Jump to content

Faxe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Faxe

  1. Mit "ohne Luft im Reifen" meine ich, dass es sich ohne ausreichendes Risikomanagment nicht gescheit halten lässt. Hier werde ich mich die kommende Zeit intensiv beschäftigen. Ja, dass ist wichtig- keine Frage. Aber auch das scheint nicht sooo einfach zu sein, wenn eine solche policy abgeschlossen ist, entscheidet doch der jeweilige Broker selbst, ob er komplett oder nur zur Hälfte ausgleicht. Oder habe ich da etwas falsch verstanden ? API ist wohl eher nichts für mich, damit kenne ich mich einfach nicht aus...... Ich stoße bei meinen Recherchen immer wieder auf "Admiral Markets" mit Sitz in England. Ist von diesem Broker etwas zu halten?
  2. Wenn keine Luft im Reifen ist, dann kann man auch den ganzen Wagen nicht fahren. Ich habe mir überlegt, den CFD´s nun doch nicht ganz den Rücken zu kehren...... (macht schon Spaß)..... ! Ich war damals bei Onvista, hier wollte ich nun ebenfalls ein Konto anlegen. Allerdings stellt sich das mittlerweile bei dem Laden als absoluter Schrott heraus.... Man verliert bei dieser Flut ziemlich schnell den Überblick über Seriosität und Gebührenübertreibungen der Anbieter. Am liebsten wäre mit eine Plattform, wo die Coins selber, als auch CFD gehandelt werden können.
  3. Ja, Momentum scheint mir sinnvoll zu sein, wobei sich das besser eignen würde, wenn man auch short tradet. Das klassische Scalping ist mir zu schnellebig, alle paar Sekunden die Positionen zu wechseln..... Über den Tag verteilt einige Trades, auch ein paar Tage lang abschließen genügt zunächst. Mein Risikomanagment was das Depot angeht, halte ich sehr spekulativ. In Anbetracht dessen, dass es sich bei mir erstmal "nur" um eine hobbyartige Spielerei handelt und es um einen überschaubaren Stack geht, ist da kein wirklicher Plan dahinter. Ich habe zwar Echtgeld zur Verfügung, aber trade derzeit noch im Demomodus, das wird sich auch so schnell nicht ändern. Vielleicht sollte ich hier ebenso an meinen Gedankengang heran gehen.... Vielen Dank und ja, dass hoffe ich sehr.
  4. Guten Morgen, Vielen Dank für die Begrüßungen LOL..... absolut kein Problem Ja, dass ist natürlich richtig. Je höher die Volatilität, desto mehr schwankt es eben auch. Tjaaaaa......... dass wollen wir doch mal hoffen .... Moin, Da hast Du natürlich Recht, bei reinen Coins ist der Weg doch ziemlich Monogam ...... Daher in beiden Richtungen agieren zu können, macht auch mehr Spaß. Werde das wohl auch nicht gänzlich wegschieben, jedoch erscheint mir die aktuelle Lage mit BTC und Co. lukrativ zu sein. (....hatte ich aber damals bei den Hebeln aber auch gedacht..... ) Naja, schauen wir mal........ Allerdings ist der Ansatz sich doch ein bisschen mehr mit unterschiedlichen Indikatoren zu beschäftigen, sehr sinnig. War bis vor ein paar Tagen auch eher abstinent was traden angeht und muss da eh wieder etwas in Übung kommen. Vielen Dank auch
  5. Guten Morgen an die Gemeinde, Tja, was soll ich sagen....... gelesen habe ich schon so einiges hier und kann nur mein größtes Lob aussprechen !!! Das fundierte Fachwissen ist großartig An sich spiele ich seit ca. 11 Jahren immer mal wieder ein bisschen mit CFD´s im Day und Swingtrading herum, allerdings ohne nennenswerte Zugewinne. Aber auch keine großen Verluste.... halte mein Spielgeld bei max. 2000 Euro und empfinde es eher als Spaß an der Sache selber! Ich bin kein Superanalyst oder Stratege, ich vergleiche bis max. 30 Tage und nutze praktisch nur die klassischen Trendlinien. Mehr nicht.... Ich könnte sonst auch so lange beten, bis das grüne Gras irgendwann mal blau wird. Nun hatte ich mal an etwas anderes gedacht, CFD´s mit der Hebelei....... nee, keine Lust mehr...... Lieber dann "echte" Coins und gut. Kryptos erscheinen mir recht interessant zu sein..... So, habe ich spaßeshalber mal Bison-App installiert und im Demomod. direkt gestartet. Das war gestern..... Investiert wurden 200 Euro auf vier Positionen, also 50 pro Währung. Hätte jetzt aktuell für über 3,5 % verkaufen können. Wären es meine 2000 Echtgeld gewesen, würde ich mich über 70 Euro freuen können Klingt wenig, aber wenn das ein Durchschnitt werden "würde" (mal durch die rosarote Brille geschaut), wäre es ein nettes Hobby nebenbei...... Ja ja, hätte, hätte Fahrradkette...... Also wie gesagt, ich mache das aus Spaß! Ich werde damit weder reich, noch werde ich ein Buch drüber schreiben...... In diesem Sinne einen lieben Gruß an alle. Tom
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.