Jump to content

skunk

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.470
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.678 Excellent

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über skunk

Letzte Besucher des Profils

6.801 Profilaufrufe
  1. Dient hier nur dem Marketing. Die Coins wurden nur wenige Stunden nach der Erschaffung sofort verbrannt. Genauso gut hätte man auch weniger erschaffen können.
  2. Ich finde das SafeMoon Team sollte eine weitere Trillion neue Token druckt und sofort 40% davon verbrennt. Die restlichen 60% dann einfach stückweise verkaufen. Edit: Das ganze kann man hier live verfolgen: https://bscscan.com/token/0x8076c74c5e3f5852037f31ff0093eeb8c8add8d3?a=0xc95063d946242f26074a76c8a2e94c9d735dfc78
  3. Ich habe bei mir in der Steuererklärung einen ähnlichen Fall mit einem anderen Service. Für den Nachweis habe ich dann einen Kontoauszug meiner Hausbank beigelegt. Da ging daraus her vor wieviel Euro ich investiert habe. Auf der anderen Seite habe ich dann eine Handvoll von BTC Transaktionen. Der Gegenwert und auch Zeitpunkt passt zu dem Kontoauszug. Gab keine Probleme mit dem Finanzamt.
  4. Es gibt dabei Zwei Aktionen. Die Staking Rewards gehen auf dein Wallet ein. Das wird als Einkommen versteuert und hat erstmal nichts mit Trading zu tun. Dann kommt noch der spätere Verkauf der Coins. Nun ist es je nach Rechtsauffassung so, dass es beim Mining und Staking keine Anschaffung gibt und mangels Anschaffung kann auch der spätere Verkauf nicht versteuert werden. Wenn der BTC Kurs steigt, freut diese Rechtsauffassung die Miner natürlich weil sie die Kurssteigerung steuerfrei mitnehmen können. Der Nachteil ist jedoch wie oben beschrieben, dass Kursverluste ebenfalls steuerfrei sind. Das
  5. Huch da hab ich den Thread ja glatt vernachlässigt. Dann beantworte ich mal ein paar Fragen. Besser spät als nie. https://forum.storj.io/t/graceful-exit-guide/3618 Der Download Traffic ist vor allem davon Abhängig welche Daten sich bei dir angesammelt haben. Auch Repair Traffic geht erst mit einigen Monaten Verzögerung los. Wenn du die beiden Nodes nicht zeitgleich gestartet hast, lassen die sich nur schwer vergleichen. Ja bei mir genauso. Allein für die Erfahrung hat es sich gelohnt. Nie wieder ohne ZFS^^
  6. skunk

    Chia XCH Farming

    Dann nimm doch einfach USDT. Der ist Preisstabil und du hast den ganzen anderen Mist nicht mit dabei. Dafür braucht es keinen Coin in der Art von Burst. Burst ist am Ende auch nicht am Preis gescheitert. Ob mit oder ohne Preisstabilität das Resultat bleibt das gleiche.
  7. Oh das ist Gefährlich! Hier gilt besondere Vorsicht sonst landest du in der Privatinsolvenz! Dazu mal ein Beispiel aus meinem Leben weil ich das damit besser erklären kann. Das wäre dann ETH2 Staking (bei Mining hättest du das gleiche Problem). Problem Nummer 1 ist, dass es schwierig wird die "geschenkten" Coins überhaupt zu buchen. Mein Plan beim ETH2 Staking wäre es gewesen die Staking Rewards pro Tag auf zu summieren und nochmal eine zweite Variante mit Wochen oder Monatssummen zu berechnen. Mit etwas Glück ist der Unterschied zwischen Tagesaktuell und Monatsdurchschnitt gering un
  8. Wenn der Coin B abschmiert dann darfst du ihn nur nicht 366 Tage halten. Verkaufst du ihn vorher mit Verlusten, kannst du die Verluste von deinen Gewinnen abziehen. Das funktioniert selbst dann wenn du den Steuerbescheid für das Vorjahr gerade bekommst und jetzt merkst, dass du die Steuerschuld nicht bezahlen kannst. Selbst dann kannst du noch alles liquidieren und den soeben gemachten Verlust auf deinen Vorjahresbescheid anrechnen lassen. Ist natürlich mit etwas Arbeit verbunden. Einfacher ist es schon vorher hoch zu rechnen wie hoch der Steuerbescheid wohl werden wird und das Geld dann gleic
  9. skunk

    Chia XCH Farming

    Ich glaube denen durchaus. Was im Whitepaper jedoch nicht steht ist, dass die Idee eben nicht neu ist und von Burst bereits erprobt wurde. Wir wissen bereits wie das verläuft und woran es am Ende scheitert.
  10. skunk

    Chia XCH Farming

    Ja die erzählen viel wenn der Tag lang ist. War Burst Preisstabil über diesen Umweg?
  11. Die SafeMoon verbraten auch mehr als genug Strom. Der ist in der Hinsicht genauso schädlich wie der Bitcoin. Einziger Lichtblick ist die ETH2 Entwicklung aber das wird noch einige Zeit dauern bis wir darauf umsteigen können.
  12. skunk

    Chia XCH Farming

    Er ist nicht mein Lieblings Youtuber und selbst wenn wäre mir das egal. Problematisch finde ich da eher, dass du über einen anderen Menschen urteilts obwohl du nur unzureichende Informationen über ihn hast. Machst du das nur bei YouTubern? Dem könnte ich ja noch in Teilen zustimmen. Ich sprach von zwei Personen. Du hast dagegen nur noch von "Er" geschrieben. Ich weiß nicht welcher der beiden Personen du damit meinst. Da bin ich wiederum voll und ganz bei dir. Für mich ist das ganze nur ein Burst Remake. Funktioniert für ein paar Wochen und kollabiert dann irgendwann. Es gibt sc
  13. skunk

    Chia XCH Farming

    Hetzner ist in dieser Hinsicht recht gut.
  14. skunk

    Chia XCH Farming

    Dann bist du beim falschen Anbieter...
  15. Was für eine Begründung. Dir ist schon klar, dass Safemoon weniger Anonym ist als Bitcoin?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.