Jump to content

skunk

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.148
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von skunk

  1. Ja klar. Wenn nicht dann übermorgen. Wenn auch das nicht dann... Irgendwann passt es und ich kann behaupten ich hätte es doch angekündigt
  2. Die Aktivitäten auf Github sind auch überschaubar wenig. Immerhin gibt es welche! Was mich stört ist dieser Geruch von Pump und Dump Gruppe in diesem Thread.
  3. skunk

    Klimawandel

    Und weder Youtube noch Wikipedia sind geeignete Plattformen um eine Theorie zu widerlegen oder zu beweisen. Wie es in der Facebook Filterblase aussieht, weiß ich nicht da ich keinen Account habe.
  4. skunk

    Klimawandel

    Das ist jetzt ein Widerspruch. Wenn es dort kaum Sonne gibt, dann dürfte auch der Staub keinen Unterschied machen. Wusstest du, dass Pinguine eine Körpertemperatur von 39C° haben. Diese kleinen Heizungen müssen da weg^^
  5. skunk

    Klimawandel

    Nicht komplett. Das Meer reflektiert ebenfalls ein Teil der Wärme nur eben deutlich weniger.
  6. skunk

    Klimawandel

    Der Vergleich der Atmosphäre mit einem kleinen Treibhaus mag fragwürdig sein. Blödsinn finde ich aber zu behaupten im Treibhaus gäbe es kein Treibhaus Effekt. Dieser Effekt kann sehr einfach gemessen werden. Bau ein Referenz Haus daneben mit anderen Materialien. Im ursprünglichen Experiment hat man dafür eine Scheibe aus Steinsalz genommen. Das lässt ebenfalls die Sonnenstrahlung in das Treibhaus aber ohne die Wärmestrahlung im Inneren zu halten. Die Konvektion wird in beiden Fällen verhindert. Die Temperatur ist unterschiedlich. Damit kann man den Treibhauseffekt nachweisen. Ich finde das Beispiel deshalb so gut, weil hier eben nicht darüber gesprochen wird ob dieser Effekt auch in der Atmosphäre stattfindet. Darüber lässt sich streiten. Hier wird ja behauptet selbst im Treibhaus gibt es diesen Effekt nicht was Blödsinn ist. Man kann den Effekt im Treibhaus nachweisen. Ich mag solche Komplimente. Das gebe ich erneut zurück. Kann man die Diskussion auch ohne solche negativen Wertungen machen? Ich bin allergisch gegen solche Aussagen. Versuch es gern nochmal aber ohne dabei beleidigend zu werden. Dazu gibt es Satellitenaufnahmen. Du rechnet gerade mit Durchschnittstemperaturen. Der Gefrierpunkt von Salzwasser liegt bei -1,9 C° und nicht bei 0 C° Wie erklärst du dir die Satellitenaufnahmen wenn das Eis angeblich nicht abtaut? Unter Grönland steckt eine Landmasse. Wenn dieses Eis abtaut, steigt der Meeresspiegel.
  7. Und was machst du wenn der Euro steigt und alle anderen Währungen unverändert bleiben? Dann sinkt der Umrechnungskurs zum Euro und damit ist dein Guthaben ebenfalls weniger Wert. Außerdem bedeutet eine Kopplung an FIAT auch die Kopplung an die üblichen 3% Inflation. Das ist für mich ein Widerspruch. Du willst langfristig investieren. Was genau ist das Problem bei kurzfristigen Kursschwankungen? In 2015 gab es den Bitcoin für 200$. Hättest du ihn gekauft? Die eigentliche Frage ist doch welcher der Coins langfristig steigen wird. Der nächste Bitcoin Halvening ist nicht mehr weit
  8. Meine Diskussion lief in etwa so ab: Ich habe keine Ahnung ob Bitcoin die nächsten 10 Jahre durchhält oder in den Keller rauscht. Ich habe auch keine Ahnung ob FIAT in den Keller rauscht. Bei dem Verhalten unserer Politiker halte ich eine FIAT Crash eher für wahrscheinlich weil... Bitcoin halte ich für das bessere Geld weil... Was hältst du davon etwas Geld in den Bitcoin zu investieren und wenn ja welche Summe? Man findet immer einen Kompromiss. Soll halt jeder so machen wie er gerne selber behandelt wird. Zum Vergleich einfach mal darüber nachdenken was wäre wenn die eigene Frau jetzt in den Vertrieb von Kosmetik einsteigen möchte. Wir würden das als MLM System bezeichnen. Sie möchte sich aber nicht dusselig labern und kauft dann einfach ohne deine Zustimmung ein. Für mich ist meine Frau gleichberechtigte Partnerin und so behandel ich sie auch. Zurück zum Thema. Die Argumente für den Bitcoin sind: - Open Source. Typen wie ich können den Quellcode kontrollieren und haben bisher keine Hintertür gefunden. - Zwei Hash Funktionen. Wird eine gebrochen, ist die Sicherheit dank der zweiten trotzdem nicht gefährdet. *1 - Ständiger Wechsel von Private Keys. Falls jemand per Brute Force aus einer Signatur den Private Key errechnen kann, bringt ihm dieses Wissen nichts mehr weil die Adresse mit Veröffentlichung der ersten Signatur leer gemacht wird. Selbst das Wechselgeld ladet auf einem neuen Private Key. *1 - Weder eine Firma noch eine Einzelperson kann nach Guantanamo entführt und dort unter Druck gesetzt werden den Bitcoin zu stoppen. Dieser Zustand wurde absichtlich herbei geführt! - Weiterentwicklung durch das Volk. Jeder kann ein paar Zeilen Quellcode beisteuern und damit den Bitcoin weiter verbessern. - Keine Abhängigkeiten von Banken. Wir hatten Probleme an das Geld unserer Kinder zu kommen weil die Bank der Meinung war dieses Geld noch etwas behalten zu wollen. Angeblich dürfen wir es nicht bewegen sondern müssen es dort lassen bis unsere Kinder alt genug sind es selber zu verwalten. Bullshit! Die wollten nur Kontoführungsgebühr erpressen. Kündigung geschickt und damit mussten sie das Geld frei geben. - Keine eingebaute Inflation. Die maximale Anzahl an Bitcoins ist bekannt. Keine jährliche 3% Entwertung wie beim FIAT. - Die Liste kann noch weiter fortgesetzt werden. *1 Beide Punkte zeigen, wo der Fokus beim Bitcoin liegt. Es hätte auch ohne diese "Optionalen" Punkte funktioniert.
  9. Diskussion sein lassen mit der eigenen Ehefrau? Was wäre dann der nächste Schritt? Einfach etwas Geld investieren und kein Wort darüber verlieren? Ist Geld wichtiger als die Ehe? Ich weiß nicht ob ein solcher Vertrauensbeweis in einer Ehe angebracht wäre... In einer Ehe empfinde ich eine Diskussion nie als Zeitverschwendung. Ganz im Gegenteil. Meine Frau mag bei diesem Thema vielleicht auf dem Holzweg sein aber es ist mein Job ihr das mit entsprechenden Argumenten auch zu beweisen. Beim nächsten Thema bin ich eventuell auf ihre Hilfe angewiesen um einen Fehler in meinen Überlegungen zu erkennen.
  10. Mal so eine theoretische Frage. Einige von uns investieren ja in Crypo weil sie an einen FIAT Crash glauben oder diesen zumindest nicht ausschließen können. Müsste ein Stable Coin dann nicht ebenfalls Wertlos werden? Ich verstehe USDT einfach nur als Transfer Coin von Börse zu Börse aber wenn es darum geht Geld zu lagern und jederzeit aktivieren zu können, dann würde ich eher FIAT lagern. Direkt auf dem Fidor Konto zum Beispiel.
  11. Guter Einwand. Ja wenn der Preis bei 1 sat steht, kann man ihn durch Verdoppelung der Token Anzahl auch einfach weiter in den Keller drücken. Irgendwann gibt es einfach kein Handel mehr weil die Börse eine Gebühr haben möchte was bei 0 sat aber nicht geht. Der kleinst mögliche Preis für die Börse ist 1 sat. Der kleinst mögliche Preis für den Coin ist immer die 0. Sprich Totalverlust.
  12. Soviel zu der Euro Bindung. Das ist kein Stable Coin so wie man das vermuten würde. Der ist überhaupt nicht an den Euro Gebunden. Man kann den Coin einfach nur gegen Euro traden. Das kann man mit jedem Shit und Scam Coin auch. Bitte nicht vergessen. 0,01€ ist nicht der kleinst mögliche Preis. Der kleinst mögliche Preis ist 1sat. Theoretisch kann auch der noch unterboten werden indem man den Coin einfach gegen ETH tradet. Bleiben wir aber mal bei 1 sat. Beim derzeitigen Bitcoin Preis von ~9000€ wäre das ein Preis von aufgerundet 0,0001€. Der Coin kann also ausgehend von seinem Startwert von 0,01€ auch 99% an Wert verlieren. Dann ist ein Investment von 10.000€ am Ende nur noch 100€ Wert. Ich wünsche allen Investoren viel Glück damit. PS: Beweissicherung nicht vergessen. Das Youtube Video einfach mal offline speichern für den Fall der Fälle.
  13. skunk

    Klimawandel

    Typisches Verhalten von Fahrzeugen auf 2 Rädern. Passiert beim normalen Fahrrad auch. Ich mache es im Winter auf gerade Strecke absichtlich um vor der Kurve zu testen ob meine Spikereifen genug Bodenhaftung haben. Also alles wie gehabt. Das richtige Verhalten in der Situation sollte ja bekannt sein.
  14. skunk

    Klimawandel

    Was für ein Modell hast du? Ich brauche zwar gerade keines aber es wäre trotzdem gut zu wissen worauf man beim Kauf achten sollte. Ich kenne noch die Variante E-Bike mit Bosh Motor und dann den Sensor manipulieren. Dann hilft der auch bis 60km/h mit. Problematisch wird es wenn die Polizei die Modifikation erkennt. Das würde ich also eher auf Waldwegen machen.
  15. skunk

    Klimawandel

    Ich kenne nur die manuelle Variante. https://www.opencyclemap.org/ Die Routen Planer funktionieren in diesem Fall leider nicht. Sie würden zwar durchgängige Radwege erkennen aber eben keine Nebenstraßen mit Fahrradweg. Es gib Strecke auf denen der Radweg dann für eine Kreuzung kurz unterbrochen wird und schon sagt der Routenplaner die Strecke geht nicht.
  16. skunk

    Klimawandel

    Unter Ausbau verstehe ich nicht mal unbedingt den Ausbau des Strecken Netzes. Die Straßen Bahn fährt bei mir inzwischen alle 3 Minuten. Damit das funktioniert müssen nur die bestehenden Strecken etwas modernisiert werden. Der Schwachpunkt in Berlin ist derzeit die S-Bahn. Man nimmt in Kauf, dass die Züge im Winter bei schlechtem Wetter reihenweise stehen bleiben. Mehr Gewinn durch Streichung von Wartungskosten. Wichtig beim Nahverkehr ist vor allem die Zuverlässigkeit. Ich habe einen Kollegen der könnte mit dem RE zur Arbeit fahren. Das würde ihn zusätzliche 30 Minuten kosten. Der Witz ist, dass er in der Zeit in Ruhe ein Buch lesen könnte. Warum macht er es nicht? Weil der RE leider zu oft Verspätungen hat oder Ausfällt.
  17. skunk

    Klimawandel

    Solche Kommentare liebe ich ja. Das Kompliment gebe ich sofort und umgehend zurück. Ich gehe sogar einen Schritt weiter und spare mir ebenfalls die Zeit. Wenn du das schon so schön anbietest nehme ich das Angebot natürlich sofort an.
  18. skunk

    Klimawandel

    Ich würde das nicht verkackt nennen. Ich behaupte das machen sie mit voller Absicht. Der geplante Kohleausstieg ist eine Subvention. Die Kraftwerke würden sowieso vom Netz gehen. Dank des Deals bekommen die Versorger dafür nochmal eine nette Summe überwiesen. Kein Politiker ist so blöd das nicht zu erkennen. Das Problem sind die Partei Spenden im Hintergrund. Politik und Wirtschaft teilen die Subvention einfach untereinander auf. Eine Win Win Situation für beide Seiten. Gegenüber dem Volk muss man das ganze dann nur irgendwie verkaufen. Notfalls verkauft man es eben als Desaster weil auch das noch besser ist als die Eigentliche Wahrheit. Selbes Spiel passiert auch bei der Auto Industrie. Wie verpassen die Ziele mit voller Absicht weil das im Sinne der Auto Industrie ist. Die Politik und Wirtschaft haben Wege gefunden wie sie die Verbreitung von ausländischen E-Autos verhindern kann und mit Subventionen die Verbreitung der eigenen E-Autos erhöhen kann. Man muss dafür einfach nur passende Ladestationen im Land verteilen. Das zeigt recht gut welche Ziel eigentlich verfolgt wird. Selbst Spiel bei dem Ausbau der erneuerbaren Energien. Neben der Sache mit den Stromzählern gibt es auch die Möglichkeit die Steuerung der Windräder zu verbessern. Ebenfalls nicht gewollt und nicht gefördert. Auch hier fließen Parteispenden damit es so bleibt.
  19. skunk

    Klimawandel

    Da hast du vollkommen Recht. Teile des öffentlichen Nahverkehr sind zudem ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Das ändert aber nichts an meiner Argumentation. Ich brauche mit dem Fahrrad 50 Minuten zur Arbeit und das ist planbar. Mit starkem Gegenwind auch mal ein paar Minuten länger. Rekord sind bisher 1,5 Stunden bei Neuschnee. Dicht dahinter kommt der öffentliche Nahverkehr mit 55 Minuten und dann das Auto mit etwas über einer Stunde. Das Fahrrad ist in der Innenstadt das schnellste Verkehrsmittel. Mein Punkt ist, dass es hier durchaus möglich und auch zumutbar wäre auf Fahrrad oder öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. Immer mehr Menschen machen das auch. Die Verbleibenden Autofahrer (inklusive meiner Wenigkeit wenn ich aus Faulheit das Auto gewählt habe) reden sich im Stau ein, dass sie gleich am Ziel sind und jedes andere Verkehrsmittel länger gebraucht hätte. Anders lässt sich der Berufsverkehr auch kaum ertragen. Dann aber bitte fleißig weiter behaupten mit dem Fahrrad würde man deutlich länger brauchen als mit dem Auto + Ausgleichssport. Nein ich glaube nicht, dass der Ausgleichssport eine freie Entscheidung ist. Wenn ich nicht regelmäßig Fahrrad fahre, muss ich einen anderen Sport zum Ausgleich machen. Ich kann mich höchstens dazu entscheiden auf den Ausgleichssport zu verzichten und mit den negativen Konsequenzen zu leben. Es gibt bereits eine (oder mehrere?) Teststrecke auf der LKWs elektrisch fahren können. Dazu wird einfach eine Oberleitung genutzt und schon hat sich das Problem der Energiedichte erledigt. Auch die umweltschädlichen Akkus können so reduziert werden. Ich will damit sagen es gibt Lösungen wie man die Waren auch ohne fossile Brennstoffe transportieren kann. Schulen kann man selbstverständlich ebenfalls ohne fossile Brennstoffe heizen. Bei mir um die Ecke steht eine Kita mit Solar. Eigentlich eine gute Idee weil dort das warme Wasser genau dann benötigt wird wenn die Sonne scheint. Der sonst notwendige Speicher kann kleiner Ausfallen was die Anlage wirtschaftlicher macht. Die Antwort passt nicht zu der Forderung. Es geht darum die Subventionen für Kohle und andere fossile Energieerzeuger abzuschaffen. Was hat das mit Geiz ist Geil zu tun? Ich gebe zu bedenken, dass für die Kohlegruben sogar Zwangsumsiedlungen durchgeführt werden. Bezeichnest du das ebenfalls als Aktionismus? Auch die Sache mit der Stabilität ist ein Mythos. Unsere Nachbarländer haben ein deutlich höheren Anteil an erneuerbaren Energien und keine Stromausfälle. Eine super Lösung wären intelligente Stromzähler. Damit wäre es möglich seine Wachmaschine morgend so zu programmieren, dass sie den kostenlosen Strom am Mittag verbraucht. Kostenlos ist er desshalb weil davon mehr produziert als verbraucht wird. Natürlich haben die Versorger ein Interesse daran, dass diese Strompreise eben nicht an die Verbrauch weiter gegeben werden. Die Versorger wollen keine intelligente Stromzähler. Strom aus der Steckdose ist sehr einfach und bedarf keiner Umständlichen Regelung. Wie das Netz konstant die 50Hz beibehält wird hier erklärt: Du stimmst ihnen also zu, dass der öffentliche Nahverkehr in Zentren ausgebaut werden kann. Super. Dann machen wir das doch einfach. Das Beispiel mit Bremerhaven zeigt auch warum der Ausbau notwendig ist. Über die ländlichen Regionen können wir uns dann später unterhalten.
  20. skunk

    Klimawandel

    Hier in Berlin ist genau das Gegenteil der Fall. Die Autofahrer behaupten nach einer Stunde im Stau stehen ebenfalls, dass sie mit Fahrrad und Nahverkehr länger gebraucht hätten. Irgendwie muss man sich das ja schön reden Auch witzig finde ich die Menschen, die nach der Arbeit dann noch eine Runde Joggen gehen zum Ausgleich für den Bewegungsmangel. Soviel zu der vermeintlichen Zeitersparnis. Das waren nicht deine Forderungen. Du hast verlangt, dass sie ihre Handy länger nutzen, Klassenfahrt lokal machen und im Sommerurlaub ebenfalls in der Region bleiben. Was genau kostet jetzt den 10fachen Preis? Deine neue Forderung mit dem T-Shirts aus DE können sie ebenfalls erfüllen. Einfach Second Hand Mode kaufen. Erneut stellt sich die Frage ob du auch bereit bist deren Forderungen zu erfüllen. Mal abgesehen davon sind das eher Jugendliche, die da jeden Freitag auf die Straße gehen. Behandel sie besser wie vollwertige Erwachsene. Es gibt genug Beispiele aus der Politik. Dort ist es ja durchaus üblich die Kinder für Dumm verkaufen zu wollen. Wir wissen ja bereits wie das ausgeht
  21. skunk

    Klimawandel

    Bist du dann bereit auch deren Forderungen zu erfüllen? Ich bin mir ziemlich sicher die Kinder nehmen das Thema ernst und würden ihren Teil der Abmachung problemlos durchziehen. Kinder können sich sehr schnell auf neue Situationen einstellen. Das Problem in diesem Land sind ja die älteren Generationen. Das haben wir schon immer so gemacht und desshalb ändern wir das auch nicht! Das E-Auto ist doch auch nur ein E-Roller mit mehr Rädern, mehr Motor und vor allem mehr Akku. Warum willst du das eine verbieten und das andere fördern? Grundsätzlich stimme ich zu. Das E-Auto ist leider nicht so umweltfreundlich wie man glauben möchte. Es gibt aber noch genug andere Möglichkeiten. Dabei denke ich vor allem an den öffentlichen Nahverkehr und das Fahrrad.
  22. skunk

    Klimawandel

    Huch? Schmecken dir jetzt deine eigenen Worte nicht mehr? Warum darf man bei deinen Aussagen den Lösungsweg zum Nachvollziehen nicht einfordern so wie du das bei anderen machst?
  23. skunk

    Klimawandel

    na dann rechne es bitte mal aus Bitte mit Lösungsweg zum Nachvollziehen für Jedermann Dieses Argument der Berechenbarkeit ist hier einfach nur inhaltleer und dient nur dazu, ein nicht vorhandenes Mass an Kompetenz vorzugaukeln.
  24. skunk

    Klimawandel

    Wir drehen uns im Kreis. Ich habe zwei Freunde die machen genau das. Auch nach einer 12 Stunden Schicht fahren sie mitten in der Mittagssonne mit dem Fahrrad nach Hause. Es ist möglich auch wenn die Hälfte der Menschen es für unmöglich hält ohne es überhaupt probiert zu haben.
  25. skunk

    Klimawandel

    Magnetfeld!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.