Jump to content

_/\_

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.880
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von _/\_

  1. Warum ist auf nahezu jedem PC oder Laptop, den man beim örtlichen Fachmarkt kaufen möchte ausschließlich dieses System vorinstalliert? Hat die breite Verteilung unsicherer oder problematischer oder einfach auch nur nicht in der Art gewünschter Systeme einen tieferen Sinn, der sich einem auf Anhieb nicht erschließt? Marktstrukturen in Wachstumsmärkten, die Kunden selbst wenig Möglichkeit des Ausweichens bieten, entstehen nicht von selbst. Da braucht es schon ein wenig aktives Nachhelfen.
  2. Kawa ist dein Motorrad?
  3. @MixMaxDas interessante bei Wahlen ist weniger Wahlbetrug, sondern das auf Wahllisten die Personen A, A, A und A stehen von denen Person A für das Programm B, die andere Person A für das modifizierte Programm B und die dritte Person A für das alternativlose Programm B stehen. Die vierte Person A lehnt die Programme der anderen drei Personen A grundsätzlich ab und präsentiert das radikal neue Programm B. Zu wählen gibt es also die Personen A, A, A und A und die Programme B, B, B und B und als Ergebnis erhält der Wähler viele Debatten, spannendes Gelaber und das Programm B, B, B oder B.
  4. hier der dazugehörige Beitrag Link
  5. weil für die meisten Altcoins Bitcoin die einzige Handelswährung ist und mit der Market Cap des Bitcoin die verfügbare Liquidität im Altcoinhandel bestimmt wird
  6. Also wenn einem ständig Dinge passierten, die statistisch mehr als unwahrscheinlich sind, dann sollte man Lotto spielen. Da sind sicher mehrere 6er mit Zusatzzahl drin.
  7. hat ja auch nichts mit dir zu tun Wie der Name verrät, erzählt Jokin gerne lustige und mengenmäßig absurd erscheinende Geschichten.
  8. Du erlebst wirklich außergewöhnliches: Telefonierst tagelang mit dem Finanzamt, um bei externer Software eine Systemprüfung durchzuführen. Dann beehren Dich regelmäßig Polizeieinheiten, um die nächsten Information über flüchtige Killer zu erhalten. Vermutlich kommt als nächstes ein Treffen mit der Bundespolizei betreffend Clankriminalität. Der BND hat ja bereits die nächste Geheimsitzung bei Dir abgesagt, da Terroristen nicht mehr so viel hergeben. Außerdem könnte sich die NASA auch bald melden, da anscheinend Pläne für eine Mondstation in der Schublade liegen und dort steuerliche Fragen geklärt werden sollen betreff außerirdische Einnahmen.
  9. dann bau nicht, ist eh die falsche Zeit dafür 1. man findet keine Bauunternehmen, die bauen wollen und können 2. die Baukosten steigen seit Jahren 3. Neuverschuldung im derzeitigen Umfeld ist wie Mühlstein an den Hals ketten und dann schwimmen gehen Große Investitionen kann man tätigen, wenn man die Voraussetzungen hierfür beisammen hat und nicht weil man einen Zeitplan einhalten möchte.
  10. Wenige mit viel traden seltener wie viele mit etwas. Das Tradingvolumen und dessen Schwankungen kann Rückschlüsse auf die Menge an Usern geben.
  11. 20 Mrd von 41 Mrd umlaufende Coins sind doch knapp 50% zumindest erklärt die Coinansammlung, warum das Handelsvolumen bei Ripple relativ zur Market Cap im Vergleich zu anderen Coins abgeschlagen hinterherhinkt
  12. Bei Ripple besitzen anscheinend 3 Leute knapp 50% der in Umlauf befindlichen Coinbestände. Was wird denn darüber so gedacht? Ist Ripple deswegen überhaupt noch ein Coin oder doch eher ein Unternehmensanteil bei dem eine Handvoll Leute die volle Kontrolle haben?
  13. Warum du sollen sagen? Von wem du sollen sagen? "Aussen" ist der Weltraum oder eine andere Dimension? Du seien Alien? Was du so essen? Vielleicht ist manchmal ein bisschen Stagnation oder Ausruhen, Chillen auch nicht so schlecht und ab und zu empfehlenswert, falls man vor lauter herumrasen nicht mehr erkennt was so alles um einen herum und mit einem los ist.
  14. Laut dem Artikel Link besitzen bei Ripple 3 Leute 19 Mrd XRP, was fast die Hälfte der in Umlauf befindlichen Coins wären. Keine Ahnung ob das stimmt.
  15. soll auch Leute geben, die ein Wählscheibentelefon nutzen oder bei der Vermittlung von Hand eine Verbindung gestöpselt bekommen
  16. kannst du den Satz komplett zitieren, dann kann man es vielleicht besser verstehen
  17. _/\_

    Netcoins

    @Jokin ich bin mir sicher, dass du der einzige bist, der meinen Scheiss liest
  18. _/\_

    Netcoins

    keine Börse, localbitcoins oder ebay sind auch nicht bei coinmarketcap oder Provider wie anycoin
  19. OTC-Handel ist eine Blackbox Preis und Volumen gehen nicht über die Börse werden aber von dieser prozessiert. Eine bessere Frage wäre, wie wirkte sich der OTC-Handel auf Derivate aus? Die sind zumeist an Kurse von Börsen gebunden. Und wenn Preise und Volumen an dem entsprechenden Handel der Börse vorbei gingen, wären dann die Preise für Derivate verfälscht oder ließen sich verfälschen?
  20. ne, umgekehrt, höhere Kurse lassen die Zinsen anziehen was gerade bei Bitfinex mit den Zinsen passiert, ist aber auf etwas anderes zurückzuführen. Irgendwas wurde in den letzten Wochen systemseitig beim lending verändert. Die für lending angeboteten USD gingen daraufhin um 3/4 oder mehr zurück. Es werden nun auch regelmäßig also alle 10-15 min weniger USD im Lending vom System umgewälzt. Der kurze Ausreißer ist insofern auf das seit ein paar Wochen wesentlich geringere angebotene USD-Volumen zurückzuführen. Kommt dann mal eine größere Nachfrage gehen die Zinsen durch die Decke. Ein solches Verhalten gab es in der Vergangenheit desöfteren. Das die Zinsen wie festgenagelt nahe 0 tendieren, ist für Cryptobörsen ein eher untypisches Verhalten.
  21. nun ja, scheint so, dass dieser Thread doch zu Trash verkommt. Ist ja nicht der einzige in diesem Forum. By the way, kann mich eigentlich irgendwer lesen oder wurde ich von Admins wie im Thread Link beschrieben manuell weggeschaltet? Sieht für mich schon sehr danach aus. Und wenn es so ist, was soll das?
  22. sicher ist das so unplanmäßig entwickelt sich soetwas nicht. Eigentlich gab es vor Bitcoin bereits diverse Onlinespiele mit Spielwährungen, die ähnliche Funktionsweisen als Vorläufer hatten. Nur waren die eben an ein Spiel gebunden und damit in der Sache zentral. Und das Mining geschah im Spiel und nicht auf einem privaten Rechner. Manche Spielwährungen, Spielrohstoffe wurden/werden sogar bei Ebay gehandelt und im Spiel bei Abschluss des Verkaufs versendet. Das war vor 2008. Da hatte man auch bereits die Verbindung von Onlinespielgeld/-rohstoffsystem zu Fiatsystem. Die Herkunft des Begriffs Mining könnte man mit dem auch so bezeichneten Mining von Spielrohstoffen wie Erzen, Kohle erklären. In der Ecke kann man eher einige Gedankengänge und Ideen der geistigen Urheber finden. Wenn man will kann man sogar so manche PC-Spiele der 90er, die sich mit dem Thema Wirtschaftssimulation auseinandergesetzt haben, in den Kreis der geistigen Urheber aufnehmen. Im Whitepaper wurde die Funktionalität bereits existierender Onlinespielwährungen mit Cryptographie, Blockchain, Miningfunktionalität und diversen anderen Spezialitäten versehen. Satoshi als einzelner Urheber ist sowas wie eine Sackgasse. Den wird man nicht finden. Die Suche und Spekulation um eine solche Einzelperson beschäftigt aber zahlreiche Leute. Und die können manchen Personen, die in ihren Radar geraten ziemlich auf den Geist gehen. Dass sowas von Staatsorganen als Urheber kommt? Ne, die sind dafür überhaupt nicht innovativ und hemmen zumeist erstmal alles neue. Passt ja nicht mit staatlichen Strukturen zusammen und verursacht auch Arbeit und Probleme. Und wie sollten Staatsorgane auf Begriffe wie Mining, Wallet kommen oder dezentraler Datenspeicherung und dass das ganze über das Internet läuft? Dazu fehlt doch jeglicher Bezug und Internet ist heute noch Neuland. In Spielen kann man mit derartigen Sachen ohne Hemmnisse experimentieren. Da wird auch kein Schaden angerichtet.
  23. ja hast bestimmt was zu verbergen ich tippe auf Bombenbauer oder Datenhehler allein der Nickname ist ja schon verdächtig
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.