Jump to content

MachinaTrader

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über MachinaTrader

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Von mindestens einem Benutzer fehlen Nachrichten und dies verfälscht zumindest ein bisschen den Kontext. @MixMax Ich hab mich ja schon mehrfach entschuldigt. Ich hab definitiv nicht sehr zentriert geantwortet und dann auch die Dinge in den falschen Hals bekommen. Ev. interessiert Euch das hier, die Top20 Bots per Ende Juni nach Unique Web Visitors https://www.cryptohopper.com/ https://3commas.io/ https://www.arbitraging.co/ https://www.shrimpy.io/ https://gekko.wizb.it https://profittrailer.com/ https://www.hodlbot.io/ https://home.dropil.com https://www.haasonline.com/ https://www.zignaly.com https://cryptotrader.org/ https://superorder.io/ https://www.apitrade.pro/ https://gimmer.net/ https://apextrader.io/ https://foxtrading.io/ https://www.wolfpackbot.com/ https://www.gunbot.shop https://coinrule.io https://www.hummingbot.io/ https://kryll.io/ https://www.algotrader.com https://margin.de/
  2. Sorry Leute, ich habe erst jetzt gesehen dass die ganzen Vorwürfe vom Zeitraum nach meinem ersten Post, die total daneben waren, mittlerweile zumindest teilweise gelöscht worden sind. Das ist natürlich schade, so verfälscht es natürlich das Bild etwas. Jetzt sieht es natürlich so aus als wäre ich völlig grundlos angenervt gewesen. Jetzt ist mir auch klar, weshalb Leute die später dazugestossen sind auch ein, zumindest teilweise, falsches Bild bekommen haben. Es waren bis vor kurzem 41 Pages in dem Post, das wurde massiv reduziert auf 37, leider genau um die paar Stellen die für den Kontext hier relativ wichtig gewesen wären. Ich entschuldige mich also ausdrücklich bei den Usern bei denen ich genervt reagiert habe, da ihnen die Posts fehlen in der History, um das volle Bild bekommen zu können.
  3. Naja, es stimmt dass ich nicht immer alles einzeln zitiert habe und auch "ihr" geschrieben hab, obwohl nur einzelne gemeint waren. Ich bin aber sicher nicht alleine für den negativen Grundton dieses Gesprächs verantwortlich Ich weise nochmal darauf hin: ich dachte ihr hättet freude daran es anzusehen zu können vor dem release und das war naiv von mir. Ja, ich lass euch wissen wenns soweit ist und jetzt aber definitiv: Tschüss und bis die Tage!
  4. Wie gesagt. Du darfst dich gerne melden. Ich bin der Meinung dass man so ein Projekt erst richtig ansehen muss, bevor ein Feedback inhaltlich wirklich fundiert sein kann. Was wir hier tun ist auf jeden Fall nicht effizient. Man hätte auf meine Ursprüngliche Einladung auch statt mit Vorwürfen so reagieren können: "Cool, danke für die Einladung. Komm wieder wenn es soweit ist." "Danke. Wie ist dass denn mit den API Keys?" Eure Art von "Feedback" wirkt teilweise befremdlich und ist von vielen Vorurteilen geprägt. Das ist halt einfach nicht die einfachste Basis für einen qualitativ hochwertigen Diskurs. Ich bestreite nicht dass ich auch ein Giftzwerg sein kann, ich bin auch bekannt dafür - das lieben und hassen die Leute an mir.
  5. Hey, hatte ich doch längst, das was du willlst funktioniert schon heute. Ich kann halt nicht mehr sagen, aber du willst da einfach nicht drauf eingehen. Jedes mal wenn ich kurz im gleichen Ton antworte mit bisschen black humor kriegt ihr gleich Flöhe - selber drückt ihr aber auch ordentlich aufs Gas, ordentlich.
  6. Entweder wir bekommen es hin, ein gewisses Niveau in diese Diskussion zu bringen oder sie ist nutzlos - und für die Qualität dieser Diskussion bin ich definitiv nicht alleine verantwortlich. @skunk Ich würde mich mit dir gerne über Verbesserungsvorschläge unterhalten, wenn du dir die Zeit nehmen würdest das Produkt in einem Call kurz anzuschauen, das wäre dann nämlich bedeutend effizienter. Das war von Anfang an auch die Idee. Ansonsten halt dann zum public beta release, sofern du das möchtest. Ganz wie du es wünschst, oder halt eben nicht wünschst. Es wäre ausserdem interessant zu wissen an was für einem Projekt du arbeitest, so weiss man wenigstens in etwa mit wem man es zu tun hat.
  7. Ich habe darauf hingewiesen dass es sich beisst uns Vorwürfe wegen API Keys zu machen, um dann den Leuten zu sagen sie können doch zu CryptoTrader gehen, um sich dort ein Bild von MachinaTrader zu machen. Das isch schon alles ziemlich absurd langsam.
  8. Falsch, ich nerve mich nicht darüber dass eine andere Plattform genannt wird, ich und die hälfte meines Teams haben CT über Jahre genutzt, war auch für viele Teile von unserem Produkt zumindest einflussreich. Was mich nervt ist dass ich hier wegen API Keys als Betrüger dargestellt werde - man dann aber bei Cryptotrader aus Russland kein Problem hat dass die Keys in der Cloud sind. Einfach ausgedrückt, es geht hier um Bashing und nicht um Inhalte. Ach komm, wenn man andere Leute Betrüger und Shitbot nennt müsste man mit bisschen schwarzen Humor klarkommen, was ist denn los bei Euch? War Sea of Red so schlimm das wir alle grantig sind, oder liegt es an der Jahreszeit?
  9. jetzt mal im ernst, bei uns so herziehen wegen API Keys und dann für Cryptotrader Werbung machen -> passt. Mein "Austicken" war nichts als eine Zusammenfassung der historisch einsichtlichen Vorwürfe. Cryptotrader ist ziemlich cool, hat aber leider seine Beste Zeit hinter sich. Die Anmeldung war lange Zeit ganz geschlossen. War um den Bullrun der grösste Anbieter. Aber, die Keys liegen in der Cloud. Es macht einfach keinen Spass sich auf diese Weise zu unterhalten. Und nein, es ist keine Werbung wenn sich jemand gegen Vorwürfe zu verteidigen versucht indem er sagt: kommt es euch doch erst ankucken bevor ihr so negativ seit. Erklär mal sachlich was daran so total daneben, unanständig und falsch ist? Ist angekommen, wenn ich mich verteidige ist es Werbung, wenn ich hier antworte vor offiziellem Release, bin ich unfähig. Also hab ich es gleiten zu lassen damit ihr eure Meinung frei ohne Gegenwind kundtun könnt. Ist ja auch euer eigenes Forum, also Euer gutes Recht. Ich habe offensichtlich Eure Regeln verletzt und deshalb bin ich jetzt wieder weg - war aber ne gute Erfahrung, ich hab viel gelernt, dafür bin ich Euch dankbar.
  10. Danke Leute, wirklich. Ich würde das so unterstützen: Geht doch zu Cryptotrader, super Service, Innerhaber ist ein anonymer Russe und Eure Keys sind in der Cloud. Wir hingegen sind nur ne billige Kopie, jeder andere kanns besser, jeder PHP Bot ist mehr wert, wir sind Betrüger, haben keine Ahnung was wir tun und die Schweiz ist sowieso nur ne Steuerinsel und jede Firma da ein Scam. Passt das so? Jetzt zufrieden? Ziel erreicht? Dann ist das doch jetzt wunderbar so. So, das wars für mich hier. Tschüssi
  11. Jokin, du kannst deine Strategie super quick umsetzen, die Idee ist nicht das wir da ein Modul bauen müssen. Die Idee ist das alles so ausgeliefert wird mit APIs im Hintergrund dass du eine Standardisierte Umgebung hast und effizient deine Strategien entwickeln, testen und allenfalls laufen lassen kannst.
  12. PeWi, Dank sehr. Grundsätzlich kannst du mit den Wizards auch in wenigen Klicks viele Dinge umsetzen. Aber du hast schon recht, um wirklich selber qualitativ hochwertige Strategien zu schreiben braucht es etwas Einarbeitungszeit. Cloudinstanzen werden ab 19.90 im Monat verfügbar sein, der Gedanke des Projekts ist es eben es eine relativ breiten Masse zugänglich zu machen.
  13. Hey, ich hab extra geschrieben dass das ALTE (kuck mal datum an) Prototype Videos sind. Niemand hatte hier je gesagt dass es HEUTE fertig ist und man damit bereits public spielen kann. Ich habe daraus gelernt und gebe zu es war wohl etwas naiv einfach so direkt auf Euch zuzugehen. Mein Gedanke war: Stell Dich hin und gib ihnen ne Möglichkeit es sich richtig anzusehen. Nicht mehr, nicht weniger. Da wir noch nicht am Markt sind hatte ich keine anderen Interessen hier, ausser unser Projekt zu verteidigen und ev. ein paar gescheite Feedbacks zu bekommen. Ich habe auch keine Lust dazu hier einen Shitstorm loszutreten, aber ich bleibe dabei: Es scheint als müsste ein Projekt ab Tag eins fertig sein, damit es überhaupt eine faire Chance bekommt. Ein Startup ist ein Startup. Da ist viel Ambition dahinter und viel Liebe. Es ist nicht ab Tag eins alles fertig. Jedem was ihm beliebt, ich wollte niemanden angeln und missionieren muss ich auch nicht. Danke für die guten Inputs zum Thema API Key Open-Source Modul und anderen Bots. Ich wünsche Euch frohe Festtage und viel Erfolg mit euren eigenen Projekten.
  14. Danke für die Informationen Ich glaube wir haben hier immer noch ein Missverständnis. Kuck mal an was ich als ersten Post überhaupt geschrieben habe. Der einzige Grund wieso Ich hier bin ist weil ich per google gesehen habe dass hier über uns gesprochen wird - und es war miserabel. Dann habe ich gedacht, lade die 3 Leute doch ein zur Early Test Phase, dann könnnen Sie wenigstens erst selber kucken bevor sie schlecht über das Projekt reden. Das war eigentlich alles. Und als ich Sie einlud, habe ich die Tore zur Hölle geöffnet wie es scheint. Wir haben durchaus ein Bild unserer potentiellen Kunden...das ist ansich weniger das Problem.
  15. Das von Dir beschriebene Szenario funktioniert schon heute, die Strategien liefern wir in 2 Grundvarianten. Eine produziert nur Signale und stellt Sie über die MachinaTrader API zur Verfügung, die andere hat zusätzliche Features und lässt einem alle Möglichkeiten darüber wie oder was man produziert und es verwenden möchte. Ganz grob ausgedrückt. Catalyst kannte ich nicht, Danke. Bei den anderen beiden kann ich getrost sagen dass wir uns da in keinster Weise schämen müssten. Den anderen schauen wir uns jetzt an. Was du bei uns aber eben auch tun könntest wäre nur die Signale deiner Strategie oder die Strategie selber zu vermieten an andere User der Plattform. Golang war bis jetzt nie ein Thema, wir haben Python und JS bis jetzt, da aber sowieso alles modular aufgebaut ist, dürfte es kein Problem sein auch Golang einzubauen, muss ich mal mit dem DEV Team besprechen im Detail. Wegen den ganzen AI Themen, sorry ich mag den Ausdruck nicht, ich verwende gerne ML. Grundsätzlich ist unser Editor in der Python Variante voll kompatibel zu allen bekannten Libraries im Data Science Bereich (Die aktuelle Aufzählung findest du in unseren Factsheets auf der Website). Wir sind noch daran die Prozesse dazu zu optimieren und Tools zu bauen in der UI, aber grundsätzlich kannst du wohl ziemlich viel des möglichen umsetzen mit der Lösung. Das coole ist dass wir auch das trainieren der Modelle über die lokalen GPUs unterstützen und auch interessante Datasets auf der Plattform zur Verfügung stellen. Wir aggregieren z.B. viel Content aus diversen Channels, sei es News, Social Media etc. Wir liefern auch einen Scraper mit, womit man auch Content den wir rechtlich nicht zur Verfügung stellen dürfen bekommen kann. --> Für einen einfachen Einstieg ins Thema kann ich Dir sicher ein paar Artikel empfehlen (Muss ich aber erst raussuchen), aber ganz persönlich denke ich bist du am besten bedient mit einer Grundlagenliteratur wie z.b.: https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID72656042.html?ProvID=10917737&gclid=Cj0KCQiAovfvBRCRARIsADEmbRLhLTLaWf8DV9RT9SiLDBgNGcNQ_sL5ItGL4fe0NsvcnpSlcRxPFMcaAvmWEALw_wcB
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.