Jump to content

feztke

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über feztke

  • Rang
    Neuling
  1. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    So speziell ist die glaube ich gar nicht. Im Prinzip bietet CT ja auch nur eine Wallet-BTC an, oder nicht? Im Prinzip ist die „ Importregeln-Idee“ doch auch nur eine Vereinfachung auf ein Wallet-BTC, egal wie viele Wallets man in der Realität hatte. Wer nur ein Bitcoin Core Wallet hatte ist natürlich fein raus, in den CT importieren und fertig. Aber wer dutzende Wallets über die Jahre hatte und gar nicht mehr alle Historien dazu? So meine Idee, dann packt man buchhalterisch alles auf Wallet-BTC. Wäre das nicht die einfachste Lösung? Ja, prima, gefunden! Ich habe einen generischen Import der nur aus BTC Buy/Sell besteht, ohne Ein- und Auszahlungen, weder EUR noch BTC. Für diese Trades macht CT keine Berechnung. Kann das an den fehlenden Ein- und Auszahlungen, liegen? Neue Version vor Weihnachten wäre eine gute Sache ich sitze etwas auf glühenden Kohlen. 💥 Bin gespannt wie es weitergeht.
  2. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Ah, ok. Ich hatte schon überlegt ob CT vielleicht die Bitcoin-Adresse interpretiert, wenn (falls) sie in der Trade-Historie steht. Und daran die Zuordnung macht. Frage zur Ermittlung von Quelle und Ziel eines Transfers: Wäre es nicht besser (übersichtlicher), wenn alle „diese“ Transfers über das Wallet-BTC gehen? Ich habe das in der Realität (beim BTC Handel) auch zu 98% so gemacht. Man sollte ja nie direkt vom einen Börsen-Wallet zum anderen Börsen-Wallet die BTC transferieren, sondern über ein clientseitiges Wallet. Könnte man im CT dafür eine „Importregel“ anbieten? Also bei der Ermittlung von Quelle und Ziel bei Transfers, diese auf Wallet-BTC legen, anstatt direkt von „Börse 1“ zu „Börse 2“? Habe mit der Sortierfunktion des CT beim Import schön die Zuordnung bei unbekannten Quelle -und Zielplattform Trades nach dieser Methode (über das Wallet-BTC) machen können. Aber wenn einmal importiert, können unter »Tabelle / Trades nur einzelne Trades markiert werden, um zu editieren, nicht mehrere, richtig? Könnte man das ändern? Frage zum Thema Open Source: Welche Plattform und Sprache verwendest du? C#? Microsoft Visual Studio? Ich bin kein Programmierer aber mich würde interessieren jemanden zu organisieren, der bei der Programmierung hilft. Wie könnte man das machen? Angenommen jemand wäre bereit den Kraken Import zu fixen, oder einen anderen Import zu coden? Usw. Bist du grad dran am Kraken Import, wann könnte er wieder funktionieren? CT generischer Import: Habe jetzt meinen ersten Import hinbekommen. Hatte aber einige Stolpersteine! Mal gabs einen Fehler beim „Reference“ Feld, CT wollte die Zahlen nicht. Dann hatte ich im Feld „Zahlenformat“ EN, aber doch Kommas als Dezimaltrennzeichen! Frage zu Fehlermeldung bei Berechnung: Bei MtGox Trade-Historie gibt es „Fehler bei der Gewinn-/Verlustrechnung“ „...Für folgenden Vorgang standen nicht mehr genug Coins zur Verfügung:“ In der MtGox Importdatei gibt es ja das Feld „Balance“ da sehe ich dass genug Cois da sein müssten. Woran kann es liegen?
  3. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Naja MtGox ist doch als Import möglich, nur ganz unten in der Liste! Frage zu MtGox Import: Woher weiß Contracer bei einem MtGox Trade, dass bei einem Transfer (BTC-Einzahlung) die Zielplattform bitcoin.de sein soll und nicht Wallet-BTC?
  4. Was hat Steuerberater (Ernst&Young) nun zu Thema des Threads (Verlustrücktrag in das Vorjahr) gesagt? Ich kannte bisher nur "Verlustvortrag in das Folgejahr".
  5. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Dann drücke ich die Daumen, dass du bald dazu kommst. Vielleicht an diesem Wochenende? ? Ich biete eine Spende... EDIT: für MtGox Import! Ich dachte die MtGox Börse sei dabei, hab das wohl mit btc-e verwechselt.
  6. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Mit "schlafen" hat es wahrscheinlich weniger zu tun. Als Ein-Mann-Projekt neben einem Vollzeitjob ist natürlich kein professioneller Service angesagt. Und wie ich lesen wird über Cointracking.info auch gejammert es gäbe so gut wie keinen Support und man müsse alles selber recherchieren... Ich bin leider kein Programmierer, aber wenn die Leute, die sich solche Gedanken wie PuxmKF machen, ...zusammenarbeiten oder was zusammenlegen (know-How, Zeit, Geld) würden, dann wäre ein Chance da, eine Alternative zu den Online-Anbietern zu schaffen. In diesem Sinne hat da die "Community" etwas "verschlafen". Vielleicht kann sich der Entwickler Yabg_YetAnotherBTCGuy noch mal äußern, wie es mit dem Projekt aussieht und was es bräuchte um das besser laufen zu lassen?
  7. feztke

    Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Hi, seit August versuche ich den Entwickler zu erreichen. Er hatte sich auch Mitte August noch mal kurz in https://bitcointalk.org/index.php?topic=465996.240 gemeldet, dann aber nicht mehr. Contracer Webseite war auch ein paar Wochen nicht erreichbar, so dass ich dachte das Projekt sei gestorben. Nun ist die Seite wieder online! Ich würde ja auch etwas spenden für die diversen Reparaturen oder Erweiterungen für CSV Importe, aber meine Hoffnung, dass das noch klappt ist gering. Für meine Projektanfrage https://bitcointalk.org/index.php?topic=5007801.0 für CSV Musterdateien, hat sich im Prinzip auch nichts getan. Das bitcointalk Forum ist ja irgend wie tot! (Nur 40 Views in sechs Wochen) Alternative würde ich versuchen es selber mit LibreOffice zu machen. Ich finde es sehr schade, dass so ein Offlineprojekt wie CoinTracer nicht mehr Unterstützer hat und irgendwie alle ihre BTC Kontoauszüge irgendwo (bei Anbieter xy) ins Internet hochladen, mit Google Tracking usw. Allerdings finde ich auf https://www.cointracer.de den Zusatz "cointracer goes Open Source" auch nicht mehr. Meine Streuerklärung drängt jetzt langsam ordentlich.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.