Jump to content

Enantaratius

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über Enantaratius

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Okay kann ich nachvollziehen. Wie erklärt man eigentlich, dass jeder Coin schon einen extremen Hochkurs hatte, dieser aber nie wirklich lange gehalten hat? Ich habe mich gerade mal durch die Top 15 geklickt und da ist das meistens so zwischen 2017 und 2018 der Fall gewesen.
  2. Mir ist bewusst, dass ich nicht innerhalb 2 Monaten das perfekte Traden drauf habe und selbst wenn man eben Jenes drauf hat, spielt das Glück und die Wahrscheinlichkeit ja noch eine Rolle. Aber ich denke, man kann das Risiko sogut es geht vermindern, deswegen herzlichen Dank für den Link, werde ich mich ausgiebieg mit beschäftigen. Dein "öffentiches Portfolio" hbe ich gesehen, die Dropbox habe ich direkt abonniert und verfolge fleissig^^. Verstehe ich das eigentlich richtig, dass du schon um die 16k Dollar Gewinn gemacht hast oder übersehe ich etwas? Träume die von schnellem leicht verdientem Geld handeln, kommen leider immer besser an, als Zeit investieren und viel Lernen . Muss ich dir ja glaube ich nicht erzählen, aber Komfortzonen wollen nicht verlassen werden^^.
  3. Jaaa genau das meine ich. Mehr Englisch als Deutsch und das „auch Orderblock genannt“ hilft auch nicht weiter.. was für eine Ironie Ok, ich war mir unschlüssig ob man das Denglisch ernst nehmen kann oder nicht. Wobei mir der Gedanke den Kurs „vorraussagen“ zu können, aufgrund den vorherigen Entwicklungen ja nicht missfällt, aber dann würden Wahrscheinlichkeiten ja keinen Sinn mehr ergeben. okay, ein weiterer Punkt den ich auf meine Liste setzen werde. Ich denke aber auch auf das Traden bezogen sollte ich ab einem bestimmten Wissenstand mit einem geringen Betrag ins kalte Wasser springen und einfach mal machen^^
  4. Ich melde mich, sobald ich mir soviel Wissen angeeignet habe, um die Threads zu entschlüsseln 😂
  5. Den Artikel habe ich auch gelesen, aber inwieweit die das dann umsetzten werden, wird sich ja noch zeigen. Mit den Gedanken spielen sie schon seit 6 Jahren, warum ist dann bisher nichts passiert? Ja, glaube ich eigentlich auch. Steige nächsten Monat auch ein, aber bin noch nicht so von dem Staking und generellen Hintermännern überzegt. Doch man wird sehen.
  6. Ja, benutze und tue ich ja auch, aber wenn ich mir so Threads vom @CryptoBRO durchlese, dann verstehe ich literally nichts^^. Da weiss ich einfach nicht, wie ich den Anfang in die Trading Welt machen soll.
  7. Der Meinung und Hoffnung bin ich auch und bisher bestätigt sich dieser Gedanke ja auch, wobei man ja nicht zu früh leben sollte, da der Bitcoin ja noch sehr jung ist. Aber wenn dies so bleibt, dann sollte doch die Aufgabe von uns allen, bereits an BTC-Glaubende, sein, dass wir die restliche Menschheit in die BTC-Welt einführen, oder nicht? Okay cool Danke für den Link. Am Handy wird die Grafik komisch angezeigt, gucke ich mir zuhause dann Mal genauer an Habe mir diesen Thread durchgelesen und verstehe momentan ca. 20% von dem Geschriebenen 😅. Wie und Wo informiere ich mich denn über das Traden? Auch wieder learning by doing? Also zB mit 15€ anfangen und selber einfach ausprobieren bis ich einen Drive raus hab? Gibt es ein Glossar für die grundlegenden Begriffe usw @Jokin?
  8. Deine Threads verfolge ich gerne kann man ja auch gut runterskalieren und wenn ich das nötige Kleingeld habe, werde ich mitprobieren. Ist ja sowieso in jedem Hodlersinteresse, dass immer mehr investieren, profitieren wir ja alle von. Also wäre es dann ein hodl-Kreislauf? Ich kaufe, hodle und verkaufe zu einem mir günstigem Zeitpunkt, um dann von anderen hodlern wieder zu kaufen und so weiter? Dann würden sich die hodler ja gegenseitig reich machen^^. weisst du wie die Verteilung momentan von hodler und zahlenden Menschen ist? Bzw. Wie ist deine Einschätzung?
  9. Das Transferieren von den bitcoins von Wallet zu Wallet zu Börse und zurück war echt ein super Vorschlag, das hat mich in die Materie reingebracht. Auch das erledigen von Faucets war ganz interessant und hat mich an eine frühere Zeit, als alle noch Refs für paid4-seiten gesammelt haben, erinnert. Habe mir auch die Prognose und Strategien-Threads durchgelesen und bin beeindruckt was für Analystengenies hier unterwegs sind. Gerne hätte ich auch Geld zur Verfügung, um Strategien zu testen, aber das kommt mit der Zeit. Nun habe ich da aber noch eine Frage: Gehen wir mal davon aus, dass BTC in x Jahren auf 100k hochgeht und sich in dieser Preisregion einpendelt. Dies würde ja unteranderem bedeuten, dass deutlich mehr Menschen BTC als Zahlungsmittel benutzen, evtl die Regierungen offener gegenüber BTC sind usw. Nehmen wir aber mal an, dass diese Punkte wegfallen und der Kurs nur so hoch gestiegen ist, weil immer mehr Menschen gekauft haben, um zu hodln und hoffen, dass ihr Geld vermehrt wird. Würde das nicht zur Folge haben, dass man die BTC irgendwann nicht mehr verkaufen kann? Ich weiss nicht wie die momentane Verteilung ist, also wieviele Menschen hodln und wieviele tatsächlich damit Waren/Dienstleistungen kaufen, aber wenn alle nur hodln, dann gibt es ja irgendwann nur noch ein Angebot und keine ausreichende Nachfrage. Könnt ihr mich da aufklären oder mir aufzeigen, wo ich den Denkfehler habe?
  10. Okay danke euch für die Lektüre. Habe mich schon ein bisschen durch den „Anfänger Talk“-Thread gearbeitet und nehme mich gleich euren Links an. Konnte aus dem Anfänger Talk herauslesen, dass das informieren und verstehen der „fast“ kompletten Materie essentiell ist, um erfolgreich am Ball zu bleiben. Also falls ihr noch mehr Pflicht „Anfängerlektüre“ habt, immer her damit 😁 sonst wusel ich mich da selbst durch^^.
  11. Okay danke dir, habe nun die ersten 60€ investiert^^. Werde mir deine Tipps zu Herzen nehmen und mich mit dem Steuerteme beschäftigen und den Bitcoin-Fullnode anfangen, bei Fragen melde ich mich hier^^. In diesem Sinne, schönes Wochende!
  12. Hey Leute, nach längerem Lesen und Recherche möchte ich nun auch langsam in die Welt der Kryptowährungen eintauchen. Allerdings habe ich da 2,3 Fragen bzgl. Wallet- und Börsenauswahl, da mich die Masse an Informationen verwirrt. Ich befinde mich noch in der Ausbildung, daher möchte ich mit kleinen Beträgen anfangen und fürs Erste auch nur hodlen, da ich mich für das Traden noch mehr belesen will. Der Einstieg soll Bitcoin sein, 50€ pro Monat. Wo kaufe ich mir diese nun am Besten? Binance, bitcoin.de, coinbase oder doch litebit? Da bei binance die Gebühren am Niedrigsten sind, wäre meine intuitive Antwort binance. Als Wallet habe ich mir electrum überlegt, da sich mir der Sinn eines iOS-Wallet nicht erschließt und ich erst später das Geld für ein Hardware-Wallet ausgeben möchte. Würde ich mit electrum eine gute Entscheidung treffen? Als altcoin habe ich an ADA gedacht, da mir das Projekt und die verantwortlichen Personen sehr zugesagt haben. Für ADA habe ich keinen festen Betrag pro Monat, soviel wie es mein Geld zulässt. Hier auch die Frage, über welche Börse soll ich sie mir holen? Beim Wallet habe ich an yoroi gedacht, da dann auch staken möglich sein wird. Langfristig möchte ich, wie gesagt, auch traden und Strategien verfolgen, aber dafür möchte ich erstmal das notwendige Know-How und Geldpuffer haben. Freue mich über jede Ratschläge und Kritiken.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.