Jump to content

Ulli

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.105 Excellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Ulli

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

1.019 Profilaufrufe
  1. Die Überwindung der 10.000$ hat die "Börse vor 8" nicht zu einem Beitrag überreden können. Schade eigentlich.
  2. Nicht ein einziges Unternehmen belästigt mich per WhatsApp. Red Flag. Wann genau? Denn: Und dann ziehen sie vermutlich wieder aus. Ich hoffe, du kannst rechtzeitig verkaufen...
  3. https://www.btc-echo.de/blockchain-projekt-fuer-lebensmittelsicherheit-walmart-kooperiert-mit-vechain/
  4. Es ist nicht notwendig, für jeden Artikel einen neuen Thread zu öffnen. Du hast doch den richtigen Thread bereits gefunden.
  5. https://www.deutschlandfunkkultur.de/ohne-bargeld-wenn-die-dorfsparkasse-schliesst.1001.de.mhtml?dram:article_id=359915&xtor=AD-254-[]-[]-[]-[dkultur-mobil]-[]-[] Dann einfach warten bis der Geldmann 2x klingelt Einen Lacher mehr wäre es wert, wenn der Bus ein FIAT wäre.
  6. Calibra wird die zugehörige Wallet genannt. https://www.it-finanzmagazin.de/libra-calibra-anfang-zukunfts-analyse-ralf-keuper-90918/ Top Fazit: "...Während die Banken noch dabei sind, die alte Infrastruktur notdürftig instand zu halten, wird an anderer Stelle bereits an einer neuen Stadt gearbeitet, die schon bald für ihre Bewohner bezugsfertig ist. In dieser Stadt besteht für Banken schlicht kein Bedarf, in der Raumplanung und Stadtentwicklung werden sie daher nicht berücksichtigt."
  7. "Facebook wird jeden Tag von etwa ein bis zwei Milliarden Menschen genutzt. Libra soll es allen Nutzern des Netzwerks ermöglichen, untereinander Geld zu versenden und Waren von Unternehmen zu erwerben - für Facebook ein gewaltiger Schub. Branchenkenner halten es für nicht ausgeschlossen, dass Facebook damit das traditionelle Finanzsystem auf den Kopf stellen könnte." https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/weltweit-warnen-banker-vor-facebooks-kryptowaehrung-16247326.html Ich denke, dass dieses Thema aktuell bereits für Neuinteressenten sorgt. Vielleicht noch 1-2 kleine Rücksetzer, aber die Zündung ist schon an... Außerdem läufts gerade bei N-TV durchs Band😁
  8. https://m.lachschon.de/item/168190-Bullenfalle/
  9. Ulli

    "Bitcoin & Friends"

    Episode 2 ist draußen
  10. Je niedriger der Kurs, desto höher die Faucetbelohnung in Satoshi. Der Wert in cent sollte annährend gleichbleiben. Ich hab ein paar Seiten im Profil u Signatur. Aufwand: 10-15x klicken am Tag. Captcha lösen, claim klicken, fertig. Das kann man eigtl gar nicht als Aufwand bezeichnen.
  11. Dann war deine Recherche nicht vollständig. Bei den meisten Seiten reicht eine Mailadresse und ein Passwort. Besonders im Bärenmarkt lohnt es sich mit folgender Strategie: -Sammeln -immer, wenn 10$ an satoshis zusammengekommen sind, auf die Börse schicken. -bei 30$ bis 50$ streuen und auf 3-5 verschiedene Coins aufteilen. -sell half on a double, dann günstiger nachkaufen oder das double weiter streuen...je nach Gusto. Klar kann man auch Pech haben, wenn Kurse weiter fallen. Jedoch sind die Erträge im Bullenmarkt schön anzusehen. Noch mehr sogar, wenn einem dann wieder einfällt, dass man nicht einen einzigen Cent investiert hat. Im aktuellen Bullenmarkt schafft man das vermutlich nicht so einfach. Zudem mach ich das noch ca. 5x am Tag. Gibt ja auch noch Wichtigeres.
  12. https://coinspondent.de/2019/06/19/facebook-stellt-libra-vor-und-alle-so-meh/ Wie immer sehr gut. Meeeh.
  13. Ist korrekt. Vielleicht macht Flaschen sammeln aber weniger Spass. Und der Kurs bleibt auch immer gleich 😉 Dennoch hast du recht. Es sind kleine Beträge, die man sonst auch mal von diversen Börsen als Coin Geschenke erhält. Nicht im 3stelligen Bereich. Aber man kann dann natürlich auf Börsen auch durch Kurssteigerungen sowie sell high buy low Methode 3stellige Beträge draus machen. Wenn man ca. 10x pro Tag was klickt, geht das ganz gut.
  14. Ich finde, für den Einstieg und zum Rumprobieren bieten sich diese Geschichten an. Man braucht allerdings auch Ausdauer. Ich habs im letzten Jahr mal durchgezogen und nun einige Freecoins, deren Wert sich verdoppelt hat. Man bedenke, alles kostenlos. Und einige Anbieter (s. Signatur) sind lange dabei und verlässlich.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.