Jump to content

Kadinger

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    389
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

587 Excellent

Über Kadinger

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sieh dir bitte mal den PO nochmal genau an. Der PO wäre bereits bei 70k im überhitzten Bereich. 160 sind absolut utopisch und da gehe ich gerne auch wetten drauf ein, dass wir in den nächsten 3 Jahren keine 160 erreichen werden.
  2. "your personal poet for the stars. co-founder @StelliumxSaaS + @rasicollective" Ist Stellium jetzt sowas wie Onlyfans?
  3. Sollte jetzt eine nachhaltige Altcoin Season kommen, wäre das sehr ungesund. Dies spricht immer für einen starken Zufluss von Kleinanlegern und damit auch dafür, dass der Bitcoin an einem ATH anliegt. Es ist doch noch immer sehr verbreitet, dass man mindestens einen BTC kaufen muss und viele Glücksritter versuchen sich dann in Altcoins, weil diese ja auch auf XX.XXX€ steigen könnten. Altcoin Season bitte erst ab 70k.
  4. Nicht wirklich. Wäre dies der Fall, wäre der Bitcoin wohl tot, da ich nur absolute Übertreibungen und Untertreibungen (wie z.b. die 42k und die 4k vor einem Jahr) handele, müsste der Bitcoin schon dauerhaft geschädigt sein und dann würde ich meinen gesamten Einsatz abschreiben. Aber auch das würde mir nicht so weh tun, denn mir war wichtig bei Zeiten genug raus zu ziehen, dass ich davon passiv leben kann, die Firma meiner Frau finanziert dann Luxus. Wäre der BTC bei 42k einfach weiter gerannt, wäre ich damit nicht bei 50k wieder rein und hätte meinen Bestand damit reduziert, sondern eben erst
  5. Ich unterscheide da eben zwischen Fiat was auf einer Börse liegt (meist Stablecoin) und Fiat was ich auf mein Bankkonto erhalte, z.b. durch Versicherungsleistungen, Mieteinahmen oder sowas wie Lohnarbeit (in dem Fall Unternehmensgewinne meiner Frau).
  6. Von beweglichen Kapital nach wie vor 100% (ausser immer 10-20k für den Alltag). Daraus habe ich 2015 ein Eigenheim gezogen, sowie 2017 etwas für einige vermietete Immobilien. Ansonsten ziehe ich alle Lebenskosten aus meinem BTC Bestand und baue dennoch durchgehend meinen Bestand an BTC aus, durch maximal 1-2 Trades im Jahr. Gewinne die ich in Fiat mache, z.b. durch Vermietung, fliesen direkt in mein Vergnügen. So kann ich meinen Lebensstandart steigern und gleichzeitig auch mein Kapital. Nachkaufen mit echtem Fiat tue ich allerdings seit 6 Jahren nicht mehr.
  7. Warum zum Teufel sollte ich, wenn ich mit Bitcoin zahlen will mir Paypal antun? Und besonders als Händler, warum sollte ich mir Paypal antun, wenn ich Bitcoin haben kann? Das ist ja nur das schlechte aus beiden Welten kombiniert.
  8. Bin bei 37k mit der hälfte meines Bestandes raus gegangen und habe jetzt mit dem kompletten Kapital bei 32,5k wieder eingesammelt. Sehe knapp darunter eine deutliche Unterstützung und konnte meinen Bestand jetzt mal wieder etwas ausbauen, bin dann jetzt bereit für den Weg zur 50k
  9. Dieses Jahr Testphase, Release 2022, wegen China, war mein Stand.
  10. Eben nicht, damals ging es um ~30%, die wohl nicht gedeckt waren. Heute aber plötzlich um bis zu 2000%. Wo du da die gleiche Situation siehst, ist mir völlig schleierhaft und einfach alles als "FUD" zu betiteln, ist besonders in der Situation völlig daneben.
  11. Nein die Situation ist eine andere. 2019 ging es noch um fragliche 800 Mio USD Differenz zwischen Einlage und ausgegebenen Tether. Nun hat Tether aber im letzten Jahr nochmal über 10x so viel ausgegeben, was mehr entspricht als alle Banken im fraglichen Land überhaupt als Einlage haben. Auch ist auffällig, dass seit dem 15.01. plötzlich keine Tether mehr gedruckt werden, oder fällt nur mir das auf? Warum Paypal? Paypal hat nicht investiert. Denen kann egal sein, wie sich Cryptos verhalten, da ist nur relevant ob Nachfrage besteht, egal ob auf der Verkaufen oder Kaufen Seite. Sollte
  12. Die These, dass Bitcoin nicht leicht zu manipulieren sein soll, lasse ich mal so stehen. Falls du aber den "Wert" und den Kurs meinst, muss ich dir vehement widersprechen. Wenn mir jemand einen Optionsschein anbieten würde, auf das Platzen von Tether in den nächsten Jahren, würde ich aus BTC All-Out gehen und dort alles rein stecken.
  13. Eine ähnliche Analyse habe ich auch einmal gesehen, die zeigte dass Montag und Dienstag die besten Kaufzeitpunkte sind und Donnerstag der denkbar schlechteste, wurde glaube ich sogar hier gepostet.
  14. Ein Rücksetzer kommt, ich rechne nicht mit dem mittelfristigen oder langfristigen Ende des Bullenmarktes, aber kurzfristig wird es mal etwas nach Süden gehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.