Jump to content

Fustil

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

8 Neutral

Über Fustil

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Mal eine Frage in die Runde, hat es hier schon jemand erlebt, dass die Bank sich gemeldet hat und bsp. einen Herkunft oder Steuernachweis verlangt hat? Ich glaube zwar nicht, dass meine Volksbank sich hier auskennt, aber irgendwann klingeln ja automatisch die Sicherheitssysteme. Und @RGarbach ich glaube Infos zu Kryptoumsätzen werden mittelfristig die neuen Schweizer Steuer-CDs, das wird die ganze Szene noch einholen
  2. und wehe in 2 Wochen ist kein TraM online 😡 (gilt dem Team, nicht dir 😉)
  3. https://www.cementdao.com Hat sich jemand mal diesen Stablecoin angeschaut, der im AMA angesprochen wurde? Hört sich ein bißchen nach einem Basket-Coin an, der alle am Markt verfügbaren Coins listet und so das Risiko splittet. Vielleicht ein kommender IEO. Kevin hat ein Näschen für interessante Projekte, Parsiq hört sich auch interessant an und sie arbeiten sogar zusammen.
  4. Ich kann das AMA wirklich nur jedem empfehlen, der sich auch für die Hintergründe in der Cryptoszene interessiert. Es kommen jetzt wirklich alle Teilprojekte zusammen. Auf der Homepage ist die Token Utility schon zu sehen 😊
  5. Aber was mich am meisten im letzten AMA gefreut hat, dass alle Einlagen für TAM/TraM in XCM gehalten werden müssen. Wenn die Asset Manager also einen guten Job machen, ihre Angebote sogar bewerben, sehen wir endlich höhrer XCM Preise. *träum. Bzw. bei den aktuellen Umsätzen reichen ja schon jeweils 10k Einlage der beiden Algotrader, die zum Start mitmachen und der Kurs springt um 100%
  6. Mitte September gibt es einen Market Maker, damit Liquidität in diese Tokens kommt, bis dahin wird niemand handeln können, aktuell kein Markt
  7. ganz gut geworden, kann man sich als Einstieg anhören
  8. Hodle auch schon seit 2017 und habe später noch einmal nachgekauft. Wo aber jetzt TRX und BTT nicht auf Binance US gelistet werden, Justin Ärger mit der Chinesischen Regierung bekommen hat, es de facto keine nennenswerten Partnerschaften gibt (btw. was ist eigentlich aus den frühen Kooperationen geworden) habe ich das Gefühl, dass das Projekt stagniert.
  9. Ist nicht eher das Problem, dass man vorher wissen muss, was das Staking steuerlich bedeutet. Sprich wenn ich die Gratiscoins wie eine regelmäßige Dividende versteuern müsste und ich abwarte, dabei aber ein neues Jahr anbricht, habe ich unter Umständen ja streng genommen Steuern hinterzogen. Mein GAS verkaufe ich in der Regel, packe es in die Steuer und kaufe dann davon wieder Neo. Ich vermute in ein paar Jahren redet niemand mehr von Schweizer Bankkonten, sondern clevere Steuerberater haben ein neues Betätigungsfeld, Cryptogewinne sauber aufzuschlüsseln.
  10. Ich würde dir empfehlen, im ersten Schritt alle Alts und Shitcoins auf einer der großen Börsen wir Binance in ETH oder BTC zu wechseln und dann ein EUR Fiat Gateway auszuwählen. Also dann alle ETH zu Coinbase (hat aber hohe Gebühren) oder Bitpanda. Ich benutze derzeit als Fiat Gateway Coinmetro, sie sind für die EU reguliert, spricht erfüllen alle Anfreunden, die auch an eine Bank gestellt werden würde. SEPA Überweisung ist z.B. 1€ und mit SEPA instant ist die Kohle nach 1 Minute auf dem Konto. Die "Regulierung" bringt aber mit sich, dass man einen richtigen KYC machen muss. Vorteil, sie können nicht dicht gemacht werden, da sie ja bereits alle EU Regularien erfüllen.
  11. Musste gerade auch schmunzeln, als ich das gelesen habe. Dabei ist Justin Sun doch Best Buddy mit CZ. Vermute TRX und BTT erfüllen schlichtweg nicht die regulatorischen Anforderungen in den USA (und damit auch in Europa nicht). Binance hat da ja noch bessere Einsichten in beide Projekte.
  12. ich glaube sie spekulieren darauf, dass das IEO Projekt das Marketing übernimmt und indirekt mehr Nutzer auf die Plattform bringt. Aber ja, die Umsätze sind noch zu niedrig, zum Glück haben sie ja einen Liquidity Provider, insofern kann man CM wirklich als Fiat Gateway nutzen. Sollte also nicht zum Nachteil der IEO Kandidaten sein
  13. Donnerstag wird der erste IEO angekündigt, in einem Reddit Forum wird Parisq genannt. Kevin hat das sogar auch mal gesagt. Würde Sinn machen, man arbeitet ja eh schon zusammen. Kevin zeigt ja manchmal diese beeindruckenden Netzwerkanalysen, mit denen sie im KYC Crypto Assets bis zu Drogenplattformen im Darknet zurückverfolgen können. Coole Firma, ich lasse mich überraschen
  14. Ja, sie sind sind schon auf der Exchange sichtbar. habe gerade auch in parr BAT transferiert, funktioniert 👍 Trading aber erst kommende Woche
  15. Bei dem aktuellen Umsätzen reichen dafür 28000 €, mit mehr Nutzern und zusätzlichen Use Cases könnte das klappen, schon mehr mal
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.