Jump to content

skunk

Mitglied
  • Posts

    4,087
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by skunk

  1. Richtige Deposit Adresse gewählt? Hast du auch geprüft ob sie die Token entgegen nehmen, die du ihnen als USDT unterjubeln möchtest? Das sieht mir nach einem falschen USDT aus. Wenn ich in meinem Binance Account auf USDT gehe, lande ich bei diesem Token hier: https://coinmarketcap.com/currencies/tether/
  2. Ich behaupte erstmal, dass du so oder so Steuern zahlen musst. Nicht weil du die Token jetzt bewegen möchtest sondern weil beim Kauf der Token irgend ein anderer Coin mit im Spiel war. Ich tippe mal darauf, dass du BTC oder ETH im Werte von 100 € eingetauscht hast. Je nachdem zu welchem Kurs du diese BTC / ETH vorher gekauft hast, hast du hier einen steuerpflichtigen Trade. Bei den kleinen Summen spielt das wohl eher keine Rolle. Ich schreibe es nur auf damit du die vorhergehenden Trades nicht vergisst. Wenn du die Token jetzt mit Verlust verkaufst, kannst du diesen Verlust gegen rechnen. Lange Rede kurzer Sinn. Bewegen kannst du die Token so viel du willst. Interessant sind nur die Trades und zwar auch die Trades bei denen kein Euro mit im Spiel war.
  3. In dem Fall würde ich wie gesagt die Lücken bestmöglich schließen und Dokumentieren. Wenn es die Wahrheit ist, habe ich auch nichts vor dem Finanzamt zu befürchten und kann offen legen was passiert ist. Riskant wird es nur wenn ich getradet habe und jetzt hoffe das Finanzamt merkt es nicht. Ganz dünnes Eis.
  4. Das ist eine beliebte Methode. Dieses Geschäftsmodell zielt darauf ab leichtgläubige Menschen zu finden und wenn man seine Kunden einmal akquiriert hat, bittet man sie natürlich mehrfach zu Kasse mit unterschiedlichen Stories. Sie können dabei überaus Kreativ werden und sich immer neue Begründungen einfallen lassen. Ziel des Spiels ist es so viel Geld von dir zu bekommen wie möglich. Als Spieler darfst du entscheiden wie viele Runden du spielen möchtest
  5. Wie groß wäre das Problem wenn du über der Freigrenze landest? Bei den kleinen Beträgen sind die anfallenden Steuern doch erstmal vernachlässigbar gering?
  6. Ließ dir vielleicht auch mal die erste Seite durch dann verstehst du eventuell was Jokin dazu bewegt hat sich bei seinem Gesprächspartner zu bedanken....
  7. Es gibt noch eine andere Anschuldigung vor der man sich schützen sollte. Es muss ja nicht gleich Geldwäsche sein. Jemanden BTC zu senden und dafür Bargeld anzunehmen bedarf doch auch einer Einweisung in die Risiken, die mit Kryptowährungen verbunden sind oder nicht? Ich kann ja nicht rumrennen und alle Bekannten davon überzeugen mir meinen Shitcoin abzukaufen. Sie könnte mich später dafür belangen sie nicht auf das Risiko eines Totalverlust hingewiesen zu haben.
  8. Beides falsch. Du hast eine Phishing Email erhalten. Die ist alles andere als echt. 2FA erhöht die Sicherheit. Wie kommst du darauf 2FA würde die Sicherheit schwächen?
  9. Ansichtssache. Wenn du ohne fremde Hilfe alles fehlerfrei buchen kannst, wird Cointracking das mit der Wallet Trennung hin bekommen. Wenn du aber einen kleinen Buchungsfehler drin hast, wird dir Cointracking eventuell das Genick brechen ohne Vorwarnung. Die anderen Steuertools haben eine deutlich bessere Validierung sodass man dem Endresultat besser vertrauen kann.
  10. Wieso nicht? Sobald der Vorwurf von Geldwäsche im Raum steht, würde ich gegenüber den Ermittlungsbehörden offen legen wo das Geld herkam.
  11. Dann lass dir die Wallet Adresse von deinem Bekannten geben, sende ihm die Krypto und lasse dich von deinem Bekannten dafür angemessen bezahlen in welcher Form auch immer. Es spielt keine Rolle wie die Gegenleistung aussieht. Du buchst das bei dir einfach nur als Verkauf und gibst das in deiner Steuererklärung entsprechend an. Was dein Bekannter im Anschluss mit den Kryptos macht, kann dir dann egal sein.
  12. Das geht spielend einfach mit Accointing. Ich habe inzwischen zu viele Wallets um den Überblick zu behalten aber genau da kann Accointing helfen. Bereits im kostenlosen Service enthalten ist eine Depot Übersicht inklusive einer vorab Proberechnung welche Steuerlichen Gewinne oder Verluste man aktuell realisieren kann. Damit kann ich Pakete schnüren wie ein Weltmeister, die irgendwo parken und Accointing sagt mir dann genau welches Paket ich jetzt verkaufen sollte um einen steuerlichen Verlust zu realisieren. Wie gesagt der Teil ist kostenlos. Es gibt allerdings auch einen Grund absichtlich einen kleinen Gewinn einzufahren. Ich habe in meiner Steuererklärung ein paar sagen wir mal fragwürdige Trades drin. Die sind völlig legal. Ich habe einfach nur zur richtigen Zeit auf der richtigen Exchange eine völlig absurde Order Platziert und so einige Coins deutlich unter Wert eingekauft. Ein Gewinn von 10.000 € wird vermutlich ohne genauere Prüfung einfach durchgewunken und abkassiert. Ein Verlust könnte dagegen eine genauere Prüfung nach sich ziehen. Wer etwas zu verstecken hat, sollte daher lieber einen kleinen Gewinn ausweisen
  13. Nimm doch einfach BTC/ETH. Wenn der BTC Preis oben ist, tauscht du einmal deine steuerfreien ETH in BTC oder deine BTC in ETH. Vorteil ist, dass du nicht gezwungen bist auf kurzfristige Kursveränderungen zu spekulieren und auch nicht auf irgendwelche Shit Coins setzen musst. Das Zeug einfach irgendwo parken und warten. Steigt der Preis stark an, nimmst du eine der verbleibenden steuerfreien Pakete und wiederholst das Spiel. Wenn der Preis irgendwann zwischen Heute und Jahresende nochmal fällt, kannst du dann das teuerste Paket zurück Tauschen und Verluste realisieren. Alles was du brauchst wäre ein kleiner Rücksetzer wie er vor ein paar Wochen noch zu spüren war. Jedes Hardware Wallet sollte das können. Es gibt zwei Möglichkeiten das Hardware Wallet dazu zu bewegen. 1. Unterschiedlichen Derivation Path. Bei meinem Trezor kann ich im Frontend einfach einen weiteren Account hinzufügen. Dabei zählt die App den Derivation Path hoch. 2. Wenn das mit dem Derivation Path nicht funktioniert dann einfach den 24 Wort Seed des Hardware Wallets um ein 25. Wort aka Passwort ergänzen. Hänge einfach eine Nummer an dein bisherigen Passwort an und schon kannst du deine Wallets durchnummerieren.
  14. Ich habe mir den Teil nochmal genauer angeschaut und die Transaktionen weiter aufgeschlüsselt. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass die Token erst von der Einzahlungsadresse auf die Communityadresse und dann wieder zurück auf die Einzahlungsadresse umgebucht werden. In meinem ersten Skript habe ich diese Transaktionen einfach ausgeblendet und nur die Finale Transaktion von der Einzahlungsadresse zur Auszahlungsadresse betrachtet. Bei genauer Betrachtung ergibt sich dagegen folgendes Bild: 2021-10-1 16:26:31 17595 Einzahlungsadresse Communityaddress 0xbe413c90f05a2375d3c613d20b6ee74b40bac457b3705dda9f9bdf94bde8f6c5 2021-10-1 16:31:26 10000 0xcaD47A00e4c3D6abA274A2ECfd885Af993D6Cc22 Communityaddress 0x4dccaecb5eae7be6951ecd11f48f5510cd01e6bed6fe6ccffaa1962a379b1090 2021-10-1 16:35:41 27195 Communityaddress Einzahlungsadresse 0x10e75fb8c77d08770b82b0010195a2292e33fe1cef9dfc4eadd9fcf12501ad45 2021-10-1 16:39:13 27195 Einzahlungsadresse Auszahlungsadresse 0x7090104afe37170988691108891ede39c81523a49f441caee108410b6a244b0c Hier sieht man jetzt, dass der Kreislauf regelmäßig Finanzspritzen bekommt und so weiter am Leben erhalten wird. An anderen Tagen sieht man sowas hier: 2021-10-11 04:16:21 11637 Einzahlungsadresse Communityaddress 0x17d72c8ebf1c2ac7436e462c6f312eba62fe7b28efa13a3a48fe3de1843aba12 2021-10-11 04:18:00 11437 Communityaddress Einzahlungsadresse 0x209a257591bc357dbb8e7441ca704eba1a97869ecfe433ccf3b4c4141b6e9637 2021-10-11 04:21:33 11437 Einzahlungsadresse Auszahlungsadresse 0x0ecf1c7fb4f6caec49c89c451a812c32379e6558f2d04c17ed56389a913b7e14 2021-10-11 04:22:41 200 Communityaddress Einzahlungsadresse 0x5c5e39ff5940370fcc615c79edbef4f54d84f9d96bff23c0388bce738f74ece3 2021-10-11 04:35:01 200 Einzahlungsadresse 0xF9D986340EfBf992cA1E7ce074db1D3b8EECf578 0x874452ca54c3e7cf351c64d2605a0dc1af20c2c095cb91a55befde3b04694075 Da wurden jetzt 200 Token aus dem Kreislauf entnommen. Ich werden mal mein Skript weiter verfeinern und einigen der neuen Adresse ebenfalls Namen zuordnen damit es etwas übersichtlicher wird. Auf den ersten Blick sieht das so aus als würde es mehr als eine Auszahlungsadresse geben. Ich vermute mal die anderen Auszahlungsadressen haben etwas mit den legacy Nodes zu tun. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass diese NFT Deals darüber laufen. Man kann 3 NFTs kaufen und vielleicht gibt es pro NFT ein passenden Smart Contract. Der Vorteil liegt auf der Hand. Wenn die Standard Auszahlungsadresse leer laufen sollte, wären die Rewards der NFT Nodes davon nicht betroffen.
  15. Ich vermute mal sie machen das um Transaktionsgebühren einzusparen.
  16. Dann bleibt dir noch die Möglichkeit das Geld zurück zu verlangen. Die Gewährleistung verweigern machen selbst die Großen Konzerne. Viele verweisen den Kunden an die Garantie Hotline und versuchen sich so um die Gewährleistung zu drücken. Ich frage in solchen Situationen dann gern mal nach ob ich sie gerade richtig verstanden habe. Für mich hörte sich das eben so an als wollten sie die Gewährleistung ablehnen. Ich habe nicht nach der Garantie gefragt sondern nach der Gewährleistung. Wenn sie diesen Dezenten Hinweis nicht verstehen werde ich noch etwas deutlicher. "Wir beiden wissen denke ich sehr genau wo da der Unterschied ist. Wenn sie trotzdem weiterhin versuchen die Gewährleistung abzulehnen, werde ich den Fall gern an meinen Anwalt abgeben." In der Regel reicht diese Drohung damit ich ein Ersatzgerät bekomme. Reparaturversuche lehne ich in der Regel auch ab. Das Wahlrecht liegt bei mir und wenn im Laden noch ein Gerät steht, will ich das im Austausch mitnehmen und das defekte Gerät können sie in Ruhe reparieren und sich später wieder in den Laden stellen. Zum Glück musste ich das bisher nur einmal machen. Bei den meisten kleineren Händlern ist das nie ein Thema. Wenn man da auch nur das Wort Gewährleistung fallen lässt, ist dem Händler bereits klar was los ist und er verzichtet auf die dreckigen Tricks.
  17. Alle Personen, die bereits investiert haben machen da mit. Sie haben keine andere Wahl. Das Geld ist erstmal weg und jetzt können sie nur stundenlang vorm Rechner sitzen und hoffen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und ermutigt viele noch weiter durchzuhalten. Ansonsten scheint Glamjet spezielle Menschen anzuziehen, die Schwierigkeiten mit dem Rechnen haben und/oder nicht verstehen wie so eine Börse (auch Aktien) funktioniert. Da gibt es doch Tatsächlich einen Kandidat, der weiterhin das 20 Cent Märchen verbreiten und behaupten auf der GlamX wären nur Psychopathen unterwegs. Mal sehen wie weit der GLAM Preis fallen muss damit all diese Menschen merken wo der Fehler liegt. Nicht die GlamX und auch nicht die anderen Handelsteilnehmer sind das Problem. Das Problem ist der GLAM Preis den man sich selber in den Kopf gesetzt hat und jetzt leider nicht auf der GlamX antrifft. Warum ist die eigene Erwartung so weit entfernt vom tatsächlichen Kurs? Wie lösen erfahrene Trader dieses Problem? Genau diese Lektion müssen einige erst noch lernen. Natürlich wird dabei Rücksicht auf das individuelle Lerntempo genommen. Jeder kann die Wahrheit sofort akzeptieren oder erst in einige Wochen, Monaten oder Jahren.
  18. Das Problem ist der versprochene Preis von 20 Cent. Es ist inzwischen offensichtlich, dass der Preis nicht gehalten werden kann. Aktuell sind knapp 4 Milliarden GLAM im Umlauf und bei 20 Cent wäre das ein MarketCap was einfach viel zu hoch ist. Also passiert das was in solchen Fällen immer passiert. Der MarketCap schrumpft bis er ein gesundes Level erreicht. Wenn bereits alle 20 Billionen GLAM (Hochrechnung hier im Thread) im Umlauf wären, würde sich das Spiel einfach wiederholen. Der MarketCap schrumpft immer wieder bis zu dem Level was für Glamjet gesund und angemessen ist. Und ich wette genau das ist der Plan. Schau dir den aktuellen GLAM Kurs an. Mit einem Investment von nur 111$ kannst du immer noch Millionär werden. Kaufe jetzt Pakete. Dieses Marketing wäre auf einen Schlag vorbei wenn die ganzen verkauften Coins plötzlich alle für den Handel freigegeben werden. Ich tippe darauf, dass die Coins zurück gehalten werden um den GLAM Kurs zu schönen.
  19. Wenn du bereits mit deinem Steuerberater in Kontakt bist, sehe ich keine Notwendigkeit das Thema weiter auszuführen. Dein Steuerberater wird dir doch hoffentlich die Grundlagen erklärt haben. 1. Jeder Trade ist erstmal steuerpflichtig. Gern gemachter Fehler ist zu glauben man müsste nur die Banküberweisungen abrechnen und darf dazwischen Daytrader spielen wie ein Weltmeister. 2. Lending Einnahmen müssen versteuert werden. 3. Die 4%, 8% oder 12% Rendite müssen ebenfalls versteuert werden. 4. Bei Nummer 2 und 3 stellt sich zusätzlich noch die Frage ob die Haltefrist deiner Coins sich auf 10 Jahre verlängert.
  20. Es wäre spannend mal abzufragen wie viele Nodes ihre verdienten Token direkt erneut investieren. Ich hoffe auch darauf später eine Antwort geben zu können.
  21. Ich kann dir nicht folgen. Der Reward ist im Smart Contract hinterlegt. Jede Node bekommt den gleichen Reward. Wovon möchtest du jetzt einen Durchschnittswert haben? In welcher Situation soll der tatsächliche Reward von dem theoretischen Ziel abweichen? Der Smart Contract garantiert diesen Reward. Um genau zu sein 0,1 Token alle 7000 Blöcke seit Blocknummer 12246508. Davor waren es 0,2 Token alle 7000 Blöcke. Der Admin hat die Möglichkeit den Reward jederzeit zu erhöhen oder zu verringern. Wenn du mir erklärst wo du eine Abweichung erwartest, können wir das gern zusammen überprüfen. Erkläre mir einfach was für Daten du haben möchtest dann frage ich per Skript die Blockchain ab.
  22. Auf der Webseite steht sogar eine höhere Rendite hier: https://strongblock.com/faq.html Die Abweichung kommt dadurch zustande, dass der Smart Contract in Blöcken und nicht in Stunden rechnet. Es werden 0,1 Token alle 7000 Blöcke (etwas mehr als 24 Stunden) ausgezahlt.
  23. Ich habe noch ein weiteres Script geschrieben was einfach nur die Token von der Einzahlungs und Auszahlungsadresse zusammen rechnet. 'use strict'; const Web3 = require('web3'); const web3 = new Web3(new Web3.providers.WebsocketProvider('ws://localhost:8546')); const fs = require('fs'); const async = require('async'); const BigNumber = require('bignumber.js'); BigNumber.config({ EXPONENTIAL_AT: 40 }) const erc20ABI = [{"inputs":[{"internalType":"address[]","name":"addresses","type":"address[]"},{"internalType":"uint256[]","name":"balances","type":"uint256[]"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"constructor"},{"anonymous":false,"inputs":[{"indexed":true,"internalType":"address","name":"owner","type":"address"},{"indexed":true,"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"indexed":false,"internalType":"uint256","name":"value","type":"uint256"}],"name":"Approval","type":"event"},{"anonymous":false,"inputs":[{"indexed":true,"internalType":"address","name":"from","type":"address"},{"indexed":true,"internalType":"address","name":"to","type":"address"},{"indexed":false,"internalType":"uint256","name":"value","type":"uint256"}],"name":"Transfer","type":"event"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"owner","type":"address"},{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"}],"name":"allowance","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"approve","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"account","type":"address"}],"name":"balanceOf","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"decimals","outputs":[{"internalType":"uint8","name":"","type":"uint8"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"subtractedValue","type":"uint256"}],"name":"decreaseAllowance","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"addedValue","type":"uint256"}],"name":"increaseAllowance","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[],"name":"name","outputs":[{"internalType":"string","name":"","type":"string"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"symbol","outputs":[{"internalType":"string","name":"","type":"string"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"totalSupply","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"recipient","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"transfer","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"sender","type":"address"},{"internalType":"address","name":"recipient","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"transferFrom","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"}] const Contract = '0x990f341946a3fdb507ae7e52d17851b87168017c'; const ERC20 = new web3.eth.Contract(erc20ABI, Contract); ERC20.methods.balanceOf('0x4b5057b2c87ec9e7c047fb00c0e406dff2fdacad').call(function(error, Einzahlung) { if (error) { console.log(error); } else { ERC20.methods.balanceOf('0xfbddadd80fe7bda00b901fbaf73803f2238ae655').call(function(error, Auszahlung) { if (error) { console.log(error); } else { console.log(BigNumber(Einzahlung).plus(Auszahlung).shiftedBy(-18).toString()); } }); } }); Mein Ziel war es eigentlich damit eine Zeitreise zu machen. Dazu müsste man irgendwo die Block Nummer mitgeben um so vergangene Kontostände abzufragen. Jetzt ist es schon etwas spät und ich bekomme das jetzt nicht mehr auf die Reihe. Mir fällt jedoch eine kleine Unstimmigkeit auf. Die aktuelle Summe ist 20682. Das vorige Script hat offenbart, dass am ersten dieses Monats noch 27K umgebucht wurden und am 9. waren es 23K. Heute sind in Summe nur noch 20K vorhanden. Wie sind da in 12 Tagen 7 K verschwunden? Wenn das in dem Tempo weiter geht, wäre in maximal 38 Tagen das Guthaben aufgebraucht. Genauer gesagt verringert sich das Guthaben pro Tag um 550. 10K würde ich abziehen weil sonst das Intervall für die Umbuchungen von inzwischen täglich auf irgendwann Stündlich reduziert werden müsste. Habe ich mich jetzt verrechnet oder geht in ca 20 Tagen so langsam der Treibstoff aus? Die Zahlen sind jetzt fast schon zu schön um Wahr zu sein. Ich werde die Zahlen zur Sicherheit morgen nochmal nachprüfen. In dem Script oben hatte ich einen Filter sodass nur Transaktionen von der Einzahlungs zur Auszahlungsadresse ausgegeben werden. Wir müssen das Script nur zwei weitere Male laufen lassen und dabei einmal alle Transaktionen ausgeben, die eine der beiden Adressen aber nicht beide Adressen betrifft. Damit würden wir dann sehen ob von der Einzahlungsadresse Token abgezweigt und an eine andere Adresse gesendet werden und ob die Auszahlungsadresse noch aus einer anderen Quelle gespeist wird. Die 20 bzw 38 Tage Schätzung kann nur dann bestand haben, wenn es ein geschlossener Kreislauf ist aus dem der Admin nichts raus oder ein holt.
  24. Alle genannten Punkte umgesetzt. Hier ist die finale Version: 'use strict'; const Web3 = require('web3'); const web3 = new Web3(new Web3.providers.WebsocketProvider('ws://localhost:8546')); const fs = require('fs'); const async = require('async'); const BigNumber = require('bignumber.js'); BigNumber.config({ EXPONENTIAL_AT: 40 }) const erc20ABI = [{"inputs":[{"internalType":"address[]","name":"addresses","type":"address[]"},{"internalType":"uint256[]","name":"balances","type":"uint256[]"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"constructor"},{"anonymous":false,"inputs":[{"indexed":true,"internalType":"address","name":"owner","type":"address"},{"indexed":true,"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"indexed":false,"internalType":"uint256","name":"value","type":"uint256"}],"name":"Approval","type":"event"},{"anonymous":false,"inputs":[{"indexed":true,"internalType":"address","name":"from","type":"address"},{"indexed":true,"internalType":"address","name":"to","type":"address"},{"indexed":false,"internalType":"uint256","name":"value","type":"uint256"}],"name":"Transfer","type":"event"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"owner","type":"address"},{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"}],"name":"allowance","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"approve","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"account","type":"address"}],"name":"balanceOf","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"decimals","outputs":[{"internalType":"uint8","name":"","type":"uint8"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"subtractedValue","type":"uint256"}],"name":"decreaseAllowance","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"spender","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"addedValue","type":"uint256"}],"name":"increaseAllowance","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[],"name":"name","outputs":[{"internalType":"string","name":"","type":"string"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"symbol","outputs":[{"internalType":"string","name":"","type":"string"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[],"name":"totalSupply","outputs":[{"internalType":"uint256","name":"","type":"uint256"}],"stateMutability":"view","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"recipient","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"transfer","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"},{"inputs":[{"internalType":"address","name":"sender","type":"address"},{"internalType":"address","name":"recipient","type":"address"},{"internalType":"uint256","name":"amount","type":"uint256"}],"name":"transferFrom","outputs":[{"internalType":"bool","name":"","type":"bool"}],"stateMutability":"nonpayable","type":"function"}] const Contract = '0x990f341946a3fdb507ae7e52d17851b87168017c'; const ERC20 = new web3.eth.Contract(erc20ABI, Contract); ERC20.getPastEvents('Transfer', { filter: {from: '0x4b5057b2c87ec9e7c047fb00c0e406dff2fdacad', to: '0xfbddadd80fe7bda00b901fbaf73803f2238ae655'}, fromBlock: 11380283, toBlock: 'latest' }, function(error, events) { if (error) { console.log(error); } else { console.log('Timestamp\tValue\tTxID'); async.eachLimit(events, 1, function(transaction, next) { web3.eth.getBlock(transaction.blockHash, function(error, block) { if (error) { console.log(error); } else { console.log('%s\t%s\t%s', new Date(block.timestamp*1000).toLocaleString('de-DE', {hour12: false}), BigNumber(transaction.returnValues.value).shiftedBy(-18), transaction.transactionHash); } next(); }); }); } }); Ausgabe:
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.