Jump to content

d_e_gg_e_r

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    63
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

42 Excellent

Über d_e_gg_e_r

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke erstmal für deine offene Antwort... Die Erfahrung, dass es sich so einfacher lebt hab ich auch gemacht. Aber nach einigen Jahren in diesem Markt stumpft man auch gewaltig ab. Man ärgert sich auch nicht mehr über verpasste Chancen oder einen kleinen Kursrutsch von ein paar Hundert $ 😎 Wünsche viel Spaß im Augustiner... Trink einfach mal eins für mich mit 🍺
  2. Wenn ich jetzt noch offene oder laufende Kredite von der Bank habe, könnte ich das doch im Gegenzug auch verlangen. Schließlich verwahre ich Ihr Geld auch zuverlässig 🙂
  3. @Stefan129 Manche hier hatten sich da immer etwas auf DEIN Bauchgefühl verlassen, was ja in der Vergangenheit auch immer relativ gut war. Was sagt selbes denn aktuell -> in welche Richtung gehts?!?
  4. Anders ist das ja nicht auszuhalten... Da BTC - im Vergleich zur Börse - 24/7 gehandelt wird, hab ich den Zustand rund um die Uhr 🙄 Ob das glücklich macht, ist mir ziemlich egal... Gleichgültig macht´s auf jeden Fall 🤐
  5. @Axiom0815 ist leider keine verlässliche Maßeinheit... Es gibt Badewannen mit ca. 80 - 90 Litern, aber auch sehr große mit 500 Litern... Gehen wir von einer kleineren aus, dann wären das vielleicht 170 Flaschen Bier (also richtige Mauererkannen mit 0,5 Litern). Das schaff ich während einer durchschnittlichen Weltmeisterschaft (Dauer ca. 6 Wochen) alleine... 😜
  6. Ich kann mir nicht vorstellen, dass soetwas auch nur den geringsten Einfluss auf den BTC-Preis haben könnte. Dafür ist das Volumen in Deutschland viel zu gering. - - - Die Bundesregierung bezieht sich mit ihrer aktuellen Mitteilung auf eine Meldung vom September, in der sie auf eine Kleine Anfrage der FDP geantwortet hatte. Darin hieß es, dass das mit den gegenwärtigen Krypto-Token abgewickelte Zahlungsvolumen verglichen mit staatlichen Währungen sehr gering sei. - - - Ich sehe das eher positiv... Wenn das Zahlungsvolumen so gering eingeschätzt wird, kommt wenigsten niemand auf die Idee hier irgend eine zusätzliche Steuer einzuführen oder gar Abgeltungssteuer, Finanztransaktionssteuer, oder sonst was zu verlangen... Dann wären Gewinne aus Krytowährungen eben nicht mehr nach 1 Jahren steuerfrei...
  7. https://www.cashkurs.com/beitrag/mckinsey-berater-blockchain-bedroht-existenz-der-city-of-london-und-des-steuersystems/ Zwar interessanter, aber auch komischer Artikel... Ich dachte immer, dass dieser John Straw jemand wäre, der die Blockchain-Technologie salonfähig machen möchte 🙄 Wieso er nun so eine "Panik" verbreitet und den Untergang des kompletten Systems befürchtet, muss man wohl nicht verstehen! Ich vermute, dass hier wieder die Banken ihre Finger im Spiel haben. Die sehen Ihre Felle davon schwimmen...
  8. Wenn man bei CREX24 unten links mal auf "delisted currencies" klickt, sieht man auch, dass man dort scheinbar jeden Mist handeln kann... Coins dieser Art braucht irgendwie niemand. Nicht tragisch, dass der von der Bildfläche verschwindet.
  9. Mal angenommen wir würden jeder (ein paar würden reichen) nur 50 USD investieren... Vielleicht ließe sich der Coin ein bisschen Pushen :-) Und mit viel Glück finden wir nach 500% Steigerung auch nen Dummen, der uns das Zeug dann abkauft... Was ist eigentlich CREX24 für eine Krypowährungsbörse?!? Schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
  10. Das Zeug besteht aus Schafswollfett Bin gespannt, wie die Coins damit klar kommen. Flutscht sicherlich anschließend gut durch die Blockchain :-)
  11. Ich denke gerade ähnlich... Die Gelegenheit im Juni hatte ich leider auch etwas verpasst. Bei 16.000$ würde ich auch mal den ein oder anderen verstaubten BTC raushauen. Nicht dass die irgendwann anfangen zu rosten.
  12. Wenn Du mir das "versichern" würdest (so, wie Jokin das vor 3 Std. beschrieben hat), würde ich sofort was nachkaufen :-) Und auch ein bisschen mehr, wie für 300 EUR! Ich würde sogar für deine Versicherung 30% des Gewinns an Dich abgeben... Dann entspräche DEIN Gewinn exakt meinem Einsatz Nur mal so fiktiv, und ebenfalls als Milchmächen gerechnet!
  13. Bei bitinfocharts.com sind ein paar der reichsten Adressen aufgelistet. -> https://bitinfocharts.com/de/top-100-richest-bitcoin-addresses.html Da unter den TOP 100 auch regelmäßig bewegt wird, könnte es natürlich sein, dass es sich um viele kleinere Wallets handelt, um nicht so aufzufallen. Eventuell ist im unteren Bereich (so ab Platz 89) etwas dabei. Da sind einige mit 10.000 BTC, die schon seit 2011 existieren.
  14. Was haltet Ihr eigentlich von Bitcoin Gold, also BTG? Ich bin seit längerem am Überlegen, für 10,- EUR/BTG mal ein paar davon einzusammeln. Allerdings steige ich bei dem Projekt nicht recht durch und dementsprechend schwer fällt mir da eine Einschätzung, ob das sinnvoll ist?!?
  15. Sicherlich ist das berücksichtigt! Genau wie alle anderen bis dahin wirkenden Faktoren. Hauptsache man kann dem Häuslebauer belegen, möglichst noch heute eine Wohnung, Haus oder einen Bausparvertrag zu kaufen. Und ich hätte wetten können, dass Wohnen im Jahr 2060 günstiger sein wird als es heute der Fall ist. 🙉
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.