Jump to content

Stoffel

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Stoffel

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Besten Dank Jungs, ich denke ich habe nun genug Infos.
  2. Vielen Dank für eure Hilfe, ich habe mir soweit alles angeschaut.. Habe nun einen Account bei Kraken, Litebit und Anycoin Direct. Bitcoin.de erst angefangen....siehe unten. Fragen noch zu den Börsen: Bitcoin.de: Will knapp €15,- für das Ident-Verfahren? Nur bei Kontoeröffnung über Fidor ist das kostenlos? Hab ich da was nicht verstanden? Binance.com und .je: Warum geht das nicht bei Binance.com? Soweit ich das sehen kann, finde ich bis jetzt keinen Unterschied (bin DAU) in Bezug auf €..... Danke & Gruß Stoffel
  3. Hallo Zusammen, vielen Dank für die Tipps....ich werde mir die von euch genannten Börsen ALLE genau anschauen. @Serpens https://www.btc-echo.de/poloniex-schliesst-tueren-fuer-deutschland/ Wenn ich deine Ausführung richtig verstehe, dann ist für meine Belange nur binance.je von den beiden Binances sinnig? Wie hängt binance.je mit binance.com zusammen...unter .je kann ich z. B. bei coinmarketcap keine Börse finden? @ap7fxm Sorry, was meinst Du mit "....beachte noch die Liquidität..."?
  4. Moin die Runde. Ich habe so um 2013 bis 2014 einige Cryptos gekauft (150 - max. 350 Euronen pro BTC bezahlt...leider nicht gleich 50BTC gekauft). Damals hatte ich hauptsächlich über Poloniex gekauft. Dann bis 2018 die Coins fast vergessen und 2018 dann wieder aufgewacht. Hatte über Litebit & Co. in 2018 noch ´n büschn nachgekauft. In Summe also nur gehodlt. Nun wollte ich mal checken, wie und wo ich ggf. Coins wieder in Fiat tauschen kann. Tja...nun lese ich, daß Poloniex für D gesperrt ist. Also ich auf Bitfinex, Biance...alles so schön bunt hier, aber ich kapier nicht die Bohne. Ich hodl aktuell BTC, Ripple, Monero, Cardano, Stellar und Tron. Ich will, wenn es soweit ist, nur verkaufen, nichts anderes. Deshalb machen die für mich überfrachtete Börsen oder solche, in welche ich mich einarbeiten müsste keinen Sinn. Gibt es keine einfachen Börsen mehr, auf denen man Coins in Euro direkt tauschen kann? Mir ist aber klar, daß ich auf kleinen Börsen evtl. weniger Chancen habe meine Coins loszuwerden...schon gar, wenn es eilen sollte. Welche Börse sollte/kann ich dann als Kompromiss (Einache Bedienung zu Verkaufschance) als Börsen-DAU eurer Meinung nach nutzen? Danke & Gruß Stoffel
  5. Hallo, ich habe das 0.14.1.0 Boron Butterfly-Wallet laufen und gestern (leider) über Ledger Live die Monero-App auf Version 1.3.1 geupdatet. Nun kommt beim Versuch sich mit dem Nano in die GUI einzuloggen folgendes: Couldn´t open wallet. Wrong Device Status: SW=6930 (EXPECT=9000, MASK=fff) Sieht ja so aus, als wenn das am Update lag....kann ich allerdings nicht sicher sagen, da die Wallet schon ein paar Wochen nicht mehr gestartet hatte. Kennt das jemand? Weiß jemand, was das sein könnte? Danke & Gruß Stoffel
  6. Danke Axiom. Ich hab´s nun hinbekommen, aber anders. Ich kam garnicht so weit, daß Bullet die BC-Datei angenommen hätte. Also alles platt gemacht, Bullet neu draufgezogen, gestartet und er legte los mit der Immigration der 63GB. Nach ´ne Stunde war dann alles synchronisiert. Scheint soweit zu laufen.
  7. Danke für die Infos. Habe den Bullet nun am laufen, allerdings will er die kpl. Blockchain wieder synchronisieren, obwohl ich über local node gehe und die Chain als 63GB große Datei auf der Platte habe. Das dauert ja wieder Tage...... Mir scheint, daß Bullet die Datei nicht findet und ich kann sie auch unter "Speicherort der Blockchain" nicht eingeben. Meldung: "Der IMDB-Ordner wurde nicht gefunden......." Weiß jemand, wie ich das hinbekomme? Danke Stoffel
  8. Moin, wie läuft das mit der v0.13.0.3, bis dato hab ich noch keinen Wallet-Wechsel beim Monero gemacht? Ich hab die v0.12.3.0 über den Nano S laufen. Wenn ich jetzt auf die v0.13.0.3 wechseln will, geht das einfach über das Wallet-PW der 12.3.0 mit angeschlossenem Nano? Kann man die 13.0.3 erst ab dem 18.10 nutzen? Danke Stoffel
  9. Moin, bist Du sicher? Gestern gab es einen Ausfall, weil ein Problem in einem Block war. Alle Wallets hatten keinen Zugang mehr. Heute früh ging alles wieder.
  10. Sooooo....wie ich vermutet hatte muß es eine Lösung geben und es gibt auch eine....Ledger scheint da nicht subgenial zu sein, sondern ordentlich nachgedacht zu haben. Das läuft ähnlich wie bei Truecrypt/Veracrypt mit der "plausibeln Abstreitbarkeit versteckter Containern". Ich vermute Ledger wurde da auch von Truecrypt inspiriert. Man kann also von jedem Coin optional mehrere Wallets mit dem nano S handeln. Ist nicht ganz trivial, aber geht und ist bestimmten Situationen sogar noch deutlich sicherer als die "normale" Anwendung des Nano S.
  11. Also ich habe keine Möglichkeit gefunden da neue Adressen anzulegen. Einmal auf dem Nano installiert, sind die durch den Seed gefixt. Wenn ich z. B. BTC durch einen Mixer laufen lasse, ist die Nachverfolgung praktisch nicht mehr möglich. Als Eingang in meinem neuen Wallet gibt es dann halt nur den Mixer und einige Mixer haben über 100 Adressen. Woher die coins ursprünglich kamen, kann nicht zurückverfolgt werden. Ich habe aktuell 5 verschiedene Coins und leider geht aktuell nur BTC auf dem Legder live direkt. Die anderen Wallets sind extern und werden nur über den Legder "gesteuert". Die platt zu machen, neue zu erstellen und dann wieder mit frischem Seed auf den Legder zu packen dauert ein kpl. Wochenende....aber auch nur, wenn die gespeicherten Blockchain- Daten verwendbar sind. Spaßig ist das nicht.
  12. Ich weiß, ich habe bei der Ersterstellung meiner Wallets auf dem Nano alles resettet und dann den Seed neu eingegeben....funktioniert und sollte man unbedingt testweise tun. Ich habe ein Wallet, bei dem ich zwangsweise die primäre Adresse herausgeben mußte....die generierten, neuen Adressen wurden nicht akzeptiert. Bei diesem Coin habe ich nun meine Investition eingestellt, will ihn nur noch halten. Da mir aber die Herausgabe der primären Adresse auf dem Magen liegt (ich weiß nicht ob das egal ist oder nicht), wollte ich ein Dummy-Wallet (ohne Legder) einrichten, alles vom L. rüber transferieren, das Wallet auf dem L. löschen, ein neues auf dem L. anlegen und letztendlich die Coins vom Dummy zurück in den sicheren Schoß des Legder transferieren. Geht nicht. Aber auch das Szenario ein Legder BTC-Konto über einen Mixer laufen zu lassen und frisch in ein neues BTC-Konto auf dem L. zu transferieren.....geht nicht.
  13. Ja klar, das geht und wäre auch in Ordnung, aber darum geht es nicht. Ich will nicht 2 Wallets EINES Coins, sondern EIN neues Wallet für einen Coin, der schon im Ledger live und im Nano konfiguriert war. Also das bereits konfigurierte Wallet löschen und durch ein neues ersetzen.
  14. OK, das wäre eine Möglichkeit, wenn Ledger da nicht weiter gedacht hätte....ich mag´s nicht glauben. Softwaremäßig müsste es über Ledger live aber möglich sein, wenn evtl. auch mit seichten Tricks. Sollte das tatsächlich so sein, dann ist das mMn eher schwer subgenial beim Ledger.
  15. Echt jetzt? Hat hier keiner Ahnung vom nano S / Ledger live?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.