Jump to content

MKE

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über MKE

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich könnte mir vorstellen, dass das das gleiche Problem ist, das ich mit Bitcoin.de und Binance hatte. Bitcoin.de gibt seine Uhrzeiten in MEZ/MESZ an, während Binance die Weltzeit UTC benutzt. Dazwischen klaffen in der Sommerzeit zwei Stunden, in der Winterzeit eine Stunde. Ich habe also praktisch zu einer gewissen Uhrzeit Coins von Bitcoin.de zu Binance geschickt und damit dann zeitlich früher auf Binance gehandelt. Blockpit hat bei mir messerscharf erkannt, dass das nicht geht. Die Fehlermeldungen bei Blockpit sind aber durchaus verbesserungswürdig, ich habe echt lang gesucht, bis ich verstanden habe, was los ist. Optimal wäre es, wenn Blockpit je nach Exchange die Uhrzeiten immer direkt in UTC umrechnet, alles andere macht auf Dauer nur Probleme.
  2. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann man veforge ausschließlich als Wallet für VET benutzen, die Umwandlung von VEN in VET ist damit nicht möglich, sondern ausschließlich über Smartphone. Ist das so korrekt? Das ist dann sicher eine hinterhältige Verschwörung der Smartphone-Industrie...
  3. Hallo Lukas, ich habe gerade vorher nochmal an support geschrieben, wiel ich noch einiges entdeckt hatte, aber nachdem ich auf meine E-Mail vom 6.5. noch keinerlei Rückmeldung hatte, wollte ich sichergehen, dass überhaupt Interesse an Feedback besteht. Mit dem csv denke ich, dass das wahrscheinlich für den Import einer anderen Exchange mal geändert wurde und dann auf Bitcoin.de zurückgeschlagen ist. Ich hatte früher mal ein csv eingelesen, das hat er genommen, aber jetzt benötigt er das amerikanische Datumsformat. Ich schreib dir gleich noch eine E-Mail. Viele Grüße, Martin
  4. Hallo Lukas, danke für die Antwort. Mal so ganz prinzipiell, nachdem euer Telegram-Chat jetzt zu ist: Ist hier der richtige Platz für Fragen und Verbesserungsvorschlägen oder gibt es dafür eine andere präferierte Stelle? Zu den Bilanzkorrekturen: Kann ich die dann also identisch mit Deposit/Withdrawal ansehen? Schließlich schiebe ich da ja auch nur meine Coins von einem Platz zum anderen, was steuerlich ebenfalls nicht relevant ist. Ist es also egal, ob ich bei manuellen Widgets eine Bilanzkorrektur oder ein Withdrawal einfüge? Beim csv-Import für Bitcoin.de wird das Datum falsch interpretiert. aus dem 5.Januar wird der 1.Mai und beim 26.Juli kommt er ins straucheln und macht den 1.1.1970 draus. Anscheinend erwartet er das Datum im Format mm/dd/yyyy statt dd/mm/yyyy. Wo soll ich solche Probleme hinmelden? Viele Grüße, Martin
  5. Hallo Lukas, Ich habe noch eine Verständnisfrage zu Blockpit. Ich muss ja eigentlich für jedes Wallet und für jede Exchange nicht nur die Trades eintragen, sondern auch Deposits und Withdrawals, ansonsten stimmen die Werte in den einzelnen Widgets nicht, bzw. es gibt Fehlermeldungen, dass ich mehr verkauft hätte, als ich habe. Nun kann es aber sein, dass über API oder über das csv der Exchange lediglich die Trades dokumentiert werden, nicht die Deposits/Withdrawals oder dass z.B. bei bitcoin.de die Separaten Fidor-Gebühren nicht mit eingelesen werden. Bei API-Widgets kann ich keinerlei manuelle Einträge machen, bei csv-Widgets lediglich Bilanzkorrekturen. Bislang stimmen daher meine Endergebnisse noch nicht und eigentlich wollte ich langsam mit meiner Steuer anfangen. Muss ich alle Daten, die nicht komplett richtig eingelesen werden nun in einem manuellen Widget eintragen? Ich hoffe, das geht auch weniger aufwendig. Viele Grüße, Martin
  6. Ich habe eben gesehen, dass Änderungen wieder möglich sein sollten. Allerdings kam dann beim csv-Import ganz am Ende eine Fehlermeldung. Egal, ich warte einfach noch ein wenig. Was ich aber eigentlich noch loswerden wollte: Solltet ihr mal wieder technische Schwierigkeiten haben, setzt doch einfach eine entsprechende Meldung auf eure Homepage. Das erspart euch wahrscheinlich später viele Supportanfragen beantworten zu müssen und der Nutzer weiß gleich Bescheid.
  7. Hallo Lukas, danke für die Antwort, gut zu hören! Telegram vermisse ich auch nicht, ich hatte ewig nicht mehr in eure Gruppe reingeschaut, weil mich Telegram einfach nur nervt. Viele Grüße, Martin
  8. Ich frage mich gerade, ob mit Blockpit noch alles in Ordnung ist. Seit etwa einer Woche kann ich keine neuen Einträge mehr in den Widgets erzeugen, die Telegram-Gruppe existiert anscheinend nicht mehr und auf eine Support-Anfrage bekomme ich keine Antwort. Ich hoffe, die sind nicht gerade dabei, den Laden zuzusperren. Weiß einer von euch, wie es um die Firma steht?
  9. Ja, vermutlich wird da gefiltert. Und ja, ist das VPN des Arbeitgebers. Ist zum Glück bei uns alles nicht so strikt. Die Stunden, die ich auf Dienstreise gerade für ihne arbeite, kann ich auch nicht alle aufschreiben. Ist halt ein Geben und Nehmen. Danke für eure Hinweise!
  10. Ich weiß jetzt, was das Problem verursacht hat, aber nicht warum. Wenn ich über eine VPN-Verbindung im Netz bin, kommt die Meldung. Ohne VPN funktioniert alles wunderbar. Erstunlich dabei ist, dass ich mit VPN bei keiner anderen Internetseite Probleme habe.
  11. Danke, die kannte ich noch nicht. Da steht bei mir außer Kommentarzeilen aber auch nichts drin.
  12. Ich hab sowohl mein Bookmark im Passwort-Safe als auch die manuelle Eingabe versucht, sind identisch mit obigem Link, beides Mal das gleiche Ergebnis, daran hat sich bislang auch nichts geändert. Wenn ihr allerdings problemlos auf die Seite kommt, nehme ich an, dass das Problem irgendwo an meinem Rechner liegen muss. Ich probiere es heute abend nochmal von einem anderen Rechner aus. Danke für eure Rückmeldungen!
  13. Hallo zusammen, ich habe heute sowohl bei Firefox als auch im Internet Explorer ein NoGo für Bitcoin.de wegen Zertifikatefehlers bekommen. Haben die derzeit Probleme mit einem Angriff? Oder ist nur deren Zertifikat abgelaufen und niemand hat rechtzeitig reagiert?
  14. Ist das nicht die Wanze, die sich Leute freiwillig ins Haus holen und auch noch Geld dafür zahlen? "Alexa, wie war noch mal mein Binance-Passwort?"
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.