Jump to content

bitcoinAG

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von bitcoinAG

  1. vor 8 Minuten schrieb coinflipper:

    :) verstehe nicht warum ich der einzige bin, der so charts analysiert.

    Die dahinter liegende Erklärung ist diese: sehr viele Coins, malen einen Kurs im daily. Wenn der RSI im daily von überverkauft nach unter erkauft wandert, malt er ein Muster. Das selbe Muster malt er im weekly, auch im monthly. Auf dem Weg von ATH nach unten, gab es einige Daily-Seasons, die haben eine gewisse Stärke, die Weekly Seasons sind aber stärker. Man findet Diagonale und Parabeln zwischen weekly Tops und bottoms, ebenso bei den dailys.

    Der weekly ist jetzt tief und es folgt, unweigerlich eine Erholung dessen. Und die daily gleich mit, das ist der Antrieb für die Season. 

    Diese Saison markiert im monthly die grünen Kerzen, auf den möglicher Weise halben Weg nach unten. 

    Habe das mal hier am xrp-Chart erklärt, als der damals 150% geschossen ist. Habe auch damals die Erholung dessen mit Zielen festgehalten. 

    Man sieht das Verhalten auch beim Dodge mit den unterschiedlich hohen Spitzen und Böden. 

    P. S. Und bis es stark ansteigt, verkauf ich auch öfter ;) heute z. B. War ich qtum und hab schon wieder verkauft, ein Teil in trx rein geschmissen und auch da wieder mit Verkaufspunkt. 

    Kannst du zur erläuterung noch ein paar striche in einen chart zeichnen? 

    Sorry nur damit ich es richtig verstehe. Wäre dir sehr dankbar :)

     

    edit: oder den xrp-chart nochmal hoch holen.

  2. vor 16 Minuten schrieb battlecore:

    Ich glaub es rauscht abwärts? Mein Firefox meint das Binance-Tab verlangsamt den Browser. Der hängt normalerweise nur hinterher wenn die Orders massenhaft durchrauschen. Und jetzt kann ich da plötzlich nur noch ruckeln sehen.

    Momentan sieht noch alles normal aus xD

    Ist wohl dein Browser der gerade abwärts rauscht xD

    • Haha 1
  3. Nein ist auch alles gut. Aber die Annahme das XPD der Pedrocoin ist, ist einfach falsch.

    Das ist ein btc clone den es seit Jahren gibt und nix mit öl zu tun hat sondern nur SCAM ist.

     

    edit: Hab sogar gelesen das der Coin nicht mehr sync. Also komplett tot ist.

  4. vor 23 Minuten schrieb siwun:

    das weiß ich, aber Venezuela ist das Ölreichste Land der Welt und wer weiß heute was in 10 Jahren ist!

    Maduro reorganisiert die venezolanische Wirtschaft rund um den PetroDollar

    Maduro begann, Venezuelas Wirtschaft um den PetroDollar (XPD) herum zu strukturieren. Es ist die erste Kryptowährung, die fiat Geld unterstützt, da der Bolivar jetzt an XPD gekoppelt ist. Darüber hinaus ordnete Maduro die venezolanischen Banken an, PetroDollar als Buchhaltungseinheit zu übernehmen. Er ordnete sogar an, dass Unternehmen ihre Gehälter teilweise in der ersten staatlichen Kryptowährung auszahlen müssen. Eine brauchbare Strategie für Venezuela oder nur ein verzweifelter Versuch? 

    https://coinrevolution.com/de/maduro-xpd-aud-tether-california/

    Die PetroDollar Coin soll eine Kryptowährung sein, welche an den aktuellen Ölpreis gekoppelt ist

    https://www.krypto-magazin.de/was-ist-petrodollar-coin/

    Heute ist der Coin noch nichts Wert, aber in ein paar Jahren kann es "zu spät" sein! ;) 

    Ist DAS: https://bitcointalk.org/index.php?topic=472238.0 | https://coinmarketcap.com/currencies/petrodollar/#markets der coin den du gekauft hast? 

    Dann lache ich mich echt kaputt xD und bedauere dich.

    • Haha 1
  5. vor 53 Minuten schrieb boardfreak:

    "... hat es dich jemals gestört, dass deine lendcoins nicht nach einem jahr steuerfrei werden? Das war bisher mein einziger grund, nicht zu verleihen. Oder wie handlest du das? ..." - ich versteuere seit 2014 alles (auch die zinseinnahmen) im cryptouniversum nur noch zum persönlichen steuersatz - damit bin ich definitiv auf der sicheren seite und es vereinfacht den steuerkram ungemein - einzige ausnahme waren btc die ich bei unter 210 euro für 50k in 2015 gekauft habe und diese unverliehen geparkt habe und nach über einem jahr haltefrist für ne viertelmille steuerfrei vertickt habe und die nun in betongold mietzins abwerfen - war übrigens extrem surreal sich dann ständig auszurechnen wieviele mille man liegen hat lassen als der kurs danach zur 20k kletterte ;)

    Und du siehst keine Gefahr da drin das die Börse ala MGOX dicht macht?

  6. vor 45 Minuten schrieb siwun:

    Ich hab mir fürn Spass mal 500.000 NYC (NewYork Coin) gekauft für ka 5€? 🤣

    wenn in 10 Jahren alle Hippen NewYorker damit ihre Pizzen und Drinks bezahlen, dann verkauf ich sie wieder. 😂

    und 1.500 Petro Dollar XPD, wer weiß wo da die Reise hin  geht, wenn da in 10 Jahren mal ein USA freundlicher Präsident im Amt ist und der Preis am Ölpreis gekoppelt wird! ;) 

    Und wenn nicht, hab ich nicht mehr ausgegeben wie sonst für Samstagslotto und Eurojackpot :D

    Dir ist aber schon klar das der XPD ein Coin ist der seit 2014 existiert und nichts mit dem Ölpreis am Hut hat xD

    • Haha 1
  7. ich wundere mich echt...alle kaufen in massen nach 20-50% hört man, jedoch geht der Kurs weiter bergab anstatt mal zu wenden.

    Ich meine das deutsche Forum ist ja keine Außnahme. In anderen Sprachen wir wahrscheinlich genau das selbe diskutiert und alle kaufen nach.

    Frage mich ernsthaft wie er nochmal steigen soll 😩

  8. Gerade eben schrieb IT-Genosse:

    Und jetzt sind wir zurück bei meiner Frage: Ist die deutlich erhöhte Aktivität der letzten Wochen Folge des Bitcoin-Cash Krieges? Oder gibt es andere Gründe?

    Es gibt keine deutlich höhere Aktivität. Das Marketcap ist nur deutlich zurück gegangen weil sehr sehr viele ausgecasht haben.

     

    daily volumen schwankt seit mai 2018 bis jetzt von 8-18milliarden.

    Vlt. die letzten 4 Wochen mal wieder deutlich über den 12milliarden; und ja das war wegen Hashwar. Aber es gibt keine deutlichen erhöhten Aktivitäten.

  9. vor 6 Minuten schrieb Xaladilnik:

    Ich verstehe nicht was du für ein Problem mit der Lesbarkeit der Grafik hast, es ist von der Darstellung alles OK. 

    (Ob die Zahlen jetzt stimmen oder nicht, weiß ich nicht, habe ich nicht kontrolliert)

    Die Grafik ist ok. Die Zahlen des Daily Volume stimmen aber vorne und hinten nicht und verwirren somit Anfänger.

    Es macht den Eindruck als wären das Volume der letzten Tage ATH mäßig und verleitet somit evtl. Leute zum Kauf.

    UND das ist es momentan gerade nicht!

     

     

    edit: wurde gerade berichtigt. Also Daumen hoch.

     

    Und jetzt bin ich deiner Meinung! Leider sagt nur die Volumen in Stück wenig aus :( Vlt. das momentan gut was los ist auf der Chain trotz der tiefen Mcap.

  10. vor 21 Minuten schrieb IT-Genosse:

    Edit: Und dann solltest Du lernen, Charts zu lesen. Die Angabe "in Mio. USD" bezieht sich auf das MarketCap (linke Achse). Die rechte Volumen-Achse ist dimensionslos.

    Ehrlich???

    Mir erzählst du was wegen lernen? Und kannst nicht mal Mio und Milliarden unterscheiden^^ Ja ne ist klar.

    Und woher soll man wissen das die rechte Achse dimensionslos ist. Macht mmn. sogar noch weniger Sinn. Wo sind denn bei dir die 61 Milliarden im Januar? Dann müssten wir bei deiner Chart ja jetzt fast das doppelte erreicht haben: 110Milliarden trading?! Ist das so?😦

    Kleiner Tipp, wenn es mit dem ablesen nicht ganz klappt: wir sind bei 14Milliarden.

  11. vor 11 Minuten schrieb IT-Genosse:

    Dieser Chart ist nicht "rausgesucht", sondern wird von mir erstellt. Die Daten werden von mir täglich seit dem 01.10.2017 von CoinMarketCap (https://coinmarketcap.com/all/views/all/)  abgerufen. Im Chart sind die Daten aus den Feldern "Market Cap" und "24h Vol" eingeflossen. Sollten die nicht stimmen, ist mit der Datenquelle der Website CoinMarketCap etwas nicht in Ordnung. Das zu überprüfen liegt jedoch außerhalb meiner Möglichkeiten.

    image.png.5bfedfd6bb28be5d186cd09fd08d0fc5.png

    Dein so offiziell klingender Nickname und Dein ungewöhnlich heftiger Tonfall lassen mich vermuten, dass die Daten von CoinMarketCap zuverlässiger sind, als Deine Quellen bzw. Intentionen.

    https://imgur.com/a/ZzFV18k

     

    Da ich aus irgendeinem Grund keine Bilder einfügen kann hier der Link!

    Das ist eine Grafik aus CoinMarketCap und zeigt eindeutig das meiste Volumen fand Dez17, Jan18 statt mit einer Spitze von 61 Milliaren.

    Dein so klingender Name deutet darauf hin das du nochmal drüber nachdenken solltest ob IT das richtige für dich ist.

     

    Und ps: ich bin nicht persönlich geworden, habe nur deinen Chart in Frage gestellt, da dieser EINDEUTIG!! falsche Informationen enthält.

    • Haha 2
  12. vor 8 Minuten schrieb IT-Genosse:

    Ich finde den extremen Anstieg des Handelsvolumens am Kryptomarkt in den letzten Wochen bemerkenswert. Ist das immer noch der Bitcoin-Cash Krieg?

     

    2018-12-06_CoinMarketCap.thumb.jpg.ce1270092b165427977b98027f6226eb.jpg 

    Manchmal Frage ich mich wer den Quatsch hier raus sucht. Volumen war nie so niedrig wie die letzten 5 Monate.

    Der Chart ist total schrott

    Im Dezember war das Volumen teilweise am Tag 60millionen. Nicht 6!!!

    • Like 1
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.