Jump to content

Paul32

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    170
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

108 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Paul32

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

278 Profilaufrufe
  1. Paul32

    Klimawandel

    Are the Poles Melting? An der Stellen, wo link steht, gibt es im Original ein Link
  2. Paul32

    Klimawandel

    Danke Coins, aber nein, das ist nicht was ich meinte 😀 Es gibt schon Anzeichen des ankommenden global cooling, aber man verdrängt sie, weil sie ins Erderwärmung-Bild nicht reinpassen. Denke zum Beispiel an die Tatsache, dass die Eiskappen an den Polen seit Jahren zunehmen. Genauer gesagt, die Eiskappe am Nordpol bleibt konstant, die im Südpol wächst https://www.zerohedge.com/news/2019-01-29/amidst-global-warming-hysteria-nasa-scientists-expect-global-cooling
  3. Paul32

    Coronavirus

    Während der Corona-Krise erleben wir, dass große Teile des Grundgesetzes für ungültig erklärt wurden. Wer dagegen auf die Straße geht, bekommt mächtig Probleme, denn Art. 8 GG, das Recht sich frei zu versammeln, wurde vom Merkel-Regime ebenfalls kassiert. Wie gefährlich ist der aktuelle Lockdown für die Demokratie? Im Studio diskutieren: - Prof. Dr. Josef Foschepoth (Historiker und Professor für Zeitgeschichte) - Dr. Peter-Michael Diestel (Rechtsanwalt, letzter Minister des Innern der DDR) - Paul Schreyer (Journalist und Sachbuchautor) - Rolf Karpenstein (Rechtsanwalt und Experte für Europarecht) 16.30 - 17.60, Dr. Peter-Michael Diestel: „Der Deutsche ist diszipliniert, obrigkeitsgläubig, da sagt er erst einmal, die werden sich schon was dabei denken..." Ist es so?
  4. Paul32

    Klimawandel

    Ich habe schon mehrmals darauf hingewiesen, dass die Sonnenaktivität und nicht der CO2-Gehalt der treibende Faktor der Erdtemperatur ist. »Global Cooling«: Steht die Menschheit vor einer neuen Eiszeit? Es wird immer kälter werden, und die Menschheit vorbereitet sich nicht davor. Das war natürlich keine Empfehlung, einen VPN-Dienst zu benutzen, um den Urheberrechtsschutz umzugehen. Sollte es so interpretiert werden, bitte ich die Moderation, mein Post zu löschen
  5. Paul32

    Coronavirus

    02:18 "We're taking genetically modified organisms and we're injecting them into little kids' arms, we just shoot them right into the vein." https://coinforum.de/topic/19561-coronavirus/?do=findComment&comment=455171 Aber wenn uns die Bundesregierung und deren treue Unterstützer sagen, dass all das nur Verschwörungstheorien sind ("Hier sind jede Menge erfundene Geschichten im Umlauf, die Menschen verunsichern. Die Bundesregierung schätzt die Arbeit der Stiftung ganz ausdrücklich"), dann ist es so
  6. Paul32

    Coronavirus

    Die Bundesregierung über die Möglichkeit eines Impfzwangs
  7. Wenn dich tokenisiertes Gold interessiert, schaue vielleicht hier rein Kinesis befindet sich noch in der soft launch Phase, aber es sieht sowohl Lieferung der Edelmetalle an die Besitzer von K-Währungen als auch unabhängige Prüfungen der Edelmetall-Bestände vor.
  8. Paul32

    Klimawandel

    @Coins, probiere hier https://www.youtube.com/watch?v=kpkIYKyB83M https://www.youtube.com/watch?v=7mIyfiHnwUs https://www.youtube.com/watch?v=LuD2lK1hmbE https://www.vpn.de Genau. Die klassische Tugendethik (Spaemann) würde es so ausdrücken: Um Tiere töten zu dürfen, braucht man gute Gründe. Spaß (damit meinst du Sadismus) ist kein guter Grund dafür. Spaemann weist im Gespräch darauf hin: Anders als Forellen oder Nilpferde helfen häufig Delfinen und Affen einen Menschen in einer Notsituation. Die gemeinsame Zugehörigkeit zur Familie der Säugetiere scheint da eine Rolle zu spielen. Warum spielt diese Eigenschaft in der Tierethik keine Rolle? Es ist auch wegen dieser Undifferenziertheit (Menschen = Affen = Forellen = Milben = ... = Tiere), dass die ganze Diskussion über Tierethik ins Leere bzw. auf der rein emotionaler Schiene laufen lässt. Aber wie Spaemann sagt, Sensibilität (Emotionalität) ist noch nicht Moralität. Die Ähnlichkeiten mit der Abtreibungsproblematik, die Spaemann im Gespräch anspricht, besteht darin, dass beide Phänomene (Abtreibung und Tierquälerei) deswegen akzeptiert werden, weil die Leute nicht sehen bzw. (wegen deren Grausamkeit) nicht sehen wollen, wie ungeborene Kinder und Tiere gequält werden.
  9. Paul32

    Coronavirus

    Das heißt, Moderatoren dürfen Users angreifen, aber nicht umgekehrt. Weiter so Christof bergmann Und das kommt von einem (du), der Kritiker des Lockdowns als Corona-Leugner diffamiert. Anstatt Posts zu löschen überlege dir wie du dich verhältst Christof bergmann
  10. Paul32

    Klimawandel

    Richard David Precht im Gespräch mit dem katholischen Philosophen Robert Spaemann 45 Min. Wenn man von "Tiere" gesprochen wird, wie zum Beispiel bei "Kann man Tiere töten", "Kann man Tiere essen", "Tierethik" usw., was wird damit gemeint? Gelten in diesem Zusammenhang auch Spinnen, Mücken und Zecken als Tiere? Darf man Milben nicht töten? Anstatt undifferenziert von Tieren zu sprechen, sollte man bei solchen Diskussionen nicht vielleicht zwischen Primaten (Menschen, Affen...) und Nicht-Primaten (Ratten) bzw. zwischen Säugetieren (Menschen, Delfinen) und Nicht-Säugetieren (Sardinen) unterscheiden?
  11. @venturi, ganz kurz zu Bitpandas digitales Gold: Gut: Eigentum: ""Wenn du Gold und Silber auf Bitpanda kaufst, bist du der rechtliche Eigentümer von einem gewissen Anteil an realem Gold und Silber, gelagert in einem sicheren Tresor." Das heißt, Bitpanda's digitales Gold ist keine Schuldverschreibung, wie zum Beispiel Xetra-Gold oder sonstige Gold-ETFs. Schlecht: a) es scheint keine Prüfung (audits) zu geben. Wie kannst du sicher sein, dass dein Gold tatsächlich hinterlegt wird? Und b) deine Metalle kannst du dir nicht liefern lassen. Kann man dies immer noch Eigentum nennen? Zu dem blog.blockpit.io-Artikel, den du verlinkst: Ich würde mich nicht darauf verlassen. Zum Beispiel: "Tokenisierte Edelmetalle sind im Grunde genommen digitalisierte Wertpapiere oder Zertifikate. Zum Beispiel bekommt man von der Bank seines Vertrauens auf Wunsch gegen Bares ein Goldzertifikat ausgestellt. Durch dieses Zertifikat ist der Käufer berechtigt seinen Anspruch auf Gold zu jeder Zeit zum aktuellen Goldpreis zu verkaufen." Das heißt, hier spricht die Autorin nicht von Eigentum sondern lediglich von einem Lieferanspruch. Letzterer impliziert aber kein Eigentum ans Gold. D.h., was hier geschrieben wird, lässt sich nicht auf Bitpandas Produkt übertragen. Im Übrigen schreibt die Autorin: Diese Dreiteilung macht keinen Sinn, denn sowohl Zertifikate/Wertpapiere (z.B. Xetra-Anteile) als auch Gold-Futures können mit Goldbarren hinterlegt sein. Schliesslich schreibt sie: Ein paar Anmerkungen: Warum können Spekulationsgeschäfte (3.) nicht mit Wertpapiere (1.) getätigt werden? "Ein reines Spekulationsgeschäft (tatsächlich hinterlegtes Gold)..." Die Autorin setzt hier Spekulationsgeschäfte mit tatsächlich hinterlegtes Gold gleich. Das ist Unsinn, denn das impliziert Folgendes: Dort, wo es kein Spekulationsgeschäft gibt, kann es auch keine Gold-Hinterlegung geben. Und dort, wo es Gold-Hinterlegung gibt, muss ein Spekulationsgeschäft stattfinden. "... nach einem Jahr Haltefrist ist ein Spekulationsgeschäft jedoch komplett steuerfrei". Na ja, vielmehr ist es so: Nach einem Jahr Haltefrist ist ein Spekulationsgeschäft kein Spekulationsgeschäft mehr sondern nur Geschäft 😀 Die Steuerfrage: Ich gehe davon aus, aufgrund der Tatsache, dass der Besitzer von Bitpandas digitalem Gold Eigentümer des Goldes ist, dass die Gewinne aus dem Handeln mit diesen Tokens genau so behandelt werden wie Gewinne aus dem Handeln von physischem Gold. D.h., wie du auch vermutest, nach 1 Jahr Haltefrist steuerfrei und darunter mit dem progressiven Einkommensteuersatz: https://newsroom.proaurum.de/steuern-und-edelmetalle/
  12. Paul32

    Klimawandel

    Was soll mit all diesen !!! und den einzuführenden Tuben Axiom. Einfach mal etwas zurücktreten, tief Luft holen und versuchen die Sache neutral zu betrachten! Ist dies nicht eigentlich ein Kryptoforum? Lassen wir nicht hier trotzdem sehr viel OT zu, nicht zuletzt, weil es uns alle bewegt? Deshalb ist ein verbaler Schlagabtausch und Frust raus lassen, falsch! Nutzt die Plattform um möglichst neutral zu informieren. Sonst kann man schnell auch filtern. Alles was nicht Krypto ist, ist hier falsch und wird gelöscht. Das will doch wirklich keiner, oder? Also Ruhe bewahren, auch in dieser Zeit. Und gerne dies Ruhe auch an andere weiter geben. Danke! Unser Ziel soll sein, andere Leute so gut wie möglich zu helfen. Tipp: Mal etwas entspannen, Ruhe bewahren...
  13. Paul32

    Coronavirus

    Abgesehen davon, dass kein Mensch den Covid-19 leugnet, Corona-Leugner Klimawandel-Leugner Holocaust-Leugner Diffamieren durch Assoziation Danke Christof Bergmann @Amsi, du hast diesen Post übersehen. Aber bevor du auch diesen löscht, sag mir, Mister "Ich habe keine Ahnung was manche User wie zB Paul32 so Probleme mit der Moderation haben", was verstehst du von meiner Kritik nicht?
  14. Paul32

    Coronavirus

    Experten befürchten eine Vereinnahmung durch Rechtsextreme und Verschwörungsfantasten. Der Soziologe Matthias Quent, der das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena leitet, hält den “Widerstand 2020” für gefährlich. Er twitterte am Wochenende: “Vor Kurzem sagte ich noch: Bisher haben die Unzufriedenen und Frustrierten, Verschwörungserzähler, Esoteriker, Impfgegner, Antisemiten und Rechtsradikale hierzulande kein Kollektiv gebildet und daher sei die Gefahr überschaubar. Mit #Widerstand2020 ändert sich das nun.” https://www.rnd.de/panorama/widerstand-2020-wer-und-was-steckt-hinter-der-corona-protestpartei-OP5DBXZSRJD6JJSLLST7A6MZ4I.html Unter dem Namen "Widerstand2020" hat sich eine neue Partei gegründet. Wissenschaftler Quent sagt, dass Rechtsextreme die Bewegung vereinnahmen würden. https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/interview-widerstand-zwanzig-zwanzig-corona-covid100.html Der Soziologe Matthias Quent warnt, "Widerstand 2020" sei ein diffuses Sammelbecken aus Verschwörungstheoretikern, Rechtspopulisten, linksesoterischen Impfgegnern, aber auch verunsicherten Bürgern - was gefährlich sei. https://www.tagesschau.de/inland/widerstand-2020-101.html „Widerstand 2020“ Corona-Verbotsgegner: So gefährlich ist die neue „Partei“ https://www.mopo.de/hamburg/-widerstand-2020--corona-verbotsgegner--so-gefaehrlich-ist-die-neue--partei--36648260 Ein Anhänger von „Widerstand 2020“ wird bei den Berliner Protesten von der Polizei abgeführt. (Widerstand2020 = Kriminalität) Und auch „Widerstand 2020“ haben die Rechtsextremen im Visier Der Thüringer Soziologe Matthias Quent warnt vor einer „Rechtsextremen Vereinnahmung der Coronakrise“. https://taz.de/Neue-Partei-von-Corona-Skeptikern/!5682965/ Polizisten führen einen Demonstranten am Rande der sogenannten Hygiene-Demo ab. (Widerstand2020 = Kriminalität) https://www.n-tv.de/politik/Was-sich-hinter-Widerstand2020-verbirgt-article21757351.html Womöglich übernehmen Rechte das populistische Projekt https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.corona-protest-wer-hinter-widerstand-2020-steckt.f14166ac-e05d-408a-a9f5-174f8c1f483a.html Protestgruppe "Widerstand2020": Esoteriker, Impfgegner und Rechtspopulisten "Es gibt in dieser Partei jetzt schon Strömungen von Rechts." Isabel Reifenrathaus, ARD-Hauptstadtstudio Die Gruppierung "Widerstand 2020" sei ein diffuses Sammelbecken, sagt der Soziologe Matthias Quent vom Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft. Ihr gehören Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulisten, linksesoterische Impfgegner, aber auch verunsicherte Bürger und Bürgerinnen an. Diese Mischung sei gefährlich. Unterstützung bekommt "Widerstand 2020" auch von der Rechtsextremen Identitären Bewegung Österreich. Ihr Sprecher, Martin Sellner, hat in einem Video dazu aufgerufen, die Gruppierung zu unterstützen. https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/protest-gegen-corona-maßnahmen-widerstand-2020-versammelt-esoteriker-impfgegner-und-RECHTspopulisten Ideologisch scheint es allerdings wenig Berührungsängste zu Rechtspopulismus und -extremismus bei Widerstand2020 zu geben. Auf ihrem Profil teilt sie anscheinend darüber hinaus verschwörungsideologische Beiträge über 9/11, die NWO, die antisemitische Verschwörungstheorie über George Soros und Rechsextreme Mythen über “Asyl-Invasoren”. Wir haben also bereits bei den Parteigründer*innen und ihrem Umfeld Sympathien für Rechtsextremisten. https://www.volksverpetzer.de/analyse/widerstand2020-afd/ Rechte spielen in Coronakrise mit Verschwörungstheorien Auftrieb bekommen derzeit Rechte — darunter auch Reichsbürger und Identitäre — von Ärzten, die in Internetvideos umstrittene Äußerungen zum Virus verbreiten. Der Sinsheimer HNO-Arzt Bodo Schiffmann etwa, der mit seiner von ihm gegründeten Partei "Widerstand 2020" absolute "Freiheit" propagiert, behauptet, niemand könne einschätzen, wie gefährlich die von Corona verursachte Krankheit Covid-19 sein soll, weil über die Medien "jeden Tag Panik gemacht" werde. Der Experte für Schwindelanfälle ist mehrfach hart aus der Ärzteschaft kritisiert worden, viele seiner Behauptungen wurden widerlegt. Dennoch werden seine YouTube-Videos von Verschwörungstheoretikern gerne geteilt, auch in den geheimen Corona-Chatgruppen bezieht man sich auf ihn. https://www.nordbayern.de/politik/RECHTe-spielen-in-coronakrise-mit-verschworungstheorien-1.10065851 … und natürlich könnte Wikipedia nicht fehlen Widerstand2020 Deutschland Der Rechtsextremismusforscher Matthias Quent vermutet die Bildung eines Kollektivs der „Unzufriedenen und Frustrierten, Verschwörungserzähler, Esoteriker, Impfgegner, Antisemiten und Rechtsradikale.“ Die existieren erst seit 2 Wochen, und die Diffamierungskampagne 🤥 ist schon voll im Gange. So, Moderation, in Widerstand2020 steckt offensichtlich Rechtsradikales (Verschwörungstheoretisches sowieso). Werdet ihr tolerieren, dass man hier im Forum auf rechtsradikalen Gedankengut, wie z.B. aus Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann, verlinkt?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.