Jump to content

pituse91

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

367 Excellent

Über pituse91

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wie kommt ihr auf eine Unternehmensbewertung von 2,5 Mio €? Aus eurem Businessplan erkenne ich einen niedrigen 4-stelligen Umsatz. Schätzungen anhand der Konkurrenz sind natürlich notwendig, wenn auch ein wenig vollmundig abgeschätzt. Nichtsdestotrotz ergibt sich aus euren Zahlen für mich absolut nicht, wieso ich für 100.000€ nur eine 4% Beteiligung bekommen sollte. Es liegt keine Bafin-Lizenz vor, ich sehe kein Entwicklerteam was mich überzeugt, ich sehe bisher keine vielversprechenden Partnerschaften und ich sehe auch beim Gründungsteam (bitte nicht persönlich nehmen) keine notwendigen
  2. BTC, ETH, Litecoin und Bitcoin Cash
  3. Das ist aus meiner Sicht ein bisschen extrem gedacht. Uns wird doch auch nicht verboten, Aktien über einen Neobroker selbst zu kaufen. Der Staat ist viel einfacher zu durchschauen, als man ihm oft andichtet: Er will Kohle. Er will mitverdienen. Und das geht nun mal nur über das Ausüben von Kontrolle. KYC wird bei vielem zur Pflicht werden plus massive Investitionen in Blockchainanalysetools (wozu ja bereits ein Artikel gepostet wurde). Die Kombination aus Besteuerung (Einkommenssteuer) und Analyse durch den Fiskus wird sich definitiv bezahlt machen. Dadurch kann mehr Geld in die Verbesse
  4. Und inwiefern geht die Rechnung dann auf? 49 deiner Investments sind nach 80% Verlust noch 980€ wert (49*20€). Ein Investment ist nach seinem x10 jetzt 1000€ wert. Ich würde lieber meine 5000€ behalten, als 1980€ zu nehmen, aber das ist vielleicht Ansichtssache
  5. Dass sich ETH so von BTC abkoppelt, gab es soweit ich mich erinnere in letzter Zeit nicht, oder? Sind das die Auswirkungen der ETH ETF?
  6. Systemling... wie sympathisch. Dann bist du wahrscheinlich einer der legendären Querdenker?
  7. Verbote halte ich auch für Nonsens, aber eine andere Besteuerung. Dass die aber unter egal welcher Partei kommen wird, sollte jedem bewusst sein. Wo die Reise bei den Grünen hingeht, sieht man bei den Plänen, wie Kapitalerträge zukünftig besteuert werden sollen (durch die Einkommenssteuer). Finde ich sehr schade. Wenn der Staat schon die Renten der Leute Stück für Stück vernichtet, sollte zumindest private Altersvorsorge (Verkauf nach mehr als 3 Jahren Haltefrist) nicht so extrem besteuert werden. Ansonsten gibt es ja kaum mehr eine Chance auf einen goldenen Lebensabend, solang man nicht verbe
  8. Gold wird allein schon aus Gründen des Prunk und Protzes einen gewissen Wert behalten. Ein vergoldetes Auto wird auch in 10 Jahren noch ein Zeichen von Reichtum sein. Ein Fahrzeug mit einem Schriftzug meines public keys hingegen kommt wahrscheinlich nicht ganz so cool rüber. Die Idee dass Bitcoin Gold als Wertspeicher ersetzt, halte ich für falsch. Er ergänzt Gold, was sich durch abnehmende Korrelation verstärken wird. Der Trend ist aktuell bereits zu erkennen.
  9. Niemand garantiert dir, dass ein Investment in Bitcoin jederzeit im Plus sein muss. Eine solche Anlageklasse gibt es sein dem Tod der Staatanleihen nicht mehr und selbst die hatten das Emittentenrisiko. Seine Altersvorsorge zu diversifizieren, heißt, dass du sowohl kurz-, als auch mittel- und langfristig orientiert bist. Kurzfristig muss genügend Bargeld vorhanden sein, dass du rund 2-3 Jahre in Verbindung mit deiner Rente und deinen laufenden Einkünften überstehen kannst, ohne deine Mittel- und Langzeitinvestments anfassen zu müssen. Zu den Mittel- und Langzeitinvests sollten nach
  10. Man sollte seine Position entsprechend seines Werts für das Unternehmen immer ausnutzen. Ich habe damit leider auch erst angefangen, als ich finanziell von meinem Job so unabhängig geworden bin, dass es mir egal wäre, wenn ich ihn verliere. Seit dem beharre ich auf meinen Forderungen und habe in den letzten 5 Jahren weit mehr Gehalt und andere Goodies rausgehandelt, als ich den zig Jahren davor. Ob ich mich das vorher getraut hätte, selbst wenn ich gewusst hätte, dass das Unternehmen wahrscheinlich nachgibt.... wahrscheinlich nicht.
  11. Deine Kommentare kommen auch nicht jedes mal grundsympathisch rüber. Nur weil jemand anderer Meinung ist, muss man sich nicht gleich jedes mal angegriffen fühlen.
  12. Ich hab beim Känguru-Test erfolgreich teilgenommen, also ja. Er ist mit Zahlen kaum zu beschreiben.
  13. Ich verleihe meine. Mir reicht mein aktueller Status, dass ich allen sagen kann, wie geil ich bin, weil ich vor 9 Jahren Rechenleistung und etwas Geld in ein Spaßprojekt gesteckt habe. Dass das damals nicht als Investment geplant war, muss ja keiner wissen. ICH WUSSTE ES EINFACH!!1!
  14. Lustig wie die Leugner von Klimawandel immer einen auf wissend machen, obwohl sie anscheinend grundlegende physikalische Zusammenhänge nicht zu verstehen scheinen. Aber ich altes Schlafschaf lege mich wieder zur Ruh.
  15. Die Bewertung hat nichts mit dem materiellen Wert zu tun. Der materielle Wert der Mona Lisa geht auch gegen 0. Komischerweise habe ich sie bis jetzt aber noch nicht geschenkt bekommen. Die Bewertung spiegelt wie bei jedem Asset den Glauben, zu welchem Wert man das jeweilige Asset in Zukunft veräußern kann, wieder.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.