Jump to content

brincobtc

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

19 Good

Über brincobtc

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Genauso ist die Frage, wieviel Bitcoins existieren, nicht zu beantworten: Alle Angaben sind weite Schätzungen. Ich könnte mir vor stellen, dass mehr als die Hälfte aller BTC seit 2009 verloren gingen. Berechnungen Stromverbrauch und so weitwer sind meist falsch, weil Daten von 20xx.
  2. Ist jetzt Offtopic, nur kurz: In 2013 geminte BTC, hatte damals eine ASIC-Miner von Butterfly-Labs in Kansas, die später aufgeflogen sind, weil sie verspätet gelieferte Mininghardware zuerst für eigene Zwecke benutzt haben. Leider dann die meisten BTC auf Mt.Gox zu verkaufen versucht, wobei diese in der Mt.Gox-Pleite verloren gingen.
  3. Danke der Nachfrage. Die meiste Zeit in Göttingen, aber auch Monate in Salvador, BA und Fortaleza, CE, Brasilien. Ja hätte ich noch die Anzahl BTC, wie 2012 ;( Bitcoin ware auch gut geeignet, um Geld zu versenden nach Brasilien.
  4. Jetzt verkaufen würde ich nicht empfehlen. Der Kurssturz ist eine zeitweilige Unregelmäßigkeit. Der nervöse Anleger verkauft in Panik, der besonnene kauft im Tiefpunkt. Für die Steuer ist es besser die Coins lange zu HALTEN. Der Bitcoin-Marktg ist zu eng, das heißt zu klein, um mit technischer Analyse die Marktlage zu durchschauen. Große Handelsplätze und Marktteilnehmer beeinflussen den Markt zu extrem. Wünsche gesegnete Weihnachtstage und eine ruhige Zeit für Alle.
  5. Möglicherweise hast du dich nur im Jahr geirrt: Nach 2018 kommt 2019, 2020...
  6. Also, davon abgesehen, die Spekulationen über den EU-Basis-Zins erregt sicher einige Gemüter. Aber BTC ist nicht mit den Mitteln der Aktienberater zu verstehen.
  7. Und Kopf-Formation nicht vergessen!
  8. Alle diese technischen Analysen, die vom Aktienmarkt abgeleitet sind, haben einen Fehler: Die technische Analyse nach Aktienart sieht eine kleine Aktie im GROSSEN Markt, mit all den Marktteilnehmern wie Fonds, ETFs, Optionen und Futures, auch CFDs und so weiter. Bitcoin und der anhängende Altcoin-Markt ist aber ein sehr ENGER Markt mit hohem Markteinfluss durch große Wallets, seien sie im Eigentum von Handelsplätzen oder von Großanlegern.# Der Markt, wie es die techn. Aktienanalyse voraussetzt, existiert in der Form nicht bei Bitcoin und Alts. Coinbase bewegt 5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin, Ethereum und Litecoin | BTC-ECHO Da braucht nur ein Handelsplatz zu pupen und der Kurs wackelt. Also bitte nicht eure "Kerzen", "Schultern" und MA/50/200 "Kreuze" aufzeigen, wenn die Grundbedingungen nicht passen.
  9. Seit 6 Monaten, etwa Juni 2018, handele ich ein wenig auf Bisq. Erfreulich ist die zentrale Auszeichnung des laufenden Marktpreises von BitcoinAverage in der Bisq-App. Preissetzung bei Markt-Orders ist möglich mit Koppelung an den laufenden Marktpreis durch Festsetzen eines prozentualen Abstands +/- vom Marktpreis. So gleitet der Preis der Kauf- oder Verkauforder bei Marktänderungen mit. Wie "Trailing Limits" = "mitgezogene Schwellen" bei manchen Wertpapierbörsen. Streitschlichtung: Ich hatte von etwa 40 Trades 3 Konflikte. Meist kam die Zahlung nicht in der geforderten Frist oder der Empfänger hat den Empfang nicht bestätigt. Der Schlichter = "Arbiter" hat jedesmal zur Zufriedenheit den Fall gelöst. Bisq behält immer eine Kaution von beiden Handelspartnern ein. Diese Kaution = "Pfand" soll Wohlverhalten garantieren. Bei erfolgreichem Ablauf bekommen beide Seiten je ihre Kaution zurück. Man muss deshalb immer ein kleines BTC-Guthaben auf Bisq haben, auch wenn man BTC nur kaufen will, weil die Kaution in BTC vor dem Handel erbracht werden muss. Leider ist der Markt auf Bisq noch sehr dünn besetzt.
  10. Tja, "Kryptonight" habe ich noch nirgendwo gesehen. Es gibt "Kryptonite", ein erdichteter Stoff, der in den Comics von Superman vorkommt, es gibt auch ein Fahrrad-Schloss mit dieser Bezeichnung. Es gibt "Cryptonight", ein Computeralgorithmus auf Basis des CryptoNote-Codes, mit dem zum Beispiel die Coins Monero und Bytecoin geschürft / gemined werden. Dieser Code ist entworfen worden, um nur effektiv auf normalen PC-CPUs zu arbeiten.
  11. Ja, du hast recht. https://en.bitcoin.it/wiki/Address Original text: Several of the characters inside a Bitcoin address are used as a checksum so that typographical errors can be automatically found and rejected. The checksum also allows Bitcoin software to confirm that a 33-character (or shorter) address is in fact valid and isn't simply an address with a missing character. Deutsch: Einige Zeichen in der Bitcoin-Adresse stellen eine Prüfsumme dar, so dass Tipp-Fehler sofort gefunden und verworfen werden. Die Prüfsumme erlaubt der Bitcoin Software auch zu bestätigen, dass eine 33-Zeichen oder kürzer lange Adresse tatsächlich gültig ist und kein Zeichen darin fehlt. Es bleibt nur die Gefahr bei BCH und dessen Forks, die dasselbe Adressformat verwenden.
  12. Mit Absicht habe ich Gold als "Wertmittel" beschrieben, um den wissenschaftlichen Begriffsbildungen zu entgehen. Übrigens: In Deutschland ist Gold im Münzen und in Barren ein Zahlungsmittel, gesetzlich anerkannt, womit es von der Umsatzsteuer 19% befreit ist. Silber zum Beispiel hat nicht diesen Vorteil. "Kryptowährung und Zukunft aus libertärer Sicht": Kryptowährungen, welche davon auch immer sich als Zahlungsmittel verbreiteten wird, verlieren leider nach und nach ihre libertären Eigenschaften, ihre Anonymität, ihre grenzenlose Freiheit in Aufbewahrung und Transfer, sobald die Geldanleger, institutionelle Geldwirtschafter, Börsen, diese als Handelsinstrument ergreifen. Ich sehe zur Zeit mehr Internet-Artikel über den "dringenden" Wunsch Kryptos in Form von ETF handelbar zu machen, als über die Verbreitung von Kryptos als Zahlungsmittel. Übrigens wäre ein Handelsinstrument auf eine Kryptowährung nicht ein ETF, sondern ein ETN, "an exchange traded note". Gibt es bereits aus Schweden: Bitcoin tracker SE0007525332. Aber die Internet-News schreiben meist aus US-amerikanischen News ab, dort ist den US-Regulationen zufolge Handel mit diesem ETN verboten. Kryptowährungen sind als Zahlungsmittel und als Wertaufbewahrungsmittel geeignet. Forderungen entstehen erst aus Verträgen, Handelsverträgen, Versicherungsverträgen, Schuldverträgen, Dienstleistungsverträgen und viele mehr.
  13. Das nehme ich dir nicht ab. Bezahlmittel neben Geld 50 Jahre, dann ist das Bezahlmittel bereits technisch veraltet. Ich denke da an NFC aktivierte Smartphones, die eine Kreditkerte darstellen. Oder meinst du physisch von Geld verschiedene Zahlungsmittel, welche? Das Ablösen 100 Jahre, wie? 1923 und 1948 gab es in Deutschland Währungsreformen, jeweils vom Staat diktiert, das alte Geld war wertlos geworden und vom Staat durch neues ersetzt worden. Das Problem war die Umsetzung von Preislisten bis zu den Guthaben- und mehr noch Schuldkonten. Dauerte 7 Tage bis 90 Tage. Ein Wettbewerb ums beste Geld 500 Jahre? Gold ist seit 5000 Jahren anerkanntes Wertmittel neben anderen unbestritten weltweit, vor allem weil es vor der Erfindung der Metallurgie, "Schmelzofen", pur in der Natur gefunden wurde. Was ist Geld? Fiatwährung in bunten Papierlappen? Goldbarren, -münzen? Base58-Zahlen oder in Hexadezimal? Der Journalismus hat sogar, wegen Bilderzwang, das Problem, beim Bitcoin treffende Bilder hinzustellen, deswegen werden immer diese witzigen goldlackierten Eisenmünzen fotografiert, Wert 4,99 EUR, die nichts mt Bitcoin zu tun haben. Deswegen ist Bitcoin noch nicht verbreitet, weil es schwieriger zu handhaben ist. Adresse vertippt oder BTC an BCH gesendet und auf nimmerwiedersehen verloren. Da muss noch viel weiterentwickelt werden, Adressen mit Prüfsumme, mit Kennung ob Altcoin oder BTC, schnellere Abwicklung, denn 33 Minuten für drei Bestätigungen ist zu lange.
  14. Lest die Werbung von eToro und Plus500: Als wären sie Handelplätze: Kauf Bitcoin bei ... CFD. Lüge: Kein CFD Handel und keine Binäre Option kann Bitcoin kaufen. Ja was machen die dann nun? Wetten!
  15. Arbitrage erfordert Besitz des Handelswerts und echten Handel. CFD bei eToro oder Plus500 erlaubt nur Wetten auf Kursänderungen, fast so schlimm wie "Binäre Optionen". Einmal klar gesagt: Bei CFD und Binären Optionen wird kein Basiswert erworben, nur eine Wette auf den Kursverlauf abgeschlossen. Meine Kritik ging gegen gefälschte Kurse und sogar zum Teilnehmer speziell gefälschte. Ich bin raus, habe gekündigt, aus eToro und Plus500 mit der Begründung, man kann die Titel nicht erwerben, behalten und auszahlen. Kein echter Handel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.