Jump to content

StorckRiesen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    154
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

368 Excellent

Über StorckRiesen

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

133 Profilaufrufe
  1. Ich will ja nicht kleinlich sein, aber mit iSKS hat das grad herzlich wenig zu tun. https://www.godmode-trader.de/know-how/1-9-5-schulter-kopf-schulter-formation-trendwendeformation,3733868 http://www.bullchart.de/ta/formationen/index7.php ... was nicht heißen soll, dass deine targets nicht eintreten können 😉
  2. Das Wieso bezog sich auf die Frage von Raver.
  3. Wir hatten doch gerade eben eine klassische Korrektur im BTC. Drei Tage runter, einer rauf. Aufgrund des starken Momentums sind die halt eher auf den kleineren Zeiteinheiten. Ansonsten ist diese Frage allgemein sehr schwer zu beantworten. Du bist immer Zeuge des Zusammenspiels aller Wale, Zocker, Investoren und Manipulatoren. Da gibt es keine allgemeine Antwort auf ein Wieso.
  4. Das habe ich nicht gesagt. Ich rechne immer mit allen. Aber für meinen Vorteil suche ich nach bestimmten Setups, die mir eine höhere Wahrscheinlichkeit für eine bestimmte Bewegungen geben. Momentan sehe ich keine. Klar könnte ich jetzt zocken. Dann würde ich eher long gehen (da der Trend mein Freund ist) mit SL bei 7.7k und TP bei 9.5k (Finex), aber ich mach es nicht, da es nicht in meinen Plan passt. (Die Wahrscheinlichkeit, dass der SL eintritt ist mir zu hoch)
  5. Korrektur: Nachdem die Wochenkerze (die in 2 Stunden beendet ist) nun definitiv nicht mehr so bearisch aussieht wie gestern noch (und sich vermutlich auch in den nächsten 2 Stunden nichts daran ändert), ist die klare Down-Tendenz der nächsten Woche obsolet. Bei der nun schwachen Signallage lieber Füsse still halten. Wer trotzdem traden möchte, dann hoffentlich mit Plan. Da sieht man wieder wie wichtig es ist das Ende einer Kerze abzuwarten.
  6. StorckRiesen

    OT Prognose

    Ja ich wöllte auch gern mal die Zahlen wissen: 1. Wie viel stille Mitleser es hier gibt, die sich noch nie angemeldet haben. Wobei ich gar nicht glauben kann, dass es so viele sind. Wer liest schon freiwillig so viel Schmarrn durch. Sicher nur die, die involviert sind. 2. Wie wenig Menschen sich wirklich hinter den vielen Accounts verbergen. Ich gebe zu, ich hatte auch schon einige. Bei den früheren habe ich das Passwort vergessen, einen hatte ich nur für TA Themen verwendet, einen anderen nur vom Schwiegermutter Rechner aus. Auch ein Trollaccount war dabei, der wurde berechtigterweise gesperrt (ich verrate keine Namen, sonst ist mein Ruf in Gefahr; Hank ist es jedenfalls nicht). Aber Hey, auch hinter bekannten Gesichtern verbirgen sich nunmal viele Facetten.
  7. StorckRiesen

    OT Prognose

    @Bambo Also ich bitte dich. "... jämerlich ..." - mit doppel m "... hällst... " - mit einem 'l' "... interessiert mich nicht im geringsten das du mich..." - mit Komma und dass mit doppel s "... heißt noch lange nicht das du Erfahrung oder schlau bist ...", - siehe oben und da fehlt das Wort "hast" "...seit 2016..." - wie süß
  8. StorckRiesen

    OT Prognose

    Ich bin ja bekanntlich Deutschland, aber irgendwie ist mir das auch wurscht.
  9. StorckRiesen

    OT Prognose

    6k sind für viele Menschen eine Menge Geld. Man kann davon z.B. 2 Jahre lang sein Kind in einer Kita finanzieren. Das ist die Sicherheit, die man in dem Moment vor sich hat (=der Spatz in der Hand) und die man nicht gegen eine Zukunfsvorstellung (=die Taube auf dem Dach) "verzocken" möchte. @siwun sagte ja bereits, dass er schon investiert ist (das was er auch bereit ist zu verlieren). Ich finde das perfektes Risikomanagement im Alltag.
  10. Ich glaube @RGarbach meinte in diesem Fall wirklich die "echten neuen", die zu lange überlegen in den Zug einzusteigen. Dazu zählen auch die "ewig Gestrigen", die immer gegen irgendwas sind und schlecht reden. Er meinte sicher nicht die "getarnten alten", die schon längst im Zug sitzen.
  11. Du denkst, die Analysten können in die Zukunft schauen? Wie süss. Ich denke wer am Ball bleibt und durch seine Analysen einen Schnitt von 51/49 macht, kann schon mal laufen und ist auf dem richtigen Weg.
  12. Es ging um keine Prognose, sondern den 'MarketProfile' . Mir ist bewusst, dass er sich mit TA auskennt. Genau deswegen traue ich ihm auch zu, das direkt im Chart zu sehen. Egal, das Thema war ja schon durch.
  13. Was soll ich denn draußen. Der Krieg steht vor der Tür und Aktien fallen vom Himmel. Da bleib ich lieber in meiner gemütlichen Spekulationsblase drin 🙂
  14. Was wirst du tun/essen, wenn deine Prognose daneben liegt?
  15. Das war wirklich ernst gemeint. Auch wenn man den POC vielleicht nicht pipgenau erkennt, aber +-1% auf jeden Fall.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.