Jump to content

skunk

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.113
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von skunk

  1. Unbekannt. SONM macht auch weiterhin mehr Closed Source Commits als Open Source. Was dort entwickelt wird, kann ich leider nicht mehr überprüfen. Ich kann nur sagen, dass es noch eine Weiterentwicklung zu geben scheint.
  2. Die Begründung war, dass die Miner ihre Coins sofort verkaufen womit der Preis immer weiter in den Keller gedrückt wird. Jetzt sind die Miner gezwungen erst 100$ zu investieren. Die Hoffnung war, dass dadurch der Preis steigt. Das der Effekt ausbleibt, wundert mich jetzt nicht so wirklich. Ich hatte bereits geschrieben welche Nachteile das mit sich bringt.
  3. skunk

    Klimawandel

    Zu allgemein. Das gilt nur für Coins die per GPU oder ASICs gemint werden können. Das sehe ich anders. Dezentrale Systeme mögen einen Mehrbedarf an kleinen Geräten haben. Ein Pi3 ist da ein gutes Beispiel. Das gute Stück ist wie geschaffen für dezentrale Systeme. Die spannende Frage ist doch, ob wir damit den Bedarf an zentralen Systemen verringern können. Können 100 Pi3 einen Server ersetzen. Was von beidem kosten mehr Resourcen? Damit steht der Verbrauch der Banken dann eben nicht mehr auf einem anderen Blatt. Kommen wir also zurück zum Rindfleisch! Das kann jeder von uns ohne Probleme gegen andere Nahrungsmittel austauschen. Alle werden Satt und der Umwelt geht es besser. Vegetarier müssen wir nicht gleich werden. Wer von uns beiden zeigt eigentlich gerade auf andere? Ich habe sehr genau gesagt was ich bei meinem nächsten Lebensmittel und Hardware Einkauf im Hinterkopf behalten werde.
  4. skunk

    Klimawandel

    Der Teil mit der Kinderarbeit finde ich super. Das werde ich vor der nächsten Hardware Aufrüstung im Hinterkopf behalten. Die Coiner sind dafür aber nicht verantwortlich. Diese Schlussfolgerung ist schlicht falsch. Mein PC nutze ich für Coins aber ich habe ihn hier so oder so rumstehen. Das ist der Vorteil von dezentralen Systemen. Sie können auf bereits vorhandener Hardware ausgeführt werden. Anders sieht die Rechnung im Bankensektor aus. Die kaufen sich Hardware für einen speziellen Zweck. Wo kaufen die ihre Hardware, dass dort Kinderarbeit und Stromverbrauch keine Rolle spielen?
  5. skunk

    Klimawandel

    Ein Wassereis oder Milcheis? Das macht einen gewaltigen Unterschied^^
  6. skunk

    Klimawandel

    Und wir hier im Forum verfeuern den Strom sogar um uns gegenseitig beleidigen zu können. Darf ich im Hintergrund auf meinem PC die eine oder andere Full Node laufen lassen? Natürlich steht es dir Frei den kompletten Stromverbrauch dann mehrfach auf jedem Coin anzurechnen. Was da an Stromkosten zusammen kommt wäre dann aber trotzdem noch geringer als der Stromverbrauch des Bankensektors und deren Hardware erfüllt nur einen zweck. Der Strom für meinen PC kommt aus einem nahe gelegenen Gas Kraftwerk und diversen Windrädern. Da mache ich mir weniger Sorgen. Zum Abendbrot wollte ich mir eigentlich etwas Rindfleisch gönnen. PC ausschalten kann ich nicht weil ich ihn für meine Arbeit brauche. Das Rind gegen Schwein austauschen wäre aber möglich. Ebenso kann ich noch ein paar andere Entscheidungen treffen um zum Beispiel weniger Plastikmüll zu hinterlassen. Der Punkt ist, dass es wenig bringt mit dem Finger auf dezentrale Systeme zu zeigen. Die sind gegenüber den zentralen Systemen sowieso im Vorteil. Die Argumentation ist am Ende so sinnvoll wie "Ich esse heute Rindfleisch aus Brasilien weil im Bankensektor so viel Strom verbraucht wird. Das kann ich nicht ändern. Ich bin so hilflos."
  7. skunk

    Klimawandel

    Warum? Weil dank uns weniger Hardware im Bankensektor notwendig ist? Kostet ja auhc Resourcen Dezentrale System sind in dieser Hinsicht besser als zentrale Systeme.
  8. skunk

    Klimawandel

    Wie schön sich hier einige gegenseitig beleidigen können. Muss das sein? Kann man nicht einfach mal sachlich bleiben?
  9. Dann anders gefragt. Ich habe hier ein Hardware Wallet. Darf ich die Coins auf mein Wallet transferieren? Ich vermute nein und damit gilt der alte Grundsatz: Ist es nicht dein Private Key, dann sind es auch nicht deine Coins.
  10. skunk

    Klimawandel

    Die Ländern mit dem besten Umweltschutz haben folglich die höchsten Schulden? Ne da passt was nicht
  11. Sehe ich das richtig? Ich besitze die Coins am Ende nicht? Wird die Platform gehackt, verklagt, dicht gemacht, meldet insolvenz an, dann ist auch mein Investment weg. Das klingt nach einer sehr schlechten Idee.
  12. 42 ist die Antwort auf die Frage aller Fragen! Wenn die 1$ sich auf meine Hochrechnung beziehen sollte, dann gebe ich zu bedenken, dass die Größe einer Blockchain nicht in $ sondern in GB, TB oder auch PB angegeben wird.
  13. Habe ich bereits. Ich habe hochgerechnet wie schnell die Stellar Blockchain wächst und was das für mögliche Konsequenzen hat.
  14. Meine Vorhersage für Morgen: Es wird wärmer. Falls das nicht passiert, wird es kälter. Oder das Wetter bleibt so wie es ist. In jedem Fall kann ich behaupten richtig gelegen zu haben.
  15. https://app.santiment.net/projects/stellar und dann dev activity einblenden lassen
  16. Ja klar. Wenn nicht dann übermorgen. Wenn auch das nicht dann... Irgendwann passt es und ich kann behaupten ich hätte es doch angekündigt
  17. Die Aktivitäten auf Github sind auch überschaubar wenig. Immerhin gibt es welche! Was mich stört ist dieser Geruch von Pump und Dump Gruppe in diesem Thread.
  18. skunk

    Klimawandel

    Und weder Youtube noch Wikipedia sind geeignete Plattformen um eine Theorie zu widerlegen oder zu beweisen. Wie es in der Facebook Filterblase aussieht, weiß ich nicht da ich keinen Account habe.
  19. skunk

    Klimawandel

    Das ist jetzt ein Widerspruch. Wenn es dort kaum Sonne gibt, dann dürfte auch der Staub keinen Unterschied machen. Wusstest du, dass Pinguine eine Körpertemperatur von 39C° haben. Diese kleinen Heizungen müssen da weg^^
  20. skunk

    Klimawandel

    Nicht komplett. Das Meer reflektiert ebenfalls ein Teil der Wärme nur eben deutlich weniger.
  21. skunk

    Klimawandel

    Der Vergleich der Atmosphäre mit einem kleinen Treibhaus mag fragwürdig sein. Blödsinn finde ich aber zu behaupten im Treibhaus gäbe es kein Treibhaus Effekt. Dieser Effekt kann sehr einfach gemessen werden. Bau ein Referenz Haus daneben mit anderen Materialien. Im ursprünglichen Experiment hat man dafür eine Scheibe aus Steinsalz genommen. Das lässt ebenfalls die Sonnenstrahlung in das Treibhaus aber ohne die Wärmestrahlung im Inneren zu halten. Die Konvektion wird in beiden Fällen verhindert. Die Temperatur ist unterschiedlich. Damit kann man den Treibhauseffekt nachweisen. Ich finde das Beispiel deshalb so gut, weil hier eben nicht darüber gesprochen wird ob dieser Effekt auch in der Atmosphäre stattfindet. Darüber lässt sich streiten. Hier wird ja behauptet selbst im Treibhaus gibt es diesen Effekt nicht was Blödsinn ist. Man kann den Effekt im Treibhaus nachweisen. Ich mag solche Komplimente. Das gebe ich erneut zurück. Kann man die Diskussion auch ohne solche negativen Wertungen machen? Ich bin allergisch gegen solche Aussagen. Versuch es gern nochmal aber ohne dabei beleidigend zu werden. Dazu gibt es Satellitenaufnahmen. Du rechnet gerade mit Durchschnittstemperaturen. Der Gefrierpunkt von Salzwasser liegt bei -1,9 C° und nicht bei 0 C° Wie erklärst du dir die Satellitenaufnahmen wenn das Eis angeblich nicht abtaut? Unter Grönland steckt eine Landmasse. Wenn dieses Eis abtaut, steigt der Meeresspiegel.
  22. Und was machst du wenn der Euro steigt und alle anderen Währungen unverändert bleiben? Dann sinkt der Umrechnungskurs zum Euro und damit ist dein Guthaben ebenfalls weniger Wert. Außerdem bedeutet eine Kopplung an FIAT auch die Kopplung an die üblichen 3% Inflation. Das ist für mich ein Widerspruch. Du willst langfristig investieren. Was genau ist das Problem bei kurzfristigen Kursschwankungen? In 2015 gab es den Bitcoin für 200$. Hättest du ihn gekauft? Die eigentliche Frage ist doch welcher der Coins langfristig steigen wird. Der nächste Bitcoin Halvening ist nicht mehr weit
  23. Meine Diskussion lief in etwa so ab: Ich habe keine Ahnung ob Bitcoin die nächsten 10 Jahre durchhält oder in den Keller rauscht. Ich habe auch keine Ahnung ob FIAT in den Keller rauscht. Bei dem Verhalten unserer Politiker halte ich eine FIAT Crash eher für wahrscheinlich weil... Bitcoin halte ich für das bessere Geld weil... Was hältst du davon etwas Geld in den Bitcoin zu investieren und wenn ja welche Summe? Man findet immer einen Kompromiss. Soll halt jeder so machen wie er gerne selber behandelt wird. Zum Vergleich einfach mal darüber nachdenken was wäre wenn die eigene Frau jetzt in den Vertrieb von Kosmetik einsteigen möchte. Wir würden das als MLM System bezeichnen. Sie möchte sich aber nicht dusselig labern und kauft dann einfach ohne deine Zustimmung ein. Für mich ist meine Frau gleichberechtigte Partnerin und so behandel ich sie auch. Zurück zum Thema. Die Argumente für den Bitcoin sind: - Open Source. Typen wie ich können den Quellcode kontrollieren und haben bisher keine Hintertür gefunden. - Zwei Hash Funktionen. Wird eine gebrochen, ist die Sicherheit dank der zweiten trotzdem nicht gefährdet. *1 - Ständiger Wechsel von Private Keys. Falls jemand per Brute Force aus einer Signatur den Private Key errechnen kann, bringt ihm dieses Wissen nichts mehr weil die Adresse mit Veröffentlichung der ersten Signatur leer gemacht wird. Selbst das Wechselgeld ladet auf einem neuen Private Key. *1 - Weder eine Firma noch eine Einzelperson kann nach Guantanamo entführt und dort unter Druck gesetzt werden den Bitcoin zu stoppen. Dieser Zustand wurde absichtlich herbei geführt! - Weiterentwicklung durch das Volk. Jeder kann ein paar Zeilen Quellcode beisteuern und damit den Bitcoin weiter verbessern. - Keine Abhängigkeiten von Banken. Wir hatten Probleme an das Geld unserer Kinder zu kommen weil die Bank der Meinung war dieses Geld noch etwas behalten zu wollen. Angeblich dürfen wir es nicht bewegen sondern müssen es dort lassen bis unsere Kinder alt genug sind es selber zu verwalten. Bullshit! Die wollten nur Kontoführungsgebühr erpressen. Kündigung geschickt und damit mussten sie das Geld frei geben. - Keine eingebaute Inflation. Die maximale Anzahl an Bitcoins ist bekannt. Keine jährliche 3% Entwertung wie beim FIAT. - Die Liste kann noch weiter fortgesetzt werden. *1 Beide Punkte zeigen, wo der Fokus beim Bitcoin liegt. Es hätte auch ohne diese "Optionalen" Punkte funktioniert.
  24. Diskussion sein lassen mit der eigenen Ehefrau? Was wäre dann der nächste Schritt? Einfach etwas Geld investieren und kein Wort darüber verlieren? Ist Geld wichtiger als die Ehe? Ich weiß nicht ob ein solcher Vertrauensbeweis in einer Ehe angebracht wäre... In einer Ehe empfinde ich eine Diskussion nie als Zeitverschwendung. Ganz im Gegenteil. Meine Frau mag bei diesem Thema vielleicht auf dem Holzweg sein aber es ist mein Job ihr das mit entsprechenden Argumenten auch zu beweisen. Beim nächsten Thema bin ich eventuell auf ihre Hilfe angewiesen um einen Fehler in meinen Überlegungen zu erkennen.
  25. Mal so eine theoretische Frage. Einige von uns investieren ja in Crypo weil sie an einen FIAT Crash glauben oder diesen zumindest nicht ausschließen können. Müsste ein Stable Coin dann nicht ebenfalls Wertlos werden? Ich verstehe USDT einfach nur als Transfer Coin von Börse zu Börse aber wenn es darum geht Geld zu lagern und jederzeit aktivieren zu können, dann würde ich eher FIAT lagern. Direkt auf dem Fidor Konto zum Beispiel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.