fox42

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

217 Profilaufrufe
  1. fox42

    Bitcoins sichern

    So spontan fällt mir ein: - Erhöhte Anonymität - Weil Geld verstreut.. - Erhöhte Sicherheit - Weil Geld verteilt auf mehrere Schlüssel. - Kein Nachteil, weil die BTC auf der Adresse eh nicht in einem Topf sind, sondern eigtl. nur als einzelne eingehende Transaktionen. Das wird jetzt etwas technisch.. Heißt nur, dass man Transaktionen nicht kleiner bekommen, wenn man immer nur eine Adresse benutzt. Bestimmt fallen anderen einige Gründe dafür und dagegen ein, wieso man es trennen sollte oder eben nicht.
  2. fox42

    Prognose

    Die Bewegung war auch nur dafür da, ein Paar Positionen zu liquidieren, oder?
  3. fox42

    Bitcoins sichern

    Man braucht nur den Private Key, um auf die Bitcoins der dazugehörigen Adresse zugreifen zu können - richtig. Aus diversen Gründen benutzen viele gerne zum Empfangen von Bitcoins immer eine neue Adresse. Problem: Viele viele bunte Private Keys. Eine Lösung: Man nehme einen deterministischen Zufallsgenerator und füttert diesen mit einem geheimen Seed. Heißt: Mit dem gleichen Startcode (Seed) gibt der immer die gleichen Werte raus. 1000 Mal draufdrücken und es fallen immer neue Keys raus. Generator neustarten, und es fallen wieder die gleichen in der gleichen Reihenfolge raus. Supi: Nur noch einen Wert merken und 1000 (oder viele mehr) PrivateKeys damit behalten Also ja, Seed ist ein Hilfsmittel, um sich sehr einfach sehr viele Keys merken zu können.
  4. fox42

    public key/private key und Anonymität

    Von allen Es gibt nicht >den< Absender. Ein Name steht ja eh nicht drauf.
  5. Für das Betreiben von Knoten ok. Für die Adaption als Zahlungsmittel braucht man einfach zu nutzende Apps.. Meinetwegen eine Bitcoin Wallet App, die dann einen mehr oder weniger dauerhaften Channel zu einem Bankknoten des Vertrauens aufbaut. So wie ich das verstanden habe, will man ja nicht häufig Channel auf und zu machen, gleichzeitig wird aber Guthaben von beiden Seiten geblockt.
  6. fox42

    Einfache Frage / Newbee / Coins mitnehmen

    Einzahlungsgrenze gibt es soweit ich weiß nicht bei bitcoin.de. Ich hatte mal als Test eine damals 2ct große Transaktion mit fast 0-Gebühr hingeschickt. Nachdem die mal nach 2 Wochen in einem Block gelandet ist, war die auch direkt bei bitcoin.de da.. Also kein Problem. Wie das mit Pool-Zahlungen aussieht.. weiß ich auch nicht. Ein Grund für das Puffern in einer lokalen Wallet: Es gibt vielleicht keine Einzahlungsgrenze, aber eine Auszahlungsgrenze und ein Mindest-Handelsvolumen. Wenn da nicht schnell genug zum Handeln zusammenkommt, steckt das dann erstmal bei bitcoin.de fest. Ich persönlich hätte dann lieber wenigstens die Kontrolle über meinen hart erschürften Dust Man kann dann ja auch Konsolidierungs-Transaktionen mit mini-Gebühren lokal machen, um den Staub zu kleinen Haufen zusammenzukehren. Diese Transaktionen - mach aus 100x Staub 1x Krümel - mit winziger (also wirklich winzig) Gebühr dürfen ja 2 Wochen dauern..
  7. fox42

    Trading API keinen Zugang?

    Backtesting habe ich mal ein bisschen versucht - alle Strategien bisher hoffnungslos Wenn ich mal mehr Zeit habe, würde ich das auch gerne mal vernünftiger machen.
  8. Ich denke, das oft aufkommende Missverständnis ist: Man muss kein Konto eröffnen oder in der Blockchain anmelden. Man kann an jede gültig ausgerechnete Bitcoin-Adresse Bitcoin "versenden" - egal, ob jemand den Key dazu kennt oder nicht. Zum Weitersenden muss man natürlich - wie MenionLeah schon schrieb - den private-Key dazu haben, um eine gültige Ausgehende Transaktion signieren zu können. Das ist der Unterschied zwischen dem Crypto-basierten und dem zentralen System. Bei den Banken kommen die Kontonummern nämlich nicht aus einer mathematischen Funktion, sondern sind mehr oder weniger wahllos vergebene IDs, die nicht mehr können als das Konto zu identifizieren. (Ja, vielleicht benutzen die Banken da tolle Formeln um die zu generieren, ist aber in diesem Zusammenhang nur Deko..)
  9. fox42

    Trading API keinen Zugang?

    Schau auf jeden Fall mal hier vorbei: https://coinforum.de/forum/19-technik-entwicklung-sicherheit/ Da hat Jokin einen Workshop für einen TradingBot ins Leben gerufen, der in diese Richtung geht.
  10. Er hat jetzt über das Wochenende nichts geschrieben.. Scheint nicht so dringend, oder schon gelöst zu sein...
  11. Mhh.. Dafür würde dann doch ein normaler API Call reichen. Musste man eine gewisse Anzahl an Trades haben, um den API Key selber anlegen zu können? Wenn ja, dann einfach nochmal nachfragen. Das kann ja kein Problem sein.
  12. fox42

    BItcoin anonym kaufen

    Ich verstehe immer nicht, dass die Bürokratie-Gemeinde Faxe und Unterschriften und sowas immer so toll findet und alles auf Papier haben will. Eine signierte Email bzw. ein signiertes PDF ist um ein vielfaches sicherer als eine Unterschrift.. Die Unterschrift vom Vorstand hab ich schnell gefälscht bzw. kann eh keine richtig kontrollieren. Eine Signatur ist da 'leicht' schwieriger zu fälschen..
  13. Hi, meine Empfehlung wäre auch der Support - niemand anderes kann da helfen. Ansonsten wäre das zu einfach, andere Konten zu kapern 😉 Die werden dann wahrscheinlich sowas wie Post-Ident oder ähnliches machen, um die Daten zu verifizieren. Hast du über https://www.bitcoin.de/de/kontakt geschrieben und da auch eine alternative Emailadresse angegeben und klar gemacht, dass die alte nicht mehr geht? Wie lange wartest du denn schon?
  14. fox42

    Feedback neuer bitcoin.de Look

    4) Link von dem Benutzernamen in den Trade-Details auf die Bewertungsübersicht vom Nutzer. Workaround bisher: Auf blacklist setzen, Einstellungen->Blacklist->User, und wieder entfernen..
  15. fox42

    Feedback neuer bitcoin.de Look

    Das kann sein, dass das irgendwann nicht so war.. Sicher bin ich mir da aber nicht 😛
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.