Jump to content

Kadinger

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

42 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Kadinger

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Warte ab, in der nächsten Rezession ändert sich das wieder 😂
  2. Das mit dem Facebook Coin ist wohl definitiv. Die genutzte Tochterfirma bereits öffentlich. Ich denke, dass ein Facebook Coin am Anfang und vorher positive Auswirkungen auf den BTC Kurs haben wird. Spannend wird es danach. Ich sehe das eher neutral bis negativ für den Bitcoin selbst. Alleine schon am medialen Interesse wird Bitcoin partizipieren. Insgesamt fürchte ich aber ganz stark, der könnte Bitcoin enorm gefährlich werden. Ich rede nicht vom aussterben von Bitcoin, aber einer neuen Nr 1.
  3. Das ist ja das schöne an Bitcoin. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und die Konsequenzen müssen sie dann auch mal selber tragen (und nicht die kleinen Eigenheimbesitzer)
  4. V4A und nicht im Garten, sondern einfach "an verschiedenen Orten". Kann jeder machen wie er will. Aber am Ende bitte nicht heulen, wenn die 40 Mio Festplatte auf dem Recyclinghof liegt
  5. Das siehst du dann als reiner Investor. Für mich ist meine Wallet quasi mein Bankkonto. Ich habe zwar immer eine Summe in Fiat, die für 1-2 Monate reicht (oder wenns sein muss auch 10 Monate), aber alle größeren Anschaffungen, kommen von der Wallet. Das Geld ist ja nicht weg, nur in einer anderen "Währung".
  6. Will ich auch hoffen. Wird nach Cum-Ex auch mal Zeit.
  7. So siehts aus. Es gab die Threads "Denkt ihr wir werden je 100€/$ erreichen?" und die Leute wurden ausgelacht und für verrückt erklärt, das gleiche bei 1k und 10k. Wir können morgen bei 1 Mio stehen oder auch bei 1€. Am Ende kann man dann immer sagen "hätte, hätte, hätte ich".
  8. Ich lege mir keine 100.000$ zuhause hin 😅 Mir gehts nur darum, da ich Bauabschnitte in Abschlägen bezahlen muss, im Falle des Falles, falls Bitcoin auf 0 sinken sollte, zwar Arm wäre, aber nicht überschuldet. Auch möchte ich doch noch in der Lage sein, mal ggf. schnell mal noch was in den Markt zu pumpen. Konto in der Schweiz wäre noch eine Option, aber mir wären ein paar Stablecoins lieber. Verschwindet davon mal einer, ok, sind halt 40 BTC Wert weg. So rar gesät?
  9. Da ich seit Jahren predige, dass mMn Tether für den nächsten Mega Absturz verantwortlich sein wird, wäre es das bekannte "Wasser predigen, aber Wein trinken" 🤣 Nein, ernsthaft. Ich traue weder Tether noch Börsen über den Weg. Streuen habe ich auch geplant. 2-3 Stable Coins suche ich ja daher, die sich in einer OFFLINE Wallet sichern lassen und nicht auf Tether lauten. Ein Bitcoin als Stable so gesehen. Wo ich sogar den festen Wert auf € bevorzugen würde, gegenüber dem Trump Dollar.
  10. Er hat schon recht, relevant ist es schon, in Bezug auf Bankkonto wie in seiner Antwort. Aus geschriebenen Gründen meide ich sowas eh.
  11. Steuerfrei ja, aber ich baue nicht in einem "erste Welt" Land und zahle auch weder in Euro oder Dollar. Ausserdem auch nicht so einfach nachzuweisen, da in Teilen bereits 2011 gemined. Sowas wie Cointracking oder auch die 1 Jahresregel, gabs damals noch nicht. Den Banken dort, traue ich noch weniger als Bitfinex usw. Einlagensicherung ist auch Wunschvorstellung. Ein Stable Coin in Offline Wallet wäre mir da doch schon lieber. Aber wie du schon gesagt hast, einen fast siebenstelligen möchte ich da auch nicht liegen haben. Den Aufwand und die Risiken, in Deutschland ein Konto zu eröffnen, als Neukunde ohne große Bewegungen in meinem Leben in Deutschland, möchte ich mir eigentlich ersparen. Ein ggf. eingefrorenes Konto zu managen, vom fast anderen Ende der Welt, stelle ich mir auch eher schwierig vor.
  12. Ich würde gerne für 2-3 Jahre wegen Hausbau eine gewisse Menge Coins absichern. Dafür würde ich gerne auf 2-3 Stablecoins setzen. Welche könnt ihr ausser Tether empfehlen? Die vergangene und aktuelle Entwicklung von Tether macht mir leider etwas Kopfschmerzen.
  13. Das gute alte, lieber keine Steuern bezahlen und nichts verdienen, anstatt Gewinne machen und etwas abgeben. Oder anders: wenn du Glück hast, sind wir nächstes Jahr dreistellig und du kannst sogar noch Verluste gegenrechnen. Klingt das nicht super?
  14. Der Traum vom Reich ist schon für so einige geplatzt 🤣 Weniger träumen, mehr schaffen. Dann hat man beim nächsten ATH auch mehr im Wallet.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.