Jump to content

Axiom0815

Moderatoren II
  • Gesamte Inhalte

    4.590
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5.447 Excellent

16 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Axiom0815

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

3.618 Profilaufrufe
  1. Gähn.... Ja, wir wissen doch was Du ständig "predigst". Dann solltest Du konsequent die Kryptowelt verlassen. Aber Du tust es nicht, was den Schluss nahe legt, das Du Dich hier gerne "reden hörst". Was sagt das über Dich? Axiom
  2. Stimms, Du würdest auch sofort mit Bitcoin alles leer kaufen.😜 Es ist also immer nur eine Frage, was man zu welchen Preis anbietet. Und nicht, dass man sich irgend was in den Bart blubbert, weil man sein Angebot nicht an den Mann bringt. Axiom
  3. Nun los, noch ein bisschen Panik. 😉 Los, die ganzen Meckerer, jetzt verkaufen, die Kurse stürzen ins Bodenlose. Ich habe doch mein erstes Netz genau jetzt aufgespannt. Also los, nicht nur rum blödeln, verkaufen... 👍 Axiom
  4. Ein gutes Angebot mit einen super Preis. Zum Beispiel 10x 12,5 kg Goldbarren (internationale Qualität) zum Stückpreis von z.B. 1 BTC und Du wirst nicht lange warten müssen. 😉 Axiom
  5. Nun, ich lese, das Du PayPal nicht nutzt, aber genau weißt wie "der Sachverhalt" gehandhabt wird. Da lese ich ein Widerspruch. Wenn man was verkaufen will, liegt es als erstes immer am Produkt/Ware und dann am Preis. In soweit ist die Bezahlmethode erst später interessant. Hier scheint es etwas falsch bewertet zu werden. Sonst ist alles gesagt. Kundenschutz gutes und schlechtes Geld Wer es nicht versteht, muss sich bemühen.... Jedenfalls wird Bitcoin intensiv genutzt. Wer das nicht sieht... 🙊 Axiom
  6. Nicht wieder hoch... Bitte noch ein kleinen Dip tiefer. Leider bis jetzt ganz knapp verpasst. Axiom
  7. Zwergwal bitte. 😉 Man erkennt schon an auftreten und reden, wer wie tickt und dabei zielgerichtet vorgeht. 🙊 Axiom
  8. Und was willst Du damit sagen? Es gibt kein Betrug? Axiom
  9. Und hast Du Dir die Frage gestellt, warum keiner Bitcoin genutzt hat? Ebay als Plattform wird häufig auch für Betrug genutzt und eBay scheint dies nicht in den Griff zu bekommen. Ich müsste ja nun mit den "Klammerbeutel gepudert" sein, wenn ich zu wildfremden Menschen eine große Summe Geld in Bitcoin sende und "nur die Hoffnung habe" das ich die Ware dann bekommen. Da bietet mir z.B. PayPal mehr Kundenschutz. Mit Bitcoin bezahlt ist endgültig! Also immer überlegen, bevor man ins "allgemeine Geheul" mit einsteigt. Anders ist es z.B. wenn ich in USA bei einer vertrauenswürdige Quelle bezahle. Hier ist Bitcoin schnell und günstig. Dafür liegt meine Ware jetzt schon seit 10 Tagen beim Zoll. (Kein Kommentar dazu.) Axiom
  10. Mit Deiner Aussage zur Blockchain zeigst Du, dass Du das Wesen von Bitcoin nicht in Entferntesten verstanden hast und so auch bei Deinen Frage keine Antwort finden wirst. Bist Du uninteressiert oder nicht informiert? Gerade hier im Krypto-Land sollte das Wissen bekannt sein. Und allgemein überfordert das "einfache Verstehen " auch selten die kognitiven Fähigkeiten. Also, die Funktion der Blockchain ist die Kontrolle der Ausgaben und ermöglicht so virtuelles Geld. Doppelte Ausgaben etc. sind nicht mehr möglich. Die Blockchain sichert also das Geld. Diese Funktion ist fundamental und völlig ausreichend für "nur Geld". Denn Bitcoin ist Geld ohne Mittelsmänner und Vertrauen. Sonst einfach mal hier lesen. Axiom
  11. Da irrst Du und ich habe dazu schon oft was geschrieben. Gutes und schlechtes Geld! Man behält also immer das gute Geld Bitcoin und gibt das schlechte aus. Bitcoin ist ein WertSPEICHER. Obwohl der Volatil ist. Und das ist eine Schlüsselaufgabe. Ich finde es immer schön, wenn Leute dies nicht begriffen haben und über "Anwendungen" diskutieren. Genau das gleiche bei der Blockchain... Da kann ich nur empfehlen, sich etwas tiefer mit der Problematik zu beschäftigen. Axiom
  12. Du musst bis zu aktuellen Datum synchronisieren. Prüfe ob Du im Netz bist. Unten rechts die LED muss grün sein. Eventuell ein anderen Server auswählen. Wenn da alles stimmt, Softwareversion prüfen und über ein Explorer in der Blockchain die Adressen checken. Sind die Adressen in Deiner Wallet und haben sie in der Blockchain andere Werte? Sind eventuell zu viele leere Adressen dazwischen? Axiom
  13. Der Sozialismus hat genau an das Probleme, was Du immer so hoch lobst. Gleichmacherei und den anderen was weg nehmen. Zum Schluß ist keiner mehr da, der die Güter in der Menge und Qualität schafft. Will ja keiner mehr arbeiten. Warum auch? Du schreibst, das Du über 50 Jahre bist und in der DDR groß geworden. Klar, es war nicht alles schlecht. Aber auch Dir sollte nicht entgangen sein, dass der DDR in Scharen die Leute weggelaufen sind. Trotz Mauer und Bespitzelung. Diese Idee immer alles Verteilen mag ja sozial klingen. Aber vorm Verteilen kommt das Schaffen. Und hier sollte mal der Spott drauf gelegt werden. Und es war nicht nur in der DDR das Warenproblem, sonder in allen sozialistischen Ländern des RGWs. Also sei fair und zeichne ein Bild von allen Seiten des "Sozialismus". Oder warst Du in ein Bereich tätig, wo Dir diese Probleme nicht so aufgefallen sind? Axiom
  14. Wer das Buch liest kann nicht anders, als auch mal im Bitcoin einzutauchen mit einer eigen Wallet. Im sofern mit Hörbuch gut gemacht. Und rechzeitig vor Weihnachten. 😉 Axiom
  15. Richtig. Deshalb, wenn man sowas machen will, muss man es deutlich kommunizieren und schriftlich mit auf der Paperwallet festlegen. Axiom
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.