Jump to content

Coins for fun

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.396
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Coins for fun

  1. Da hat der Kurs wohl mal Deinen Link angeklickt
  2. Beides ist wichtig. Nur mit "Versuch und Irrtum" bleibst du meistens irgendwann auf der Stelle stehen oder es wird zäh. Für ein Weiterkommen benötigt man dann Anstöße von außen. Anstatt Webinare zu vermeiden, sollte man lieber extrem viel davon konsumieren. Zusammen mit den eigenen Erfahrungen kristallisiert sich dann eher die "Essenz des Tradings" heraus. Da stimme ich weitgehend zu. Die Denke ist wohl auch eine Folge der Verbreitung des Internets. Es is praktisch alles Wissen der Menschen verfügbar, eigentlich müssen wir nurnoch lernen zu suchen. Ich erlebe es in Foren zur Elektronik und zu Fahrzeugtechnik. Jeder glaubt plötzlich alles selbst reparieren zu können anstatt Fachleute damit zu betrauen. Dabei fehlen dann meist die Grundlagen und Fertigkeiten, für die man eine Jahre andernden Ausbildung bedarf. Try and Error wird da schnell gefährlich wenn man nur vorgeschlagene Handgriffe nachmacht ohne Verständnis für die jeweilige Materie. Die Foren sind hilfreich wenn man bereits weiß was man tut, dann kann man auch die vorgeschlagenen Hilfestellungen beurteilen und weiß was noch zu beachten is. So sollte sich das wohl auch in allen anderen Themen verhalten, insofern halte ich es für sinnvoll über Webinare sein Handwerk zu lernen, das kann die Basis sein aus der man seine eigenen Erfahrungen auch einordnen kann. Aber vielleicht is die Szene hier im Forum auch einfach nur geizig
  3. Bei den Alts reißen die nix ein, die ziehen einfach weiter zu nem rentablen Coin. Beim BTC sieht es vielleicht etwas anders aus, wenn die zu nem Fork wandern übernehmen die ja gleich die Kontrolle.
  4. Die 88 is ein Nazisymbol für Heil Hitler und die 18 für Adolf Hitler.
  5. Darauf ein Ding Ding Ding 8000€
  6. Und genau darum geht es auch aktuell, wir müssen uns die Zugewinne mit zittern und Ängsten verdienen und das Durchhaltevermögen beweisen. Dann funktioniert es wahrscheinlich genauso und wir haben jetzt den Vorteil, daß wir eine Vorstellung von dem was geht haben.
  7. Mal was anderes Go LTC gooooooooooo
  8. Dann fang schonmal an Getränke kalt zu stellen, das könnte schneller gehen als mancher glaubt
  9. Irgendwelche Bezugspunkte für den Verlauf des BTC finden sich nur im Verhältnis zum Dollar. Gerade bei Dir wundert es mich, daß der Euro so eine Bedeutung für dich hat. Du willst doch aus dem FIAT raus und guckst doch nur auf den nominellen Gewinn in Euro? Wenn Du den Wert in Relation setzen willst geht das nur global und da wird in Dollar verglichen. Wobei es für FIAT Aussteiger nur eine Referenz gibt und das ist die Relation zum Gold. So wie Du dich hier outest hebst Du dich von den ganzen Noobs, die Fiat- Millionäre werden wollen, nicht ab.
  10. Ach was war das schön als noch die IOTA- Jünger hier das Niveau hoch gehalten haben.
  11. Er guckt auf die Angebotsseite von Bitcoin.de, hat nix mit nem Kurs zu tun.
  12. Das klingt sehr interessant, haste ne Quelle dafür?
  13. Ich versuche es mal so, die technische Darstellung mit ihrem abrupten Richtungswechsel entspricht nicht dem miterlebten, empfundenen Verlauf. Den kann ich besser auf Bitcoinwisdom in 3D Darstellung nachempfinden. Es fühlte sich in den letzten Monaten nicht fallend oder schwach an, eher stabil nach nem guten Boden. Und der Anstieg ist aus diesem Gefühl her folgerichtig. Ungefähr verständlich?
  14. Ich stehe eher auf fairen Umgang miteinander und lüge anderen nicht des eigenen Vorteil wegen die Hucke voll. Wollt ihr hier Leuten mit Fragen helfen oder sie ausnehmen?
  15. Ok, dann sind die Ausschläge willkürlich. Die Phasen sollten aber auf allen Börsen gleich sein. Da wurde die letzte Seitwärtsphase nach oben aufgelöst, richtig? Die Seitwärtsphase dauerte 2 Monate, davor sank der Kurs etwa 4 Wochen ab. Messe ich auf der Abbildung nach ergibt sich ein Verhältnis dieser beiden Abschnitte von 3 : 4, also 6 Wochen zu 8. Solche Verzerrungen machen die ganze Malerei absolut nutzlos.
  16. Und der Himmel kann uns auf den Kopf fallen. Aber Deine idealisierte Kurve trifft die 4k nicht, wenn man die Linien an den tatsächlichen Zeitverlauf anpasst. 12 Std.- Katastrophen kriegst Du in keine Kurve rein. Die sind einfach nur Hoax um Schrecken zu verbreiten und gehören nicht in Wahrscheinlichkeitsanalysen.
  17. Wenn ich mir den Verlauf bei Finex ansehe finde ich die eingezeichneten Linien nicht. Die Seitwärtsphasen sind da zunehmend länger als die Extremausschläge an denen die Linien angelegt sind. Da läuft für mich der Kanal eher in einem Bogen mit abflachendem Winkel. In der Folge braucht es etwas mehr um nach oben auszubrechen, dafür sind die 4k wirklich Geschichte und werden niemalsnichtnochmal erreicht. Ich frag mich nur wie man sich die Kurven hinbasteln muss um so schöne Linien ziehen zu können.
  18. Vertrittst Du jetzt Siwun? Es spielt keine Rolle wieviele Coins oder Anteile an Coins bekommt. Es zählt nur die eingesetzte Summe und die Zeit. Wer früher Coins billig bekommen hat musste durch dieselben Phasen und brauchte Durchhaltevermögen um aus dem Schneider zu kommen. Wer jetzt die gleiche Summe investiert und ebensolange durchhält erzielt vergleichbare Ergebnisse.
  19. Wo lassen die sich denn verorten? Ich dachte wir hätten es hier mit Walen, Bots und Influenzern zu tun?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.