Jump to content

strichi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von strichi

  1. Guten Morgen! Man kann den Airdrop noch nicht bestätigen. Das kommt ja erst noch, einfach immer mal wieder auf der HP vorbeischauen. .....der Stichtag wird ja auch erst Anfang August sein......Ich schätze 11.8...……...Wer jetzt weiß, dass die Exchange am 7.8. startet, kann etwas überlegen, was das mit dem Pan Kurs machen dürfte....
  2. zu 1) ich bin mir nicht 100% sicher, ob wirklich alle verifiziert sind, denn ich glaube, ohne Verifizierung kann man bestimmte Sachen machen, aber nicht alles. Mit Verifizierung meine ich das bestätigen des Ausweis... 2) - Du könntest deine Pan auf einem LEDGER haben zb. Dann liegen sie nicht bei Bitpanda - Aktiv sein : Du musst die AGB´s vom Airdrop bestätigen, du musst aktiv das Kästchen anklicken. (hat nichts mit einloggen, traden zu tun)
  3. Guten Abend zusammen! Ich möchte mal einiges zum Airdrop klarstellen, da hier ja ganz wilde Sachen kursieren.....Ich hoffe dann natürlich auch, dass ich richtig liege.... Es gibt 2 Airdrops von BEST: 1) Alle Bitpanda Nutzer können daran teilnehmen, ich glaube die müssen verifiziert sein.....Jeder bekommt gleich viele BEST..... 2) Es gibt einen Airdrop für Pan Hodler: Man braucht mindestens 500 PAN, der Stichtag wird kurz vor dem Airdrop am 13.8. sein. Wird aber noch bekannt gegeben. Die Pan müssen bei Bitpanda liegen. Man muss davor im Account noch die AGB´s bestätigen. Das sollte die nächsten Tagen irgendwann frei geschaltet werden, wenn die nähren Infos zum Airdrop online gehen. Für die Pantos Hodler gibt es 10 Millionen BEST. Jetzt kommt es darauf an, wie viele Leute dran Teilnehmen, weil man muss dafür ja aktiv sein. Wenn 200 Millionen Pantos daran teilnehmen, dann stimmt die Quote von 20:1 ca. Für 20 Pan bekomme ich 1 BEST Nehmen jetzt aber alle 415 Millionen Pantos an dem Airdrop teil, dann bekomme ich pro 41,5 Pan -> 1 BEST Im Besten Fall bin ich der einzige der daran teilnimmt, dann bekomme ich alle 10 Millionen BEST Somit wird man über die genau Quote erst am Stichtag was sagen können.... Alles klar?
  4. 12.4. ca 14.16 Uhr Telegram pantos Official Gruppe We tried to answer all questions related to the research as good as possible. We understand that more updates in between the Whitepapers would be nice. But the thing is that at the current point we are evaluating multiple directions. We published the Q&A yesterday and our researchers mention it there as well ... one of the reasons why we can't really do regular updates in between the Whitepapers is that sometimes they come up with a better solution and adapt the Whitepaper according to their findings shortly before release. It's fast paced research on something that has never been done before. That's exciting and frustrating at the same time. More details in the Q&A we published yesterday: https://medium.com/pantos/pantos-q-a-update-on-tast-and-dextt-prototype-research-a3074389a52e What we can do is collect questions you guys have in terms of the tech and I can sit down with the Pantos team and try to answer them. Maybe after the next, fifth Whitepaper, which should be ready in May 2019.
  5. Abend! Das wurde gestern in der offiziellen Pantos Gruppe bei Telegram so von offizieller Seite kommuniziert. Also keine Spekulationen oder ähnliches...Hoffen wir mal, dass es dann auch wirklich im Mai kommt. Dabei wurde noch gesagt, dass sie mit Hochdruck forschen und es sehr schnell geht, dass man mal eine gute Idee hat die funktioniert und aber auch genau so schnell feststellt, dass es so doch nicht geht. Deswegen gibt es zwischen den Whitepapers keine weiteren Statusmeldungen, weil sich die Dinge rasant ändern....
  6. Würde mal sagen, dass wir alle hoffen, dass du dich irrst, weil alle hoffen, dass es kein Schrott ist. Lass sie das Ding fertig mache, dann sehen wir weiter. das ist das ganz klare Plan... Was stört dich im Moment? außer das er nicht gelistet ist?
  7. Hi! Heute Morgen hat Bitpanda wieder getwittert, dass sie vertreten sind. "We´ll be at the @pbwsummit this year which takes places from the 16th-17th April at @joinstation! Our talk will be on how tokenisation connects the new to the old investing world. Sound interesting? …. Aber der Tweet scheint bei Twitter nicht verfügbar....
  8. Guten Abend zusammen! Klar, ich hätte mir auch ein wenig andere News gewünscht im ersten Moment und jetzt einen Kurs über 2,5 Cent. Aber nachdem der erste schlechte Eindruck verdaut war, habe ich mal ein wenig zusammen gefasst: 1) Es gibt einen Prototypen und es werden 2 weitere Forschungsarbeiten vorbereitet, die dann eingereicht werden können. 2) Die Zeugenbelohnung scheint auch zu klappen, die Frage ist noch, in welcher Form das gemacht wird und in welcher Währung. 3) Der Prototyp kann Claim first und determistische Zeugen. Dabei wird von einer Peer Review gesprochen, was ich auch gut finde. (Mir wäre es peinlich, wenn ich an etwas forsche, das präsentiere und es ist Mist) 4) Es wurden weitere Blockchains dazu genommen, die Auswahl ist gewachsen. 5) Langfristig könnten auch andere Infos oder Daten auf Pantos gespeichert und übertragen werden. 6) "Wir möchten die bisher entwickelte Funktionalität erweitern, um weitere aufregende Funktionen zu ermöglichen. Beispielsweise möchten wir intelligente Vertragsaufrufe über Blockchains hinweg ermöglichen. Die Basis, die wir bisher entwickelt haben, erscheint in dieser Hinsicht sehr vielversprechend - > das lässt hoffen, dass da noch was kommt. 7) Das PoC schient kurz vor dem Ende zu sein, und als nächster Schritt müsste Pan in Bitpanda implementiert werden, dass man ihn selbst rumschieben kann. 8) Pantos selbst scheint zufrieden mit den Ergebnissen, und hat einen funktionierenden Prototypen erstellt, an dem jetzt jeder mitforschen darf. Das dürfte auch recht toll sein. Es soll jetzt mit mehr Forschun weitergehen.
  9. Zum kaufen auf bitpanda ja, da kommt es wohl hin. Die Leute, die beim ICO dabei waren, haben ihre wohl Mitte bis Ende April zugeteilt bekommen. Bei denen läuft die Frist ab da
  10. Ich möchte das mit dem kleinen Betrag noch mal ein bisschen relativieren. Auch für mich sind knapp 4000 € eine Menge Geld, keine Frage. Und diese zu verlieren, würde sicherlich wehtun. Aber es bietet sich für mich einfach eine Riesenchance, dass man hier enormes Glück mit einer Entwicklung haben könnte. Ich werde definitiv auch nicht bei zehn Cent verkaufen. Verkaufen werde ich erst, wenn sich die Null vor dem Komma verändert. Nach einem Jahr werde ich auf jeden Fall mal was verkaufen, um den Einsatz zurück zu bekommen, hängt natürlich auch vom Kurs ab, wie viel man dann abgeben müsste. Und solang man dann vermutlich irgendwann im Plus ist, braucht man ja nur spätestens bei seinem durchschnittlichen Einkaufspreis verkaufen.
  11. Aber man muss sich mal überlegen, was es für Möglichkeiten gibt. Wenn du gut bist, kannst dir einen Arbitrage bot programmieren und einfügen. Je mehr Pan du hast, umso größer müsste Gewinn beim Arbitragehandel sein. Man kann passives Einkommen erlangen, wenn die Aussagen in den Papieren so stimmen. Wenn das einfach funktioniert, dann werden eher weniger verkaufen und das dürfte den Preis nach oben bringen. Ganz am Ende der Entwicklung steht ja immer noch die Dezentralisierung. Ich glaube, dass es auf der Welt dann genug gute Trader gibt, die sich die Arbitrage Funktion zunutze machen können und auch völlig problemlos mal 50000 Euro in Pan stecken können. Und im Moment braucht man ja nicht so viel Geld, um sich mal 200.000 Pantos zu gönnen. Ich für mich glaube, dass es hier eine Möglichkeit gibt, um vor dem großen Run zu investieren. Es steht für mich ein gescheites Team dahinter und ein gescheiter Plan. Da wird nichts überstürzt und die TU Wien wird da schon machen.
  12. Wenn du bei google "Medium" und "Pantos" eingibst, kommt die Übersichtsseite mit allen Artikeln. Dort gibt es einen, warum Pantos im Vergleich zu anderen Sachen einzigartig ist. Es gibt wohl lediglich ein ähnliches Projekt, das nennt sich Metronome.
  13. Es steht irgendwo in den Papieren drin, dass man einen eigenen Bot benutzen kann. Kommt meines Wissens in Phase 2, wenn das Proof-of-Concept abgeschlossen ist. Nach meinem Verständnis sind Swap und Pantos zwei verschiedene Paar Stiefel. Beim Swap nehme ich ja BTC, im Hintergrund wird es im Fiat umgewandelt, und dann habe ich hinterher z.b. ETH. Der Wert wird von einem zum anderen verändert. Pantos sitzt sozusagen auf der blockchain. Ich kann meinen Pantos dann auf die Bitcoin blockchain obendrauf setzen, und wenn ich möchte, meine gesamten Pantos dann auf die ETH chain wechseln. Der Wert bzw das Gut Pantos bleibt hier gleich und wird nicht verändert.
  14. Servus So wirklich Neues gibt es glaube ich nicht. Alle warten auf das nächste Whitepaper, das laut einem Twitter Post pünktlich im Q1 2019 kommen soll. Sollte wohl ohne Verzögerungen klappen. Vielleicht lohnt es sich, über den Tellerrand zu schauen, und ein bisschen bei Metronom zu lesen, wie sie es umsetzen und was sie genau machen.
  15. Hi.... Ich persönlich denke, dass es frühstens in 3 Wochen das nächste Whitepaper geben wird. Tippe aber eher auf den Bereich 10.- 15. März. Bis Ende März sollte ja noch eines kommen. Das letzte war am 5.12. Leider bekommt man keine Infos dazu. Man kann einfach nur warten...
  16. Guten Abend! Danke für die ausführliche Antwort und die Gedanken dahinter. Finde den Ansatz interessant, kenne mich dann aber doch zu wenig aus, um zu wissen, dass man das genau so sehen kann. Wenn ich es recht verstanden habe, dann muss ich Pan besitzen um den Arbitrage Handel zu machen. Das ist irgendwie meine Hoffnung, dass die gehalten werden, um den Gewinn mit Arbitrage zu erhöhen und dadurch der Preis hoch geht. Wir werden sehen und weiter hoffen, auf das richtige Pferd zu setzen
  17. Ist das deine persönliche Einschätzung mit 5-7 €? Oder wie kommst darauf? Da würden sich 1000€ Einsatz im Moment ja richtig lohnen. Letzten Endes müsste ich bei 2 € ja schon überlegen, ob ich verkaufe,dann wäre die Hütte bezahlt....
  18. Das wollte ich auch grade fragen. Hast du die Infos zufällig noch irgendwo? Ich gehe eigentlich davon naus, dass ich den Pantos für den Arbitrage Handel brauche..... Würde mich freuen, wenn du das genauer schreiben würdest....
  19. Ich nochmals Jetzt habe ich mir das Vision-Paper nochmals angeschaut und vor allem die Grafik auf S. 20 unten. Ich versuche mal zusammen zu fassen aus meiner Sicht: Der Pantos wird als benötigt, um an verschiedenen Börsen verschiedene Münzen in verschiedenen Blockchains gegeneinander auszuspielen und um so einen Gewinn zu erzielen (da alles in Echtzeit funktioniert) . Dazu benötige ich dann den Pantos, um im entsprechenden Währungspaar überhaupt handeln zu können. Dann schicke ich den Pantos schnell in eine andere Blockchain, andere Börse und verkaufe zu einem besseren Preis. -> ??? Gibt das Sinn ??? Wenn jetzt alle 400.000.000 Pantos weg sind, dann dürfte der Preis doch steigen, wenn jemand genau diese Unterschiede ausnutzen will. Mehr Pantos, mehr Möglichkeit den Unterschied auszunutzen -> mehr Gewinn ??? Könnte sich jemand dazu äußern, das wäre sehr nett! Wünsche euch noch einen schönen Nachmittag!
  20. Danke für die Antwort. Dann scheidet das zur Wertsteigerung aus. Ich habe irgendwo gelesen, dass der Transfer von Blockchain A zu Blockchain B kostenlos sein soll? dann ist der Token ja nur Transfermittel. Er zerstört sich nicht, wird nicht weniger, ich bzw. das System (?) verdiene am Transfer nicht ? Liest sich für mich als Laien irgendwie fast so ähnlich wie beim Ripple Token, der für die eigentlich Ripple Idee auch nicht benötigt wird. (hoffe mal, dass das so stimmt)
  21. Guten Morgen Ich bin gestern über Pantos gestolpert und finde die Idee an sich sehr interessant und gut. Habe mir dann mal den kompletten Beitrag hier durchgelesen und ein bisschen gesucht. Aber eine Frage könnte ich mir noch nicht ganz erschließen, ich hoffe nicht, dass ich sie überlesen habe. Wenn ich mir die Münze kaufe, wie kommt es zu einer Wertsteigerung? Oder muss ich die Münze als eine Aktien und somit als eine Art Anteil am Unternehmen sehen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.