Jump to content

Zaratan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Zaratan

  1. Kann man eig sehen wo die adresse hingeht oder wem die gehört? 

    0x90575872cba5d4fe7ef16f5e7e6cc3ef64b5af1d

    Buterin verdoppelt auf insta deine ether. Du musst ihm nur deine ether schicken, und bekommst doppelt soviele zurück. 😂

    100% am tag. Ist ja besser als lächerliche 30%im Monat haha

  2. Welche solcher projekte gab es in der vergangenheit bereits? Würd das gerne einem anderen bekannten dann weiterleiten, da er jetzt auch überlegt einzusteigen, da es ja beim anderen ja auch "funktioniert" ... Aus 1000euro mach 17800in einem jahr. 😂

     

    Aber angenommen ich steige mit 1000euro ein. Bekomme ich dann am konto bei stellarfund bpos im wert von 1000€ oder bleibt das investment in euro bestehen? 

    Sollte ersteres der fall sein, hat ja der besagte bekannte schon 2/3 verloren sollte bpos nicht wieder um 300% steigen. 

  3. vor 2 Minuten schrieb Anevay:

    Was willst du umwandeln?

    Du hast die BTC an eine Adresse gesendet. Dort lässt du die nun liegen.

    Gib deine Adresse bei blockchair.com ein und schau dort nach was für eine Fee gezahlt wurde.

    die gebühren hängen davon ab, an welche adresse es geschickt wird vermute ich, dann erübrigt sich sowiso meine überlegung. ^^ 

     

    vor 2 Minuten schrieb Amsi:

    Magst du mir mal deine Adresse sagen? Vl. per PM? Dann würde ich das kurz checken.

    Zwischen SegWit und nativen SegWit ist kein so großer Unterschied, selbst zwischen Legacy und native nicht so krass.

    Umwandeln geht nicht, du kannst einen zusätzlichen Account anlegen mit native SegWit für die Zukunft.

    ja moment.

  4. vor 11 Minuten schrieb Amsi:

    Krass.

    Der Ledger hat damit nichts zu tun.
    Kann man auf Coinbase die Fees selbst regeln, zumindest zu einem gewissen Teil?

    Aktuell ist viel los im Netzwerk, keine Frage, aber so hohe Gebühren sind eine Frechheit.

    soweit ich das beurteilen kann man das auf coinbase nicht beeinflussen.
    Bei der auswahl des BTC Wallet konnte ich zwischen native und segwit wählen. entschied mich für letzteres da es -soweit ich das noch im kopf habe, "moderner" ist, laut ledger - jedoch nicht alle börsen das unterstützen (coinbase, kraken, und co. aber natürlich schon)  
    "Dies bedeutet eine noch höhere Transaktionsgeschwindigkeit gegenüber SegWit-Transaktionen, eine bessere Skalierbarkeit und noch niedrigere Gebühren pro Transaktion."
    - habe aber denk ich nur segwit ausgewählt und nicht native. vllt liegts daran.

    Hab mir die Transaktion im Detail angeschaut: https://imgur.com/Ks7IePV
    Wär dann auf 2,7% gebühren gekommen, was jetzt aber auch nicht wenig ist.


    Es handelte sich auch nicht um übermässig viel, sondern um ca. 4500€ im gegenwert.  waren somit ziemlich genau 3,5%.

  5. Am 10.12.2020 um 22:47 schrieb Longbrearh:

    Der Kurs ist auf  21 € gefallen war vor paar tagen noch bei 50 und davor lange bei 90 ca 

     

    bin mal gespannt

    Mittlerweile unter 3euro. 

     

    Ein Bekannter von mir ist im Dezember mit einem 5stelligen Betrag eingestiegen.

    habs erst die tage erfahren, und ihn mit meinen "recherchen" konfrontiert. O ton: die erste auszahlung von 9% hab ich schon bekommen und er scheint zufrieden. In 10monaten hat er sein invest wieder herin. 

     

    Nunja, das aber alles mit dem Bitcoin Pos kurs fällt, lässt ihn auch nicht verunsichern. Er ist bei 9euro/coin eingestiegen. Aktuell ist der coin bei 3euro, somit hat er - sollte der kurs so bleiben- 66%Verlust. Welches man mit den fast 30% monatlichen renditen ja trotzdem noch einen Verlust von 50% ergeben vom investment. 

    In deren zoom meeting hat irgend ein finanzexperte von denen, der in london war oder lebt, gemeint, dass bitcoin pos mitte 2021 bei 100-150stehen wird. 

    Ist ja reine utopie und bauernfängerei. Oder gäbe es irgend eine realistische Möglichkeit, dass der coin um 3000% raufgeht? 😂

    • Like 1
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.