Jump to content

wilson76

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    205
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

105 Excellent

Über wilson76

Letzte Besucher des Profils

274 Profilaufrufe
  1. Naja, ist ja schon ein wenig was anderes. Hier gehts um die scheinbar erste deutsche Alternative zu bitcoin.de/fidor (Bafin, Einlagensicherung etc.) Kaum mit dem registrierungsstop Anfang 2018 von bitstamp, Bittrex, binance zu vergleichen. Das ist mMn schon was besonderes und Konkurrenz belebt ja scheinbar das Geschäft.
  2. wilson76

    Ethereum (ETH)

    Ach und noch was: Was ich momentan übrigens sehr negativ bei Ethereum sehe ist das Thema "Full-Node". Habs. nach paar Monaten aufgegeben. Es ist einfach so gut wie unmöglich einen Full Node zu betreiben Dazu konzentriert sich sämtliche Kommunikation auf die zentralen Infura Nodes. Wenn einer morgen Infura ausknipst, dann sind auf einen Schlag erstmal alle Dapps tot. Und bis man sich mit nem ETH light node behilft wird es eine Weile dauern.
  3. wilson76

    Ethereum (ETH)

    Von verloren gegangen würde ich hier "noch" nicht sprechen wollen. Aber TRON macht das schon sehr geschickt, in dem sie finanzielle Anreize schaffen um Dapps auf TRON zu portieren. Bisher hebt sich Tron allerdings vor allem im Bereich Gambling DApps hervor. Diese findet man z.B. auf Ethereum so gut wie garnicht findet. Wahrscheinlich auch wegen den zu hohen Transaktionskosten auf ETH. Ich sehe ETH dagegen momentan sehr stark im Finanzsektor. Hier passiert im Umfeld von MakerDAO und DeFI extrem viel. Um den Gambling Sektor kloppen sich grade EOS und TRX. Generell könnte man auch mal über die Ansätze mit den max 21 Block Producern bei EOS und den 27 Fullnodes bei TRX diskutieren/philosophieren (ist doch noch so, oder ?) Rootstock wird sicher auch interessant sein, wenn sie denn mal komplett aufs MainNet ausgerollt sind. Da muss man wahrscheinlich die nächsten 6 bis 12 Monate noch abwarten udn beobachten wie sich RSK entwickelt. Wenn man von Konkurenten zu Ethereum sprechen möchte, sehe ich momentan folgende Spieler auf dem Feld: Ethereum Tron EOS Cardano NEO Rootstock IOTA mit Cubiq Denke aber, dass wird noch min. 2 Jahre dauern, bis sich die einzelnen Stärken und Schwächen rauskristalisieren werden. Sich momentan mit Transactions per Second zu übertrumpfen ist eine wichtige Metrik, aber eben nicht alles. Im Marketing ist Tron mit Justin Sun eben ganz arg weit vorne Das viel wichtigere Thema ist mMn auch wer als erstes das Thema dezentraler Governance vernünftig auf die Reihe bekommt. Aber das liegt ja auch im Auge des Betrachters in wie weit man Deznentraliät gut oder schlecht findet. Siehe der Diskussion bei EOS und deren Veränderungen in der Chain. Für mich persönlich sind Börsenkurse herzlich egal und ob meine Software nun mit einem SmartContract auf Ethereum oder Tron redet ist mir am Ende des Tages dann auch wurscht
  4. wilson76

    ICObench Daten per API herunterladen

    Ist doch hier relativ gut beschrieben inkl PHP Beispiel wie der Request signiert werden muss https://icobench.com/developers
  5. wilson76

    Altcoin Statistical Arbitrage Trading

    Man muss das ganze nicht unbedingt mit verschiedenen Altcoins machen die korrelieren, sondern geht auch mit einem Coin zw. Exchanges. Dafür gibt es z.B. nen Bot https://github.com/butor/blackbird Vorteil ist da, dass man seine Funds nicht zwischen Exchangen hin und her schieben muss. Nachteil ist dabei, dass man Gebühren 4 mal zahlt... und eben auch nur Exchanges nutzen kann bei denen man auch shorten kann... Und ja, man kann es profitable handeln... aber wie Jokin sagt, selber ausprobieren ist immer die beste Variante...
  6. wilson76

    Prognose

    https://media.giphy.com/media/GNvWw0pDL6QRW/giphy.gif
  7. wilson76

    BINANCE

    Ist ja ganz interessant was da Bianca macht .... Nen paar Sachen sind mir dabei nur nicht so ganz klar. Binance scheint eine eigene BlockChain dafür zu entwicklen. Dies kann gut dezentral funktionieren (ob das aber PoW oder PoS ist mal aussen vor und wie sich da aussenstehende dran beteiligen können, evtl in Form von BNB Rewards ?!) Um nun aber mit BTC oder ETH handeln zu können muss ja eine Art Bridge geben ?! Und das hat noch niemand so wirklich dezentral hinbekommen (z.B. jüngster Ansatz von Bancor mit EOS <-> ETH...) In wiefern wird das OrderBook dezentral sein. Sieht in dem Video nicht so aus, als würde das LOB auf der BlockChain leben. (das Problem mit einem zentralen LOB hat z.b. DDEX in der USA momentan) Bin gespannt wie Finance die Themen technologisch lösen wird...
  8. wilson76

    Der große Platincoin Thread (Scam??!)

    Haha ich breche nieder.... und sehr schön, genau das ist die Antwort die ich mir erhofft hatte Die BRD (Bread Wallet) ist nach MIT Lizenz veröffentlicht... d.h. von der PLC Wallet muss der Source Code ebenso veröffentlicht werden. Wo kann dieser Source Code eingesehen werden ? (... Ist ne rein rhetorische Frage, Antwort wird eh irgendein blah blah sein...)
  9. wilson76

    Der große Platincoin Thread (Scam??!)

    Oh man, wollte mich in diesen Popcorn Thread nicht reinziehen lassen.... 🤣 Du behauptest also die PLC Android Wallet ist ein Joint Venture mit BRD ? (mit "hätte" und "könnte" kann man ja viel erzählen wenn der Tag lang ist)
  10. wilson76

    IOTA

    Also bei der News muss man mal die Kirche auch im Dorf lassen.... Ich kenne eCl@ss sehr sehr gut und habe tag täglich damit zu tun. Hab auch mit einigen der Firmen zu tun, die in der Pressemitteilung genannt wurden. Für mich ist das nen Haufen Buzzword Bingo...
  11. Klar kann man sich das für den halben Preis selber kaufen/machen. Aber ich unterstützte das Projekt trotzdem gerne, da ersten aus der dt. Crypto Community entstanden ist und es für den "Neuling" einfacher ist, ein fertiges Produkt zu kaufen.
  12. Ich hab das Kickstarter Projekt https://phrasekeeper.com unterstützt. Gibt verschiedene "Pakete" je nachdem was man benötigt. Soll Feb. 2019 dann ausgeliefert werden.
  13. wilson76

    Der große Platincoin Thread (Scam??!)

    okay, hab das Video nicht angeschaut... dachte du wärst alleine aufgrund der IP zu der Aussage gekommen. ... bin wieder raus aus dem Thread.
  14. wilson76

    Der große Platincoin Thread (Scam??!)

    Nur eine kleine Anmerkung zu: "... denn mit der lokalen IP-Adresse "192.168....." ist das Teil für das restliche Netzwerk unsichtbar. Dadurch ist sie kein Teil des Netzwerkes und muss sich ihre Daten selbst vom Server holen...." Unabhängig von Platin-Coin und hab mir das Video auch nicht. angeschaut etc. Die Aussage ist so nicht ganz korrekt und kann man aus einer privaten 192.168... Adresse nicht ableiten. Nur mal so zwei Beispiele sind z.B. onion Network und hidden Services oder die Verwendung von libp2p. (von simplem NAT. mit statischer(oder dyndns) IP angesehen)
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.