Jump to content

Ulli

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    575
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

298 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Ulli

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

507 Profilaufrufe
  1. Ulli

    Prognose

    Was ist denn hier plötzlich für ein BCH Trubel? Irgendwas wichtiges? Isser tot?
  2. Ulli

    Kryptowährungen als Vermögen

    Ich teile deine Ansicht. Aber vermutlich müsste man Kryptowährungen selbst dann in einem PKH Antrag angeben, wenn Deutschland dem Ganzen gut gestimmt wäre. In dem Antrag geht es ja nicht darum, herauszufinden, was alles für merwürdige finanzielle Geschichten bei der Person laufen...Grundeigentum z.b. ist doch sehr angesehen bei der Regierung und danach wird dennoch gefragt. Man möchte eben nur wissen, ob der oder diejenige die Kosten nicht selber locker stemmen kann. Danach ist man meistens schlauer und schließt eine Rechtschutzversicherung ab.
  3. Ulli

    Kryptowährungen als Vermögen

    Damals hatte ich keine Rechtschutzversicherung und habe ebenfalls den Antrag auf PKH ausgefüllt. Ich habe Screenshots vom Bestand und EUR Wert ausgedruckt. Ich habe es als Wertgegenstände deklariert. PKH wurde genehmigt. Allerdings spielen logischweise auch andere Faktoren eine Rolle.
  4. Sehr großzügig.. Bitcoins seriös vermehren lassen Warum "seriös" extra betonen? Da gehen die Alarmglocken doch erst recht an. Allein die Tatsache, dass du das Unternehmen hier nicht mal benennst, zeigt schon, dass das ne ganz schwache Nummer sein muss. Tschaui...
  5. Ulli

    Ethereum (ETH)

    Der Durchschnittspreis für die Anschaffung senkt sich in dem Moment, wo du kaufst...wie der Kurs sich nach deinem Kauf verhält, ist für den Durschnittspreis egal. Du hast bei 900 gekauft und kaufst jetzt bei 200, dann hast du einen Durchschnittspreis, der unter 900 liegt.
  6. Ulli

    Ethereum (ETH)

    Nein. Das Umschichten dient in diesem Fall dazu, schneller wieder auf grün zu kommen.
  7. Ulli

    Ethereum (ETH)

    Deine Ausgangsposition ist eine andere. Es ging ursprünglich darum, dass er seine ETH relativ teuer gekauft hat und es nun doch noch recht lange dauern kann bis er seinen break even wieder erreicht. Wenn man nun im aktuellen Bärenmarkt seine teuren ETH erstmal in andere Alts umschichtet, kann man durch mögliche bessere Kursteigerungen dieser Alts den Ursprungsinvest wieder reinholen. Daher besser nicht nur in einen Alt tauschen. Jetzt kann er für kleines Geld ein paar ETH kaufen und ist für den nächsten Frühling gut aufgestellt.
  8. Ulli

    Die Krypto Top 10 in 2020

    1. Amazoncoin 2. Netflixcoin 3. (Pornoseiten-Coin deiner Wahl) . . . Oder 1. Bitcoin 2. Bitcoin 3. Bitcoin Ansonsten ist Spekulation eher nicht so mein Gebiet.
  9. Ulli

    Ethereum (ETH)

    Kauf nur, wenn du kaufen willst und kannst. Sonst halte durch. Oder schichte um.
  10. Ulli

    Tron (TRX)

    Damit unterstellst du aber grundsätzlich jedem Hodler, unerfahren und schützenswert zu sein. Ich denke aber, dass du das nicht so meinst. Der Rest passt soweit, nur dass ich "Anleger" nicht pauschal mit "Anfänger" verbinden würde.
  11. Ulli

    Prognose

    Ja...war nicht ganz einfach. Aber hab's dann irgendwo zwischen den Zeilen gefunden.
  12. Ulli

    Prognose

    ...oh, heute sind wir aber besonders wertschätzend unterwegs.
  13. Ulli

    Tron (TRX)

    Da hast du auch wieder Recht. Wobei dezentrale Börsen vermutlich noch etwas länger brauchen, um benutzerfreundlich zu werden. Denn auch das hält ja noch den ein oder anderen Anleger ab.
  14. Ulli

    Prognose

    Hachja, der Holger. Hab ich damals zu Fernsehkritik.tv Zeiten sehr gerne verfolgt.
  15. Ulli

    Tron (TRX)

    Und das ist doch nicht zwingend schlecht. Bestimmte Dinge schaden doch: https://www.btc-echo.de/wash-trading-wie-boersen-anleger-betruegen/ https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/10/schatten-haendler-spoofy-manipuliert-den-bitcoin-markt/ ...deshalb können sie reguliert/verboten werden, sodass jeder weiß, woran er ist. Denn das ist es doch im Moment, was viele neue, kleine und große Fische vom schwimmen abhält. Ich sehe in der konsequenten Regulierung, und sei es auch mit den ein oder anderen Einschränkungen verbunden, überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.