Jump to content

Axiom0815

Moderatoren (limited)
  • Gesamte Inhalte

    2.473
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.350 Excellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Axiom0815

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

1.561 Profilaufrufe
  1. Axiom0815

    Prognose

    Ja, hier wird voll auf Gier gesetzt. Mir ist das auch klar, dass hier kein Stammbitcoiner drauf rein fällt. Ging mir um die Warnung, falls einer doch noch mal kurz das Hirn einsetzt und Google benutzt. Dann soll er hier finden und unsere Meinung dazu hören. <Ironie> Wir, die wahren Bitcoinkenner. 😎 </Ironie> Axiom
  2. Axiom0815

    Prognose

    Vorsicht! Es sind wieder Bauernfänger unterwegs, und der Name "Bitcoin" dafür verwendet. https://investorschoices.com/news/de/bitcoin_profit.php Bitte jeden einfach mal die Frage stellen, wenn man in kurzer Zeit sein Einsatz versechsfacht und mehr, wozu man dann noch "andere Geldgeber" braucht. Kennt einer die Sendung und hat diese Sache wirklich gesehen? Axiom
  3. Axiom0815

    Prognose

    "Wer keine Aktien hat wenn sie fallen, hat auch keine, wenn sie steigen". Andre Kostolany 😉
  4. Axiom0815

    Bitcoin-Artikel in deutscher Sprache

    "Schwachsinn" sollte man ja nicht noch verlinken. Aber weil hier so schön "fundamental" argumentiert wird, mache ich mir doch den Spaß. Ich hätte das ja noch in Brötchen umgerechnet. *lach laut* https://www.onvista.de/news/bitcoin-bald-bei-50-000-us-dollar-einfache-mathematik-zerreisst-diese-prognose-105005081 Was ja doch das schöne ist, die Banken wollen den Kunden Wetten auf fallende Bitcoin-Kurse verkaufen, und wenn man eins in der Finanzindustrie gelernt haben sollte, dann Mache immer das Gegenteil, was Banken ihren Kunden empfehlen. Insbesondere wenn sie ihre eigenen Produkte verkaufen. Denn sie wollen gewinnen, nicht der Kunde! Axiom
  5. Erweitern wir doch einfach mal unsern Blickwinkel. Es gibt Arbeiter, die Arbeiter heißen, weil sie arbeiten. Und richtig, dafür bezahlt werden. Es gibt Unternehmer, die Unternehmer heißen, weil sie was unternehmen. Hierfür werden sie allgemein nicht bezahlt und wenn ihr tun irgendwann ein Erfolg wird, können Sie daraus ein Gewinn ziehen. Beispiel Satoshi Nakamoto. Er erarbeitet die Grundlagen und startet letztlich das Mining für den ersten Block von Bitcoin. Viele weitere Blöcke folgen und als Belohnung erhält er damals je Block 50 (wertlose) Bitcoin. Sagen wir mal, man hat seiner Zeit 10.000 Bitcoin gemint, so stellen die damals wertlosen Bitcoin heute ein erheblichen Wert da. Durch den Erfolg wurde seine Arbeit belohnt. In der Praxis wird man Typ 1 (Arbeiter, wird bezahlt) und Typ 2 (Unternehmer) und alles dazwischen finden. Das ist nicht das Problem. Das Problem ist für viele, dass sie sich nicht vorstellen können man etwas aus Engagement machen kann, ohne bezahlt zu werden. So unterschiedlich sind eben die Menschen. Axiom
  6. <Ironie> Du hast es scharfsinnig durchschaut. Hinter allem versteckt sich eine geheime Gestalt, mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto. Auch hier hat er wieder seine Finger im spiel und finanziert heimlich ein Heer von Entwicklern aus dunklen Quellen. </Ironie> Gehen wir doch gar nicht so weit weg, bleiben wir z.B. beim Fullnode. Hier sind bestimmt paar, die welche laufen lassen. Wenn ich möglicher weise ein Fullnode laufen habe, tue ich dies ohne dafür eine finanzielle Gegenleistung zu bekommen. (Ausser die 3,50BTC pro Monat von SN, aber das soll ich ja geheim halten.) Wie halten dies die anderen, welche Fullnode am laufen haben? Axiom
  7. Wie das es mit den Beispielen so ist, sie hinken. Aber mal abgesehen von Deinen Inhalt, kann jeder sehen, 1900 Pferde, 1913 Autos. Wer will kann als damit was anfangen. Axiom
  8. Axiom0815

    Prognose

    Es wird dann auch zu einer Liquiditätskrise kommen und Bitcoin und Gold wird von den, der es muss, zu Geld gemacht. (In übrigen rettet dies den einen oder anderen den Kopf.) Das heißt aber nicht, dass durch die Liquiditätskrise mit fallenden Kursen die Rettungsanker falsch sind. Es wird sehr schnell drehen und wir werden erleben, was Wert hat. Axiom
  9. Bitcoin ist ein Pionier-Projekt. Die Gründe sind mehrfach erzählt worden. Da haben Idealisten (kostenlos) ein System entwickelt und es geht mit der Entwicklung (ebenfalls kostenlos) immer weiter. Es ist was bis dahin komplett neues und wenn Leute immer nur auf den Kurs kucken, wie werde ich schnell reich, haben sie dies (den Geist des Bitcoin) nicht begriffen. Deutlich daran zu sehen, das sie Bitcoin in Fiat zurück wechseln und von Gewinn schwärmen. Ich empfehle den, der es nicht versteht, einfach mal paar Wochen in der Türkei Urlaub zu machen und wenn das nicht hilft, in Venezuela. Das Ziel eines Pionier ist neue Wege zu gehen/aufzuzeigen. Das diese Wege bei Erfolg auch Gewinne versprechen ist sekundär. Trotzdem natürlich nicht schlecht. Scheinbar können viele dieses nicht sehen, rennen irgend welchen Spekulationen hinterher. Es gibt ein schönes Foto (aus USA) wo 1900 das erste Auto zwischen lauter Kurtschen steht. Inklusive aufgebrachte Menschen gegen das Auto. Das gleiche Foto 1913 noch einmal. Jetzt nur noch mit Autos. Wenn man sich bemüht kann man das grundlegende verstehen. Es ist aber kein muss. Und diese Freiheit, selbst zu entschieden, scheint so manchen heute unheimlich zu sein. Hiervon sind die Trader/Spekulanten zu unterscheiden, die durch ihr zu tun die Liquidität am Markt sichern. Ein wichtiger Baustein im System, aber es hat nichts mit den Wesen von Bitcoin zu tun. Wenn es möglich ist, würden sie Bitcoin auch tot shorten. Hier ist Bitcoin ein Objekt, wie jedes andere in der Finanzwelt. Axiom Nachtrag: https://goo.gl/images/KedXsU https://goo.gl/images/x44P51
  10. Axiom0815

    Prognose

    Ich melde mich mal, als einer ohne einen kleinen Tropfen Verstand, stellvertretend. Dir scheint scheinbar nicht klar zu sein, wie man Kapitalisierung und Kurs bewerten muss. Mir fehlt ja, wie Du sagtest, der kleine Tropfen, trotzdem kann ich mir sehr gut vorstellen, was mit den Kursen passiert, wenn Bitcoin massenhaft geschüttet werden. Nächster Punkt bei hodlen. Manche messen den Papiergeld, gerade in Massen, nicht viel Wert bei. Versuche mal in großen Summen, sagen wir 1-2 Mio. physisches Gold zu kaufen. Über andere Pläne spekuliere ich jetzt mal nicht. Axiom
  11. Axiom0815

    Warum Bitcoin

    Okay, dann ganz fundamental. Über lege mal was das Wesen des Geldes ist. Bitte nicht verwechseln mit der Funktion... Für mich ist dies, dass die Menschen dem ein Wert zusprechen, diesem Geld vertrauen. Klar kann mal bunte Bildchen per Handy sehr leicht und komfortable in der Welt umherschicken. Aber kann man damit bezahlen? Einfach mal probieren und das obere Argument "sehr einfach zu benutzen", einfach zu bezahlen, testen. Wer mag kann von mir paar rote Kreise als Jeg geschickt bekommen. Sagen wir ich bekomme dafür eine Goldmütze (unze)? Axiom
  12. Axiom0815

    Warum Bitcoin

    Aber die Lesbarkeit. Deshalb nutzen wir auch GROSS und Kleinschreibung. Und Emoji. 😉 Ist doch Okay, wenn Du auf ein anderen Coin stehst. Schrieb ich doch oben jeder nach seiner Meinung. Vielleicht ist es aber für andere mal ganz nett was anderes zu lesen, als das Werbefeuer von irgend welchen "Investemts". Also kein, Schlechtmachen. Und ja, ich aber auch paar Altcoins. Lies sich ja durch Forks kaum vermeiden. Axiom
  13. Axiom0815

    Warum Bitcoin

    Du sagst es. "wollen" Selbstverständlich bist Du frei in Deinen Entscheidungen. Jeder kann machen was er will. Stell Dir die Alpen vor. Auf einen Berg baut einer ein Hotel. Modern, viel (scheibarer) Luxus. Und vor allem macht er dann viel, viel Werbung. Die Alpen gibt es schon ein wenig länger. Das Hotel baut auf der Grundlage der Alpen. Die Alpen, werben nicht, gehören keinen, haben auch kein Marketing. Dafür sicheren felsigen Untergrund. Wenn Du nun sagen sollst, was die nächsten 1000-2000 Jahre beständiger ist. Was wird dann noch da sein? Ich tippe mal auf die Alpen. Aber wie oben gesagt, jeder kann frei selbst entscheiden. Nun machen wir mal eine Zeitraffer. Aus den vielen 1000 Jahren machen wir 10 Jahre und schauen auf den Kryptomarkt. Da gab/gibt es viel buntes und es wird mächtig "geklingelt". Bitcoin macht kein Marketing! Möchtest Du lieber in das bunte Karusel einsteigen, super für Kurzweile und Spaß, oder suchst Du was langfristiges stabiles? Entscheide Dich. Wie in den Alpen, wird beim Bitcoin auch an vielen Stellen gearbeit. Lightning Network ist da nur ein Punkt. Aber ein sehr guter. Axiom
  14. Axiom0815

    Bitcoin-Artikel in deutscher Sprache

    Die Leute haben Angst um ihre Privilegien und Schlußendlich um ihren Arbeitsplatz. Ja, seit 2007/08 wissen wir, auch Banker können ihren Job verlieren. Und ich Orakel mal, wir werden es noch erleben. Axiom
  15. Da hast Du Recht! Ich empfehle eine readonly-Wallet (z.B. mir Electrum) immer griffbereit zu haben, fürs mal schnell rein sehen. Axiom
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.