Jump to content

BTC-Hunter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    634
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

646 Excellent

Über BTC-Hunter

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

2.057 Profilaufrufe
  1. Bei so nem geringen Volumen ist das doch alles gar nicht aussagekräftig. Bsp. auf Coinmarketcap ist die Börse "Crex24" diejenige mit dem größten Volumen von 63$ in 24h ... lol. Der Coin ist leider ... tot 😪
  2. Nee das interessiert dann keinen. Es ist so: Wenn der IOTA-Kurs gegenüber dem Euro sinkt heißt es: Der Bitcoin hat den mit runtergezogen. Wenn der IOTA-Kurs gegenüber dem Bitcoin sinkt heißt es: Man soll nicht immer auf den Kurs schauen, dann hat man hier sowieso nichts verloren. Wenn der IOTA Probleme mit der Technik hat heißt es: Ja aber bald kommt <Platzhalter> und dann wird alles besser. Also, alles ganz normal 😉 🙂
  3. Naja, Du musst halt bedenken zu welcher Zeit BTX geschaffen wurde ... das war noch vor BCash. Damals war die Diskussion um die Blocksize-Erweiterung noch eine Andere. Dazu kommt noch, dass es ja nicht falsch ist, wenn experimentiert wird. Das Experimentieren können die Altcoins machen und wenn sich was bewährt hat, kann es ja immer noch von BTC übernommen werden
  4. Happy halving vom BTC-Hunter😀
  5. Naja so Banalitäten wie, dass der Werttransfer über das Netzwerk jetzt seit vielen Tagen / Wochen nicht möglich ist ... Oder dass der geneigte IOTAner jetzt wieder handeln muss und Angst um sein Geld hat. Absolutes Versagen auf breiter Front...
  6. Naja, soo Unrecht hat er ja nicht oder? Ich hab auch auf das Video geklickt und dann irgendwann abgebrochen, da erstmal nur Werbung und dann nur heiße Luft kam. Ich sehe IOTA derzeit in einer der schlimmsten Krisen seit Entstehung und man sollte jetzt erstmal ganz kleine Brötchen backen ...
  7. Hab den Hosp nie so verfolgt und kenne nur seine älteren Videos, aber als es mit TenX los ging war für mich alles klar... Meine persönlich grösste Enttäuschung ist übrigens Richard Heart und sein HEX Gedöns 🤢
  8. Dazu gibts übrigens ein sehr lustiges Video auf YouTube ... kennt Ihr wahrscheinlich schon: Reaktion von Vitalik Buterin darauf Ich hab ich damals so weggeschmissen
  9. Tangle down? Hoffe, die bekommen den COO bald wieder ans laufen.
  10. Ich hatte da diese Nachricht von Mike Hearn auf bitcointalk im Hinterkopf: "He communicated with a few of the core developers before leaving. He told myself and Gavin that he had moved on to other things and that the project was in good hands." Aber ich gebe Dir Recht, die Nachricht bzw. ein direkter Abschied kam nicht von Satoshi.
  11. Ähmm ... sehr dünnes Eis auf dem Du dich bewegst, oder nicht? Das weißt Du doch gar nicht! Satoshi hat sich damals aus der Öffentlichkeit (mit Ankündigung) zurückgezogen und die weitere Entwicklung in die Hände von Gavin Andresen gelegt. Die Coins die ganz am Anfang gemined wurden dienten dazu, das System ans Laufen zu bringen, das war der Zweck und das haben sie auch wunderbar erfüllt. Wer sagt denn, dass er die Keys verloren hat - und vor allem woher willst Du das wissen? Davon mal ganz abgesehen, dass er überhaupt die Coins reaktivieren will um sie zu verkaufen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.