Jump to content

maxi123

Mitglied
  • Posts

    64
  • Joined

  • Last visited

Reputation

5 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für die TOP-Erklärung 👍 Mir ging es aber rein darum, wie sich das auswirkt, wenn man von S auf X wechselt bzw. ob da ein Zusammenhang besteht, weil man ja praktisch einen bestehenden Seed auf einem neuen Gerät einrichtet. Ich hab aber schon verstanden. Es ist somit egal, ob ich das alte Gerät zurücksetze, weiter schenke und derjenige einen neuen Seed aufsetzt. Dies hat keine Auswirkungen auf MEIN Gerät (X)...
  2. Vielen Dank! Dann arbeiten die 2 Geräte also unabhängig voneinander. Und dort, wo der Seed eingerichtet ist, bleibt er auch drauf - solange man ihn nicht zurücksetzt und egal was ich beim alten Gerät mache... 😊
  3. Vielen vielen Dank! Somit ändert ein Zurücksetzen vom S dann nichts am X. Ich dachte es ist dann ev. so, wie mit einem Mail Account, der auf 2 Geräten eingerichtet ist. Löscht man eine Mail vom S, ist auf dem X auch alles weg, weil das vielleicht irgendwie synchronisiert wird oder so 🙈
  4. Hi Leute, irgendwie habe ich hier kein passendes Thema gefunden und auch bei den Videos von "Patrick" keine 100% irgendwie Antwort auf eine Frage bekommen. Habe mir jetzt mehrere Anleitungen zum Wechsel von Ledger S auf X angesehen. Theoretisch macht man dann mit der R-Phrase ja eine KOPIE vom alten Gerät, klar. ABER: Wenn der Nano X fertig eingerichtet bzw. wiederhergestellt ist, kann man den alten (S) wirklich zurücksetzen, ohne dass auf dem X was passiert und den S theoretisch weiter geben an jemanden, der ihn für sich neu einrichtet? Bei Google stand zB.: "Es bleibt dir überlassen, nach erfolgreichem Umzug, den Nano S in den Werkszustand zu versetzten oder als Backup-Wallet weiter zu benutzen."
  5. Etwas Zeit bleibt ja immerhin 😁 http://EU will anonyme Krypto-Wallets bis 2024 verbieten https://www.coinkurier.de/eu-will-anonyme-krypto-wallets-bis-2024-verbieten/?utm_source=CryptoMarketCap&utm_medium=app Hoffentlich haben die Leute von Ledger/Ledger Live gute Anwälte 🤪😇 - EGAL WAS KOMMT 😉
  6. Ich dachte auch, ich hab damit einfach ein Cold-Wallet 😳🙈 Und wieder was gelernt 😇 Deshalb dachte ich anfangs auch, dass man zukünftig im Ledger-Live ev. eine Verifizierung durchführen muss, weil sie's eben von der EU aufgebrummt bekommen.
  7. Und genau aus diesem Grund habe ich mir einen zugelegt 😁 Für Anfänger leicht verständlich finde ich, ist sicher und gut ist. Sollte ich mich beim Ledger irgendwann für irgendwas verifizieren müssen, würde ich den wahrscheinlich nicht mehr so cool finden... Richtig toller Unterricht hier... 👌 Werde mal meine Hausaufgaben machen und mir gleich die Videos reinziehen.
  8. Soweit ich mich erinnern kann, hat Ledger selbst auch eine Transfer Gebühr verlangt 😊
  9. Dann brauch ich den Ledger für die Adressen also gar nicht. Hätte dann so aber keinen richtigen Überblick mehr, wenn's nicht genau dokumentiert ist, oder? Diese Adresse + Key müsste dann ja auch wo abgespeichert werden...🤔
  10. Fallen aber immer Gebühren an, oder?
  11. Meinst du meine Einzahlungs Adresse kann ich selber berechnen?
  12. Ich glaube, von Mann zu Mann ist egal. Wie Fiat von Konto zu Konto. Geht darum, was man bei der Börse kauft und auf eine nicht verifizierte Adresse schickt.
  13. Muss ich mir erst anschauen, sorry. Hab mir nur dein letztes vorhin schnell reingezogen 😊 Aber kurz gesagt, wenn ich das richtig verstehe, liegen die Coins bzw. Keys oder Infos dafür ja in der Blockchain. Wenn ich einen Seed habe, kann ich darauf zugreifen, auch ohne Ledger, richtig?
  14. Verbieten, dass ich auf eine Adresse einer Hardware-Wallet, die nicht verifiziert ist, einzahlen kann. Wäre das nicht möglich?
  15. Danke QQQ 😇 - beruhigt erstmal 😁 Aber sind Ledger(Hardware)-Wallets nicht anonym? Weiß ja auch keiner, was da drauf ist...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.