Jump to content

mcoin

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über mcoin

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Puh... also wie gehabt -> tausend Dank für eure Mühe und eure Antworten. Viele viele Infos auf einmal. Viele neue Fragezeichen. Spannend, ein sehr komplexes und technisches Thema. Vom ganzen "Investment" Part einmal abgesehen. Das ist wiederum eine ganz andere Baustelle. Ich würde doch aber niemals (ausser im Notfall) meine Wörter an einem PC oder sonst wo eingeben (ausser anderes Hardware Wallet), um meine Daten wiederherzustellen. Dadurch habe ich doch einen krassen "Sicherheitsbruch". Gerade deshalb habe ich doch einen Ledger gekauft, dass mein Seed niemals irgendwo online sichtbar ist, durch einen Dritten abgegriffen werden können. Ich lese zwischen den Zeilen: Nicht zuviel Coins/Geld pro Seed. Steigt mit zunehmender Anzahl an Accounts und somit Seeds die Komplexität und im Falle eines "Ich verkaufe alles" Szenario nicht der Aufwand enorm? Ich interpretiere es als Risiko/Komfort Abwägung. Spannend. Also herrscht doch trotz der sehr geringen Wahrscheinlichkeit, dass jemand an meine Coins kommt, doch eine gewisse "Hemmschwelle" zuviel Coins/Geld an einen einzelnen Seed gekoppelt zu haben. Spannend. Ok, schon die nächste Frage in meinem Kopf. Wo ist gespeichert wer der aktuelle Besitzer ist? Es muss doch eine Art Datenbank / Zuweisung geben. Okay... werde hier mal ansetzen und mich tiefer einlesen. Danke, du hast es aber geschafft mich komplett zu verwirren. Aktuell übersteigt das Ganze, wirklich offen gesagt, meine Vorstellungskraft. Bietet hier jemand im Forum Seminare, 1zu1 Stunden an, in denen man gezielt Fragen stellen kann? Gibt es ein solches (kostenpflichtiges) Angebot? LG und einen schönen Abend euch allen! mcoin
  2. Guten Abend Nochmals vielen lieben Dank für die Antworten. Ganz ehrlich? Ich war auf der Seite, doch verstehe aktuell nur Bahnhof. Muss mir für das Thema glaube ich wirklich viel Zeit nehmen und mich intensiv reindenken. Ich weiss absolut nicht was ich dort machen kann, soll, muss. Auf der Heimfahrt hatte ich folgenden Gedankengang: Nur 24 Wörter? Das kann man doch sicher irgendwie "bruteforcen". Wahrscheinlichkeit und Zahlen in dieser Dimension sind für mich nur schwer greifbar (denke nicht nur für mich) und nach ein wenig Recherche verlasse ich mich einfach auf die Aussage, dass es nahezu unmöglich ist (wie auch immer dies möglich ist), dass jemand genau meinen Seed herausfindet. Ok, soweit glaube ich auch verstanden (verstanden ist übertrieben, aber ein klein wenig Lich ins Dunkel hat es schon gebracht). Habe nun folgendes in der Praxis gemacht: BTC, ETH, IOTA gekauft und auf meinen Ledger übertragen (was ich ja eigentlich nicht gemacht habe, sondern auf die entsprechenden Wallets irgendwo da draussen in der "Blockchain" - richtig?). Die Coins kamen auch alle an. Hatte zwar kurz geschwitzt, da ich direkt alles übertragen habe. Aber naja. Ging gut. Werde mir nun höchstwahrscheinlich einen weiteren Ledger Nano S kaufen und dort a Hand der Phrase den aktuellen Seed wiederherstellen (hoffe ich bringe die Begriffe nicht durcheinander). Ich kann ja mit meinem Ledger einen komplett neue Seed erstellen. Erhalte dann wieder komplett frische 24 Wörter. Was würde dagegen sprechen, angenommen ich möchte viel Geld in Coins anlegen 5x mit dem Ledger einen neuen Seed anzulegen und dort jeweils 1/5 des Geldes zu überweisen? Dann habe ich 5 Kärtchen auf die ich aufpassen muss. Bin ich auf dem Holzweg? LG und einen schönen Abend wünscht mcoin
  3. Hallo zusammen Vielen Dank für die Antworten. Verstehe ich grundsätzlich. Also werden die ganzen Wallets (egal welcher Coin) an Hand der Passphrase abgeleitet? Wie macht er es dann aber, wenn ich mehrere Wallets pro Coint erstelle -> z.B. 5 Bitcoin Wallets. Das verstehe ich technisch nicht. Wisst ihr was ich meine? LG mcoin
  4. Hallo zusammen Bin ganz frisch hier und auch ein Neuling was das ganze Crypto Thema angeht. Stehe gerade in meinen Überlegungen vor einer Sackgasse und komme nicht weiter. Leider kann ich auch per Google auf meine Frage keine Antwort finden (eventuell suche ich einfach falsch). Bitte seht es mir nach, wenn es auf diese Frage schon Antworten gibt. Ausgangslage: - Habe mir einen Ledger Nano X gekauft - Eingerichtet - 24 Wort Seed Phrase notiert - Bitcoin App installiert - Ethereum App installiert Frage zum Verständnis: Mit Hilfe der Seed Phrase könnte ich gemäss meinem Verstänsnis nun alles 1zu1 auf einem anderen Gerät wiederherstellen. Woher wüsste das neue Gerät nun aber von dem Bitcoin und Ethereum Wallet? Ich habe beide Wallets ja erst nachdem ich die Seed Phrase erhalten habe erstellt. Das verstehe ich nicht. Angenommen ich installiere nun noch 20 weitere Coint. In diesem Moment wird ja das jeweilige Wallet erstellt. Wie kann bei einer Wiederherstellung Bezug auf die erstellten Wallets genommen werden? Woher weiss das Backup was ich alles installiert habe. Hier hapert es am Verständnis. Hoffe ich habe es verständlich erklärt und freue mich auf ein Feedback! Vielen lieben Dank im Voraus LG mcoin
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.